• Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1177245277000

    Vorab eine Bemerkung an die Admins: Falls der Thread hier an der falschen Stelle ist dann verschiebt und ich sage soorry.

    Nun aber zum Thema. Ich nutze schon seit meiner Mitgliedschaft bei HC den Beobachtungsservice von HC. Auf der einen Seite um Informationen über mögliche Ziele von uns zu finden aber auch dazu zu lesen wie andere User das eine oder andere Hotel finden das wir gebucht haben.

    Ab und an ärgere ich dann doch ein wenig wenn ich weiss über was ich rede ( bzw. schreibe) wenn ich die Hotelbewertungen lese. Natürlich sind Hotelbewertungen immer nur subjektiv sein - denn jeder hat andere Vorstellungen von der Aussstattung der Zimmer oder von Service. Heute habe ich mal wieder eine Bewertung über das Sheraton am Klong Muang gelesen und da frage ich mich dann ob ich Hotelbewertungen überhaupt noch verstehen kann / muss.

    Wir waren im Juli 2006 dort und werden auch in zwei Wochen wieder da sein. Gut, ich habe bei HC keinen Bericht geschrieben, aber das liegt mehr am Aufbau der Berichte und ich bin halt manchmal auch etwas faul ;)

    Wir waren in 2006 24 Tage im Hotel und ich möchte behaupten, das ich nach 5 Jahren Thailand schon etwas einschätzen kann was passt und was nicht passt, wenn ich über ein 4-5 Sterne Segment schreibe.

    Um zu verdeutlichen was ich meine hier ein paar Beispiele:

    Zitat: Es handelt bei diesem Hotel um ein groß Anlage mit langweiligem Flair, kleinem Pool und einfacher Architektur, vergleichbar mit einem Sanatorium/Kaserne.

    Was ist denn ein kleiner Pool ? Besagtes Hotel hat einen Pool wo mehr Menschen reinpassen als in einem Hotel was der Hotelbewerter am Ende empfiehlt ? Wie passt das dann zusammen ?

    Zitat: Die Zimmer (Zen Zimmer) sind klein und einfach eingerichtet und liegen halbkreisförmig zum Strand (kein Meerblick), mit Blick auf die Mangroven (Tümpel ähnlich).

    Was ist klein und einfach ? Ich habe eines dieser Zimmer gesehen und das hatte sogar Meerblick. Wenn das Zimmer ungünstig gelegen hätte, ich hätte mir ein anderes geben lassen. Mangroven und Tümpel...Nun, wer weiss wie Mangroven wachsen und wie sie sich vermehren der weiss auch wie der Untergrund dafür sein muss.

    Zitat: Die Freundlichkeit des gesamten Personals war vorbildlich, immer sehr freundlich und bemüht

    Vorbildlich und bemüht.....man mag ja sagen das wird nun Wortklauberei , aber bemüht ist für mich in der normalen Arbeitswelt nichts anderes als unfähig in einem Zeugnis. Und da wissen wir dann schon wovon wir reden wenn wir den Service in Thailand beurteilen.

    Zitat: Für thailändische Verhältnisse waren die Preise absolut überzogen. vergleichbar mit Preisen in guten deutschen Restaurants .. .....Ausweichmöglichkeiten ist gesorgt, da sich in unmittelbarer Umgebung ca. drei einfache Restaurants befinden, die wesentlich günstiger sind, allerdings den thailandische Preisen (angepasst an das Hotel) nicht entsprechen... für diesen Shuttleservice zahlt man unverschämte 200 Baht pro Person)......

    Spätestens an diesen Punkte habe ich mir an den Kopf gefasst und den Beitrag als absolut mangelhaft gesehen.

