• Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1251683528000

    @altlöwin63 sagte:

    Genauso gut KÖNNTE ich behaupten viele Türken leben bei uns nur zwecks Harz 4 und Kindergeld. Behaupte dieses aber nicht, denn das kann ja nicht sein. Und wenn der Kellner sein Gehalt nicht kriegt, dann bin ich als deutscher Urlauber also schuld, nicht der Hotelier.

    Sehr interessant !

    Und wenn für den Preis nicht doch was übrig bleiben würde für das Hotel dann würden sie wohl erst gar nicht aufmachen, denn Rechnen können alle.

      Finde ich auch sehr interessant wie Du alles miteinander vermischst.

    1. Ja, viele Türken leben zwecks Harz4 und Kindergeld in Deutschland, das behaupte ich!

    2. Nein, Du bist nicht schuld falls der Kellner seinen Lohn nicht bekommt. Der Kellner ist selber schuld das er in so einem Hotel arbeitet!

    3. Nur wenige türkische Hoteliers an der Südküste können Rechnen!

  • Xiok
    Dabei seit: 1198713600000
    Beiträge: 232
    geschrieben 1251701821000

    @altlöwin63

    Darf ich mal fragen wie oft du in der Türkei warst?

  • Sibirier
    Dabei seit: 1233014400000
    Beiträge: 442
    geschrieben 1251701841000

    Junge, Junge, weit abgekommen von dem Thema.

    Titel: AI - und keiner geht mehr raus

    Da kommt Hartz IV, Rentner in DE und Türkei, Kellnergehalt etc.

    Ich denke, die Allgemeinheit hat auf die RV einen Druck gemacht, AI anzubieten. Da es immer mehr genutzt wird, es kommt auch an. Warum?

    Wenn ich in die Sonne fliege, möchte ich eigentlich tagsüber am Hoteleigenen Strand und die Sonne genießen. Da möchte ich auch etwas trinken. Da habe ich keine Lust, auf eine Cola 4 Euro oder mehr zu bezahlen. Ebenfalls, wenn ich tagsüber ein Snack zu mir nehmen möchte, auf ein Sandwich 5 Euro. Das würde jedenfalls früher oft so gemacht.

    Wenn ich AI buche, hält es mich jedoch nicht davon ab, auch mal abends ein besonders gutes Restaurant (außerhalb des Hotels) zu besuchen. Wenn ich jedoch in so einem Restaurant das gleiche bekomme wie im Hotel, muss ich es nicht haben. Also, sind jetzt die Restaurant's am Zug sich in "Schale" zu schmeissen. Und ich glaube, wenn ein Restaurant gut ist, wird es auch mit AI-Hotel's drumherum gut laufen.

    Konkurrenz ist immer gut für den Verbraucher. Ich bin nun mal Verbraucher. ;)

  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1251703326000

    Mannomannomann...hier ist ja richtig was los....nur ganz verstehen kann ich es nicht.

    Man könnte ja einen Wettbewerb starten mit dem Titel...Wer macht den billigsten Urlaub???...

    Ich bin bestimmt jemand der aufs Geld achtet....ich bin auch ein bekennender AI-ler...Jawoll... ;) .

    Ich bin auch der Meinung, dass man in der Türkei günstig Urlaub machen kann...(was ich im übrigen auch sehr geniesse)...aber leben möchte ich dort auf keinen Fall.

    Natürlich gibt es in der Gastronomie Abzocker...genau so wie hier und überall woanders auch. Muss ich deshalb die Preispolitik auf die Türkei schieben.... :frowning: .

    Was ist mit Italien, Spanien...ja selbst Ungarn...da zahle ich für z.B. ein Bier genau so viel oder auch entschieden mehr.

    Aber wenn ich das Hotel verlasse und nicht in der Lage bin mir draussen etwas zu Essen oder zu Trinken zu leisten, dann sollte ich tatsächlich überlegen zu Hause zu bleiben. Und wenn ich die Möglichkeit habe in einem schönen Ambiente etwas zu mir zu nehmen, dann zahlen ich halt 0.50 € mehr dafür....machen wir zu Hause doch auch.

    Nun kriegt euch mal alle wieder ein...es wird doch keiner gezwungen in Deutschland oder in der Türkei zu leben....Nur Illusionen sollte man sich nicht machen...

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4431
    Verwarnt
    geschrieben 1251704459000

    @plinze sagte:

    Was ist mit Italien, Spanien...ja selbst Ungarn...da zahle ich für z.B. ein Bier genau so viel oder auch entschieden mehr. 

