• Schwedowski
    Dabei seit: 1141603200000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1165438189000

    Hallo,

    ich bin über Ostern mit meinem Sohn auf Phuket und möchte mir evtl. ein Moped oder so mieten. Wer kann mir sagen ob sich das lohnt und ob es gefährlich ist wegen dem Linksverkehr. Brauche ich einen internationalen Führerschein?

    Freue mich über jeden Tip.

    Gruss Ingo

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1165448520000

    @'Schwedowski' sagte:

    Hallo,

    ich bin über Ostern mit meinem Sohn auf Phuket und möchte mir evtl. ein Moped oder so mieten. Wer kann mir sagen ob sich das lohnt und ob es gefährlich ist wegen dem Linksverkehr. Brauche ich einen internationalen Führerschein?

    Freue mich über jeden Tip.

    Gruss Ingo

    Hallo, gefährlich ist es, Führerschein ist nicht so wichtig. Nur wenn Du in einen Unfall verwickelt bist und hast keine Schuld, bekommst Du sie trotzdem. Ausländer haben dort immer Schuld. Und dann mußt Du blechen. Der Linkesverkehr ist auf jedenfall gewöhnungsbedürftig.

    Gruß Marco

    Gruß Marco
  • red_latina
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 303
    geschrieben 1165476810000

    Also wir haben die Erfahrung gemacht, dass man auf Phuket problemlos ein Auto bzw ein Moped mieten kann. Der Verkehr ist nicht wirklich schlimm, wenn man Phuket Town meidet. Dort sind wir fast verzweifelt. ;)

    Ich würde aber trotzdem empfehlen ein Auto zu mieten. Wir hatten im Mai einen Jeep für umgerechnet 14 Euro am Tag gemietet. Moped ist natürlich günstiger, aber nicht so sicher.

    Linksverkehr hat uns keine Probleme bereitet, aber mein Mann hat zuerst auf einer kleinen wenig befahrenen Strasse geübt. :D

    Viel Spaß auf Phuket wünsche ich Euch. Wo gehts denn hin?

  • Berija
    Dabei seit: 1130716800000
    Beiträge: 479
    geschrieben 1165478560000

    Das mit den internationalen Führerschein hatten wir schon.Suchfunktion benutzen. ;)

    Trotzdem. Besorg dir einen.Kostet nicht viel.

    Linksverkehr war mich kein problem.Man gewöhnt sich schnell dran.

  • hschmid
    Dabei seit: 1084320000000
    Beiträge: 570
    geschrieben 1165481479000

    Hallo Ingo,

    ein fahrbahrer Untersatz ist auf Phuket schon sinnvoll, man kann dann untertags frei die Strände abklappern und abends dorthin zum essen gehen, wo es gut und billig ist.

    Mopeds gibt es überall zu mieten. Du solltest aber auf jeden Fall irgendeinen Führerschein dabei haben, rund um Patong gibt es jeden abend Kontrollen und die kassieren ohne Führerschein ab. Am besten den alten grauen Lappen, der wirkt auch in Thailand seriös, weil da noch Stempel drin sind. Die modernen Karten werden kritisch beäugt, sowas läßt sich in Thailand relativ leicht nachmachen. Mopeds bekommst du mit etwas Verhandlungsgeschick für 150 bis 200 Baht pro Tag (also etwa 4 Euro). Motorräder (Chopper) so ab 600 Baht pro Tag. Ich miete mir immer ein Auto (Kleinwagen Honda mit Automatik), kostet bei www.fti.de so um die 20 Euro pro Tag (Vollkasko ohne Eigenbeteiligung). Damit sparst Du Dir schon mal das Taxi vom und zum Flughafen und kannst auch bequem shoppen gehen (BigC, Lotus etc). Mit Automatik fahren ist kinderleicht, die Schaltung ist für unsereins halt auf der falschen Seite, und Phuket ist sehr bergig. Mietest Du direkt auf Phuket, dann ist die Versicherung meist sehr teuer, und mit Selbstbeteiligung von 50 oder 100 Euro.