    In 5***** Sterne Resorts sind die Preise immer wesentlich höher als in 3 Sterne Resorts oder in Lokalen in Bangkok . So kosten vier Cocktails zur Happy Hour Zeit umgerechnet € 10,- voll teuer.... Das weiss ich als „Weltenbummler mit Erfahrung „ doch. Und das die Preise in den Lokalen um diese Resorts auch ein etwas höheres Niveau haben ( Bier mit einen normalen thailändischen Essen kostet dort satte € 4 ,- ) ist auch klar. Marktwirtschaft eben. Und das Thema Shuttlepreise ist dann der Hammer. Natürlich ist das nicht billig bei mehreren Personen. Aber wenn ich vorher weiss, das das Hotel sehr abgelegen ist dann muss ich damit rechnen , für die Hin- und Rückfahrt eben € 4,- bezahlen zu müssen. Ich hätte mir als Familie dann einen Wagen mit Fahrer genommen und einen guten Preis ausgehandelt

    Und so könnte ich das Thema nun unendlich fortführen und weitere Beispiele nennen wo Äpfel mit Birnen verglichen werden, spar ich mir aber , denn es lohnt nicht immer. Ich verspreche dafür, das ich nach unserer Rückkehr einen Bericht über das Hotel schreibe. 2x mal vor Ort – da kann man dann auch vergleichen. Eventuell ist es dort nun sehr schlecht.

    Wenn ja, dann würde ich mich nicht nur ärgern und später meckern. Ich würde meinen Koffer packen und das Hotel wechseln. Haben wir auch schon mal gemacht.

    Viele Grüße und ich bin mal gespannt wie sich der Beitrag hier entwickelt.

    Gruss

    Merz

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1177246169000

    Ich denke, um zu beurteilen, wie "hilfreich" eine Bewertung ist, müsste man den Autor der Bewertung kennen. Oder sich die Mühe machen, Forumsbeiträge und andere Hotelbewertungen dieser Person zu lesen, um sich ein Bild zu machen, ob derjenige ein Nörgler ist, oder welche Vorlieben er hat...

    Die Architektur des Sheraton ist (nach den Fotos, die ich gesehen hab) sehr schlicht und geradlinig. Dieser moderne asiatische Stil halt. Jemand anderer empfindet das mglw. als "kasernenartig" oder "Betonklotz" (hab ich auch schon gelesen). Und für den einen sind die Zimmer modern und minimalistisch (gefällt mir persönlich sehr gut) eingerichtet, was für den anderen "einfach und schlicht" ist.

    Ich habe auch die Region Krabi beim Beobachtungsassistenten abonniert. So hab ich unlängst erfahren, dass mein Traumhotel für den nächsten Thailand-Urlaub für 2 Jahre (wegen Renovierung) geschlossen wird und war auch einer der ersten, die die etwas "seltsame" Bewertung vom Sheraton gelesen haben.

    Auf jeden Fall widerspricht sie in vielen Punkten den anderen Bewertungen des Sheraton. Und ich bin schon sehr gespannt, was Du berichtest, wenn Du zurück bist. Als Wiederholungstäter mit Thailand-Erfahrung zählt Deine Meinung für mich auf jeden Fall mehr.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1177247060000

    @Chriwi

    welches von Dir bevorzugte Hotel wird denn geschlossen ? Anadman oder Krabi Seaview ?

    Bei der Bauweise des Hotels gebe ich Dir recht. Aber das sind so Punkte, die ich als Kritikpunkt überhaupt nicht gelten lassen kann, denn die Bauweise des Sheraon seh ich doch schon auf der Homepage des Hotels. Man muss sich eben auch vorher vernünftig informieren.. :D

    Die Zimmer sind zwar nicht sehr gross, aber zweckmässig und sauber. Auf dem Zimmer steht immer Wasser und Eiswürfel für die Getränke ( ich hol die immer im 7/11 oder im Laden nebenan - das machen ja im Prinzip alle so... und habedeswegen immer gute Preise ;) , die AC ist nicht laut und ich habe Safe und TV, sowie alle Badeartikel so das ich nie was mitnehmen muss. Und auf dem Zimmer halte ich mich nur von 00-08.00 auf oder wenn es regnet.

