• Colibri
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 186
    geschrieben 1282673431000

    Wenn die Hygiene nur in vereinzelten Bewertungen negativ bewertet worden wäre, dann hätte ich dem auch nicht allzu viel Bedeutung geschenkt. Aber mit vereinzelt negativen Bewertungen hat das ja im Moment echt wenig zu tun. Fast in jeder neuen Bewertung geht es um die mangelnde Hygiene. Und bei dieser Menge, glaube ich nicht, dass die Hotelgäste übertreiben. Ich denke, da wird was Wahres dran sein.

    Zum Sand im Pool. Klar sind es die Hotelgäste, die sich, vom Strand kommend, nicht abduschen, und dann in den Pool springen. Aber es gibt Gerätschaften um diesen Sand zu entfernen. Und lt. den Bewertungen wurde derartiges nicht beobachtet. Ganz abgesehen von den Fäkalien die über mehrere Stunden im Pool waren und nicht entfernt wurden.

    Ich habe auch noch nie erlebt, dass jemand durch langes Verweilen im Pool krank geworden ist. Und dann noch so eine Masse an Menschen in nur einem Hotel.

  • marieee
    Dabei seit: 1159142400000
    Beiträge: 225
    geschrieben 1282674489000

    Hallo zusammen,

     ich konnte im letzten Jahr vom Balkon beobachten das der Poolboy immer so gegen 5Uhr sich mit dem Pool beschäftigt hat. Chlor wurde immer mit einem grossen Kanister eingefüllt und so ein Bodenstaubsauger war auch zu gange. Wenn es nur Sand am Boden ist ,dann würde auch keiner krank werden.  Denn die angeblichen Mittelohrentzündungen sind im Süden doch eher Gehörgangsentzündungen durch Wasser was im Ohr zurückbleibt. Sind natürlich ähnliche Symtome wie eine echte Mittelohrentzündung. Aber die Bilder vom Pool mit dem schmutzigen Rand deuten doch eher auf mangelne Hygiene hin ,so das mit dem Wasser was nicht stimmt. Da gibt es für mich auch kein Schönreden.

    Gruss marie

  • Andre a207
    Dabei seit: 1282608000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1282680742000

    Ich möchte auch nichts schönreden, nur das ganze Hotel schlecht zu machen, wenn mit dem Pool etwas nicht stimmt finde ich auch nicht richtig.

    Es wird ja gerade hier in Holidaycheck regelrecht auf dem Hotel herumgetrampelt. Komisch nur, dass in dem Bewertungsportal der Reisebüros viele viele positive Bewertungen auch von August zu verzeichnen sind und die Bewertungen dort immernoch auf 94% liegen. Wie bei meinem vorhergehenden Kommentar von heute fliegen auch wir mit einem Kleinkind (2 Jahre) in 10 Tagen dort hin und mache uns Gedanken, aber man darf nicht immer nur alleine Holidaycheck sehen. Wie gesagt, in dem Reisebüro Portal ist alles noch wie es immer war.

    Wir sehen unserem Urlaub mittlerweile wieder positiv entgegen und freuen uns darauf, so wie es eigentlich auch sein sollte. Wir werden uns unser eigenes Bild vor Ort  machen. Und wie gesagt, ich werde Euch nach Rückkehr berichten, ob alles wirklich SOOOOOOO schrecklich wie hier beschrieben war. Die Dame vom Reisebüro hat sogar bei Öger Tours angefragt, ob irgendwelche Negativrückmeldungen bezüglich des Grand Art Side vorliegen und selbst die haben es verneint und gesagt: Immernoch 94% positiv was will man mehr?

    Wir gehen an den Strand, da muss ich mir keine Gedanken über Liegenreservierung um 6 Uhr etc machen. Den Stress werden wir schonmal nicht haben.

     

  • Happy Holiday
    Dabei seit: 1138233600000
    Beiträge: 366
    geschrieben 1282687318000

    @Andrea

    das ist,glaube ich,die richtige Einstellung.Wir meiden seit vielen Jahren den Pool in allen möglichen Hotels.Wir versuchen auch auf jegliche Eiswürfel,außer im Raki,zu verzichten und ich habe die Erfahrung gemacht die Getränke nicht all zu kalt zu trinken denn das löst bei mir immer ein Bauchgrummeln aus.

    Und auch ich habe erlebt das viele Leute extra Eiswürfel geordert haben und viele Kinder ständig am Slush-Eis(heisst das so)gehangen haben auch wenn es noch nicht fertig war,dass es dann durchhauen kann ist verständlich.Also viel Spaß im Urlaub vor allem am schönen Strand.

