• Mone1973
    Dabei seit: 1240358400000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1442004322000

    Alfred Tetzlaff, warum gleich so zickig? Das bis Mai 2016 noch lang hin ist, weiß ich selber...

    Und natürlich erwartet der Urlauber erst mal eine "heile Welt", was ist daran schlimm?

    Laut den xxunterlasse bitte die Hinweise zu anderen Forenxx-Leuten geht alles seinen Gang, die Leute gehen raus und verkriechen sich eben NICHT in den Anlagen. Immer noch besser, Scherben aufzusammeln und weiter zu machen als Panik zu verbreiten bzw. seine Aussagen in den Raum zu werfen und nach mehrfacher Nachfrage keinen Link zu nennen.

    Es wird ja dort auch ausführlich beschrieben, dass die besagten Krawallen in der einen Nacht Folge der Beerdigung eines hochrangigen Soldaten aus Manavgat waren. Das ist keine Entschuldigung. Zeigt aber auch, dass es kein "Dauerzustand" war, der keine irgendwie geartete terroristische Absicht gegen Touristen hatte. Ist alles schlimm, keine Frage, aber auch kein Grund jetzt auf jedem Basar übles zu vermuten.

    Die Userin gab Berichte ihrer Tochter von eben diesem Abend wieder, als wäre dort der Ausnahmezustand ausgebrochen. Dass sich alles vor Ort beruhigt hat, ist schon mal ein vorsichtiges Zeichen, dass die Leute ihre Trauer und Wut rausgelassen haben und das war es. Aber das ist meine unwichtige kleine Meinung. Schade nur dass es halt Leute gibt die jetzt die Türkei im Allgemeinen zum Hort des Terrors machen. Im Übrigen, während des letzten Aufenthaltes, gab es eine Schießerei zwischen 2 rivalisierenden Ausflugsanbietern, einer zufällig anwesenden Touristin wurde in den Fuß geschossen. Also bitte, nix "heile Welt"...

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17308
    geschrieben 1442009584000

    @Mone

    Hast du hier gelesen, dass die Leute sich in ihren Anlagen verkriechen ? Nicht mehr rausgehen ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • wolff.sigrid
    Dabei seit: 1136505600000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1442009924000

    Hallo,

    wir fliegen morgen früh um 5:15 h in die Türkei und werden 13 Tage in Side verbringen. Evtl. kann ich euch dann morgen schon von vor Ort melden, ob und was man als Tourist mitbekommt.

    gabriele
  • Mone1973
    Dabei seit: 1240358400000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1442010374000

    @Kourion: Nein, das war nicht hier, sondern auf einer sagen wir mal wenig seriösen Seite (hätte aber angeblich ein hoher türkischer Touristikboss so gesagt im Sinne von "die Leute, die uns die Treue halten, bleiben in den Anlagen und gehen nicht mehr vor die Tür"), was ich dem guten Mann nicht abgenommen habe. Umso mehr war ich zufrieden, anderswo zu lesen, dass dem mitnichten so ist. Aber jammern scheint in diesem Jahr sowieso große Mode bei diesen wichtigen Herren zu sein.

  • reisefieber27
    Dabei seit: 1316822400000
    Beiträge: 155
    geschrieben 1442045537000

    Wir sind gestern aus unserem Türkeiurlaub zurückgekehrt. Waren in der Region Kemer/Tekirova. Von Unruhen oder höheren Sicherheitsvorkehrungen haben wir weder im Urlaubsort noch am Flughafen Antalya etwas mitbekommen.

    Wir waren letzets Jahr 3mal in der Türkei und konnten insbesondere auch am Flughafen keinen Unterschied oder erhöhte Sicherheitsmaßnahmen feststellen.

    04.18 TUI FAMILY LIFE Aegean Blue by Atlantica Rhodos, 06.18 Lyttos Beach Kreta, 08.18 Magic Life Fuerteventura, 2017 Magic Life Fuerteventura, Magic Life Plimmiri, Lindos Princess Beach, Riu Lanzarote,
  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 863
    geschrieben 1442059031000

    Hallo, Reisefieber,

    vielen Dank zunächst einmal für deinen Bericht. Ich erlaube mir jedoch anzumerken, dass das Fehlen zusätzlicher Sicherheitsmaßnahmen (nach deiner Beobachtung) mich eher beunruhigt als erleichtert.Eigentlich sollte man meinen, dass man in der augenblicklich angespannten Situation die Maßnahmen eher verschärft, und sei es lediglich, um den Urlaubern ein besseres Gefühl zu verschaffen.

    Cold war kid (Billy Joel)
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4687
    gesperrt
    geschrieben 1442060996000

    Mich beruhigt das keineswegs, wenn um mich herum lauter waffenstarrende Uniformierte  mit MP in der Hand stehen, nervöse Zeigefinger können sehr ungesund werden. Zudem sind die Sicherheitsmaßnahmen am Flughafen Antalya schon sehr hoch, Du kommst gar nicht ins Flughafengebäude rein - im Gegensatz zu deutschen Flughäfen - ohne dass Dein Gepäck gescannt wird. An der Passkontrolle ist dann noch mal eine Gepäcksdurchleuchtung und Fummelcheck.

    Außerdem wird Dir jeder Sicherheitsexperte bestätigen, dass oft die wirksamste Sicherheitsmaßnahme die ist, die man nicht sieht. Eine sichtbare Maßnahme oder Vorrichtung kann man umgehen oder austricksen, bei einer unsichtbaren wird es schwieriger. Außerdem ist das Touristenaufkommen am Flughafen momentan sehr hoch, wenn man dann die Leute noch länger aufhält, kann es ebenfalls zu Unruhen kommen. Dich mag sichtbar höherer Sicherheitsaufwand beruhigen, andere kann es in Panik versetzen. Ich denke mal, das sind keine Anfänger, die das machen, also sehe ich keinen Grund zur Beunruhigung, zumal die aufwändigste Sicherheit immer noch keine Garantie ist.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 863
    geschrieben 1442062504000

    @ rumsstein:

    Hatte ich vom Flughafen gesprochen ?

    Nö, hatte ich nicht.

    Es ist doch so: wenn du in einer entlegenen Siedlung außerhalb der Stadt wohnst und es dort schon ein paar Einbrüche gegeben hat, fühlst du dich auch besser, wenn du ab und zu einen Streifenwagen siehst. Genauso würde ich mich wohler fühlen, wenn ich z.B. an den Hotels mal ein paar Sicherheitsleute mehr sehen würde. Mich jedenfalls würde es nicht stören - ganz im Gegenteil.

    Cold war kid (Billy Joel)
  • fintelwolle
    Dabei seit: 1180915200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1442064383000

    @kkneip und @rumsstein

    Eure letzten Beiträge geben doch lediglich euer persönliches Empfinden wieder. Fakt ist doch, das die letzten Vorkommnisse weder einen politischen noch einen terroristischen

    Hintergrund hatten.

    Insofern waren eure Beiträge überflüssig

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17887
    Verwarnt
    geschrieben 1442064584000

    Den letzten Vorfällen einen politischen Hintergrund abzusprechen, halte ich gelinde gesagt für falsch.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!