• Conny28
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1194187785000

    Vor drei Wochen war ich noch Thailand Neuling und habe mir über Holiday Check viele Tips geholt und Fragen über Fragen gestellt, jetzt möchte ich meine Erfahrungen weitergeben:

    Vorbereitung: Unbedigt guten Reiseführer kaufen (Loose, Lonely Planet...) und erstmal lesen und groben Überblick verschaffen. dann für Fragen das Netzt nutzen und natürlich Fragen in Holidaycheck stelle, User helfen wirklich super! Man muss schon einige Zeit investieren, wenn man alles auf eigene Faust machen möchte bzw. zB wie wir eine Nordthailandrundreise plant.

    Geld: Wir haben 20 Euro in Deutschland gewechselt und in kleinen Scheinen auszahlen lassen, wegen erster Taxifahrt vom Flughafen etc.. Ansonsten besserer Kurs in Thailand, keine grossen Unterschiede bei gängigen Banken. Entweder in Bar oder per EC-Karte oder Sparcard. Kreditkarte hatten wir auch mit für grössere Buchungen, zB Auto. Brauchten wir aber gar nicht. Kurs zZt ca 48 Baht für 1 Euro. Kosten bei Bartausch 0 Euro, per ec-Karte 5 Euro. Am Flughafen kann man auch wechseln, war uns aber zu stressig.

    Telefon: Haben SIM Karte für Handy und Guthabenkarte bei Seven Eleven gekauft (kleine Ladenkette, die es an jeder Ecke in ganz Thaland gibt) und super günstig telefoniert. Innerhalb Thailands für wenige Cents, nach Deutschland für nur wenig mehr. Für die 1-2-Call Sim Karte haben wir 300 Baht bezahlt (6 Euro) und hatten somit eine neue Handynummer und für die Guthabenkarte waren 350 Baht fällig, also 7 Euro. Obwohl wir 5x mit Deutschland und 3x innerhalb Thailands telefoniert haben, haben wir noch ca 200 Baht Guthaben übrig. Können die Karte also noch in ebay einstellen und verkaufen!!!! Aus Deutschland mit Billigvorwahl konnten wir auf unsere neue Handynummer auch recht günstig zurückgerufen werden!

    Wir haben von Thailand nach Deutschland mehrere Kurzvorwahlen ausprobiert, die 08 war die günstigste! Bsp: 00-08-49-2823-xxxxxxx.

    Gepäck: So wenig wie möglich mitnehmen, besonders in BKK kann man wirklich alles super günstig kaufen (auch Koffer) oder man nutzt einfach die Waschsalons, die auch jedes Guesthouse bewirbt. 1 kg waschen und bügeln zw. 30-60 Cent. Klasse Service!

    Empfehlenswert sind ZIP-Hosen, luftige Blusen mit kurzen Ärmeln und Sportsandalen. Mehr ist eigentlich nicht nötig. Moskitonetzte sind wo mans braucht vorhanden. Moskitospray ist überall erhätlich (wir hatten Anti Brumm aus Deutschland mitgebracht- ohne Spray geht gar nicht bei Ausflügen). Sonnencreme nicht vergessen.

    Flughafen: Am Ausgang stehen schon zig Leute, die dir was verkaufen oder ein Taxi/Limu-Service anbieren wollen. Wir sind direkt links neben der Schiebglastür am Stand mit einer Stadtkarte ausgerüstet worden, unser Hotelname wurde auf Thai notiert (für den Taxifahrer) und das wars. Gegen alles andere konnten wir uns erfolgreich wehren. ZB Rundreisen für 35 US-Dollar. Lächerlich! Wucher!

    Direkt draussen auf dem Bürgerstand war dann ein MiniHolztisch, wo dir jemand das Taxizuwies, was direkt am Bürgersteig dann wartete. Okay, 50 Baht Vermittlerprovision war nicht wirklich schlimm und die Maut-Gebühr für den Schnellweg hat auch der Taxifahrer bezahlt. Bis zu unserem Hotel waren dann 350 Bahnt per Taximeter fällig. Drei Wochen später auf dem Rückweg nur 200 Baht, dafür mussten wir die Maut 65 Baht selbst bezahlen. Da tut sich also nicht viel.

