• PeKin
    Dabei seit: 1242604800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1242642433000

    Hallo,

    den jüngsten Reiseprospekten von "Jahn-Reisen" und "Schauinsland" ist zu entnehmen, dass die Verpflegungsleistung der Villa Chiripa entfallen ist. Gegessen wird im Schwesterhotel Chiripa Garden.

    Wenn das zutrifft, verliert nach meiner Ansicht das 12-Zimmer-Haus einen großen Teil seines Charmes und seiner Atmosphäre. Gerade das Essen im Wintergarten mit Tischservice und Menuwahl an mit Tischdecken und Stoffservietten ausgestatteten Tischen entsprach voll dem klasse Erscheinungsbild der Villa. Auch Maria, die Frühstücksfee, und Juan ihr stets lächendes Pendant, werden das bedauern.

    Vermutlich ist da wieder die Wirtschaftlichkeit im Spiel, denn Service kostet Geld! Dann ist aber die Frage, wann die Villa Chiripa schließlich ganz aus den Programmen der Veranstalter verschwindet.

    Übrigens: wir waren 2007 und 2008 dort und glaubten, endlich das Traumhotel gefunden zu haben! Nun geht's dieses Jahr nach Madeira (Quinta do Lagos, Funchal); ist halt ein wenig teurer, bietet aber -nach den allgemein zugänglichen Infos- vergleichbar guten Service.

    Alles sehr, sehr schade!

  • fischerman79
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 1942
    Zielexperte/in für: Teneriffa Nord
    geschrieben 1242659645000

    Ja.. auch ich finde das sehr schade..

    Waren zwar nie in der Villa Chirpa sondern im "normalen" Hotel.... allerdings habe wir dieses die letzten Jahre nicht mehr gebucht, da die momentane Hotelleitung wohl keinen Wert mehr darauf legt, den ehemals guten Standard zu halten und die Gebäude wortwörtlich verkommen lässt.

    Dies scheint nun wie es aussieht leider auch auf die Villa Chiripa überzuschwappen..

    Ich habe sogar der Hotelleitung mal geschrieben und ihnen auch einen Link zur Holidaycheck-Bewertung ihres Hotels gemailt damit sie mal sehen wie sich langsam aber sicher der Unmut über den desolaten Zustand der Gebäude breit macht..

    Auf eine Antwort warte ich heute noch....

    Schade.. es war mal ein Hotel in dem wir wirklich gerne waren und auch der Service war sehr gut..

    Wir haben die letzen vier Jahre immer das Puerto Palace gebucht..

    Gruss

    Kai

  • Michaela Bunsen
    Dabei seit: 1145664000000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1242744139000

    Hallo,

    ich bin am Sonntag von Teneriffa, Chiripa Garden zurück gekommen. Inzwischen war ich 6 x im Chiripa, davon 2 x im Haus A (Appartement). Viele der Gäste meinten, dass Essen sei ok. Was aber meiner Meinung nach keinesfalls mit dem Standard vor einigen Jahren zu vergleichen ist. Nach wie vor sind viele, ältere Deutsche im Hotel. Di Zimmer im Haus C sind komplett renoviert und endlich annehmbar. Im Haus B würde ich nach wie vor nur sehr ungern untergebracht werden. Ist halt nach wie vor alles sehr alt.

    Gruß

    Michaela

  • gkaiserrompf
    Dabei seit: 1123977600000
    Beiträge: 327
    geschrieben 1242760090000

    Das was ihr beschreibt ist doch ein altes Problem.

    Hotel Atlantis erst vollkommen runtergekommen, dann vollkommen entkernt und unter dem Namen Beatrize neu aufgemacht.

    So war es doch schon öfter. Das Hotel Turquesa ist das nächste auf der Liste, Zimmer und Apartements total verwohnt und vieles kaputt. Essen nur noch die Billigversion und kaum noch Personal. Wir probieren im November das Hotel Las Aguilas aber im Januar sind wir immer im Interpalace, dort ist gegen den Trend die Leistung besser geworden und das Personal ist seit Jahren gleich, auch die Anzahl ist gleich geblieben.