    Wenn Du mal etwas gruseliges lesen magst, dann empfehle ich Dir mal meinen Bericht bei HC über das Pakasai Resort in Ao Nang.

    Gruss

    Merz

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1177247682000

    Das Andaman wär mein Favorit gewesen. :(

    Diese Bewertung vom Pakasai kenn ich schon. Ich wusste nur nicht, dass sie von Dir ist. Aber auch für das Pakasai gibt's gute Bewertungen, sogar eine mit dem Titel "Super Service...". Schon alles sehr eigenartig...?! Vielleicht bist Du auch nur ein Nörgler ;)

    Ich glaub, ich werd auch eine Woche Sheraton buchen, Service und Ausstattung kann ich ja mittlerweile schon sehr gut mit den anderen 4 - 5* Anlagen in Thailand u. Bali vergleichen, in denen wir bereits waren.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1177248096000

    @Chriwi,

    klar, ich nörgele immer ;) Wir hatten übrigens das Pech, das die Managerin an dem Tag nicht da war. Sie war dann später voll entsetzt als sie die Story gehört hat.

    Der Zufall wollte es nämlich, das wir im Sheraton mit einem Schweizer ins Gespräck kamen ( er vermietet selber Anlagen in Bali) und der war mit einer Thai verheiratet. Und seine Frau war die Schwester der Managerin im Pakasai. :D :D Wir durfen ausfühlich berichten und dann gab es sciher lange Ohren.

    Ähnliches ( wenn auch nicht so krass) ist uns mal auf Samui passiert, als wir im Central Samui Village waren. Da gab es drei Tage keinen Service am Pool und auch bei Frühstück ging alles seeeehr langsam - was mir persönlich egal ist, denn ich hab im Urlaub doch ein wenig Zeit. Auch da war der Manager mal drei Tage nicht da.

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1177253254000

    Halli Hallo,

    es geht doch bei manchen Bewertungen schon damit los das Urlauber 3* buchen und dann entsetzt sind das kein 5* Standard geboten wird.Damit ist das Hotel dann schon von vornherein ein Reinfall.

    Weiter geht es damit das dass Hotel zu ruhig war und man ja soooo gar nix machen konnte, auch dann ist das Hotel gleich wieder schlecht obwohl das mit der eigentlichen Hotelleistung doch nichts zu tun hat ob ich zum Party machen, shoppen oder Essen ein bisschen fahren muss.Aber egal, ich bewerte das Hotel deswegen einfach gleich schlechter.

    Mich persönlich interessieren bei einer Hotelbewertung hauptsächlich die Sauberkeit und das Zimmer, der Rest ist mir eigentlich fast egal.

    Klar ärgert man sich über einen langen Check In, einen unfreundlichen Service oder auch die schlechte Zimmerreinigung aber meist ist das mit ein paar netten Worten geregelt und alles läuft so wie man es sich vorstellt.Wenn dem nicht so ist kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen----> Hotel wechseln.Das ist natürlich bei einer Pauschreise nicht immer einfach aber in jedem Fall machbar.

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • christian herold
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1177253364000

    Das mit den Hotelbewertungen ist wirklich rein Subjetktiv. Jeder hat wirklich einen anderen Geschmack was Hotels etc... betrifft.

    Der ein oder andere war vielleicht immer nur in 4*Sterne Hotels in Asien und kommt das 1.mal in ein 5Sterne Hotel, derjenige wird das Hotel sicherlich gut bewerten.

    Die anderen die fast ausschliesslich in 5*sterne hotels die zeit verbringen, werden dann auch negative Kritiken mit einbringen, da sie u.a. auch schon besseren Service, qualitaet der speisen oder auch besseren comfort hatten.

    Sowie ich es und auch einige andere auch schon erlebt hatten.

    War zwar jetzt nicht im Sheraton auf Krabi, aber letztes Jahr 2x im Sheraton Grande Laguna am Bang Tao Beach auf Phuket.