    Taxen: Immer auf Taximeter bestehen, am Ende Betrag aufrunden, wenn man Trinkgeld geben möchte. In BKK die günstigste Art, von A nach B zu kommen. Hat im Schnitt pro Fahrt 1,20 Euro gekostet. TUK TUK etwas teurer. Hier immer handeln. In Chiang Mai waren die roten Pritschenwagen-Taxen die günstigste Art zu reisen. Auch hier handeln, weniger Spielraum als bei TUK TUK, da viel günstigster. Fallt nicht auf Schlepper rein, das sind die, die extrem wenig für die Fahrt wollen un dich dann zuquatschen zwecks Sightseeing Fahrt zu "teurem" Geld. Aussteiegn und anderes TUK TUK suchen. Ist uns nur einmal passiert. War aber kein Problem, sind an der nächsten Ecke ausgestiege, da der Fahrer und absolut nicht mit seiner Touri-Tour in Ruhe lassen wollte. Das ein Taxifahrer sein Taximeter nicht anschalten wollte ist uns nie passiert.

    Nachtzug: Ganz wichtig: Tage im voraus buchen. Wir wollten ihn einmal 3 Tage im voraus und einmal 2 Tage im voraus buchen, da waren erste und zweite Klasse schon ausgebucht. Und 14 Stunden im Sitzen in der 3. Klasse zu reisen erscheint nicht gerade bequem. DH wir hatten zweimal Verlängerung, einmal in BKK und einmal in Chiang Mai, das kostet wertvolle Reisezeit, wenn man knappen Zeitplan hat!

    Ticket direkt im Bahnhof am Schalter kaufen, auf keinen Fall im Reisebüro, die nehmen Provision! Gepäck entweder bis zur Abfahrt im Hotel lassen oder am Bahnhof in Verwahrung geben. Sicherheit? Keine Ahnung, am besten Wertsachen am Körper tragen!

    Fahrplan mit Preisübersicht im Netz auch auf Deutsch zu finden und nach genauem studieren auch lesbar! Prise variieren nach Klasse (1.,2., 3.) und nach Klimaanlage oder Ventilator oder nach Bett (oben oder unten). Wir sind 2. Klasse gereist, war durchaus okay. Empfehlenswert immer die unteren Betten wählen (sind Etagenbetten), da man unten das breitere Bett hat, der Vorhang besser schliesst (oben schläft man unter strahlendem Neonlicht), die Klimaanlage nicht direkt auf Augenhöhe deine Haut erfrieren lässt und du aus dem Fenster schauen kannst! Ausserdem kannst du unten dein Bett morgens wieder in Sitze verwandeln, wenn Du dein Etagenbett mit einem Langschläfer teilst und oben dein Bett hast, bist du auf ihn sonst angewiesen. Nehmt Euch was zu trinken und zu knabbern mit. Verpflegung im Zug fanden wir nicht so dolle.

    Schlepper: Auf keinen Fall abschleppen lassen. Wir wollten unsere Bahntickets im Bahnhof kaufen und sind auf einen Schlepper reingefallen, der uns direkt in ein Reisebüro verfrachtet hat. Das hat er so geschickt gemacht, dass wir da auch die Tickets gekauft haben. Erstmal waren 2 mal Provision fällig, zwar nur je 60 Cent, für einen Thai aber viel Geld. Und dann hat er uns noch mit den Betten beschi...., denn er hat untere Betten gebucht (etwas teurer), wir haben aber obere bekommen. Stand zwar auf dem Ticket (upper), haben wir im Eifer des Gefechts aber übersehen. Also hat er uns uns ca 6 Euro verdient. Tut uns nicht weh, ist aber ärgerlich.

    Auf der Rückreise wollten wir vom Bahnhof BKK aus zum Busterminal, um nach Kanchanaburi zu reisen. Selbst das öffentlich eingestellte Personal wollte und in ein Büro im Bahnhof schleppen um dort den Bus zu buchen. Hätte uns doppelt soviel gekostet! Also Vorsicht vor Schlepper. Haben psychologisch super Tricks drauf, labern dich einfach tot, so dass du gar nicht nachdenkst und schnell drauf reinfällst.

    Auch Leute, die dich fagen woher Du kommst, dass sie einen Verwandten in Deutschland haben, der dort studiert und mit einem Anwalt, Arzt oder sonstwas verheiratet ist und die ggf noch ne Visitenkarte zeigen (natürlich gefälscht) sind Schlepper. Nicht drauf reinfallen.

    Sicherheit: Wir fühlten uns ziemlich sicher, dass uns keiner Portmonai etc aus der Tasche klaut. Die Thais machen das eher anders: Unsere deutsche Guesthousebesitzerin in Chiang Mai erzählte uns, dass die Thais eher dein Geld aus dem Safe nehmen und es als Falschgeld wieder reinlegen. Oder die Kreditkarte rausnehmen, eine Duplikat anfertigen und wieder reinlegen, oder wie es uns halt in dem Reisebüro passiert ist.

