• Mutzi30
    Dabei seit: 1216080000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1417306677000

    Hallo Forumsmitglieder

    ich fliege am 26.3 zum ersten Mal von Dubai nach Thailand. Nach 3 Nächten in bangkok wollten wir weiter nach phuket weiterfliegen. 

    Unsere weitere Reiseplanung sah anschließend wie folgt aus.

    phuket - khao lak- khao sok Nationalpark- Koh samui- phangan- Koh tao und über chumphon zurück nach Bangkok. Der Rückflug steht für den 13.4.

    die Übernachtungen pro Ort haben wir immer auf 2-3 Tage angesetzt. Ich habe bereits sehr sehr viele Posts gelesen, allerdings hatte keiner die selbe Tour vor.

    ich frage mich nun, ob wir uns evtl. Zu viel vorgenommen haben.

    florida haben wir mit dem Mietwagen auf ähnliche Art bereist. Wir wollen möglichst viel sehen, aber es soll nicht im Stress ausarten.

    vielleicht hat jemand dieses tour schonmal in den selben Urlaubstagen abgerissen oder kann mir sagen: junge das ist zu viel

    Die Hochschule ist wie eine Tanzfläche. Man sollte erstmal den passenden Rhytmus finden.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24579
    geschrieben 1417308145000

    Machbar und und von der Reihenfolge sinnvoll ist dieses Routing durchaus... nur solltest du ein Reisetagebuch führen, a) damit du dich noch an alle Stationen erinnerst und b) zur Refinanzierung der Reise durch den Verkauf als Drehbuchvorlage für eine neue Folge 'Dr. Kimble - Auf der Flucht!'

    An deiner Stelle würde ich in diesen wenigen Tagen entweder die Westküste mit Phuket, Khao Lak und Khao Sok NP, oder die genannten Inseln im Golf von Thailand planen, um wenigstens ein paar vertieftere Eindrücke von diesem sehr vielfältigen und interessanten Reiseland mitnehmen zu können.

    Edit:

    Ich habe selbst schon ein paar mal nach einigen Tagen Bangkok als Start ein ähnliches Routing unternommen, allerdings mit fast doppelt so langer Reisezeit.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 22793
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1417323569000

    @Mutzi:

    Ich finde diese Tour ganz ok, da du ja weißt, was hier zeitlich auf dich zukommt und du ja schon Erfahrung im Grunde bzgl. Touren hast....allerdings muß dir halt bewußt sein, daß hier keine große Erholung drin ist, da du ja die knappe Zeit an den jeweiligen Zielorten möglichst intensivst auskosten willst....aber wenn man diese Tatsache kennt und reise- und entdeckungsfreudig ist, dann mach es genau so, wie du es geplant hast - vom Ablauf her ist es stimmig und optimal....

    Früher oder später bekommt jeder das zurück, was er anderen angetan hat. Sei einfach geduldig und lehn dich zurück. Das Karma kommt dann, wenn es niemand erwartet...As soon as possible - "Land-Ohne-Socken":)....Phuket/Samui - je nach Wetter:)
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 16943
    geschrieben 1417329844000

    Herlich willkommen im Forum :D

    Also ich habe die Tour noch nicht gemacht, war aber auch schon mit dem Mietwagen in Florida unterwegs und jetzt einige Male in Thailand, weshalb ich nie auf die Idee käme, so eine Tour in der kurzen Zeit dort im wahrsten Sinne abzureissen! Florida ist komplett anders und wieso sucht man sich 4 Inseln sowie eine weitere Stranddestination aus, wenn man im Grunde gar keine Zeit hat, diese auch zu nutzen?!

    Deshalb mein Rat, halte Dich an Bernhard's Vorschlag und Deine eigene Signatur ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • PatrickDresden
    Dabei seit: 1165795200000
    Beiträge: 369
    geschrieben 1417351996000

    Ich finde die Route so auch nicht schlecht, jedoch in dieser Zeit kaum machbar. Wenn dir viele Stationen wichtig sind, dann mach es so.