  • Andre a207
    Dabei seit: 1282608000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1282688344000

    @Happy Holiday

     

    DANKE, endlich mal etwas nettes :D   . Ich war heute morgen nach den ganzen Forenbeiträgen und Bewertungsbeiträgen schon kurz davor unsern Urlaub im Grand Art Side abzublasen.

    Aber wie gesagt, die Dame im Reisebüro hat mich wieder auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.

    Klar gibt es immer wieder mal schlechte Bewertungen aber das was hier im Moment abläuft das hat selbst die Dame im Reisebüro nach ihren Angaben zufolge noch nicht erlebt.

    Und vor allem das alles innerhalb von 4 Wochen. Man bemerke: (Ferien in 16 Bundesländern sowie Mittagstemperaturen um die 46 Grad in der Türkei)!!!

    Das kann auch mal an einem Hotelpool nicht vorbei gehen.

    Klar das ist kein Grund, den Pool so verunreinigen zu lassen. aber das mit dem Sand auf dem Poolboden hatten wir auch schon letztes Jahr auf Mallorca in einem guten Hotel.

    Das der Strand und das Meer schön ist (und das ist ja scheinbar unabdingbar so) schreibt hier komischerweise keiner. WARUM????

    Also, alle die in nächster Zeit ihren Urlaub im Grand Art Side gebucht haben: Nicht verunsichern lassen und alles auf sich zukommen lassen. Im Urlaub ist es nun mal nicht wie zu Hause im eigenen Haus und Küche!!!

  • frautanja
    Dabei seit: 1217030400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1282689855000

    Ich kann nur schreiben wenn das Gesundheitsamt schon ein Pool sperrt und das in der Türkei in den ferien dann heißt das was!

    und egal ob Strand, Pool für das Geld was man bezahlt,hat halt alles in ordnung zu sein!

  • Andre a207
    Dabei seit: 1282608000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1282690906000

    @frautanja

     

    Klar ist das nicht schön, wenn der Pool vom Gesundheitsamt gesperrt wurde. Gibt es überhaupt sowas wie ein "Gesundheitsamt! in der Türkei????? Aber wie es in einer Bewertung des Pools stand, waren wohl irgendwelche Maschinen oder sonstiges am Pool defekt, das kann einem überall im Urlaub passieren. AUCH IN DEN FERIEN!!!!!!!

  • hasenzahn7
    Dabei seit: 1195084800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1282691369000

    Hallo!

    Ich möchte nochmal auf die ein oder andere Aussage hier zurückkommen. Auch ich mache nicht das ganze Hotel schlecht. Jeder Bereich, außer Pool und der Bereich drumherum, waren wirklich sehr gepflegt. Auch die Toiletten waren zu jeder Zeit sauber! Aber dieser wichtige Bereich wie Pool darf einfach nicht so verkommen dreckig, unhygienisch ungepflegt sein! Ein Großteil der Gäste bucht dieses Hotel gerade wegen dieses großen Pools. Und dann kann ich ihn nicht nutzen??? Die meisten Kinder wollten in den Pool und nicht ins Meer. Es geht mir auch nicht um Mittelohrentzündungen, die kommen wirklich in jedem Hotel vor, weil die Kinder ständig im Pool tauchen und Bakterien sind immer im Wasser. Aber diese starken Bauchkrämpfe, der heftige Durchfall und der der nicht aufhörende Brechreiz, das möchte ich keinem Kind im Urlaub antun. Und es hat nichts mit Eiswürfeln oder Slush-Eis zu tun. Meine Tochter hat nichts mit Eiswürfeln getrunken und auch kein Slush-Eis gegessen. Meine Beschwerde geht lediglich gegen die Hotelleitung und das nicht zu knapp. Wenn ihr gesehen hättet, welche Aufstände die Eltern an der Rezeption geprobt haben, es wurde mit Anwälten gedroht, manche Eltern wollten dem Manager mit Gewalt an den Kragen, weil ihre Kinder wirklich schwerste Magen-Darm-Erkrankungen hatten. Und dann die unverfrorene Frechheit dieses Mannes, wie er alles abgetan und beschönigen wollte. Gleichzeitig keine Unterstützung von der Reiseleitung. Es geht mir nur darum, wenn nocheinmal irgendetwas in diesem Hotel passiert, als Gast wird man es nicht erfahren, es sei denn, am eigenen Leib. Ich kann solche Zustände in einem 5 Sterne Hotel einfach nicht dulden, das ist eben meine Meinung und die Meinung vieler anderer auch. Es kann nicht sein, daß ich verschimmeltes Brot, sauer gewordene Nudeln oder wie in meinem Fall Plastiksplitter im Essen vorfinde! Und wenn jemand das als lapidar abtut und meint, kann ja mal vorkommen, nein Danke. Nicht in so einem Hotel. Ich habe in all den Jahren, die wir in die Türkei reisen, noch nie soviel Geld für eine Reise bezahlt. Wir  sind sonst wie gesagt immer in 4 Sterne Hotels gewesen und waren immer sehr zufrieden. Dieses Hotel haben wir u.a. wegen der tollen Poollandschaft und der Rutschen ausgesucht, da meine Tochter so begeistert von den Bildern war. Tja und die Bewertungen waren auch super zur Zeit unserer Buchung. Also haben wir uns gedacht, dann sparen wir eben mal etwas mehr und gönnen und ein 5 Sterne Hotel.  Ich kann nur sagen, es kann keinem Hotel aus unseren bisherigen Urlauben das Wasser reichen, denn Sauberkeit, Ausstattung, Freundlichkeit des Personals, Lage waren in diesen Hotels genauso gut und das Essen sogar um Längen besser! Das hätte ich nie gedacht.

