• DJ_Tiffy
    Dabei seit: 1390780800000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1460979628000

    Da ich vor meinem Urlaub hier nach den Erfahrungen von Urlaubern vor Ort fragte, möchte ich kurz berichten dass ich mich den bereits Berichtenden nur anschließen kann.

    Es war ein super Urlaub, man muss sich nicht fürchten, jegliche Sorgen im Vornherein waren "für die Katz´" und ich würde jederzeit wieder fliegen!

    Viele Grüße

  • Bademeister71
    Dabei seit: 1294358400000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1460981199000

    Überflüssiges Zitat entfernt

    @Schlangenfanger:

    Wer zum Urlaub MUT brauch bucht einen Abenteuer Urlaub.

    Nach Tunesien-Agypten-Marokko nun die Türkei.

    Wir haben bei über 20* Urlaub, ohne MUTIG zu sein, die (Arabisch) Türkische Gastfreundlichkeit erfahren.

    und in "Urlaubs Regionen" die Europäischen Freiheiten genossen. Es

    fehlt nicht nur am Mut,es muß auch noch andere Gründe geben, warum die Urlauber nicht in die Türkei kommen. Sollte es am Arabisch/Islamischen FRÜHLING liegen ?

  • Schlangenfanger
    Dabei seit: 1421625600000
    Beiträge: 4147
    geschrieben 1460982488000

    Ich hatte das Wort Mut in Anführungsstriche gesetzt.Es braucht natürlich keinen Mut in die Türkei  zu fahren.Es ist sehr schön hier und absolut nichts was beängstigt.Also los geht's mit Buchen!

    Dies ist nicht meine Forensignatur ! Muß mir erst eine backen !
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4929
    geschrieben 1460982671000

    Ich bin gestern aus Side zurückgekommen. Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen konnte ich nur am Flughafen Leipzig feststellen. Dort wurde bei der Sicherheitskontrolle alles, also Handgepäck, Rechner und die Person selbst einer Art Swipe-Test auf Sprengstoff unterzogen, die Teststreifen wurden dann in einer Maschine ausgewertet, was die Abfertigung doch erheblich verzögerte. In Antalya war sowohl bei der Ankunft als auch beim Rückflug nichts ungewöhnliches zu beobachten, auch auf der D 400 gab es keine Polizeikontrollen. Auch während meines gesamten Aufenthaltes konnte ich keine Änderungen feststellen.

    Allerdings fiel mir eine gravierende Sicherheitslücke auf. Als ich an der D400 auf den Dolmus wartete, kam ein Moped, besetzt mit vier Personen, an mir vorbei. Vorne Papa am Lenker, hinten die Mutter mit einem Kleinkind auf dem Arm und dazwischen noch ein ca. 15 Jahre alter Junge. Alle ohne Helm, versteht sich. Das könnte für Touristen, die nicht schnell genug wegspringen, schon gefährlich werden. So ein Teil hat bestimmt einen beeindruckenden Bremsweg.

    Auf dem Rückweg vom Basar überhörte ich, wie ein älteres deutsches Paar einen Taxifahrer in sehr schlechtem Deutsch wohl nach seiner Meinung zu möglichen Anschlägen fragte: "Du glauben, dass...?"

    Der Taxifahrer antwortete in sehr gutem Deutsch mit leichtem schwäbischen Akzent, aber reichlich genervt, er glaube nicht, dass es zu Anschlägen käme.

    Später bei einem Gespräch mit einem Angestellten des Hotels vermied ich dann lieber das Thema. Stattdessen haben wir uns über völlig unwichtige Dinge wie die steigenden Lebensmittelpreise in der Türkei und die zunehmende Arbeitslosigkeit unterhalten.

    Vor ein paar Seiten hatte ein User geschrieben, dass Syrer in hellen Scharen die D400 runter jodeln, um in Antalya mal eben mit dem Schlauchboot nach Hamburg rüber zu machen. Oder so ähnlich.

    Man will ja schließlich auch etwas im Urlaub erleben, also stellte ich mich an die Schnellstraße. Ein paar Stunden und einen Sonnenbrand später hatte ich immer noch keinen Syrer gesehen. Ich frage mich jetzt, woran hätte ich sie erkennen sollen? An den schwarzen Wimpeln an der Autoantenne (die bösen Syrer)? Am mit Spuren von Tomaten und Eiern befleckten Konterfei Assads in der Heckscheibe (die guten Syrer)?