    Wirtschaftlich sieht es auf den Kanaren zu Zeit ja auch nicht gut aus, die meisten sind Stammgäste wenn die erstmal weg bleiben wird die Lage noch schlechter und der Konkurenzkampf noch härter. Leider haben das einige Hotelmanager noch nicht begriffen. Die fetten Jahre sind vorbei. Mir tun nur die Angestellten leid, an dehnen wird doch immer zuerst gespart und die verdienen schon so wenig.

    Ich habe auch nicht das Gefühl das die Veranstalter etwas unternehmen, schade.

    Traurigen Gruß von Gudrun

  • fischerman79
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 1942
    Zielexperte/in für: Teneriffa Nord
    geschrieben 1242814674000

    @Michaela Bunsen sagte:

    Viele der Gäste meinten, dass Essen sei ok. Was aber meiner Meinung nach keinesfalls mit dem Standard vor einigen Jahren zu vergleichen ist. Gruß

    Michaela

    Genau diese Erfahrung haben wir auch gemacht.. Waren in den 90ern mehrer Male im Chiripa und da wurde essenstechnisch EINIGES mehr geboten als vor vier Jahren..

    Schade... Der Verfall beginnt ( hat vor langer Zeit schon begonnnen ;) ).. und keiner stoppt ihn.. :frowning: :(

    Gruss Kai

  • Michaela Bunsen
    Dabei seit: 1145664000000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1242906906000

    Hallo,

    ich habe am Chiripa zu bemängeln, das es fast nur billiges Essen gibt - was vielen nicht mal auffällt...: Kartoffel-, Möhren-, Nudelsalate, Tortellini, Spaghetti, sehr "preisbewusster" Aufschniit zum Frühstück, zum Dessert 4-6 Varianten aufgeschlagene Pulvercreme........ Wer das Chiripa aus alten Zeiten kennt, wird den Qualitätsverlust schnell bemerken.

    Michaela

  • fischerman79
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 1942
    Zielexperte/in für: Teneriffa Nord
    geschrieben 1243321914000

    Werde mal noch ne Weile abwarten und dann dem Chiripa wieder mal ne Email schicken mit dem Link zur Bewertung ihres Hotels und auch zu diesem Thread.

    So schnell gebe ich nicht auf.. Das Chiripa war mal unser Lieblingshotel.... :disappointed:

    Gruss Kai

  • sealord
    Dabei seit: 1176854400000
    Beiträge: 720
    geschrieben 1245005183000

    Also, wenn das so stimmt wie PeKin es schreibt, dass man in der Villa nicht mehr essen kann, sondern ins "Haupthaus" muss, ginge wirklich ein großer Teil des Charmes der Villa verloren.

    Das gemütliche Frühstück ohne Lärm und Hetze und das vorzügliche Abendessen, ebenso in harmonischer und romantischer Atmosphäre, sollte dies nicht mehr angeboten werden, wird wohl auch bald die Villa nicht mehr buchbar sein. Das wäre sehr, sehr schade.

    Wir waren im Februar 2008 dort und uns hat es sehr gut gefallen.

    Vielleicht hängt dies auch mit den seit Monaten anstehenden Verkaufsverhandlungen der LTI Chiripa Garden zusammen??? Weiß dies aber nicht so genau.

    Grüße

    Sealord
  • Norbert+Kornelia
    Dabei seit: 1217462400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1250276859000

    Auch wir kennen das Chiripa noch aus den alten Tagen. 1990 waren wir das erste Mal dort und es war noch unter deutscher Leitung, wenn ich mich richtig erinnere. Selbst mein Schwager hat damals von dem Hotel geschwärmt. Danach wurde es verkauft, ich glaube an die Franzosen und es war nicht mehr so wie früher.

  • Norbert+Kornelia
    Dabei seit: 1217462400000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1250622594000

    Übrigens wurde damals im Restaurant unter dem Hauptteil des Hotels zu Mittag und zu Abend gespeist. Ist das heute auch noch so? Zum Frühstück mussten wir durch den Park in ein anderes Gebäude gehen. Ins Restaurant kam man nur mit langer Hose. Da wurde am Eingang schon drauf geachtet. Man bekam einen Tisch zugeteilt und da wir HP hatten, durften wir aus 3 bis 4 Menüs wählen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!