• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1347482043000

    @ingeauftour

    solche additionen sind tunlichst zu vermeiden. ;)

    das ist genau dasselbe, als wenn du deine freimenge an zigaretten nicht exakt auf beide koffer verteilst. wenn dich der zöllner dann fragt, ob das dein koffer ist, und du hast 3 der insgesamt 4 erlaubten stangen im koffer (dein partner hat aber dann nur noch eine in seinem koffer), bist du dran. ;)

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1347528026000

    Lexilexi,

    bevor hier Missverständnisse aufkommen, aus Nicht-EU-Staaten, zu denen die Türkei gehört, darf man nur 200 Zigaretten, also eine Stange pro Person abgabenfrei einführen. Aus den Staaten der EU dürfte man aber 4 Stangen pro Person einführen.

  • cippo
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 2012
    geschrieben 1347531072000

    ..2 Stangen Zigaretten in einem Koffer stellen auch überhaupt kein Problem dar (wenn man zu zweit reist), schon mehrfach erlebt. Aus diesem Grund wird man immer zu Beginn der Kontrolle gefragt ob man alleine reist.

    Bei nicht teilbaren Produkten, wie einer Goldkette, sieht das natürlich anders aus, ausser man lässt sich 2 Armkettchen daraus machen ;)

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1529
    geschrieben 1347532676000

    Vollkommen richtig cippo !

    @ingeauftour:  Selbstverständlich darf auf den Fakes der gefälschte Markenname drauf sein, sofern man (Zoll) von der mitgebrachten Menge davon ausgehen kann das diese nur für den privaten Gebrauch bestimmt ist.

    Das ROLEX Label an der Uhr braucht keiner wegmachen :laughing: .

    @abholl:  Selbstverständlich darfst du bei Reisen innerhalb der EU auch mehr als 800 Stk. Zigaretten mitnehmen, da dieses nur der RICHTWERT ist.

    Steht auch so in den Zoll-Statuten.

    Nur ab 800 Stk. musst du eine Zollerklärung machen.

    Aber ... es gilt halt wie überall: Nur nicht übertreiben !

    Gruß

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1347533934000

    Waltraud,

    Du hast schon recht, aber das will ich sehen, wie jemand einem Zollbeamten plausibel erklärt, dass er mehr als 800 Zigaretten für den unmittelbaren persönlichen Bedarf benötigt. ;)

    Ja klar kann man mehr mitnehmen, aber dann werden eben Abgaben fällig, das hab ich ja auch geschrieben. Bei Zigaretten dürften die Tabaksteuer und die Einfuhrumsatzsteuer das Schnäppchen aufheben, bei Alkohol kann sich der pauschalierte Abgabensatz je nach Angebotspreis lohnen.

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1529
    geschrieben 1347535317000

    @abholl: Nein, es werden keine zusätzlichen Tabaksteuern erhoben, warum auch, da die Einfuhr legal ist und diese Zig. bereits im jeweiligen EU-Land versteuert wurden.

    Bin bereits zwei mal mit 6 Stg. Zig. aus Tschechien kontrolliert worden (da fahre ich öfters hin, da Verwandtschaft in der Nähe) meine Zollerklärung lautete: "Alles für mich selber zum Rauchen, darum auch nur eine Sorte"

    Antwort: "Vielen Dank, gute Fahrt !"

    (Natürlich vorher noch obligatorisch, KFZ,-und Führerschein)

    Und natürlich noch Kaffee: Das Pfund Jacobs 2,39 Euro, da in Tschechien keine Kaffee steuer :laughing: .

    Wer absolut sicher gehen will ohne evtl. Zollerklärung für den gilt:

    Orientierung an den Richtmengen !

    Gruß

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42885
    geschrieben 1347569395000

    TR

    Selbstverständlich kann man teilbare Einheiten in einem Koffer transportieren, sofern die pro Person geltende Höchstgrenze gemeinsam Reisender nicht insgesamt überschritten wird.

    Nein, man kann auf das nicht teilbare Einfuhrobjekt nicht die Freimenge des Mitreisenden aufrechnen.

    Fakes mit gefakten Labels im Rahmen der Einfuhrmenge interessieren den Zoll nicht die Bohne, die Sensibilität bezüglich mitgebrachter Medis ist höher geworden - zumeist wird das orthodox gehandhabt.

    Mit dem Warnhinweis ansich haben diese Dinge herzlich wenig zu tun, dieser betrifft Nachforderungen von Kosten aus dem Ursprungsland, die zu 100% unberechtigt sind.

    :?

    Die Einfuhrgepflogenheiten aus EU Mitgliedsstaaten sind zudem noch ein bisserl weiter von der Thematik enfernt ...

    ;)

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • vpuwe
    Dabei seit: 1130976000000
    Beiträge: 285
    geschrieben 1355174758000

    vonschmeling:

    Fakes mit gefakten Labels im Rahmen der Einfuhrmenge interessieren den Zoll nicht die Bohne, die Sensibilität bezüglich mitgebrachter Medis ist höher geworden - zumeist wird das orthodox gehandhabt.

    Sorry, das ist absolut falsch!

    Ob es den Zoll "interessiert", ist völlig egal.

    Es ist aber nicht ausgeschlossen von einer bußgeld/strafrechlichen Verfolgung!

    Uwe

    "Sechs Jahre habe ich keinen Alkohol getrunken, nicht geraucht, keinen Sex gehabt, ...doch dann kam ich in die Schule!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1355175102000

    ...eine strafrechtliche Verfolgung/Bußgeld bzgl. Fakes gibt es für private Einfuhren und Nutzung in Deutschland nicht, Uwe.

    Von daher ist ist Deine Aussage hier wohl "absolut falsch"... ;)

  • vpuwe
    Dabei seit: 1130976000000
    Beiträge: 285
    geschrieben 1355175796000

    curiosus:

    Entschuldigung, curi, ich wusste nicht, dass du im Gegensatz zu mir , rechtlich so viel besser informieriert bist.

    Meine Erkenntnis bezieht sich aus der Konferenz der Innenminester unseres Landes im vergangenen Jahr.

    Aber vielleicht kannst du mir per PN weiterhelfen....?

    Bin mal gespannt.

    Uwe

    "Sechs Jahre habe ich keinen Alkohol getrunken, nicht geraucht, keinen Sex gehabt, ...doch dann kam ich in die Schule!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!