• mariok2005
    Dabei seit: 1135555200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1252374093000

    Habe einen Flug von D nach Koh Samui gebucht. Am 7.2. soll der Rückflug mit Bangkok airways nach BKK sein, ich will aber bereits am 6.2. dort ankommen.

    Leider kann ich das Ticket diesbezüglich nicht ändern und will daher auf eigene Kosten einen Flieger für den Vortag kaufen.

    Gibt es Probleme wenn ich am 7.2. dann vom BKK airport einchecke, anstatt von Koh Samui?

  • dragomar
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 555
    geschrieben 1252392258000

    Gleich nen ganzen Flieger kaufen ??? ;)

    Lass Dir vorher den Heimflug von BKK bestätigen, denke mal das gibt keine Probleme, da Du ja nicht mit BKK Air von BKK nach Hause fliegst.?!?

    Es gibt Menschen, die müsste man von der Steuer absetzen können. Als außergewöhnliche Belastung!!!
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26655
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1252395553000

    Du hast ja eh wahrscheinlich ein separates Ticket für BKK-Deutschland, somit ist es dem Checkin in BKK völlig egal, woher und wann Du zum BKK-Airport gekommen bist.....das können die ja nicht nachvollziehen, ob Du nun auf Samui voher oder Phuket etc. warst....Du kannst halt in Samui nicht direkt durchchecken, wenn der Flug erst am nächsten Tag nach Deutschland geht....oder vielleicht machen die es doch auf Anfrage, hab ich bisher zwar noch nicht erlebt, aber es ist ja alles möglich......

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • mariok2005
    Dabei seit: 1135555200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1252410691000

    Ich habe gerade bei der KLM Hotline angerufen und die haben folgendes gesagt:

    Wird ein (Teil-)Flug nicht angetreten, dann verfällt das Ticket auch für alle übrigen Flüge.

    Das hört sich aber nicht gerade seriös an...

    MfG

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1252411769000

    Wenn Du ein durchgebuchtes Ticket von Europa bis Koh Samui und retour hast, dann ist das tatsächlich so. Du bist beim Check-In in Samui ein "no show", damit verfällt Dein Anspruch auf die Langstrecke. Das ist gängige Praxis.

    Hättest Du bei KLM nur die Langstrecke gebucht, wär die Sachlage eine andere. Beim nächsten Mal zurerst planen, dann buchen.   ;)

    Gut finde ich, dass Du Dich nicht auf dubiose Aussagen a la "wird schon klappen" verlässt,  sondern Dich direkt bei der Airline informiert hast.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5468
    geschrieben 1252413616000

    Die Aussage der Hotline ist Grundsätzlich richtig. ABER hat dein Gesprächspartner auch wirklich kapiert dass der Teilflug kein Flug von KLM ist?

    Ich würde mich auch nicht unbedingt auf die Aussage der Hotline verlassen. Eventuell ist die outgesourced und du hast garnicht mit einem KLM Angestellten gesprochen.

    Ging mir im Juli so. Laut Etihad Hotline war ein nachträgliches buchen eines Bahntickets zum Flughafen nur gegen Gebühr möglich. Bei schriftlicher Nachfrage wurde ich direkt an Etihad verwiesen und die haben mir die Tickets dann auf Kulanzbasis zugestellt.

    Deswegen würde ich eine E-Mail an KLM schreiben und die Situation genau schildern.

  • mariok2005
    Dabei seit: 1135555200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1252464442000

    Ich habe erst mit Bangkok Airways geredet ob ich den Flug zurüch nach BKK um ein paar Tage vorziehen könnte.

    Leider war dies nicht möglich.

    Das das Ticket bei "no show" verfällt, halte ich aber für eine fragwürdige Methode. Denn hier wird der Fluggast doch eindeutig benachteiligt.

  • columbus59
    Dabei seit: 1194825600000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1252476158000

    Leider ist es immer noch so, dass bei durchgehenden Flugtickets alle Strecken und dies auch noch in der richtigen Reihenfolge abgeflogen werden müssen. Wahrscheinlich ist der BKK-Flug als KLM Codeshare gebucht. Somit hat KLM auch die richtige Auskunft gegeben.

    Man kann immer wieder daran erinnern, dass man sich über die Reisepläne im klaren sein sollte, bevor man die Flüge bucht.

  • dragomar
    Dabei seit: 1229385600000
    Beiträge: 555
    geschrieben 1252478273000

     Also ich kann mir nicht vorstellen, dass KLM und BKK Air "Code-Sharing" betreiben... :frowning:

    Es gibt Menschen, die müsste man von der Steuer absetzen können. Als außergewöhnliche Belastung!!!
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1252483470000

    "Code-Sharing" nicht, aber auf der KLM-Homepage kann man zumindest

    Berlin > Amsterdam > Bangkok > Ko Samui

    buchen. Der Flug von Bangkok nach Samui hat natürlich eine PG-Flugnummer. Folglich handelt es sich um eine einzige Buchung, einen Vorgang und "no show" auf einer Teilstrecke führt anscheinend zu den bereits besprochenen Konsequenzen.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!