• Insulaner1
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1367928929000

    @Mohuka,

    Noch was, was das bezahlen betrifft.

    Wir gehen immer an den Geldautomaten von der Deniz, der ist absolut sicher. Kostet 5€ Gebühr und gut ist. 

    Was anderes gibt es nicht für uns, falls das Bargeld mal ausgeht. Kreditkarte ist nichts für uns.

    Was die "Nettigkeiten" angeht, gibt es diese Anmacherei, Beschimpfungen und sonstiges, fast in jedem Forum. Manche meinen halt, Sie müssten andere belehren und und und.

    So was nennt man dann Geltungsbedürftig.

    Sieh es locker, aber manchmal fällt es einem schwer.

    Gruss Insu

  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1368777996000

    doc3366:Nur der FCB, nur der FCB, nur, nur, nur, nur der FCB ;)

    Was soll dies bedeuten :frowning:

    FenerbahceClubBesiktas :laughing:

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • Maliuhera
    Dabei seit: 1372377600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1372799621000

    Guten Tag

    Leider bin ich vor kurzem Opfer eines Betruges: Ich wollte mit meiner Familie zum Aquarium in Antalya fahren. Deswegen habe ich einen Ausflug vom Veranstalter MTS Incomming für nur 78 Euros gebucht. Was wir nicht wussten: Sie wurden uns zu einer Schmuckfabrik fahren. Erst auf dem Weg haben wir davon erfahren. Die Schmuckfabrik heisst Perge Jewels (Sentalya Turizm Kuyumculuk Tekstil Ürünleri Sanayi ve Ticaret Ltd. Şti.) in Antalya.

    Dort habe ich eine schöne Kette gesehen; der Verkäufer wollte mir aber nicht sofort den Preis sagen. Erst nachdem ich sagte, dass die Kette mir gefallen hat, sagte er mir den astronomischen Preis: 11'000 Euro. Ich habe sofort nein gesagt. Er hatte mir viel Rabatt gegeben bis die Kette nur noch 5'000 Euro gekostet hat. Ich verblieb bei meiner ersten Entscheidung. Er brachte mir dann andere Schmuckstücke und hollte "den Sohn des Hauses", wie er diesen Man bezeichnet. Der zweite Mann hat uns vieles erzählt, sogar dass er selber die letzten Schmuckstücke angefertigt hat. Er gab uns wieder viel Rabatt bis meinen Mann ja gesagt hat. Der Betrag war zwar nicht zu hoch, aber immerhin mindestens dreimal zu teuer als wir für die gleichen Schmuckstücke zu Hause zahlen würden. Es handelt sich um einen Silberring, zwei Silberohrringe und eine Silberkette je mit einem Stein (Malachit) verziehrt.

    Sie haben uns das Gefühl gegeben, dass wir echte Edelschmücke für einen sehr günstigen Preis gekauft haben.

    Teilen Sie bitte das mit ihren Freunden, die in die türkei in den Urlaub gehen, damit es nicht mit ihnen passieren. Vielen Dank und schöne Grüsse!

    Maliuhera

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1372800567000

    Und was ist daran bitte Betrug, dass ihr Schmuck gekauft habt der euch gefällt, und das zu einem Preis den ihr freiwillig bezahlt habt?

  • felixsusi
    Dabei seit: 1115769600000
    Beiträge: 737
    geschrieben 1372806521000

    Maliuhera

    Ich verstehe nicht, was Du uns damit sagen willst. Ihr habt freiwillig Schmuck gekauft, hättet auch nein sagen können. Niemand hat Euch gezwungen. :frowning:

    Ich habe in der Türkei bisher viel Goldschmuck zu günstigeren Preisen wie in Deutschland gekauft und hatte nie das Gefühl betrogen worden zu sein. Ich kaufe allerdings seit Jahren immer beim gleichen Juwelier.

    Man reist nicht nur um anzukommen, sondern vor allem, um unterwegs zu sein. Velden/Wörther See 08.8.-15.8.2018, Budapest 9.-13.10.2018, Khao Lak 31.12.2018 - 27.02.2019
  • joschi1980
    Dabei seit: 1309132800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1372979366000

    Ich verstehe auch nicht warum das ein Betrug sein soll, es wird immer drauf hingewiesen, dass man gerade bei Schmuck nie den ersten Preis nehmen sollte. Die geben immer noch soviel Rabatt. Ausserdem habt Ihr ja zugesagt, also wart ihr mit dem Preis einverstanden.

    www.türkei-reiseportal.de
  • Teppichgeschädigt
    Dabei seit: 1379548800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1379617230000

    gute, liebe, ehrliche Freundin wurde vom Teppichhändler Liebe vorgegaukelt. nach 2 Tagen in der Türkei und wochenlangen täglichen Anrufen lieh er sich viel Geld und sandte Teppiche - alles ohne Belege -

    Solch infames Einschleichen voll geplant ... das ist die Ehre der Türken!

    Gib das Geld zurück, oder die deutsch-türkische Freundschaft ist kaputt.

    Der Fall lieg bei unserer überarbeiteten Staatsanwaltschaft.

    Aber ich werde nicht ruhen, bis sie ihr Geld wieder zurück hat, oder es wird bald niemand mehr in die Türkei reisen ... es gibt sooo unglaublich viele Foren, in denen man diesen Fall berichten kann!

    ... googelt doch selbst mal nach 'Teppichbetrug' o.ä. ... mehr als erschreckend wieviele Fälle es in D., Österreich und der Schweiz gibt!

    teppichhändler geschädigt
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17511
    geschrieben 1379619175000

    @Teppichgeschädigt

    Hi,

    bitte entschuldige, dass ich noch einmal nachfrage:

    Deine liebe ehrliche Freundin hat bei einem Aufenthalt von 2 Tagen in der Türkei einen Teppichhändler kennengelernt, der ihr "Liebe vorgegaukelt hat", in den sie sich wohl auch verguckt hat, denn sie hat ihm irgendwann Geld geliehen.

    Aber - "geliehen" für was ? Für die dann zugesandten Teppiche ?

    Dann wär's doch ein Kauf gewesen.  :?

    Oder verstehe ich hier was falsch ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1379622776000

    Ich reise trotzdem noch in die Türkei :D

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1379622907000

    Ich werde weiterhin in die Türkei reisen, warum sollte ich das wegen einer (oder mehreren) schwer hormonbenebelten Frau, die nicht nachdenkt, lassen?

    Wer jemandem nach zwei Tagen der Bekanntschaft die "Liebe" abnimmt und auch noch viel Geld "verleiht", sollte nicht ein Land und dessen Bewohner dafür verantwortlich machen, sondern sich mal schön selbst an der eigenen Nase fassen!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!