• tewsmax
    Dabei seit: 1266278400000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1278361275000

    Hallo,

    ich habe mich erkundigt.. Ausleihstationen in Bangkok für Roller gibt es zur Genüge. Ist es denn auch empfehlenswert sich just for fun einen Roller zu mieten und damit rumzucruisen oder denkt ihr es ist zu gefährlich?

    Liebe Grüße

  • tannetania
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1278362321000

    Nein, ich würde sicher keinen Roller in Bangkok mieten wollen.

     

    Nicht nur, dass ich Angst hätte nie wieder zum Hotel zurückzufinden in dieser Riesenstadt,- der Verkehr ist....sagen wir mal....unübersichtlich :laughing:

     

    Spar dir den Fahrspaß für andere Ecken Thailands auf und lerne die Stadt mit Skytrain, Taxi und Boot kennen.

     

    Fun-Roller-Bankok sind drei Begiffe, die meiner Meinung nach nicht zusammenpassen.

     

    Spaß ?

     

    tannetania

    "Ich bin nicht überall gewesen, aber es steht auf meiner Liste" - Susan Sontag
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6588
    geschrieben 1278363092000

    Ooooh, Roller mieten in Bangkok....dass jemand überhaupt auf diese Idee kommt, wundert mich jetzt doch :frowning: :D

    April 19 Kalifornien ---- Juni 19 Bantayan/Malapascua/Hongkong
  • tannetania
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1278363295000

    Dies hier kann ich dir auch noch empfehlen :p

    "Ich bin nicht überall gewesen, aber es steht auf meiner Liste" - Susan Sontag
  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1278369432000

    Ich habe 5 Tage mit dem Mountainbike im dichtesten Verkehr von Chiang Mai schadlos überstanden-bei nur einer wirklich brenzlichen Situatation.

    Aber Bangkok ist sicher drei Nummern härter,das wäre mir viel zu gefährlich.

    Wenn du aber ein absoluter Adrenalinjunkie bist,mit den thailändischen Verkehrsgepflogenheiten vertraut und außerdem gut versichert,versuch's halt mal.

    Man muß ja nicht unbedingt so heizen wie auf dem Video.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1278372332000

    Kommt auch drauf an ob man daheim Roller fährt und in was für einer Stadt man wohnt. Der Verkehr dort ist doch sehr chaotisch, da gibts zb diesen 3 Spurigen Kreisverkehr, da hab ich schon im Taxi geschwitzt und sowie die Tuk Tuks dort fahren muss man echt sehr aufpassen, dass einem nicht einer übern Haufen fährt.

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5457
    geschrieben 1278378459000

    Ich fahre in den Urlaubsregionen in Thailand regelmaessig mit Roller und groesseren Bikes, der Verkehr in Bangkok ist heftig aber es gibt deutlich schlimmeres, ich hatte noch nie ein Problem in Bangkok mit dem Auto zu fahren, ich habe mit 4- und 2-Raedern irgendwas um die (selbst gefahrenene) 200 000 km in Asien auf dem Buckel (inklusive einer, fast 100 Km, Nachtfahrt mit einem Ambassador Mark II im Punjab), ich wuerde aber trotzdem nie auf die Idee kommen in Bangkok einen Roller zu mieten. ;)

  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6588
    geschrieben 1278401226000

    @tannetania

    Danke für das Video :D !

    April 19 Kalifornien ---- Juni 19 Bantayan/Malapascua/Hongkong
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1278406167000

    @layla2 sagte:

    Kommt auch drauf an ob man daheim Roller fährt und in was für einer Stadt man wohnt.

    Richtig! Bangkok ist ein schlechter Verkehrsübungsplatz für Anfänger. Ich fahr zu Hause täglich, und das seit 20 Jahren. Mein Highlight war Rollerfahren in Hue (Zentralvietnam). Immerhin auch eine Stadt mit 300.000 Einwohnern. Es ist schon lustig, wenn man in einem "Schwarm" von 50 oder mehr Rollern fährt. :D

    Mittlerweile würd ich's mir auch in Bangkok zutrauen, aber irgendwie fehlt mir die Sinn. Vielleicht am ehesten, wenn man die Aussenbezirke fernab der touristischen Routen erkunden möchte. Allerdings nur mit Navi. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • fred491
    Dabei seit: 1277769600000
    Beiträge: 45
    gesperrt
    geschrieben 1278675329000

    Nicht zu vergessen: Fuer das Fahren eines Motor-Bikes in Thailand benoetigt man einen internationalen Motorrad-Fuehrerschein. Zwar fragt kein Vermieter danach und auch bei einer Verkehrskontrolle schaut die Polizei da grosszuegig drueber weg (kostet vielleicht 200 Baht). Aber im Falle eines Unfalles wird die Polizei wirklich das Auge des Gesetzes.

    Fragt sofort nach dem Fuehrerschein, prueft auch sorgfaeltig, ob der gueltig ist.

    Falls nein, ist die Schuldfrage sofort geklaert: Fahren ohne Fuehrerschein. Du hast in jedem Falle Schuld und traegst die gesamten Kosten aus deiner Privattasche.

    Bei Fahren ohne Fuehrerschein ist man nicht versichert, auch wenn man eine

    Versicherung abgeschlossen hat.

    Ganz schlimm wird es mit Personenschaeden. Da will die Polizei sofort echtes Bares sehen und zwar nicht wenig.

    Hat man das nicht, bekommt man eine Nacht Unterkunft in oder nahe der Polizeiwache. Man darf dann die Deutsche Botschaft anrufen, ob die helfen.

    Na......die weitere Schilderung kann ich mir ja ersparen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!