• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1251813265000

    @huntho

    das sehe ich auch so: man sollte in der tourismus branche mal seine strategien überdenken.

    das muß ja nicht gleich heißen, dass man mit hiesigen traditionen/religionen bricht und "fkk-schweinefleisch-essen im ramadan" anbietet.

    aber ein bißchen was sollte schon geboten werden.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Sibirier
    Dabei seit: 1233014400000
    Beiträge: 442
    geschrieben 1251813451000

    @SerdarOezkaya sagte:

    guten tag,

    ich habe mir auch die ganzen seiten durchgelsen und will olmaBLN recht geben.

    mann kann auch ohne was auszugeben gleich zuhause bleiben und ein buch lesen oder an den See schwimmen gehen.

    LG

      

    Das sehe ich etwas anderes. Zuhause habe ich nicht die Wettergarantie und ich fahre in den Urlaub um in der Sonne zu liegen und nicht Klamotten oder sonstigen Trödel zu kaufen. Auch fahre ich normal nicht in die Sonne, um durch die Sehenswürdigkeiten des Landes durch gejagt zu werden. Ich fahre mind. 1 im Jahr nur um Sonne zu tanken. Wir gehen mal abends raus aus dem Hotel und schauen uns ein wenig die Umgebung des Hotels an - mehr nicht. Das ist halt für mich Erholung. AI nehme ich halt, weil ich nicht am Ende des Urlaubes mit der Rezeption streiten will, ob ich das alles getrunken bzw. verzehrt habe. Auch möchte ich nicht in dem Hotel die teueren Getränkepreise zahlen, die meistens die Hotels haben. Es geht nicht darum, dass ich es mir nicht leisten kann, es geht darum, ich möchte es mir nicht leisten. Auch bei uns in Moskau gibt es "Touristenrestaurants", wo man gleich für ein Bier 10,00 EUR hinlegen muss. Meine Frau und ich gehen aber lieber in rein "russische" Restaurants, wohl halt ein Bier 2-3 EUR kostet und das Essen wesentlich besser schmeckt.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42351
    geschrieben 1251813785000

    @lexilexi

    Viel Wahres an deinem Beitrag, teilweise liegen einige Hotels um Side wirklich in ziemlicher Einöde und um "etwas Interessantes" zu finden, muss der Urlauber weite Wege und erhebliche Kosten aufsichnehmen.

    Ich habe nun schon etliche Male östlich von Fethiye Urlaub gemacht - niemals AI, immer mit Mietwagen und ständig unterwegs. Nur kann man die Felsengräber von Myra nun mal nicht verpflanzen, keine Inseln vor die Küste tupfen und Berge mit den zugehörigen Dörfern direkt hinter Side aufschütten - vorhanden ist eine solche Umgebung aber bei Bedarf, ich muss mich ggf. eben hinbewegen!

    Letztlich beißt sich glaub ich die Katze in den Schwanz: AI bedient hauptsächlich die Verbraucher, die Bequemlichkeit und planbare Budgets schätzen und zwar mehr als ein aufregendes Angebot außerhalb der Hotels. Ergo sitzen die Leute in ihren unaufregenden Läden und Bistros, biegen sich unter steigenden Pachten oder Mieten und nur der Optiker und der Apotheker kann sich über mangelnde Kundschaft nicht beschweren.

    Ausflüge zu historischen Stätten sind ebenso AI-versorgt, wie Boots- oder Shoppingtouren, also kann auch hier kaum Umsatz am Rande generiert werden. Die wenigsten nehmen sich in einen Mietwagen und fahren allein nach Manavgat und hinauf in die Berge - nicht, weil sie nicht könnten, sondern weil sie nicht wollen!

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1251814572000

    @vonschmeling

    Das ist klar, aber auch das kann man alles mit AI erleben und man sollte AI-Reisende nicht pauschal abqualifizieren ( das ist nicht auf DICH gemünzt, sondern allgemein gehalten ) und als Hauptverantwortliche für wirtschaftliche Miseren machen, zumindest bei den Geschäften. Denn ich sehe auch in der Nachsaison noch genug Leute draußen herumlaufen, die nicht hysterisch "Wir sind frei!" schreien, sondern ganz normal draußen sind, und dann sicherlich nicht nur ÜF gebucht haben werden! Aber ich kaufe mir nur begrenzt Klamotten und kann nicht jedem Laden meine Aufwartung machen! Und bei der Masse an Geschäften mit identischem Angebot und Preisgestaltung will mir nicht in den Sinn, wie man da Geschäfte machen kann!

