• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42866
    geschrieben 1438012354000

    @kkneip

    ... und ich habe meine persönliche Haltung zur Maßnahme geäußert - kein Grund daher für Überempfindlichkeiten.

    Es gab nie "absolute" Sicherheit, ich nehme daher nicht an, dass sich eine signifikante Änderung einstellt.

    Mit Blick auf Buchungen bedeutet die Lage zunächst einmal:

    Nur kostenpflichtige Änderungen der Reisepläne.

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 880
    geschrieben 1438013310000

    Ich glaube nicht, dass ich"überempfindlich" reagiert habe, sondern sehr nüchtern und sachlich.

    Ich glaube allerdings schon, dass sich die Sicherheitslage geändert hat, auch für die Urlaubsgebiete.

    Cold war kid (Billy Joel)
  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1438013566000

    I.d.R. ist eine kostenlose Umbuchung auch erts möglich, wenn man was Schlimmes passiert.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14846
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1438015758000

    @Alfred_Tetzlaff 

    Mit der Begründung " es ist was Schlimmes passiert" wirst Du aber kaum irgendwo eine kostenlose Umbuchung oder ähnliches erreichen!

    LG 

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 880
    geschrieben 1438016027000

    Ich möchte betonen, dass ich - derzeit - keinerlei Grund zur Panik oder zu übertriebener Angst sehe, jedoch ist die normale Vorsicht und Wachsamkeit angesagt. Ich für meinen Teil weiß zum Beispiel nicht, ob ich zur Zeit seelenruhig über den Markt in Manavgat schlendern würde, nur um zu illustrieren, was ich meine.

    Cold war kid (Billy Joel)
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14846
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1438016290000

    Womit wir wieder bei der Ansage des AA wären, die lautet:

    "Das Auswärtige Amt empfiehlt weiterhin, belebte Plätze im innerstädtischen Bereich, Verkehrsmittel des öffentlichen Personennah- und Fernverkehrs sowie Regierungs- und Militäreinrichtungen zu meiden bzw. die Anwesenheiten an solchen Orten auf das unbedingt erforderliche Maß einzuschränken"

     

    LG 

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • annaieric
    Dabei seit: 1408752000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1438020315000

    Hallo

    Eine Umbuchung oder stonierung ist mit hohen Kosten verbunden. Das habe ich eben von meinem Reisebüro zu hören bekommen. Eine Reiserücktrittsversicherung  kann man da nicht gültig machen, nur weil man Angst hat. Ich selbst habe bedenken und ein ungutes Gefühl. Wir sollen in zwei Wochen die Reise antreten. :(

  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1438021288000

    @Sokrates

    wenn was Schlimmes passiert, reagiert i.d.R. aber das AA, und man kann kostenlos umbuchen(Mehrkosten für neue Destination mal außen vor gelassen).

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42866
    geschrieben 1438021910000

    Genau, Sokrates - um diesen Hinweis (bzw. sein babylonisches Alter) geht es mir:

    Genau dieser Text des AA hat inzwischen seit über 10 Jahren Bestand - deshalb bin ich auch noch nie "seelenruhig" irgendwo in Menschenmassen "rumgeschlendert", extrem aufmerksam am Flughafen (da hier meine Strategie Meidung nicht funktioniert) und doch fatalistisch genug um zu wissen, dass Gabi-Franz Recht hat mit seiner Aussage "zur falschen Zeit am falschen Ort" kann jedes Schicksal besiegeln.

    Falls es also eine Änderung der Sicherheitslage gibt ist sie imho so marginal, dass Otto Normaltourist nichts davon bemerkt.

    Im Übrigen halte ich eine Türkeireise für ebenso risikobehaftet, wie eine nach Tunesien, Ägypten oder London, weshalb ich in meiner Argumentation auch nicht so richtig großen Mangel an Substanz feststellen kann.

    Sicherlich kann man die Offensive des Herrn Erdogan als wenig hilfreich für den ohnehin etwas gebeutelten Tourismusmarkt betrachten, das hab ich auch nie in Abrede gestellt. Die Effekte sollten ihm bekannt sein, machte er doch 1999 auch schon Politik.

    @Alfred_Tetzlaff

    Zuweilen bieten Veranstalter von sich aus nach Zwischenfällen Umbuchungsoptionen an. Das stellt sie besser als ein Verlust des Kunden trotz Gebühr. Wie in Sachen Tunesien (und weiland Ägypten) brechen zudem die Flugverbindungen weg - da kann es schlauer sein ein alternatives Ziel anzubieten.

    @kkneip

    Kein Mensch hatte dich des Boykottaufrufs bezichtigt - ergo war dein Einwurf unnötig.

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42866
    geschrieben 1438022689000

    @annaieric

    Herzlich willkommen im Forum von HolidayCheck!

    Blöder Anlass, schade um die Vorfreude - ich würde dir gerne deine Ängste nehmen obwohl ich befürchte, dass das vermutlich nicht funktioniert.

    :disappointed:

    Aber lass dir doch folgendes gesagt sein:

    Der Tourisums im Raum Antalya hat schon wesentlich unsichereren Bedingungen entgegentreten müssen - man ist also vertraut mit der Aufgabe des Beschützens. 

    Eine erhöhte Aufmerksamkeit ist für alle Schutzbeauftragten in der Region somit obligatorisch und - sofern du dich ein wenig nach den hier geposteten Tipps richtest - ist ein Aufenthalt sicher nicht besorgniserregender als in anderen Urlaubsländern rund um das Mittelmeer.

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!