    Aber ansonsten war nichts los in Hinsicht Sicherheit.

    PS: lieber Sokrates, ich hoffe Du kannst mir verzeihen, aber ich habe diesmal mit Absicht keine Smileys gesetzt. Wenn aber jemand Lust hat kann er ja meinen Beitrag kopieren, Smileys nach Gutdünken hinzuzufügen und mir dann schicken. Ich antworte dann, ob ich die Smileys auch so gesetzt hätte. Vielleicht können wir so das Forum interaktiver gestalten. :laughing: Ooops, jetzt hat sich doch noch so ein Schlingel hereingemogelt...

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Rainer Baumgart
    Dabei seit: 1275868800000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1460987920000

    @ rumsstein

    Vielen Dank für die ausführliche Schilderung der Gegebenheiten an der Riviera. Es ist immer sehr interessant, wenn man die Dinge von Reisenden geschildert bekommt die unmittelbar am Geschehen teilnehmen und vor Ort sind/waren. Allein der Teil mit den "Syrern auf Rädern" ist schon genug Beweis was für Unsinn manchmal erzählt wird.

    Soeben im Focus gelesen:

    Es gibt eine Ergänzung bei den Reisehinweisen in die Türkei durch das Auswärtige Amt. Zum Thema besonders strafrechtliche Vorschriften heißt es:

    "Es wird dringend davon abgeraten, in der Öffentlichkeit politische Äußerungen gegen den türkischen Staat zu machen bzw. Sympathie mit terroristischen Organisationen zu bekunden."

    no comment hierzu!   :laughing:

    Mein Vater hat nicht den Zweiten Weltkrieg überlebt, damit ich meine Kinder auf den Dritten vorbereite!
  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1460989823000

    ich zitiere "Es wird dringend davon abgeraten, in der Öffentlichkeit politische Äußerungen gegen den türkischen Staat zu machen bzw. Sympathie mit terroristischen Organisationen zu bekunden."

     Und das war Dir bisher unbekannt? :frowning:

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 932
    geschrieben 1460990632000

    Da kann ich einen draufsetzen:

    Art. 301:

    Wer die türkische Nation, den Staat der Türkischen Republik, die Große Nationalversammlung der Türkei, die Regierung der Türkischen Republik und die staatlichen Justizorgane öffentlich herabsetzt, wird mit sechs Monaten bis zu zwei Jahren Gefängnis bestraft.

     Das ist die Neufassung von 2008.

    Türkisches Recht und Gesetz, und das sollte man als Gast in diesem Land auch beachten.

    Cold war kid (Billy Joel)
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 15165
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1460990852000

    @rumsstein 

    Danke für den Hinweis!

    Allerdings hätte ich bei der von Dir geschilderten Sicherheitslücke - die meiner Erfahrung nach dort eine alltägliche ist - eher an die Sicherheit der fahrenden Familie als an die u.U. gefährdeter Touristen gedacht! Aber so sind halt die Standpunkte der Personen unterschiedlich. ;)

    LG 

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 15165
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1460991074000

    @Türkeifliegender sagte:

    Und das war Dir bisher unbekannt? :frowning:  

    Rainer Baumgart vermutlich nicht, aber offensichtlich dem AA.

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4929
    geschrieben 1460991149000

    Leider ist das gar nicht so abwegig. Auch jetzt wieder habe ich bei einigen Gesprächen in lustiger Runde so einige Bemerkungen anhören müssen, bei denen Fremdschämen durchaus angebracht war. Man hat auch Sympathie mit den "armen Kurden" lauthals bekundet, anscheinend ohne zu wissen, dass viele Türken die Kurden per se als potentielle Terroristen ansehen, auch wenn ich diese Ansicht keinesfalls teile. Das meinte sicherlich das Auswärtige Amt. Einfachster Respekt und Anstand verbieten es eigentlich, dass man sich auf irgend eine negative Weise über das gastgebende Land und dessen Belange äußert. Wenn ich in Deutschland eingeladen bin, sage ich ja auch nicht zu meinem Gastgeber: "übrigens, Deine Tochter ist eineabsolut hohle Nuss und seiht auch noch scheixxxe aus", selbst wenn ich das denke. Man sollte eben, wie immer im Leben, nachdenken bevor man die Futterluke aufreißt und sich auch über seine Alkoholtoleranz Gedanken machen.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!