• katee86
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1432649465000

    Hallo liebe Traveller,

    mein Freund und ich (29/31 Jahre alt) haben bereits unsere Flüge nach Thailand gebucht. Vom 26.12.15 - 16.01.16 fliegen wir zum ersten Mail nach Thailand.

    Da ich schon öfter gelesen habe, dass man frühzeitig ein Hotel zu Silvester buchen sollte sind wir gerade dabei zu schauen wo es nach den ersten zwei Tagen Bangkok hingeht und wie wir uns dann die Reise weiterbauen.

    Wir würden gerne, wenn es irgendwie geht, dem totalen Massentourismus zumindes für Silvester/Neujahr aus dem Weg gehen. Hatten erst überlegt zu den östlich gelegenen Inseln Koh Kood usw zu reisen, jedoch sind die Hotelpreise dort sehr hoch und auch schon vieles ausgebucht (außerdem hab ich von dem Sandfliegen Problem gelesen). Weiter haben wir überlegt mit den südlich gelegenen Inseln der Andamanensee anzufangen (Koh Lipe, Ko Tarotao) und dann über Krabi nach Khao Lak. Wir waren sogar schon am überlegen in den Norden für ein paar Tage zu reisen und dann runter in den Süden. Von allen Seiten hört man andere Empfehlungen. Einige sind von Koh pangan und Koh Tao total begeistert, wieder andere raten davon ab und empfehlen Koh Lanta oder Khao Lak.

    Khao Lak wollen wir schon sehr gerne bereisen weil wir die Similian oder Surin Inseln besuchen würden, einen Abstecher nach Phang-Nga und in den Khao Sok Nationalpark.

    Was habt ihr für Empfehlungen die Reise darum zu gestalten? Was sind die besten (ruhigeren) Plätze für Silvester?

    Ihr könnt mir auch gerne eine xxxeditiert. Mailadresse nicht nötig, für persönliche Nachrichten gibt es doch den Button Nachricht schreiben xxx

    Vielen Dank schon Mal für eure Antworten

    katzee

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1432652630000

    Herzlich willkommen bei HC :D

    Die Inseln im südlichen Golf solltest Du vielleicht ausklammern, teure Hotels und dann schlechtes Wetter sind für mich eine kontraproduktive Konstellation ;)

    Ich würde erstmal darüber nachdenken, Bangkok zu verlängern und danach nach Chiang Mai halte ich für eine gute Idee. Anschließend entweder Chang/Mak/Kood oder die Andamanenseite. Ihr könntet von Chiang Mai über Surat Thani in den Khao Sok NP anreisen und im Anschluss nach Khao Lak. Dort gilt es dann gut zu schauen, welche Hotels ab wann die Peakseasonpreise reduzieren und in Euer Budget passen.

    OT

    Ich werde Deinen Beitrag melden und einen Admin bitten, Deine E-Mailaddy zu löschen, für sowas gibt es hier die Funktion persönliche Nachrichten unter Deinem Avatar.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • unique2
    Dabei seit: 1245801600000
    Beiträge: 809
    geschrieben 1432653776000

    Zu den Preisen:

    du kannst davon ausgehen das diese in den meisten 4 und 5 Sterne Hotels deutlich höher sind zu dieser Zeit. Auch ein Grund warum ich zu Silvester nicht mehr hin fahre. In den letzten Jahren sind's a bisl wahnsinnig geworden was die Preisgestaltung zu dieser Zeit betrifft.

    Ko Phangan, Ko Tao, Ko Samui, Khao Lak, Phuket, Ko Chang, Ko Maak, Ko Kood, Krabi, Khao Sok
  • katee86
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1432654758000

    Danke für die schnellen Antworten :)

    Ok, also fällt das Inseltrio Pangan, Samui und Tao schonmal raus, eine Entscheidung weniger ;)

    Die Idee mit Chiang Mai und dann runter in den Süden klingt gut, und hatten wir uns auch schonmal kurz so gedacht. 

    Wieviele Tage sollte man für den Abstecher in den Norden ungefähr einplanen? Ich habe mich noch wenig bis gar nicht mit den Städten dort befasst.