    Von der der Hotelanlage an sich war ich begeistert, aber was den Service und die Qualität des Fruehstuecks betraf war ich ein bisschen entaeuscht. Fuer ein Hotel dieser Kategorie!!!

    1. das Buffet sah recht lostlos aus und es herschte Kantinen Atmosphere (lautes Geschirrklappern etc....)

    2. Kaffee stand in grossen Thermoskannen auf dem Tisch

    3. Service war nicht unbedingt der Beste fuer ein Hotel dieser Kategorie

    Als ich letztes Jahr das 2. mal in das Sheraton nach meiner Dienstreise kam, hatte sich vom Service nichts weiter veraendert.

    Wollte aber auch nicht ein anderes Hotel buchen, da die Lage super war.

    Hatte mich auch mit anderen Hotelgaesten unterhalten, die meinten das der Service sich die letzten Jahre verschlechtert hat. Grund sind u.a. auch der Peronalabbau bzw. das auch das Management noch daselbe ist. Viele erwaehnten auch das der Service im Dusit Laguna schlecht ist, welches auch zu den 3Laguna Resorts gehoert.

    Werde evtl. das naechste mal das J.W Marriott auf Phuket ausprobieren. Das einzige was mich immer noch hinderte an einer Buchung, das man keine lokalen Restaurants am Strand haben soll beim J.W Marriott resort.

    Gruss,

    Chris

  • icepower
    Dabei seit: 1102464000000
    Beiträge: 728
    geschrieben 1177274319000

    Merz,

    als ich die besagte Bewertung las, erhoffte ich mir deine nun erfolgte Reaktion!

    DANKE!!!

    Auch ich muss sagen, dass in letzter Zeit äußerst merkwürdige Bewertungen hier veröffentlicht werden.

    Ein kleines Beispiel, das meiner Meinung nach nicht ohne weiterführende Erklärungen hätte veröffentlicht werden dürfen (ein Hotel wird komplett zerrissen, jedoch ohne jegliche Begründung):

    Horrorurlaub

    Übrigens hat mir der Bewerter inzwischen einen ausführlicheren Kommentar geschickt, nur warum nicht gleich für alle in der Bewertung selbst? Und wieso verbringt man freiwillig 4 Wochen in einem "Horrorhotel"?

    Würde ich jemals in einem Hotel landen, das erheblich von meinen Vorstellungen abweicht, würde ich das Hotel wechseln. Selbst wenn ich dies selbst bezahlen müsste, sind mir meine Urlaubswochen viel zu kostbar, als 24 Stunden lang unzufrieden zu sein.

    ----

    Aber zurück zum Sheraton:

    Über das Aussehen des Sheraton kann sich jeder vorab Infos holen.

    Und dass die Preise in einem 5-Sterne Hotel grundsätzlich um ein Vielfaches höher als außerhalb sind, kann sich auch jeder mit gesundem Menschenverstand denken. Ebenso ist es logisch, dass nur wenige außerhalb verfügbare Restaurants nicht superbillig sind - auch in Thailand herrscht Marktwirtschaft!

    Die "unverschämten" 200 Baht Shuttleservice für 15km lasse ich hier kommentarlos, sonst bekomme ich eine Verwarnung!

    Und wer zum Frühstück ein umfangreiches Wurst- und Käseangebot erwartet und sich darüber beschwert, dass das Nutella nicht sofort aufgefüllt wird, sollte besser nicht nach Thailand kommen!

    Wer in der Hauptsaison reist, muss mit vielen reservierten Liegen am Pool, mit etlichen aufgebauten Reihen am Strand und vielleicht auch mal mit überfordertem Personal rechnen!

    ----

    5 Sterne Hotels können sowohl im Preis, als auch in der Leistung gravierend von einander abweichen, allerdings sind die Nebenkosten immer weitaus höher als "draußen". Wer 5 Sterne bucht, darf keinen absoluten Luxus erwarten, es sein denn, er geht in die oberste Preisklasse (z.B. Rayavadee) und bezahlt pro Nacht 500 € aufwärts.

