• dacoco
    Dabei seit: 1208822400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1276713886000

    Hallo zusammen,

    ich würde gern die ersten zwei Septemberwochen mit meiner Freundin nach Thailand.

    Leider habe ich von Asien überhaupt keine Ahnung, meine Freundin war aber bereits auf Koh Samui.

    Was erwarte ich von dem Urlaub?

    Mir ist ein klarer Sandstrand und ein schön blaues Meer wichtig. So etwas wie das hier ist genau das was ich suche. Meine Recherchen reichen bisher dahin dass Koh Phangan derartige Strände bietet.

    Stimmt das? Welche Region ist empfehlenswert?

    Ferner wäre es super wenn man noch ein wenig Kultur mit einbringen könnte? Welche Ausflugsziele bieten sich dort an? Welche Hotels sind empfehlenswert?

    Ist die Reisezeit geeignet? Und gibt es komplettangebote á la 3 Tage Bankok und anschließendem Strandurlaub auf Koh Phangan im Internet?

    Meist gibt es ja nur ÜF, was muss man ca. fürs 2 Wochen Essen dazu rechnen?

    Was darf der Spass kosten?

    Toll wären um die 1000€ p.P., das Limit ist 1500€ p.P.

    Empfiehlt es sich bereits jetzt zu buchen oder kann man sich noch Zeit lassen (Stichwort: Last Minute)?

    Ich habe gerade erst angefangen mit recherchieren, von daher verzeiht mir dass ich bisher noch kaum etwas weiss aber dafür sehr viele Fragen habe.

    Vielleicht kann jemdand uns ja ein paar Tipps geben.

    Vielen Dank :-)

    Daniel

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1276716231000

    September ist noch ok, aber da fängt die Regenzeit dann an.

    Paar Infos zur Insel

    http://wikitravel.org/de/Phangan

     

    Zu Stränden schau die mal den Haad Yao,Hat Thong Nai Pan Yai 

    Hotel kann man schwer sagen wenn man nicht weiß was ihr wollt und was ihr ausgeben wollt. Man findet dort alles von billigen Strohhütten bis Luxushotel 5 Sterne.

    Am besten du schaust mal erst nach dem Strand und dann hier nach Hotels.

    Auf Phangan selber anschauen Wasserfälle, Schnorchelausflüge, Full Moon Party. Viel mehr gibt es dort nicht, Kultur dann in Bangkok.

    Kann schon sein das es Komplettangebote mit 3 Tage BKK und dann Phangan gibt, aber kann man auch einfach selber zusammenstellen. 

    Fürs Essen kommt immer drauf an was ihr wollt. Am Haad Yao gabs keinen Nachtmarkt wo man am günstigsten essen kann. Europäisch ist teuer. Aber du kannst für ca 5-10€ zu 2 Essen.

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1276717360000

    Im Prinzip hat layla schon alles gesagt, was ich noch erwähnen möchte, als wir im Mai auf Phangan waren, gab es an der Westkünste (Hat Yao, Hat Salad, ect.) so gut wie kein Wasser am Strand, das ist wohl Jahreszeitlich bedingt! Baden ist also dort nicht möglich gewesen. Ob dieser Zustand auch im September noch so ist, weiß ich nicht genau (gaub aber schon) ich würde mich auf jeden Fall erkundigen.

    An der Westküste (Thong Nai Pan) war baden kein Problem und auch dort hat es schöne Strände.

    Das Bild von dir zeigt den Leela oder auch Hat Sarikantang Beach, der befindet sich in der Nähe von Hat Rin, leider ist auch an diesem Strand Ebbe im Sommer.

  • Noodie
    Dabei seit: 1110758400000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1276726486000

    Wie sieht es eigentlich im Januar am Haad Salad bzw. an der Westküste aus mit dem Wasserstand? Kann man da problemlos schwimmen??

     

    Danke für die INfo!

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1276730838000

    War im Jänner am Haad Yao.

    Es war nicht so extrem Ebbe wie ich sie in anderen Orten erlebt habe. Also wo man wirklich 3km gehen muss bis das Wasser anfängt. Aber es war seicht.

    Da ich nicht schwimme, mehr plantsche ist mir sowas egal.

    Wenn man wirklich tiefes Wasser will, dass man nicht mehr stehen kann. Muss man mit dem Boot rausfahren.

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1276759348000

    Uns wurde gesagt, dass in den Wintermonaten mehr Wasser da ist, was nicht unbedingt bedeuten muss, dass es wirklich tief ist ;) .

    Im Mai sah es so aus, dass am Hat Yao das Riff aus dem Wasser geschaut hat, man konnte bis zum Riff im gehen und war noch immer nur etwa knietief im Wasser. Ich schätze mal das waren bestimmt so 200-300 Meter.

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1276766311000

    Hallo Dacoco!

     

    Du kannst das auch pauschal buchen, mit Zwischenstop in Bangkok, wenn du das möchtest. Schau in den großen Veranstalterkatalogen. Da kannst auch gleich genau ausrechen, was das kostet. September sollte ja günstiger sein.

     

    Wir haben bei unseren letzten Thailandurlauben für 2 Personen bei 16 Nächten, vielen Massagen, kleinem Mittagessen, gutem Abendessen, abends mal einen Cocktail, ein bißchen Internetcafe, vielen selbst organisierten Ausflügen (mit Tuk Tuk Pick Up u. Taxi)  700,- Taschengeld gebraucht - falls Dir das weiterhilft.

     

    LG Sabine

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1276772671000

    Ok bei uns hat das Riff nicht rausgeschaut.

    siehe Foto

    http://img693.imageshack.us/img693/8893/cimg5179.jpg

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1276779544000

    Das sieht doch gut aus!

    Ich hab Zuhause ein Bild, bei dem ich in die gleiche Richtung fotografiert habe, ich lad es Heute Abend mal hoch. Der Unterschied zu deinem Foto ist deutlich zu sehen.

  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1276801672000

    Hier das versprochene Bild:

     

    http://www3.pic-upload.de/thumb/17.06.10/pjzbxfufa6x.jpg

     

    auf diesem ist das Riff im Hintergrund erkennen:

     

    http://www3.pic-upload.de/thumb/17.06.10/pno7cevc8o5.jpg

     

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!