    Bei Restaurants und Bars mag die Sache ganz anders aussehen, allerdings bieten sie in den Touristenzentren auch nicht unbedingt traditionell türkische Küche und in eine Mexican Bodega gehe ich nun mal nicht in Side! ( Kann auch ein Fehler sein, ist vielleicht nicht schlecht, und die "Sideaner" möchten ja nun auch Abwechslung haben! )

    Und sehr interessant empfand ich die "Werbung", die bei allen 19 der 20 Bars lautete "Bei uns jeder Saft 1 Euro", und der letzte lockte "Bei uns sind die Toiletten sauber!"... SEHR originell und sogar einigermaßen die Wahrheit...  :laughing: )!

    Und mit den sonstigen Lokalitäten kann man sehr interessante Erfahrung wie Du machen ( die die richtigen Lokalitäten auch nach Suchen und Erfahrungen kennt ) oder in eine Falle tappen, in der jede AI-Orgie in einer Hotelanlage eine wahre Wohltat sein kann!

    Bei vielen wird AI und Hotelanimation allerdings auch deswegen attraktiv sein, da sich viele nicht mehr mit sich selbst beschäftigen können, und "entertained" werden wollen ( und sich dann wundern, dass das 20. Bingospiel nicht mehr "thrilled" und die Animateure sich auch nicht jeden Tag neue, höchst originelle Spielchen und Aufführungen einfallen lassen können ) und die Spannung an einem Besuch "draußen" kaum wahrnehmen können! Sich mit einem alleinstehenden Herren über sein Problem mit "seiner aphrodisierenden Anziehungskraft auf anwesende Singleweibchen" zu unterhalten kann halt nicht jeder, und manche sollen wahrlich ein Bingo-Spiel mit Aussicht auf den Gewinn einer Schischa - die es in Berlin-Kreuzberg oder Hannover-Linden besserer Qualität gibt - so einem ungewöhnlichen Erlebnis vorziehen! ( Ich hoffen Du konnstest den Herren aufbauen :rofl: )

    Eine Dame meinte: Wozu muss ich in der Türkei in Kneipen gehen? Die habe ich bei mir Zuhause auch! ... ich möchte es nicht niedermachen, es ist IHRE Variante sich zu entspannen, aber einen Pool habe ich im dt. Freibad auch, Naturwasser im Badesee ( oder den dt. Küsten ), und Hotels finde ich in meiner Stadt auch ( okay, in Berlin sind sie eine echte Seuche, doch auch in jeder anderen Stadt lässt sich das eine oder andere Hotel oder Gastwirtschaft finden ), und für eine AI Cola muss ich nicht in die Türkei fliegen, denn bei dem Reisepreis ist jede Cola aus dem Supermarkt in meinem Kühlschrank billiger... Einziges schlüssiges Argument für einen Only-AI-Urlaub passt dann in den mangelnden Reiz der Hotelumgebung... nur ich persönlich fahre dann kein 2. Mal dorthin, wenn ich als einzige Attraktion unter freiem Himmel dann nur meine Hotelanlage empfinden kann!

    Ich mag AI ganz gerne, kombiniert mit häufigem "Rausgehen"...

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • huntho
    Dabei seit: 1184025600000
    Beiträge: 468
    geschrieben 1251815270000

    @vonschmeling sagte:

    @lexilexi

    Letztlich beißt sich glaub ich die Katze in den Schwanz: AI bedient hauptsächlich die Verbraucher, die Bequemlichkeit und planbare Budgets schätzen und zwar mehr als ein aufregendes Angebot außerhalb der Hotels. Ergo sitzen die Leute in ihren unaufregenden Läden und Bistros, biegen sich unter steigenden Pachten oder Mieten und nur der Optiker und der Apotheker kann sich über mangelnde Kundschaft nicht beschweren.

    @ vonschmelin,

    das sehe ich anders. Vieleicht bestätigen auch ausnahmen die Regel. Die behauptung AI Urlauber schätzen kein Angebot ausserhalb der Hotels halte ich für Qautsch und klingt sehr voreingenommen. Nicht jeder fährt halt in die Türkei um dort Firmen zu kaufen ;) Viele Urlauber haben nun mal ein begrenztes Budget und gerade mit Kindern kann es bei HP oder nur Frühstück sehr teuer werden. Wir wollen im ersten Urlaub in der Türkei Sonne, Wärme und Strand. Wir wollen keine Ramschläden oder überteuerte Kneipen. (Da kann ich den Sibirier nur zustimmen). Wenn es uns dort gefallen sollte werden wir sicherlich im Winter oder im nächstem Frühjar auch die kulturellen Schätze begutachten. Aber dann auch mit AI. Für uns heißt AI ncht unbedingt,dass mann das Hotel nicht verlässt.

