• rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4932
    geschrieben 1465713052000

    @Puma12: So kann man nämlich einen Link viel einfacher nachvollziehen als so: https://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCmmster_anzunehmender_User. Das Beispiel dieser Verlinkung ist natürlich rein zufällig ausgewählt. :D

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • dzirvis
    Dabei seit: 1406246400000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1465713817000

    Ganz ehrlich: ich glaube die riviera ist sicher, da hätte ich absolut keine Bedenken. 

    Die Frage die sich die Zweifler stellen sollten: Will ich in einem Land Urlaub machen, in dem ein , ich nenne ihn mal möchte gern Diktator, sein Unwesen treibt und die deutschen massiv beleidigt und wirre Drohungen ausspricht?

    die Frage würde ich mir stellen und nicht ob in Kumköy ne Bombe hoch geht.

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4932
    geschrieben 1465716425000

    Ich mag den aufgeblasenen Giftzwerg aus dem Istanbuler Hafenviertel auch nicht, allerdings nehme ich seine Hasstiraden auf Deutschland/die Deutschen genauso wenig ernst wie seine Behauptung, Moslems hätten lange vor Kolumbus auf Kuba eine Moschee gebaut. Und dann mal Hand aufs Herz: glaubst Du allen ernstes, es trifft ihn, wenn Du in aller Größe und Schönheit als Urlauber die Türkei boykottierst ? Du triffst in erster Linie die armen Schlucker wie Kellner und Dienstleister, die auf den Tourismus angewiesen sind. Wenn Du unbedingt diese Leute treffen willst, dann reise eben eben nicht in die Türkei.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1465716581000

    Die Frage sollte man sich allerdings dann bei vielen Länder stellen und auch in der Vergangenheit gestellt haben.

    Dann wären nämlich Reisen z. B. nach Tunesien, Ägypten, Bulgarien, Kenia und noch so einige beliebte Ziele ebenfalls Pfui.

    Hat jahrzehntelang nicht interessiert und interessiert auch jetzt scheinbar niemanden.

    Wurde aber im Verlauf dieses Threads auch bereits mehrfach angesprochen.

    Die große Frage ist, ob ein Boykott nicht noch mehr Menschen in die Arme der radikalen Parteien treibt. Und wen ein Boykott eigentlich trifft. Dazu muss einem im Fall der Türkei auch bekannt sein, wer Tayyip an die Macht gebracht hat.

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4932
    geschrieben 1465717327000

    Ergänzend dazu sollte man sich dann auch die Ostalgiereise an den Balaton im Reich des selbst ernannten Großkhans Orban oder den preiswerten Kuraufenthalt in Polen verkneifen, wo nicht nur die Pressefreiheit mit Füßen getreten wird. Auch die Reise ins Herrschaftsgebiet Horst des Ersten halte ich bezüglich der Meinungs- und Religionsfreiheit für bedenklich. :D

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1465717753000

    Wobei man bedenken muss, dass die Eingeborenen den Horsti der sich das mit dem Herrschaftsgebiet einbildet, eher nicht als Kini betrachten... ;)

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4932
    geschrieben 1465718676000

    I stand corrected, Mam. ;)

    Wobei ja eine etymologische Theorie besagt, "da Kini" leite sich von Tarquinius ab, eine Figur, mit der sich Horschti sicherlich identifizieren könnte. Außerdem habe ich den Eindruck, dass ihm die Meinung seiner Untertanen schon immer recht weißwurscht war. :D

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • dzirvis
    Dabei seit: 1406246400000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1465719635000

    Rumsstein, das ist absolut korrekt was du sagst, es interessiert ihn ein Scheiss ob ich meinen Urlaub in der Türkei boykottiere.

    Aber das ist ja immer eine persönliche Sache wie man damit umgeht was der Wicht da erzählt.

    ich wollte nur ausdrücken das ich an der Sicherheit an der riviera nicht zweifle.

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4932
    geschrieben 1465720365000

    Das sehe ich ähnlich. ;)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Spasshaber
    Dabei seit: 1312588800000
    Beiträge: 149
    Verwarnt
    geschrieben 1465724762000

    Hallound guten Morgen,

    Sicherheit hin oder her, und eins vorweg, wir haben selbst gebucht (ob wir letztendlich die Reise antreten wissen wir noch nicht ). Eins denke ich, ist klar. Passieren kann überall etwas. Was hier der Sache eine volkommen neue Dimension verleiht, und auch in keinster Weise wegdiskutiert werden kann, ist nunmal die Tatsache, das hier Urlaubern ganz klar von gewissen Gruppierungen eine Reise abgeraten wir ( Warum ist klar ). Das ist nicht überall so und durchaus ein Unterschied zu anderen Ländern. Die Preise sind im Keller, und das nicht um uns einen Gefallen zu tun. Das funktioniert nach dem Motte " Geiz ist Geil " und soll uns dochnoch Überzeugen eine Reise anzutreten. Frei nach dem Motto " Steigt das Risiko fällt der Preis ".

    Letztendlich muß das jeder für sich selbst entscheiden. Ich selbst würde die Reise antreten ( wenn ich nur für mich verantwortlich wäre ). Was mich zweifeln läßt, ist die Tatsache das ich auch noch für meinen Nachwuch mitentscheiden muß. Und das ist dann auch wieder eine ganz andere Dimension. Wir regen uns schon auf, wenn der Schulweg nicht 200 % gesichert ist, setzen uns dann aber in ein Flugzeug und fliegen in ein Land wo es jeden zweiten Tag aufs fürchterlichste kracht. Darüber sollten wir uns Gedanken machen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!