    Verhaltensregeln: Man liest viel über keine Buddha fotografieren, lange Hosen und lange Ärmel anziehen, nicht laut rumschreien oder in der Öffentlichkeit üsschen autauschen etc. Ja, in Maassen dran halten, klar, Sitten des Landes akzeptieren. Aber jeder Thai bricht 100 mal am Tag seine Vorsätze um dann abends im Wat Blumen und Räucherstäbchen zu opfern um dafür zu sühnen! Auch das bestätigte unsre Guesthausbesitzerin. Überall herrscht Lärm, wird Händchen gehalten oder laufen normale Thailänder in Kurzen Hosen und Röcken rum. Zig Mönche haben wir gesehen, die ungeniert Sehenswürdigkeiten fotografieren etc. Also nicht verrückt machen lassen! Ich habe zb die Gelödscheine vorher gebügelt, da da ja der König drauf ist (absoluter Respekt erforderlich). In Thailand kriegt man zerknüllte Scheine aus miefigen Hosentaschen, also bitte! Wenn wir in einen Tempel reingegangen sind, haben wir knielange Hosen angehabt und eine Bluse mit langen Armen übergezogen, es waren aber zig Touris wie Einheimische drin, die lockerer gekleidet waren. Wir fanden es jedoch angemessener, sich an diese Regel zu halten. Auch haben wir vor dem fotografieren um Erlaubnis gebeten. Das wurde besonders in den Hiltribe Dörfern oft abgelehnt, schade, aber da sieht man, wie unangenehm die Bewohner es gefunden hätten, wenn wir wild drauf losgeknipst hätten.

    Unterkünfte: Hotels in Deutschland buchen, viel billiger als Walk-in-Rate vor Ort und Guesthäuser vorort buchen. Entweder einfach reingehen, Zimmer zeigen lassen und bei Gefallen bleiben oder vorher ergoogeln oder aus Reiseführer auswählen, dann anrufen, wenn man weiss, dass man dann und dann dort eintrudelt und Zimmer reservieren. Alles ganz easy. Guesthäuser oft günstiger als Hotels. Wir haben nur die ersten drei Nächte und die letzte Nacht ein Hotel gehabt, sonst ausschliesslcih Guesthäuser oder bei Touren im Dschunjgel übernachtet, war recht günstig (6 Euro pro Nacht für 2 Personen), recht einfach, aber man schläft und duscht ja nur dort. Manchmal auch romantisch: Bungalow auf Stelzen etc...

    So, wenn mir noch was einfällt, starte ich einen weiteren Eintrag, jetzt mache ich erstmal Pause. Einen weiteren Eintrag mache ich zu Tips zu unserer konkreten Route! Ich hoffe, ich konnten einigen Thailand Neulingen weiterhelfen! Viele Grüße Conny28

  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2563
    geschrieben 1194200153000

    Mensch Conny,

    was Du so alles bei Deiner ersten Thailand-Reise erlebt hast !

    Erstaunlich!

    Wir sind schon seit 18 Jahren Thailand-Fans, und bei uns ist größtenteils alles super gelaufen. Über diese vielen Punkte könnte ich also nicht so ausführlich berichten.

    Vielleicht teilst Du den vielen Thailand-Interessierten auch mit, daß Ihr alles einzeln gebucht habt: Flug, Bus- und Taxifahrten, Innerthailändische Flüge, Hotels und Ausflüge. Da ist natürlich beim buchen Vorsicht geboten.

    Das alles habt ihr euch bei eurer ersten Thailand-Reise zugetraut ???

    Hut ab !!

    Nur ein kleiner Tipp noch!

    Wenn Du anderen Urlaubern Tipps geben möchtest, schreibe nicht so viel auf einmal. Der Beitrag ist viel zu lang und wird dann nur überflogen.

    Gruß

    fallerof

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Erst einmal den Spätherbst und den Winter zuhause genießen. Im März ist eine Städtereise nach Lissabon angesagt, danach gehts im April 2019 nach Marsa Alam zum schnorcheln.
  • Conny28
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1194200918000

    Hallo Fallerof,

    naja, wo hätte ich kürzen sollen? Ich bin froh, dass nun alles einmal steht. (Leider, wie ich im nachhinein festgestellt habe, mit vielen Rechtschreibefehlern, aber das kommt vom 2-Finger-schnell-tippen, sorry Leute)!