    LG

    Thomas

    „Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“ ***** „Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.“
  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1251815324000

    @lexilexi

    ich kann verstehen, dass es häufig in der näheren Umgebung nicht viel Interessantes gibt, doch man ist doch nicht gezwungen, diesen Ort zu buchen, oder?

    Ich werde gewisse Ortschaften nicht buchen, da ich für mich keine Alternativen zum AI-Programm sehe, gerade auf dem Weg nach Alanya runter, in der Hotels oft zwischen Schnellstraße und Strand eingeklemmt sind, mit keinerlei Alternative außerhalb ( außer vielleicht dem Tankstellenshop )! Die Touristenzentren bieten hingegen vieles an Diskotheken und Bars, allerdings saisonabhängig!

    Solche Probleme kann man selbst noch auf Mallorca finden, in dem Hotels von mehr oder minder niveauvollen Bars und Kneipen umzingelt sind, oder außer Villen und einer Snackbar sich nichts in Gehweite befindet!

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42351
    geschrieben 1251815694000

    @huntho

    Du hältst meinen Beitrag zwar für Quatsch, bestätigst ihn aber auf der ganzen Linie?! :frowning:

    Na dann ... ;)

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • huntho
    Dabei seit: 1184025600000
    Beiträge: 468
    geschrieben 1251815956000

    @vonschmeling

    Nochmal das Zitat:

    Letztlich beißt sich glaub ich die Katze in den Schwanz: AIbedient hauptsächlich die Verbraucher, die Bequemlichkeit und planbareBudgets schätzen und zwar mehr als ein aufregendes Angebot außerhalbder Hotels.

    Das meinte ich

    :D

    „Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“ ***** „Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.“
  • olmaBLN
    Dabei seit: 1214265600000
    Beiträge: 607
    geschrieben 1251816338000

    @Sibirier

    Aber genau das meine ich doch!

    DU willst Sonne tanken und mehr nicht! Mit der Wettergarantie kann ich Dir da Recht geben!

    Ich will auch Sonne tanken und kann mich gut und gerne sportlich betätigen, in dem ich mich vom Zimmer ans Buffet und auf den Liegestuhl und zurück begebe, mehr nicht!! Dabei ein Buch gelesen und der Tag ist perfekt! Aber für mich persönlich ist das kein Urlaub für 7 oder 9 Tage.

    Und ich buche AI, um im Hotel meine Kosten überschaubar zu halten, und besser für Aktivitäten außen planen zu können!! Für Familien kann daher ein AI-Urlaub sehr empfehlenswert sein!! Und sie müssen sich, wenn die Kiddies ein Eis essen wollen, nicht die 2. Limonade zum Abendessen überlegen!!

    Ich: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der Schönste im ganzen Land? Spiegel: Geh zur Seite, fette Kuh, ich kann nix sehen!
  • hexenkind
    Dabei seit: 1180051200000
    Beiträge: 276
    geschrieben 1251816500000

    Vor 12 Jahren war in Side/Kumköy nur Halbpansions Hotels zu bekommen. Das AI kam erst ein paar Jahre spaeter. In der Zeit gingen sehr viele spaetestens nach der Abendshow raus, draussen ein Bierchen zu trinken. Draussen kostete das Bier 0,80 Pfennig. Drinne im Hotel hat das Bier dann 1.50 DM gekostet. Alle sagten das ist zu teuer im Hotel und draussen eben schön billig. Die Hotels stöhnten und kontrollierten die Gaeste ob sie von draussen Getraenke mitbrachten !!! Das Hotel überlebte, da die Leute ja eh für den Urlaub bezahlt hatten und zum Essen nunmal bestellt werden musste, wenn man nicht verdursten wollte.

    Nachdem 99% der Hotels AI haben sind die Bars/Restaurants sehr viel weniger geworden draussen in Kumköy, die Klamotten Laeden immer mehr.

    Klar ist AI gerade für Leute mit Kindern ein Segen.....waere bei mir nicht anders. Aber wer sagt das sich nix geaendert hat, der liegt falsch.

    Aber es liegt auch nicht an "der Wirtschaftskriese", weil diese ist ja recht "neu".

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!