19-Jährige Deutsche ( 3. Monat schwanger) im Antalya Knast!!!!

  • effi
    Dabei seit: 1119657600000
    Beiträge: 694
    Zielexperte/in für: Athen
    geschrieben 1191974854000

    Mich würde mal interessieren, ob die Hardliner unter Euch auch so reden würden, wenn es die eigene Tochter/den eigenen Sohn oder eine Person aus dem familiären Umfeld betreffen würde.

    Außerdem hat hier niemand für Straffreiheit plädiert. Vielleicht sollte man einige Beiträge, auch wenn Sie nicht der Mehrheitsmeinung entsprechen und sich keiner Stammtischparolen bedienen, mal genauer lesen bevor man darüber herfällt!

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1191999581000

    @effi sagte:

    Mich würde mal interessieren, ob die Hardliner unter Euch auch so reden würden, wenn es die eigene Tochter/den eigenen Sohn oder eine Person aus dem familiären Umfeld betreffen würde.

    100%ig. ;)

    @effi sagte:

    Außerdem hat hier niemand für Straffreiheit plädiert. Vielleicht sollte man einige Beiträge, auch wenn Sie nicht der Mehrheitsmeinung entsprechen und sich keiner Stammtischparolen bedienen, mal genauer lesen bevor man darüber herfällt!

    ganz genau, um das gehts. Das Mädchen ist erwischt worden und muss logischerweise bestraft werden. Kein Mensch sagt was anderes.

    @Rathaus, Du hast das Beispiel mit dem 2. WK gebracht. Ich hab lange überlegt, ob ich auf dieses Beispiel eingehn soll. Man wird heutzutage ganz schnell ..siehe Hermann...in eine rechte Ecke gestellt ...wenn man nicht sorgfälltig seine Worte auswählt...;)

    Nach dem 2. WK ... schriebst Du, aber was war während des 2. WK?

    Eigentlich ein ganz schlechtes Beispiel?

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • claudimaus82
    Dabei seit: 1128384000000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1192015123000

    Was war während des 2. WK?

    Nicht jeder im Krieg geborene oder im Krieg Halbwüchsige ist gleichzeitig ein Krimineller. Klar gab es genug bescheuerte Menschen (wie in jedem Krieg), die mitgemacht haben, aber doch längst nicht alle und genau das ist es was Rathaus meint: nur weil man irgendwo oder irgendwann groß geworden ist, ist es nicht zwangsläufig ein Grund oder Freibrief selbst Mist zu bauen.

    @effi: Straftaten werden nicht minder schlimm, weil es die eigne Familie tut.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1192062415000

    @claudimaus, bring mal nichts durcheinander. Er brachte dieses Argument zweimal....vielleicht sogar noch öfters?

    @Rathaus01 sagte:

    Sind denn unsere Grosseltern und Eltern nach dem 2. Weltkrieg alle ********** und sogar ****** geworden, da sie ja auch und sogar viel schwerere Umstände gehabt haben. Rathaus01

    das ist immer die "Generationskeule" und dann diese pauschale Reinwaschung. Nachfragen unerwünscht.

    Dort bin ich großzügig und voller Mitleid und hier bin ich gradlinig und Mitleid.....=> Fremdwort.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Rathaus01
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1192104049000

    Hallo Brigitte,

    ich hätte auch jede andere schlechte Zeit nehmen können. Natürlich hinken alle Beispiele. Ich habe mich in gar keiner Weise auf Braune, Gelbe oder Grüne bezogen sondern auf die allgemein schlechte Zeit während oder nach einem Krieg. Willst du es abstreiten, das Kriegszeiten und Zeiten nach Ende eines Krieges für Kinder immer schlechte Zeiten sind??

    Da ich denke, dass die Zeiten ab 1950 i.d.R.besser als die Vorherigen geworden sind.

    Verdrehe aber bitte nicht mein Posting.

    Zu Deiner Beruhigung nehme ich das Beispiel 2.Weltkrieg entschuldigend zurück und beziehe mich nunmehr auf die Jugend der Urgrosseltern und die schlechten Zeiten nach dem 1.Weltkrieg.

    Im Übrigen möchte ich Claudimaus danken, die ganau dies nochmals dargestellt hat, wie ich es formuliert habe.

    Bedauerlicherweise wird von manchen alles, was in den Zeitraum 1936 bis 1946 fällt immer gleich als Braun abgestemmpelt. Meines Wissens nach gab es auch in dieser Zeit viele Leute, die nichts mit dem braunen Haufen zu tun hatten und diesen sogar bekämpften.

    Natürlich hat jeder so seinen eigene Meinung, aber es sollten keine falschen (z.B. Braune)Unterstellungen hineininterpretiert werden. Möglicherweise sollte man Texte einfach so lesen, wie sie sind.