     

    Wo denn in Ungarn ? Im **** in Budapest vielleicht,

    ansonsten kostet ein großes Bier in Ungarn durchschnittlich 2 - 2,50 Euro,

    also wesentlich billiger.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4431
    Verwarnt
    geschrieben 1251704580000

    @Riviera_tr sagte:

     1. Ja, viele Türken leben zwecks Harz4 und Kindergeld in Deutschland, das behaupte ich!

      

    Endlich mal einer von euch der ehrlich ist :laughing:

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1251705065000

    In Ungarn habe ich für 0,5 l Bier 2,50 € bezahlt... (und da war ich ausnahmsweise NICHT im **** von Budapest)...das ist wesentlich billiger als für 0,4 l Bier 2 € zu bezahlen???? :frowning:

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42325
    geschrieben 1251714987000

    Ich glaube, eine Diskussion um ca. 0,50€ (wobei ich das Rechenbeispiel von wiener-michl auch nicht verstehe? Warum sind 2€-2,50€ wesentlich billiger, als 2€-2,50€???) kann nur in einem deutschen Forum und vorzugsweise über das inzwischen als Low-Cost-Ziel bekannte Reiseland Türkei geführt werden.

    Die Gastronomiepreise haben annhähernd deutsches Niveau, das jedem Südafrikaner z.B. die Schamesröte ins Gesicht treibt. Ergo geht der deutsche Urlauber nicht mehr aus seinem AI-Hotel?!

    These: Lägen sie (was außerhalb der touristischen Ballungsgebiete durchaus der Fall ist) 20% unter den deutschen, wären die Kneipen rummelvoll??

    Ich glaub da nicht dran ... das zeigen doch schon die Auswüchse dieser Debatte, bei denen man schnell zu dem Schuss kommt, in Bayern zu bleiben sei billiger.

    Ist es vielleicht auch, kommt eben drauf an, wie und was man konsumiert!

    Wohlan, an dieser Stelle kann die Debatte schon enden - eine Lösung des Problems ist ja gefunden!?

    Gäbe es dort Harz IV und Kindergeld, würde ich in die Türkei umsiedeln!

    Tja ... wäre das soziale Netz in D nicht immer noch so engmaschig, könnte man "die Auswanderer" sicherlich täglich 3x mit neuen Episoden ausstrahlen!

    So ehrlich sollte man dann auch mal sein ...

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Happy1
    Dabei seit: 1179100800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1251717051000

    Hallo,

    also ich habe mir von diesem Thread alle Seiten durch gelesen und muss mit entsetzen feststellen was  manche eine denkensweise haben. Zum einen, wenn man AI bucht dann möchte man sich vom alltagsstreß erholen, besonders Familien mit Kleinkinder bzw Schulkinder ist einfach dieses AI-Programm am besten. Zum anderen wenn ich in den Urlaub fliege dann habe ich auch mal 3,- € für ne Cola, bezahlt man in Deutschland u.a auch. Darum geht es nicht. Ich finde es nicht richtig das hier die Menschen in eine Schublade getan werden nur weil sie AI buchen und mit nichts anderem zu tun haben wollen. Weil es einfach zu stessig ist mit Kindern auf Besichtigungstour zu gehen. Es soll doch jeder so Urlaub machen wie es für jedem passt denn nur so kommt man erholt wieder.  Das ist doch der Sinn vom Urlaub oder? Jeder hat da nun mal andere ansichten was Erholung bzw. Urlaub angeht. Ebenso denke ich, das alles hat nichts mir der Wirtschaftskrise zu tun manche sind einfach zu geizig um ein paar Euro mehr auszugeben. Leider muss ich zugeben das die meisten deutschen alles billig haben wollen, das fängt bei Wohnungen an und hört im Urlaub auf. Selbst hier wollen sie alles zu Bestpreisen erwerben aber alles soll auf hohem niveau sein. Das passt einfach nicht.

  • agricola
    Dabei seit: 1190246400000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1251717934000

    Also Freunde,

    All Inclusiv hat wohl kaum was mit Harz 4 zu tun.

    Warum wähle ich All Inclusiv?

    Weil ich einen gesicherten Kostenrahmen wünsche.

    So manches Lockangebot wird vor Ort mit teuren

    Nebenleistungen beim Essen und Trinken vom

    Hotel für das Hotel aufgebessert.

    Bei All Inclusiv kann ein solches Kostenrisiko eingegrenzt

    werden. Auch die Gespräche am Ende des Urlaubes

    über die Höhe der Rechnung entfallen.

    Habe keine Lust mit dem Rechner rumzulaufen und

    Belege zu sammeln und aufzupassen, daß mir keiner mein

    Schnäppchen kaputt macht.

    Nun zur Nationalität:

    Hier in Deutschlan gibt es gute und seriöse Hotels aber

    auch Abzocker.

    Das ist in der Türckei und Ägypten auch nicht anders.

    Und eine  Leistung im All Inclusiv kann gut aber auch mies sein.

    Habe aber auch die Erfahrung gemacht, daß eine Halbpension

    oft die die bessere Wahl ist. Man trifft nicht soviel Schluckspechte.

    Ein Beispiel ist für mich das Sheraton in El Gouna.

    Da ist das Frühstück und das Abendessen so gut und so reichlich

    daß man nichts weiter braucht.

    Und alles andere kann man zu angemessenen Preisen im Supermarkt

    kaufen.

    Einen schönen Tag noch

    kurt

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!