• rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4933
    geschrieben 1481723644597

    Frohe Weihnachten, Dandy77:couplekiss::joy:

  • Dandy77
    Dabei seit: 1286409600000
    Beiträge: 526
    geschrieben 1481723809496

    rumsstein, das hatten wir schon. Sind dir die sachlichen Argumente ausgegangen?

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Trave175
    Dabei seit: 1347148800000
    Beiträge: 332
    gesperrt
    Verwarnt
    geschrieben 1481725040624

    An alle

    Friede auf Erden und ein Frohes und besinnliches Weihnachtsfest. Mein Wunsch ist, daß wir von Kriegswirren speziell wegen Aleppo bald mal was besseres und friedvolles hören werden.

    Karpfenblau
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4933
    geschrieben 1481725162548

    Geht doch :two_hearts::smirk:

  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1481726863924

    @Trave175,

    Deinem Wunsch schliesse ich mich in vollem Umfang an.

    Und speziell für den User @rumsstein bitte Klick mich.

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9609
    Verwarnt
    geschrieben 1481737209781 , zuletzt editiert von Malini

    @Dandy77 sagte:

    Genauso falsch ist es, Kritikern eines Türkeiurlaubes die Alternative Ägypten unter die Nase zu reiben. Jeder hat nun mal andere Werte und Normen und für manche sind die aktuellen Vorgänge in der Türkei so wichtig, dass sie eben entsprechend Ihrer Werteskala handeln möchten.

    Normen und Werte, nach denen Misshandlungen in einem Land als politisch korrekt betrachtet werden und in anderen wiederum nicht, können zwar wohl eh nur die wenigsten nachvollziehen und ob es dir gefällt oder nicht: Scheinheilige "Argumente" werde ich weiterhin kommentieren...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Dandy77
    Dabei seit: 1286409600000
    Beiträge: 526
    geschrieben 1481739550369

    @Malini sagte:

    Die Normen und Werte, warum Misshandlungen in einem Land als politisch korrekt betrachtet werden und in anderen wiederum nicht, können wohl eh nur die wenigsten nachvollziehen... :no_mouth:

    Ich hoffe, dass keiner Folter und Misshandlungen als politisch korrekt betrachtet. Wenn zwei das gleiche tun, ist es noch lange nicht das selbe. In diesem Fall hängt es wohl von der persönlichen Betroffenheit ab, die uns mit unterschiedlichem Maß messen lässt. Wenn wir über einen Verkehrstoten in der Zeitung lesen finden wir das schlimm. richtig betroffen macht uns das erst, wenn der Tote der Nachbar ist.

    Deshalb ist es durchaus legitim, das einen die Folter, die in jedem Fall schlimm ist, in Amerika oder Ägypten nicht so betroffen macht. Die Türkei ist gerade aktuell, viele Türken leben bei uns und wir verbinden schöne Urlaubserinnerungen mit der Türkei.

    Mich macht daher die Folter in der Türkei betroffener als in Ägypten oder durch die USA.

    Das ist jetzt meine Begründung, warum ich z.Z. lieber nach Ägypten reise, als in die Türkei. Was ist deine Begründung, warum du in die Türkei reist? Weil es dort keine Folter gibt?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44413
    geschrieben 1481740312106

    Es sind nun einmal verschiedene Dinge, eine Meinung zu vertreten oder eine Haltung zu manifestieren.

    trave175 kann gerne der Meinung sein, ein Türkeiurlaub komme für sie/ihn wegen politischer Hygiene nicht infrage, aber nicht der, dass alle, die es anders betrachten potenzielle Kriegssubventionierer seien.

    Es wundert zudem, dass Reisfachleute die Entwicklung des spezifischen Marktes offenbar ganz anders einschätzen und trotz seiner Unkenrufe die Kapazitäten ausbauen.

    Mir ist da auch zuviel "gestern" im Spiel, früher war alles besser, das Fliegen, das Biken, das Urlauben ...

    Wir müssen uns jedoch am heute orientieren und da ist es eben wie es ist.

    Ich bin zuweilen nicht in der Lage, meine Reisziele wegen Sicherheitsbedenken zu verwerfen und dadurch vielleicht etwas fatalistischer gestrickt. Bezüglich seines Urlaubsziels kann man jedoch eigenmächtig entscheiden und sollte das auch einem jeden unbenommen bleiben - ohne Indoktrination schäbigen Verhaltens oder mangelnden politischen Bewusstseins!

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • ReinaDoreen
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 354
    geschrieben 1481741871133

    Die Wahl meines Urlaubsziels richtet sich nach der Lage in meinem Portmonee (ich hoffe das schreibt man jetzt so).

    Da meine Familie aus mir, meinem Mann und zwei halbwüchsigen Kindern besteht, die keinen Kinderfestpreis mehr bekommen, ist diese Lage fast immer angespannt.

    Aus diesem Grund fliegen wir in die Türkei, obwohl wir auch gerne mal wieder die Karibik heimsuchen würden.

    Allerdings gefallen uns auch die Hotels in der Türkei besser als die alten Buden auf Mallorca oder den Kanaren, die dann noch bedeutend teurer sind.

    reni

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!