    Entspannen wirst du bei dieser Route allerdings nicht können. Nehm dir ein wenig weniger vor und bleibe wenigstens 4 Tage an jeder Station. So kommst du wenigstens entspannt aus Thailand zurück.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Drum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s! Reise, reise! Wilhelm Busch
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24579
    geschrieben 1417357485000

    Das geplante von der Abfolge der jeweiligen Stationen logische Routing ist zweifellos interessant, wie ich in meiner direkten Antwort aus eigenem Erleben bestätigen konnte, mein kritischer Hinweis galt eigentlich auch weniger wegen der fehlenden Erholung.

    Meine Empfehlung sich in der kurzen Zeit nur für die Westküste oder für die Inseln zu entscheiden alleine darum, um wenigstens ein paar nachhaltigere Eindrücke der jeweiligen Destinationen mitzunehmen als nur " da war ich auch schon und kenne ich"!

    In der zu Anfang geschilderten Weise ist das keine Rundreise, sondern m.E. ein 'Daumenkino von Thailand'!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1125
    geschrieben 1417359120000

    Hi,

    ich kenne sehr, sehr wenig von Thailand genau genommen fast nichts, insofern solltest du meinen eher allgemeinen Rat auch eher mit Vorsicht genießen:

    Von anderen Reisen weiß ich, dass ein Strand halt ein Strand ist: Das ist ein Streifen Sand, breiter oder schmaler, länger oder kürzer, mal eher gelblich, mal schneeweiß mit ruhigem oder bewegtem Wasser, mit Palmen, Kasuarinen, Mangroven oder ohne Bäume. Manchmal gibt es Felsen, Quallen oder Seeigel. Je nach Geschmack findet man dahinter keine bis wenige oder auch sehr viele Bars, Restaurants, Shops und Hotels.

    Ich glaube nach einigen Urlauben zumindest für mich zu wissen, dass ich viel sehen möchte. Sofern es auf einer Strecke viel außer Strand und Meer zu sehen und zu erleben gibt, wäre es mir dann für den einen oder anderen Tag am Strand nicht wichtig, dass es immer ein anderer Streifen Sand mit Aussicht auf Wasser ist. Das ist nur stressig: Immer wieder ein neues Hotel suchen, sich zurechtfinden, einchecken, auschecken, Restaurants suchen, den nächsten Laden für Kekse und Getränke ausfindig machen usw. Da geht doch so viel Zeit verloren, sodass man Strand und Meer nur von ferne sieht.

    Insofern würde ich persönlich mir lieber nach den konkreten (kulturellen und landschaftlichen) Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten meine Route basteln und keine Umwege für Strände fahren, sondern da wirklich eher mal ein paar Tage am Stück an einem Strand bleiben, der von der Beschaffenheit und dem Ambiente nach Internetrecherche im Vorfeld die größte Chance hat meinen Bedürfnissen gerecht zu werden.

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • Mutzi30
    Dabei seit: 1216080000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1417366293000

    Also erstmal vielen dank für die wahnsinnig schnellen Antworten. Konnte heute Morgen die ersten posts lesen und mir während einer längeren bahnfahrt einen ablaufplan/wunschablauf erarbeiten. Es ist doch recht viel :D

    ich sollte zwei Stationen streichen. Mich interessieren der Nationalpark (Elefanten/Wasserfall/Dschungel) und auch kho tao des tauchens wegen sehr.

    vermutlich dann entweder phuket oder khao lak und eine Insel im Osten weniger.

    wenn ich mich nur auf eine Seite konzentriere, habe ich nach forumsinformationen das Gefühl, dass mir etwas entgeht.

    schonmal einen recht herzlichen Dank.

    Die Hochschule ist wie eine Tanzfläche. Man sollte erstmal den passenden Rhytmus finden.
  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1417367249000

    Man kann auch durchaus öfter nach Thailand fliegen :-)))).  Wegen der Kürze der Reise würde ich ebenfalls die ..entweder...oder Variante wählen.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 16943
    geschrieben 1417368345000

    Dann mach doch den Khao Sok und die Inseln im Golf. Ist von der Streckenführung jetzt nicht 100% optimal, aber über Suratthani gut zu erreichen und dann kannst Du den Rückweg wie geplant durchführen, sparst Dir aber durch das Weglassen von Phuket und Khao Lak einige Tage, die Du bei den anderen Inseln viel besser verplanen kannst.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!