    Ich wünsche jedenfalls allen, die dort demnächst ihren Urlaub verbringen trotzdem einen schönen Urlaub! Ich wollte mit meinem Beitrag nur schildern, was uns passiert ist, damit jeder daraus seine eigenen Schlüsse ziehen kann. Ich selber lese ja auch immer über die Hotels, in die ich reise und bin auch dankbar über alle, die dort ihre Beiträge verfassen. Einen Entschluß muß jeder für sich selber finden, das ist klar.

    LG Claudia

  • marlene_85
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1282728784000

    Hallo, also ich denke auch dass so etwas in einem 5 Sterne Haus nicht passieren darf! Es geht hier nicht um Sand am Poolboden, sondern um mehrfach erkrankte Personen. Man Bezahlt eine Leistung, die man nicht erhält und das ist nicht in Ordnung. Wir wollten im September 2010 hinfliegen. Hatten auch schon gebucht. Jetzt sind wir von der Reise zurückgetreten. 1-2 fly berechnet uns trotz allem eine deftige Stornogebühr. Die Sache ist jetzt bei unserem Anwalt. Ich habe doch das Recht auf eine Leistung für die ich bezahle. Verschimmeltes Brot und Keime im Pool gehören nicht dazu. Ich könnte selbst wenn sie jetzt alles in Griff bekommen haben niemals mein Kind in dieses Wasser setzen.

     

    Ich würde gerne von denen die dort waren und sich beschwert haben wissen bei welchem Reiseveranstalter ihr gebucht hattet und wie mit der Beschwerde umgegangen worden ist.

     

    Ich bin über zahlreiche Mitteilungen dankbar!

     

    LG

  • marvin9804
    Dabei seit: 1179619200000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1282730533000

    Wir waren vom 5.8.-19.8. in GAS.

    Jetzt muß ich auch mal meinen Senf dazu geben.

     

    @Andre a

    Ja, es gibt auch in der Türkei ein Gesundheitsamt!

    Im vergangen Jahr haben wir im Gypsophila sogar selbst gesehen wie sie Essens,- Getränke-, und Poolproben entnommen haben.

     

    Klar können Maschinen kaputt werden.

    Aber es kann nicht sein das von der Hotelleitung nichts dagegen unternommen wird. Selbst als das Ges-Amt den Pool sperren lies, wurde davon nichts umgesetz.

    Man hat weiterhin alle Gäste in den Pool gelassen.

     

    Auch stört mich kein Sand am Boden des Pools.

    Aber wenn Idioten von Gästen Nachts Tische und Stühle in den Pool werfen,

    und der Poolboy nur darum saugt, kann das nicht sein.

    Wir haben die Sch... im Pool sogar der Hotel-Gästebetreuung gemeldet.

    Ihr Komentar: "Was wollen Sie denn, Sie wollen doch alle nur Geld zurück!"

     

    Ich und meine Kinder haben weder Eis noch Crush-Getränke zu uns genommen.

    Mein Magen-Darm-Infekt war aber so schlimm, das der Kreislauf nicht mehr mit spielte. Ich bin zusammengebrochen und musste ins KH eingeliefert werden.

     

    Und wenn Öger sagt alles in Ordnung.

    Warum kam dann der Reiseleiter nicht mehr ins Hotel?

     

     

    @marieee

    Die "Gehörgangsentzündung" war bei meinen Sohn eine eitrige Mittelohrenentzündung!

    Er musst insgesamt 12 Tage Antibiotikum nehmen und war auch zuhause noch deshalb noch in Behandlung.

     

     

     

     

     

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!