• Basileus
    Dabei seit: 1251763200000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1423237810000

    Hallo zusammen

    In absehbarer Zeit geht unsere Thailandreise schon los. Wir starten mit einigen Tagen in Bangkok und haben dann vor nach Chiang Mai zu gehen. Danach solls eigentlich in den Süden gehen, ein bisschen die Strände geniessen und natürlich neben dem relaxen trotzdem was erleben. Zurück nach Hause gehts dann von Phuket aus.

    Nun machen wir uns vorallem über zwei Dinge Gedanken.

    Dschungel/Regenwald

    - Wir würden gerne in den Dschungel / Regenwald. Ein bisschen Trekking machen, Natur bestaunen, vielleicht was mit Elefanten machen und was man sonst noch machen kann :-)

    - Wo macht man das besser? Irgendwo im Norden von Chiang Mai aus? Oder doch gleich auf dem Weg in den Süden im Khao Sok Nationalpark? Oder ganz wo anders?

    - Reichen für einfaches Trekking (ohne Klettern etc.) normale Turnschuhe mit natürlich griffigem Profil oder soll man schon Trekkingschuhe mitnehmen? Könnte man Trekkingschuhe mieten? Trekkingschuhe für eine Verwendung von 2 Tagen im Rucksack mitzuschleppen ist schon eine berechtigte Frage...

    Strand/Inseln

    Zum Schluss der Reise würden wir uns gerne etwas erholen, die schönen Strände geniessen und dabei trotzdem aber noch etwas herumfahren und was sehen (was weiss ich auch nicht genau, da haben wir uns noch nicht gross informiert)

    - Was empfiehlt sich da? Von den Bildern her gefallen uns Krabi (railay beach), Ko Phi Phi und Ko Lanta. Aber auch Samui oder Koh Phangan sind natürlich nicht schlecht. Die Qual der Wahl also...

    Ich denke von den Stränden / Erholung her macht man nirgends was falsch? Wie siehts von sonstigen Ausflügen und Erlebnissen her aus?

    Danke für eure Antworten, Tipps und Tricks  :D

    Gruss

  • amor0991
    Dabei seit: 1289260800000
    Beiträge: 461
    geschrieben 1423238162000

    ,,Könnte man Trekkingschuhe mieten?,, - inklusive Fußpilz (pfui Teufel) :frowning:

    Die besten Reisen sind die, die sich unerwartet ergeben.
  • Zimmerer
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1306
    geschrieben 1423320806000

    Der "Klassiker" wäre von Surat Thani über den Khao Sok nach Krabi, Koh Lanta und von da nach Phuket. Kommt auf die verfügbare Zeit an. Und wann der Flieger geht in Phuket. Evtl. brauchts eine Übernachtung.

    Gibts was schöneres als zufrieden aus dem Urlaub heimkommen?
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1423472475000

    Zum "Dschungel":

    Definiere bitte "Wir würden gerne in den Dschungel/Regenwald" und "vielleicht was mit Elefanten machen".

    Ist mit ersterem gemeint, daß Du einfach mal einen Spaziergang, wahlweise auch eine Floß-/Kanufahrt durch einen NP machst? Dann brauchst Du definitiv keine Trekkingschuhe, dann reichen Turnschuhe aus. Vergiß dabei aber jeglichen "Indiana-Jones-Abenteuergedanken" und v.a. auch quasi jeglichen Gedanken daran, dabei auch Tiere zu sehen. Dies würde sich dann auf ein paar "Vögel und Affen" beschränken und hätte in etwa den Erlebniswert eines Spaziergangs durch den Bielefelder Stadtpark.

    "Was mit Elefanten machen"? Meinst Du damit, auf einem Elefanten zu reiten? Das kannst Du in jedem Elefanten-Camp. Davon gibt es in und um Chiang Mai mehr als genug. Meinst Du allerdings damit, daß Du die Tiere gerne in wirklich freier Wildbahn beobachten willst, mußt Du für ein paar Tage in den Khao Yai und/oder den Khao Sok, ausgedehnte (teils auch sehr anstrengende) Touren mit z.B. den Rangern machen und auf viel Glück hoffen. Noch mehr Glück (und zwar sehr, sehr viel) brauchst Du, um Tiger oder Bären zu sehen. Wann genau ist eure Reisezeit. Je weniger die Regenzeit zurückliegt, umso grüner und dichter sind die Areale, sprich es wird entsprechend unwahrscheinlich etwas zu sehen.