    Auch bei unterschiedelicher Meinung liebe Grüsse von Rathaus01

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1192108875000

    @Rathaus, ich habe schon einiges von Dir gelesen und ich weiß, dass Du dies nicht böse gemeint hast. Brauchst Dich also nicht entschuldigen. ;)

    Mir gehts bloß einfach darum, dass niemand die Umstände ganz genau kennt, wir wissen auch bloß das, was in der Zeitung steht.

    Vielleicht hat ja irgendwann mal ein Reporter Lust und besucht im türkischen ********* nicht nur Marco sondern dieses 19jährige dumme Ding und lässt sich von ihr ihre Lebensgeschichte erzählen.

    Zudem finde ich, dass wir uns hier im Kreis drehen, wurde eigentlich alles schon dreimal geschrieben.

    Wir sollten daher abschließen und erst wieder weiter diskutieren, wenn wir genaueres wissen. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Rathaus01
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1192110550000

    Hallo Brigitte,

    möglicherweise bin ich nach Außen hin ein wenig hart zu Drogenkurieren oder Drogenhändlern, aber ich habe in meiner Jugend einige Leute gekannt, die drogenabhängig geworden waren und weis was Drogen anrichten können. Für mich gibt es, auch wegen der vielen sozialen Einrichtungen, gar keinen Grund zum Drogenkurier oder Drogenhändler zu werden.

    Aus die Maus!

    Bis zum nächsten Meinungsaustausch.

    Gruß

    Rathaus01

  • claudimaus82
    Dabei seit: 1128384000000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1192116636000

    @Brigitte:

    Ich bringe da nichts durcheinander. Rathaus hat richtig behauptet, dass nicht jeder, der in einer schlechten Zeit groß wurde/ wird, sich gleichfalls schlecht oder falsch benimmt und hat hierfür den 2.WK als Beispiel gebracht.

    DU dagegen hast in Frage gestellt, ob es aus dieser Generation so viele unschuldige Menschen gibt! Und die gibt es durchaus.

    Lieben Gruß,

    Claudia

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1192147852000

    @claudimaus82 sagte:

    DU dagegen hast in Frage gestellt, ob es aus dieser Generation so viele unschuldige Menschen gibt! Und die gibt es durchaus.

    Lieben Gruß,

    Claudia

    habe ich das?

    Einfach mal nachdenken. Es gibt und gab bei allen Zeiten Leute, die mit dem Gesetz in Konflikt gerieten. Dafür hat der Gesetzgeber auch unterschiedliche Strafen vorgesehen.

    Wenn ich ein Problem hätte, dann würde ich wahrscheinlich zu Rathaus gehen, aber mit Sicherheit nicht zu Dir.

    Ich kenne auch ein paar Leute die Drogenprobleme haben.

    Eine ehemaliger Schulfreund von mir war schwer süchtig. Er wusste nicht mehr weiter und hat sich umgebracht. Das war vor 15 Jahren, beschäftigt mich aber immer noch. Weil ich die letzte war, die mit ihm gesprochen hat. Ich kam aus der Bank raus und er grüßte mich freundlich und ich erkannte ihn nicht. Dann sagte er in meinen Rücken hinein, "bin ich wirklich so greislich, dass man mich nicht mehr erkennt?" Da erst erkannte ich ihn an der Stimme. Ich war total geschockt und obwohl ich es überspielen wollte, sah man mir das an. Am nächsten Tag hat er sich im Wald mit Auspuffgasen umgebracht. Er war in Frankreich verheiratet und hatte eine kleine Tochter. Dort kam er mit dem Gesetz in Konflikt und war auch eine zeitlang eingesperrt.

    Er hatte ein normales Elternhaus, war der intelligenste Schüler, sah gut aus, sehr beliebt und kam....warum auch immer in diese Drogenkreise.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • michaelmursall
    Dabei seit: 1190160000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1196621574000

    @effi sagte:

    Ihr seid ja schnell mit Euren Urteilen...

    Eine harte Strafe wünsche ich mir für die beiden Drahtzieher und deren Hintermänner! Hier zieht man sich wieder am "kleinsten Fisch" hoch...

    19 Jahre, mit dem 3.Kind schwanger- das sagt doch schon einiges über die Persönlichkeit der jungen Frau aus. Vielleicht dumm und naiv, aber offensichtlich stark problembelastet und in Geldnot- ein ideales Opfer für die Machenschaften der Drogendealer. Sorry, aber an das Bild einer abgebrühten Drogenkurierin will und kann ich in diesem Fall vorerst nicht glauben und diese Frage sollte in einem, hoffentlich fairen Prozeß beantwortet werden.

    Da ich persönlich niemanden den Aufenthalt in einem türkischen Knast wünsche, hoffe ich- schon wegen ihrer Kinder, dass sie die Haftstrafe, die sie nach einer Verurteilung zweifellos verdient hat, in D absitzen kann.

    hallo

    jeder ist für sich veantwordlich nur

    er muß überlegen was er im urlaub

    so anstellt DROGEN nein danke

    noch eins kleine mädchen von

    13 jahren sollte man den hintern

    versohlen von wegen nachts in der

    disco sich aufhalten

    gruß michael

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!