    Ich würde nach Khao Lak natürlich noch gerne ein paar Tage auf irgendeine Insel. Wenn es zeitlich passt wirklich am liebsten Koh Lipe oder Ko Tarotao....alternativ Koh Lanta. Könnt ihr mir dazu noch etwas empfehlen? Was denkt ihr würde zeitlich und auch inselmäßig (sehenswerter) besser passen?

    Das Preisproblem zu Silvester ist uns bewuss :( müssen wir durch. Anders ging es leider nicht zu buchen. Danke aber für den Hinweis!

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1432654994000

    Das ohnehin und nicht nur in 4* oder 5* Hotels... in der Peak bzw. High Season Dez/Jan ist jedoch bei allen der genannten Ziele die Vorstellung "...dem totalen Massentourismus zumindest für Silvester/Neujahr aus dem Weg gehen..." eine pure Illusion.

    Die Inseln im südlichen Golf Ko Phangan und Tao halte ich Anfang Januar wegen der noch grossen Regenwahrscheinlichkeit und unruhigem Meer ohnehin nicht für die beste Idee.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1432655281000

    Also ich würde für Bangkok, Chiang Mai und den KSNP mindestens jeweils 3 Nächte einplanen, solltest Du noch weiter in den Norden wollen, entsprechend mehr. Müsst Euch mal selbst mit den Möglichkeiten beschäftigen, was Euch da so anspricht. Blieben für die Stranddestinationen noch 11 oder 12 Nächte, je nach Rückflügen. Wollt Ihr da noch Tagesausflüge auf die Similans und Surins einbauen, würde ich persönlich nicht mehr aufteilen. Möglich wäre natürlich auch ein anderes Routing, direkt weiter nach Chiang Mai, von dort über Phuket nach Khao Lak und über den KSNP zurück nach Bangkok, das dann zum Schluß.

    Insgesamt hättet Ihr dann mindestens 4 Destinationen, für 3 Wochen m.E. absolut ausreichend, mehr könnte in Stress ausarten.

    Das ist jetzt aber Eure Arbeit, ist ja auch Euer Urlaub und so gut kennt man Euch hier nicht, als daß man das wirklich gut genug einschätzen könnte.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1432655988000

    Irgendwie hatten sich die Beiträge überschnitten...?!

    Nach Bangkok, Chiang Mai, Khao Sok NP und Khao Lak mit den Similans und Surin würde ich jedenfalls nicht noch zusätzlich nach Khao Lak von Krabi oder Ko Lanta mit der Fähre die Inseln südlich bis Ko Lipe und zur Grenze nach Malaysia einplanen - ab Khao Lak an  nur einem Reisetag kaum zu schaffen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5369
    geschrieben 1432661263000

    Ich habe 7 oder 8 Sylvester auf Samui verbracht und bin dabei noch nie abgesoffen.

    Mal ein Tag Regen ja, aber ich wuerde jederzeit zu der Zeit wieder hinfliegen.

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1432662324000

    Berufsbedingt können wir auch immer nur in der Zeit Weihnachten/Sylvester und für Khao Lak kann ich sagen, je nördlicher man den Strandabschnitt wählt, desto ruhiger wird es, selbst zur Peak Season.; so ist z.B. der Bangsak Beach auch dann menschenleer. Wenn es nicht die hochpreisigen 4-5 Sternehotels sondern kleinere Bungalowanlagen sein dürfen, ist es auch bezahlbar....aber...diese werden sehr früh (und fast immer direkt) gebucht.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • katee86
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1432736277000

    Danke für die Tips.

     

     Wir haben noch den Tipp bekommen über Silvester in den Khao Sok NP zu übernachten, was ich gar nicht mal so schlecht fande. 

    Ansonsten haben wir uns jetzt gedacht 3 Nächte Bangkok, 5 Nächte Insel Andamanensee (wo wissen wir noch nicht genau), 1-2 Nächte NP auf dem Weg nach Khao Lak und dort dann die restlichen 7 Nächte bleiben.

     Was sagt eure Erfahrung? Machbar?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!