    Zu den Inseln:

    Direkt am Railay Gibt's keine Hotels, Du mußt also jedesmal erst einmal hinkommen. Phi Phi hat ein paar recht schöne Strände/Buchten, die sind aber tagsüber größtenteils von Heerscharen (und damit meine ich wirklich Horden!) von Tagesausflüglern belagert. "Leer und schön" findest Du diese Strände und Buchten eigentlich nur recht früh morgens und ab dem späten Nachmittag.

    Zu Lanta halte ich mich mit einer Anmerkung zurück, da der letzte Aufenthalt dort viel zu lange zurückliegt - da bekommst Du hier sicherlich deutlich kompetentere Aussagen.

    Ja, auch auf Phangan und Samui gibt es schöne Strände. Ich denke, es wird kaum möglich sein, Dir hier ohne weiteren input deinerseits, wirklich Tipps zu geben. Was ist Dir sonst noch wichtig? Brauchst Du z.B. "Infrastruktur", welche Ansprüche an den Zielort und eine Unterkunft stellst Du etc.?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Basileus
    Dabei seit: 1251763200000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1423560025000

    @amor0991

    Nachts in Sterilium einlegen, dann ist das Zeugs tot  :D

    @Zimmerer

    Ich denke für diesen Abschnitt bleiben 1.5 Wochen

    @Holginho

    Eins vorneweg, wir gehen von Mitte März - 6. April.

    Dschungel definieren, gute Frage ;-)

    http://www.trekkingforum.com/forum/showpost.php?s=60e99395f65bf460442772f2e0a63055&p=149520&postcount=17

    Sowas sieht interessant und schön aus. Schöne Landschaft anschauen, mit dem Boot über den See fahren.

    Eine leichte Trekkingtour (3-5 Stunden) um etwas mehr zu sehen, Wasserfälle und das Erlebnis zu haben im "Dschungel" gewesen zu sein. Halt einfach was anderes als Trekking in den Schweizer Bergen :-pDann noch eine Übernachtung in einem Baumhaus und ich denke man hat das Dschungelpflichtprogram gemacht? Oder was würdest du denn für Aktivitäten empfehlen?

    Was kann man denn im Norden von Thailand anderes machen als im Khao Sok? Wenns eh keinen Unterschied gibt, würde man des Weges wegen vielleicht lieber in den Khao Sok.

    Betreffend Elefanten, ich habe gelesen man kann nicht nur Elefanten reiten, sondern auch einen ganzen Tag mit ihnen zusammen sein. Man lernt dann von den "Rangern" und beschäftigt sich mit den Tieren. Aber ja, keine Ahnung ob man da nur die "Scheisse" wegputzen muss ;-)

    Betreffend Strand/Insel.

    Bist du sicher wegen Railay?

    Wo ist denn dieses Hotel?

    http://www.booking.com/hotel/th/railay-bay-resort-spa.de.html?sid=07261f21e3bc4277fe4711eb5ce83a08;dcid=1;checkin=2015-04-03;checkout=2015-04-05;ucfs=1;srfid=6a0c96f597dedd1cd2696217234d042e6c9f14dbX1;highlight_room=24657901

    Nicht dass ich jetzt deine Aussage anzweifle ;-) Aber ich habe eben schonmal danach gesucht und ein paar Hotels gefunden. Vermutlich sind die also einfach eine Bucht nebendran?

    Auf Phi Phi dürften die Resorts doch sicher eigene Strände haben? Dann hätte man das Problem mit Tagesausflüglern nicht. Natürlich fahren sie mit lauten Booten vorbei, das habe ich gelesen (was generell ein Problem ist, auch bei Krabi, etc.)

    Die Unterkunft sollte einfach möglichst direkt am Strand sein, Bungalows, es muss aber bei weitem kein Luxusresort sein. Sauber und keine Absteige.

