• kuepferfam
    Dabei seit: 1240272000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1361302454000

    Wir besuchen Thailand zum ersten Mal und machen ein private Rundreise.

    Wieviel Trinkgeld gibt man dem Reiseführer/Fahrer? Danke für gute Tips!

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 25557
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1361305168000

    Das kommt drauf an, was es dir Wert ist - nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt:)) Würd ihm halt für einen Tag so um die 400 Baht geben.....sind knapp 10 Euro für den ganzen Tag!!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) September: Namibia + Bangkok + Punta Cana:)) Oktober: Koh Samui:)
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6555
    geschrieben 1361312108000

    Hätte ich jetzt genauso gesagt, sollte passen!

    edit:

    .... oder vielleicht doch was zu viel? Wären bei 3 Tagen zB 30 Euro und sicher um Einiges mehr, als der gute Mann überhaupt verdient! Die Hälfte wäre ev. angemessener.

    Okt./Nov. 18 Sulawesi
  • Prebs
    Dabei seit: 1299456000000
    Beiträge: 955
    geschrieben 1361347208000

    *lach* - Nicki, hast nochmal drüber geschlafen und Deine Meinung geändert! cool.....  :D

    "Der Fromme lebt gesünder, doch schöner lebt der Sünder" Kurt von Vigier
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6555
    geschrieben 1361350157000

    Ja, war gestern abend wohl doch was zu spendierfreudig :laughing:

    Okt./Nov. 18 Sulawesi
  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1361352081000

    So schlecht verdienen gute Reiseleiter aber auch nicht.

    Ich würde mir das Gesamtpaket betrachten und wenn er gut war am Ende ein Extrageld geben. Und Zwischendurch mal das Essen mitbezahlen.

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1361356295000

    400.- Baht pro Tag find ich auch überzogen.

    Ich schließe mich da Merz an ab und zu ein Essen, ein paar Drinks spendieren und am Ende der Reise ein angemessenes Trinkgeld geben (keine 50.- € bei einer 5 Tages Tour :shock1: ).

  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6555
    geschrieben 1361357268000

    Am Ende jedes Tages was geben, das macht man ja eh nicht  :shock1:  Denke, das war auch von der TO nicht so gemeint, sondern sie wollte einen Anhaltspunkt.

    Okt./Nov. 18 Sulawesi
  • Laura7
    Dabei seit: 1275004800000
    Beiträge: 337
    geschrieben 1361361383000

    Ich würde dem Reiseführer und Fahrer kein Trinkgeld geben.

    Hat sich erstmal eine Trinkgeldkultur entwickelt, zahlt der Arbeitgeber schlechter und verweist seine Mitarbeiter darauf, dass sie Trinkgelder erwarten können. Irgendwann macht es keinen Spaß mehr, ein Land zu bereisen, wo an jeder Ecke ein Trinkgeld erwartet wird. Da mache ich nicht mit.

    Übrigens habe ich selber mal als Kellnerin gearbeitet und fand schon damals das Trinkgeld irgendwie unfair. Damals verdiente ich 10 DM Grundlohn und kam mit Trinkgeld auf etwa 20 DM pro Stunde. Als ich zur gleichen Zeit Jobs wie Verkäuferin und Babysitterin machte, die von der Anstrengung gleichwertig waren, blieb es bei 10 DM die Stunde.

    Na ok, bei Masseurinnen gebe ich doch meistens Trinkgeld, wenn die Massage besonders gut war.

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1361363357000

    Zum Glück sind nicht alle Urlauber solche Dagoberts wie Du. ;)

    Die "Trinkgeldkultur" war in LOS (in Touristengebieten) schon vor 20 Jahre entwickelt. 

    Ich würde zwischen 30 und 50 Euro/Woche geben. Dem Fahrer etwa die Hälfte, aber nur wenn er sich nicht in der Gegend rumtreibt und wir auf ihn warten müssen (schon passiert)

    Ich finde wenn sich der RL bemüht, dann hat er auch einen Tip verdient, ebenso der Fahrer.

    Getränke und (Mittag) Essen bezahlen wir auch, sofern die beiden mit uns Speisen wollen. Das kostet ja nicht die Welt ;)

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!