1. Thailand-Reise, BKK-Ko Tao/Phangan/Samui-Chiang Mai - ein paar Fragen

  • reinhard400
    Dabei seit: 1297641600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1297727534000

    Hallo !

    Wir ( meine Freundin 38 und ich 40 )werden von 2. bis 19. Juni unseren ersten Thailand Urlaub machen, geplant hätten wir mal folgendes:

    wir kommen am Freitag den 3.6. morgens in BKK an und möchten dann bis Dienstag abend in BKK bleiben, Hotel buchen wir von hier aus

    Anschließend möchten wir dann Dienstag abend mit dem Nachtzug nach Chumphon und mit der Fähre weiter nach Ko Tao. Wo bekomm ich die Tickets für Bahn, Schlafwagen 1. Klasse und Fähre ? In einem Reisebüro in BKK oder am Hauptbahnhof in Thailand ? - , 1. Klasse weil wir gerne einen Schlafwagen zu zweit hätten,

    auf Ko Tao möchten wir dann eventuell einen Tauchkurs machen und dann weiter nach Ko Phangan oder Ko Samui, einfach nur baden, mal mit einem gemieteten Moped / Motorrad / ATV um die Insel fahren etc. Am darauffolgenden Dienstag oder Mittwoch hätten wir geplant von Koh Samui nach Chiang Mai zu fliegen, dort eine Elefantenfarm besuchen, die Stadt besichtigen etc. Am Samstag fliegen wir dann nach BKK, nehmen uns ein Zimmer in Flughafen Nähe und Sonntag morgen gehts dann wieder zurück Richtung Heimat, mittlerweile bereue ich nicht eine Woche länger gebucht zu haben, hab blöderweise übersehen daß in der Woche nach dem 19. eh ein Feiertag gewesen wäre grmbl, aber naja, kann man eh nicht mehr ändern

    Die Zimmer, ausser in BKK und in Chiang Mai möchte ich von unterwegs mit Netbook und Handy / Smartphone mit thailändischer prepaid card buchen, kann ich mein handy auch in Thailand entsperren lassen und was kostet es dort in etwa ?

    Was haltet Ihr allgemein von unserem Reiseplan ?

    Sind die ganzen Fzg Verleiher wirklich solche "******", wie man das im Web öfter lesen kann mit angedichteten Kratzern die schon vorher da waren, Diebstahl des eigenen Fzg etc ?

    Danke für Eure Kommentare

    Reinhard

  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1297737027000

    Chiang Mai ist sicher eine Reise wert,aber bei eurer Tourplanung für nur 2-3 Tage ein Riesenumweg und reine Zeitverschwendung.An- und Abreise kosten halt immer einen Tag.

    Außerdem könnte euch die Regenzeit dort den Spaß endgültig verderben.

    Auf den Inseln bestehen da bessere Chancen auf nicht allzu schlechtes Wetter.

    1.Klasse-Tickets sind oft weit im voraus ausgebucht.Bei seat 61 findest du nähere Infos.

    Alternativ bietet die Fährgesellschaft Lomprayah Bus-/Fährtickets ab Bkk an.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1297761135000

    innerhalb einer woche tauchschein auf tao & auf einer anderen insel badeurlaub macht auch keinen sinn bzw. wird der badeurlaub keine 2 tage dauern.Du musst rechnen, dass der tauchkurs erst am tag nach deiner ankunft starten wird, dann mind. 3 tage bis in den abend dauert, d.h. du könntest erst am 5. tag wieder eine fähre erwischen. & glaub mir, wenn euch tauchen gefällt, dann wollt ihr nach absolviertem kurs sicher ein paar ordentliche fun-dives machen! Ihr solltet auf tao bleiben. Auch dort kann man ordentlich badeurlaub machen.

    beim smartphone kommts immer darauf an welches. Normalerweise aber ja. Würde das aber bereits zu hause machen. Entsperrt ist entsperrt, egal wo.

    Ansonsten hast du an jeder ecke internet-cafes fürs kurzfristige buchungen. Prinzipiell zu der zeit aber sowieso nicht notwendig. Es werden dich genug vermieter am pier / flugplatz erwarten & du kannst dir die zimmer ansehen.

    born 2 dive - forced 2 work
  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1297774265000

    hallo reinhard, willkommen im forum!

     

    finde es auch ziemlich viel programm für 17 tage, vor allem wenn man deine ganzen inlandsreisen betrachtet...

     

    würde chiang mai weglassen und mich auf bkk und die inseln im golf beschränken.

     

    aber wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du bis jetzt nur den flug gebucht und je nach ticket, sollte es kein problem sein, dieses umzubuchen und die von dir angesprochene weitere woche zu nutzen, wenn es euch arbeitstechnisch möglich ist.

     

    dann würde chiang mai auch wieder sinn machen,aber denk dran, es ist regenzeit!

     

    gruss

    holger

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1297775714000

    nehme alles zurück grad gesehen,dass Thai Airways von Samui nach Chiang Mai fliegt.

    Aber wie die anderen auch meinten vielleicht etwas viel für 17 Tage. Lieber fürs nächste Mal aufsparen und dann in Ruhe anschauen. Soll ja nicht in Stress ausarten der Urlaub.

  • cologne666
    Dabei seit: 1249257600000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1297776380000

    Also ich finde es ok für 17Tage, würde aber nach der Ankunft in BKK direkt nach Chiang Mai weiterfliegen danach nach Samui fliegen und Phangan und Tao abklappern und abschließend von Tao nach BKK.

  • Golf4U
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 702
    geschrieben 1297790796000

    Colognes Routing ist korrekt und das einzig sinnvolle! Die angesprochene Nonstopverbindung Samui - Chiang Mai gibt es nicht, weder mit Thai noch mit Bangkokair. Nur Bangkokair fliegt Chiang Mai - Samui nonstop, also umgekehrt.

    Juni 2019: Golfen in Thailands Norden und Nordosten
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1297794758000

    Sehe ich auch so, wenn ihr Chiang Mai mit in den Reiseverlauf nehmen wollt, dann nur so wie Cologne666 es vorgeschlagen hat. Alles andere kostet unnötig Zeit.

    Ebenso stimmt die Aussage von Golf4U: nur Bangkok Airways fliegt Non Stop die Strecke Chiang Mai - Koh Samui.

  • reinhard400
    Dabei seit: 1297641600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1297808602000

    Danke für den Hinweis, hab nur mal geschaut von Chiang Mai nach Koh Samui und dachte umgekehrt wären es auch nonstop Flüge, ist aber leider nicht so, na ich denk wir werden nochmals über die Route nachdenken, aber desto mehr man sich mit dem Land beschäftigt ( auch wenns derzeit nur das web, der Loose und der Marco Polo Reiseführer sind ) desto mehr will man sehen g

  • HC-Mitglied985931
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18226
    gesperrt
    geschrieben 1297812866000

    klappt das mit dem umbuchen und dadurch verlängern nicht?

     

    denke, dann wäre das von cologne beschriebene routing,bis auf die jahreszeit für chiang mai, optimal.

     

    denn dann hättest du auch genug zeit fürs inselhüpfen,tauchkurs, ein paar anschlussgänge, erholung und zum schluss bangkok!

     

    17 tage wären mir persönlich da einfach zu kurz, da ich dann keinen erholfaktor für mich/uns sehen würde...

     

    gruss

    holger

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!