    Ansonsten weiss ich dann halt eben nicht, was man bei diesen Strandorten / auf den Inseln noch unternehmen kann, ausser relaxen, tauchen und essen. Dies wollte ich eben nachfragen bzw. auch hier die Unterschiede zwischen den Orten herausfinden oder ob es keinen Unterschied macht, da man überall schöne Strände und Beschäftigungsmöglichkeiten hat.

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1423563470000

    Am Railay gibt es Hotels. Hab aufjedenfall min. 2 gesehen letztes Jahr.

    Das was du gepostet hast. Davor ca legen immer die Longtail Boote an. Fand es schon relativ laut, wenn man weiter nach rechts geht wirds besser.

  • Basileus
    Dabei seit: 1251763200000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1423653419000

    Hat noch jemand weitere Infos bzw. Tipps? Bezüglich meinem zweiten Posting bzw. der dort gemachten Präzisierungen.

    Dankeee.

  • Weltenfreak
    Dabei seit: 1361059200000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1423657281000

    Also ich würde an deiner Stelle das Dschungel Feeling in Chiang Mai holen. Macht doch dort zwei oder drei Tage bei einem Elefanten Treck mit. Den gibt es auch unter deutscher Führung (machen wir im September).

    Ich würde von Railay Beach abraten, da es dort einfach zu laut ist wegen den Booten die da im 10 Minuten Takt hin bzw. abfahren. Und so schön ist der West bzw. East Strand auch gar nicht. Klar, der Phra Nang Beach ist der Hammer aber erstens gibt es dort nicht direkt ein Hotel bzw. sind da täglich 1 Mio Touristen unterwegs und da kommt dann kein schönes Strandfeeling auf.

    Mein Vorschlag, und so haben wir es letztes Jahr gemacht: Bucht ein Hotel für ca. 5 Tage in Ao Nang, wir hatten damals das Phra Nang In, und macht von dort diverse Ausflüge wie zb. Railay, Phi Phi Islands und Maya Bay, Kajak Tour etc.

    Danach sind wir damals nach Koh Samui geflogen, alternativ könnt ihr dann aber Koh Lanta, Khao Lak oder Phuket in erwägung ziehen um dort dann den ruhigeren Urlabsteil zu verbringen.

  • Golf4U
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 683
    geschrieben 1423683295000

    Da Basileus´ Reise in "absehbarer Zeit beginnt", ist er wohl im März in Chiang Mai. Da wird er vor lauter Smog den nicht vorhandenen "Dschungel" kaum sehen, den´s i.Ü. im Norden ohne Smog auch nicht so gibt. Das ist kein Dschungel, sondern bestenfalls ein Waldgebiet mit Kiefern, Eichen und Teakbäumen. Voraussetzung für "Dschungel" wäre ein Regenwald, den es in West- und Südthailand gibt, aber halt nicht im Norden. Nichtsdestotrotz gibt es schöne Trekking-Gebiete, malerische Flüsse und Berglandschaften, die muss man im Dunst aber erstmal erkennen. So was macht man optimalerweise im November oder Dezember nach der Regenzeit.

    Dezember 2018: Golfen in Südafrika rund um Cape Town
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1423727741000

    Ersteinmal sorry, für meine "falsche" zumindest aber sehr unpräzise Info es würde keine Hotels am Railey bzw. besser an den Railays geben. Selbstverständlich gibt es dort mehrere Anlagen nur hatte ich vorausgesetzt, das @Basileus nicht wirklich eine Unterkunft haben möchte, wo Heerscharen der Strand (dauer)belagern. Und in den "besseren" Zonen gibt es eben nicht wirklich Unterkünfte. Selbst die Gäste des "Rayavadee" klagen beständig über die Horden an den Stränden.

    Trekking in der Gegend um Chiang Mai? Jain! @Golf4U nennt die Gründe warum auch m.M.n. davon eher abzuraten ist. Wäre der "Smog" nicht, würdet so ein "Trekking" (meist bessere Spaziergänge) @Basileus vielleicht sogar ausreichen unter den von ihm genannten Parametern.

    Basileus, da Du eh in den Süden willst, würde ich eindeutig zum Khao Sok NP tendieren. Der Khao Yai NP wäre zwar m.E. grundsätzlich eine Alternative, nur müßtest Du dafür einen Umweg in Kauf nehmen und ich halte den Khao Sok bei Deinen Anforderungen auch für "vielfältiger".

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!