• tartaruga
    Dabei seit: 1160438400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1232891248000

    Könnt Ihr mir sagen, wie die VAT (Mehrwertsteuer) Rückvergütung abläuft, wenn man von Koh Samui via Bangkok nach München fliegt?

    Wie ich das verstanden habe, befindet sich das "Zoll-Büro" in Bangkok in der Check-in Abflughalle und da komme ich im Rahmen eines "Transit" ja nicht mehr vorbei.

    Oder täusche ich mich da? Habt Ihr diesbezüglich Erfahrung?

    Vielen Dank im voraus

    Tartaruga

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5243
    geschrieben 1232906427000

    Ich habe mir zwar auf Samui noch keine VAT erstatten lassen, gehe aber davon aus das ihr das in Samui am Airport erledigen koennt. Denn das Gepaeck werdet ihr ja bereits in Samui bis MUC durchchecken. Damit wuerdet ihr die Sachen in BKK ja nur vorzeigen koennen falls ihr sie im Handgepaeck habt.

    Am Flughafen Samui gibt es aber auch internationale Abfluege und daher Zollkontrtollen. Am besten ihr erkundigt euch, bei eurer Ankunft, direkt am Flughafen wie das genau ablaeuft.

  • dragomar
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1232914437000

    Lt. Loose (da is er wieder ;) ) lohnt sich das erst ab einem Wert von 20.000 Baht,

    da die Mwst 7% beträgt und die Bank wohl auch Gebühren dafür nimmt. Und dann bist Du ja schon fast an der Freigrenze für die deutsche Einfuhr (z.Zt. 430 Euro), da fallen dann 19% Einfuhrumsatzsteuer an.

    Gib bei ner Suchmaschine einfach mal "vat rückerstattung thailand" ein, dann findest Du weitere Infos, wie z.B. die folgenden:

    On any one day, the goods purchased from an individual participating shop must not be less than 2,000 Baht including VAT, and the total amount claiming for refund must not be less than 5,000 Baht, including VAT.

    - When you purchase the goods, ask the sales assistant to complete a VAT refund form, known as the P.P.10, and attach the original tax invoices to that form. Each P.P.10 must show a value of 2,000 Baht or more.

    .. und ob sich das lohnt? :frowning: , aber ok, das musst Du selbst wissen...

    Es gibt Menschen, die müsste man von der Steuer absetzen können. Als außergewöhnliche Belastung!!!
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5243
    geschrieben 1232920994000

    430.- mal 2 Personen und davon 7% Rueckerstattung sind 60.- Euro. Minus Gebuehren sind das immer noch um die 50.- Euro. Das ganze gibt es fuer ca. 2 bis 3 Minuten extra im Geschaeft und um die 10 Minuten Aufwand am Flughafen.

    Warum sollte man den 50er nicht mitnehmen. ;)

  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1232956918000

    @mkfpa sagte:

    Ich habe mir zwar auf Samui noch keine VAT erstatten lassen, gehe aber davon aus das ihr das in Samui am Airport erledigen koennt. Denn das Gepaeck werdet ihr ja bereits in Samui bis MUC durchchecken. Damit wuerdet ihr die Sachen in BKK ja nur vorzeigen koennen falls ihr sie im Handgepaeck habt.

    .

    Wenn Du die VAT haben willst musst Du die Sachen am Flughafen doch nicht vorzeigen. Es reicht wenn Du die Rechnungen vorlegt.

    Ja, das Office ist im Check in bereich des Flughafens, das Geld gibt es dann im Duty Free Bereich.

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • tartaruga
    Dabei seit: 1160438400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1232974628000

    danke für eure tips

    mal schauen, ob es sich rentiert

    lg

  • hschmid
    Dabei seit: 1084320000000
    Beiträge: 570
    geschrieben 1232975796000

    Ich habs bereits in Phuket ausprobiert. Da gibt es den VAT Rückerstattungsschalter gleich nach der Passkontrolle links. Man benötigt die Deklarationsbescheinigung des Geschäfts, an dem die Kassenbons angeheftet sind. Mindestbetrag sind 5000 Baht (also etwa 100 Euro). Davon bekommt man dann, abzüglich der Kommissionsgebührt (100-200 Baht) die Mehrwertsteuer bar rückerstattet. Reicht dann z.B., um im Flughafen noch eine Stange Zigaretten zu kaufen.

    Den VAT Beleg gibt es in allen größeren Shops, auch im Lotus, Central etc.

    Lebensmittel, Alkohol etc sind allerdings nicht abzugsberechtigt.

  • dragomar
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1233253698000

    @mkfpa sagte:

    430.- mal 2 Personen und davon 7% Rueckerstattung sind 60.- Euro. Minus Gebuehren sind das immer noch um die 50.- Euro. Das ganze gibt es fuer ca. 2 bis 3 Minuten extra im Geschaeft und um die 10 Minuten Aufwand am Flughafen.

    Warum sollte man den 50er nicht mitnehmen. ;)

    ok, muss ich Dir schon Recht geben, aber ich wüsste gar nicht, w a s ich da kaufen sollte (in diesem Wert...) :frowning:

    Es gibt Menschen, die müsste man von der Steuer absetzen können. Als außergewöhnliche Belastung!!!
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5243
    geschrieben 1233258476000

    @Merz sagte:

    Wenn Du die VAT haben willst musst Du die Sachen am Flughafen doch nicht vorzeigen. Es reicht wenn Du die Rechnungen vorlegt.

    Also zumindest in Deutschland will der Zoll die Sachen haeuffig tatsaechlich sehen.

    Aber du hast auch recht, in vielen Laendern gibt es den Stempel vom Zoll auch ohne vorzeigen der Sachen bzw. die Rueckerstattung sogar ganz ohne Zollkontrolle.

  • hschmid
    Dabei seit: 1084320000000
    Beiträge: 570
    geschrieben 1233299147000

    Preislich interessant wird es, wenn Du z.B. beim Optiker ein paar Gleitsichtbrillen machen läßt, mit und ohne automatischem Nachtönen, da sind pro Brille dann gleich mal so 50-100 Euro weg. Dann noch ein paar Kleidungsstücke, obwohl hochwertige Markenmode vom Preis her in den USA momentan günstiger ist.

    Zubehörteile für Handy, Ipod usw., der Ipod selbst ist in Deutschland günstiger.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!