    Genau diesen Luxus erwarten aber anscheinend etliche Bewerter, die ein 3, 4 oder 5-Sterne Hotel im Sonderangebot ergattern.

    ----

    Merz,

    ich freue mich auf deine Bewertung des Sheraton und natürlich ganz besonders des Amari Coral Beach!!!

    Sonnige Grüße, Jutta ******
  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1177314708000

    @Icepower,

    ups, man kann hier verwarnt werden ? Ist ja cool. Ich will auch mal.

    Und deswegen zum Thema 200 Baht folgender Nachsatz:

    Wer sich darüber aufregt, das er für eine Gesamtfahrtstrecke von 30 Minuten pro Person 200 Baht = € 4,50 bezahlt, der ist

    a) ein Korintenkacker

    b) hat überhaupt keine Ahnung wie sich die Benzinpreise in Thailand in den vergangenen 5 Jahren entwickelt hat

    c) hätte besser ein Hotel in Ao Nang genommen

    d) hätte mal vorher besser den Katalog gelesen

    e) gehört für mich im Urlaub ( wenn ich dann mal 5 ***** gebucht habe) zu den Leuten die ich nicht kennenlernen möchte

    f) hat wohl über seine Verhältnisse gebucht - zumal er sich auch über 150 Baht für ein normales Abendessen aufregt.

    Reicht das fürt eine Verwarnung ? :disappointed:

    Insgesamt gesehen muss ich Dir leider zustimmen. Die Hotelbewertungen sind manchmal mehr als seltsam, zumal ich inzwischen auch schon einige wenige Hotels in Thailand kenne und mich über die Bewertungen doch oft sehr wundere. Ich bin ja selber auch kein unkritischer Gast und habe auch einen Mund um etwas zu sagen---aber wer weiss wie der/diejenige sich dann beschweren. Man muss in Thailand ja auch wissen wie man es macht.

    Manchmal hab ich das Gefühl das die Berichte ganz schön manipuliert sind oder nach dem Motto verfasst werden "Mir hat da etwas nicht gefallen und nun hau ich das Resort in die Pfanne" Kleingeistiges Denken.

    Und was das umbuchen angeht kann ich Dir auch nur voll zustimmen. Wenn es mir nicht passt gehe ich in ein anderes Hotel und das hat 2006 mit Hilfe des Veranstalters auch sehr gut geklappt. Inzwischen habe ich für den Notfall schon einige Katalogseiten in den Koffer gepackt, denn beim Mövenpick scheiden sich scheinbar auch die Geister. In meinem Inneren weiss ich aber schon, das ich dann ins Katathani gehen, die Junior Suite soll schön sein ;)

    Und weil alles so schön ist geh ich nun ins Büro ..noch 5 Tage Arbeit und dann nach LOS

    Gruss

    Merz

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1177314715000

    @'icepower' sagte:

    Und wer zum Frühstück ein umfangreiches Wurst- und Käseangebot erwartet und sich darüber beschwert, dass das Nutella nicht sofort aufgefüllt wird, sollte besser nicht nach Thailand kommen!

    Danke schön! Genau meine Worte. In einem Resort in Asien genügt mmg. nach eine Käsesorte und ein Schinken völlig. Aber vielleicht beschweren sich die selben Leute dann, weil sie im Schiurlaub in Tirol keine frischen Ananas und Papayas am Buffet haben. :laughing:

    Aber solche Statements in Hotelbewertungen sind gut. Die relativieren für mich die ganze Bewertung. Ich hab jetzt schon 2 negative Bewertungen hintereinander über das Sheraton gelesen, und würde trotzdem nicht vor einer Buchung zurückschrecken. Aber ich warte noch auf die Bewertung von Merz, der fährt ja bald dort hin...

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!