    Berücksichtige auch, daß Du vielleicht so 2 Tage zu den PhiPhi Inseln rüberfährst. Lohnt sich auf jedenfall, wenn Du gerne schnorchelst.

  • veboe
    Dabei seit: 1111017600000
    Beiträge: 301
    geschrieben 1165487298000

    Hallo,

    wir sind gerade auf Phuket und wollte uns natuerlich auch ein Moped oder ein Auto mieten, das haben wir aber nach einem Bericht unseres Reiseleiters und von anderen Urlaubern schnell wieder sein lassen, und fahren halt jetzt mit dem TUKTUK.

    Also, es ist schon sehr gefaehrlich, denn Schuld ist immer der Tourist, egal wer den Unfall verursacht hat. Es gibt lt. Aussage unseres Reiseleiters keinen einzigen Anbieter auf Phuket, der eine Vollversicherung wie in Deutschland anbietet. Er hatte schon oefter Leute, die einen Unfall hatten und bei denen sich das ganze dann mal auf 10.000 Euro summiert hat. Ein anderes Urlauberpaerchen berichtete uns von einem Todesfall im letzten Jahr eines befreundeten Paerchens......Ich war am Anfang auch ganz wild darauf, einen Roller zu mieten, aber ich moechte hier weder meine Ersparnisse noch mein Leben riskieren. Klar ist es sehr verlockend, denn ein Roller kostet hoechstens 150 Baht am Tag, aber mein Leben ist mir einfach wichtiger.

    Viele Gruesse,

    Vreni

  • hschmid
    Dabei seit: 1084320000000
    Beiträge: 570
    geschrieben 1165570304000

    Hallo Vreni,

    natürlich kannst Du auf Phuket ein Auto mit Vollkasko mieten, geh einfach in den nächsten Internetshop und geh auf www.fti.de, www.sixt.de oder www.holidaycars.de. Vorausbuchungsfrist etwa 1-2 Tage. Den Voucher kannst Du dann am nächsten Tag ausdrucken.

    Aber inzwischen hast Du Dich ja schon daran gewöhnt, daß Du gefahren wirst, obwohl Tuktuk fahren auch nicht ganz ungefährlich ist.

  • picknickgirl
    Dabei seit: 1125964800000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1165574846000

    also uns hat der Reiseleiter natürlich damals auch gesagt, man soll keine Mofa mieten erzählt er jedem.. haben wir trotzdem gemacht. Uns hat es Spaß gemacht. Wir wurden in patong auch kontrolliert von der Polizei. Normaler Führerschein hat gereicht. War kein Problem.

    Die Leute fahren schon verrückt. Sind aber vorsichtig gefahren und haben uns aus den Ballungsgebieten weg gehalten.

  • CD-111
    Dabei seit: 1158624000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1165578525000

    Gude !

    Also in 24 Tagen gehts los und nen Moped werden wir auch wiedermal leihen. Hab bisher immer in Samui eins für 120 Bath gemietet für die gesamten 20 Tage. Vorsicht ist geboten !!!

    Klar ist wie hier zu lesen st als Ausländer immer die Schuld zu bekommen bei einem Unfall.

    Würde mal sagen...

    1. etwas vorsicht im Straßenverkehr

    2. nicht zu besoffen aufs Moped sitzen

    Linksverkehr war eigentlich nie ein Problem und das Geld was es kostet ohne Helm angehalten zu werden gleich mal beiseite legen.

    Wurde zwar nie angehalten hatte es aber immer parat weil der Helm so ne **** Farbe hatte und ich dankend ablehnte. :D

    in diesem Sinne

    CD

  • Motti
    Dabei seit: 1144540800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1167163057000

    Bin auf Phuket im März zum ersten Mal in meinem Leben Moped gefahren. Hatte schon Muffensausen, aber zum Schluss wollt ich es gar nicht mehr abgeben. Jetzt gehts nach Koh Samui, mal sehen auf welcher Insel es schöner ist.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!