    Wen es interessiert, der wirds wohl lesen!

    Ja klar, wir haben alles selbst gebucht und organisiert, das habe ich ja geschrieben! Nur den Flug und das Hotel für die drei ersten Nächte in BKK haben wir von Deutschland aus gebucht!

    Ich habe im ganzen letzten Jahr periodenweise fast jeden Beitrag gelesen und viele von den Dingen, die wir erlebt haben (Schlepper, Züge vorher buchen etc) haben viele andere auch erlebt! Also nix aussergewöhnliches!

    Ich wollte allen denjenigen Tips geben, die hier ganz unbedarft schreiben und sich als Thailandneulinge wirklich noch gar nicht auskennen! Und denen wirds bestimmt in dem einen oder anderen Punkt weiterhelfen!

    Bei Euch klappte immer alle reibungslos!?!

    Super, das hört man ja auch gerne! Gerade die, die eine solche Reise zum ersten Mal starten!

    Lieben Gruss

    Conny28 :-))

  • an67
    Dabei seit: 1177200000000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1194202924000

    @ Conny 28

    ich bin auch Thailand Neuling und finde deinen Beitrag sehr gut:-)

    weiter so :D

    habe leider die Erfahrung gemacht, dass man(n) hier im Thailand Forum schon alles wissen muss, bevor man eine Frage stellt.... :disappointed:

    @Conny28 sagte:

    Hallo Fallerof,

    naja, wo hätte ich kürzen sollen? Ich bin froh, dass nun alles einmal steht. (Leider, wie ich im nachhinein festgestellt habe, mit vielen Rechtschreibefehlern, aber das kommt vom 2-Finger-schnell-tippen, sorry Leute)!

    Wen es interessiert, der wirds wohl lesen!

    Ja klar, wir haben alles selbst gebucht und organisiert, das habe ich ja geschrieben! Nur den Flug und das Hotel für die drei ersten Nächte in BKK haben wir von Deutschland aus gebucht!

    Ich habe im ganzen letzten Jahr periodenweise fast jeden Beitrag gelesen und viele von den Dingen, die wir erlebt haben (Schlepper, Züge vorher buchen etc) haben viele andere auch erlebt! Also nix aussergewöhnliches!

    Ich wollte allen denjenigen Tips geben, die hier ganz unbedarft schreiben und sich als Thailandneulinge wirklich noch gar nicht auskennen! Und denen wirds bestimmt in dem einen oder anderen Punkt weiterhelfen!

    Bei Euch klappte immer alle reibungslos!?!

    Super, das hört man ja auch gerne! Gerade die, die eine solche Reise zum ersten Mal starten!

    Lieben Gruss

    Conny28 :-))

  • Conny28
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1194203464000

    Hallo AN67,

    vielen Dank für dein Lob!! Freut mich, dass mein Beitrag Dir helfen konnte!

    Viel Spass noch beim vorbereiten, die Reise selbst ist so schnell vorbei, das glaubt man gar nicht :-((

    Liebe Grüße

    Conny28

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1194203808000

    @fallerof sagte:

    Nur ein kleiner Tipp noch!

    Wenn Du anderen Urlaubern Tipps geben möchtest, schreibe nicht so viel auf einmal. Der Beitrag ist viel zu lang und wird dann nur überflogen.

    Gruß

    fallerof

    Ich hab alles gelesen, zudem noch den anderen Bericht. Nochmals danke für die Mühe Conny

  • Conny28
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1194204737000

    Hi Ronja,

    gerne, danke für die positive Rückmeldung! Wünsche Euch eine gute Reise!

    Liebe grüße

    Conny28

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1194296174000

    Sehr guter Bericht.....

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • schnuppel
    Dabei seit: 1131408000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1194296542000

    Hallo,

    das hat Spaß gemacht das alles zu lesen, wurde wirklich nicht langweilig. Habe den Bericht schon einigen weiterempfohlen. So machen Forumsbeiträge richtig Spaß.

    Gruß Angelika

  • Lucimausi86
    Dabei seit: 1191110400000
    Beiträge: 40
    gesperrt
    geschrieben 1194302221000

    Super Beitrag, wirklich!!

    Bei uns geht es im Februar los, das erste Mal nach Thailand mit dem Rucksack...

    Wir wollten auch nur das erste und das letzte Hotel buchen, den Rest auf eigene Faust erkunden und buchen...

    Ich hoffe das klappt alles... Bei dir hört sich das ja richtig spannend an :-)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!