• Emanuel247
    Dabei seit: 1265328000000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1265383235000

    Hallo zusammen,

    meine Freundin und ich wollen zusammen mit unserem JackRussel nach Teneriffa fahren.

    Habt Ihr viel. Erfahrungen gesammelt wie es dort ist mit Hund?!

    Uns interessiert vor allem ob Strandbesuch mit Hund möglich ist, ob der Transfer von und zum Flughafen mit Hund funktioniert und wie es dort allgeimein aussieht sprich Restaurantbesuch etc. Jegliche Erfahrungen helfen hier, denn eins ist klar: unser Hund gehört zur Familie und muss auf alle fälle mit.

    Danke schon mal für die Info´s

    Gruß

    Emanuel

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1265384120000

    @ Emanuel247,

    hier gibt es bereits einen bestehenden Thread zum Thema. Dort findest Du zwar nicht viele, aber vielleicht eine hilfreiche Antwort.

    Bei meinen Besuchen auf der Insel ist mir höchstens mal ein einziger Hund begegnet. Deshalb würde ich mir an Deiner Stelle überlegen, ob Du Dir das antun willst mit Hund nach Teneriffa zu fliegen?

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1265384289000

    Nachdem es jetzt 3 Threads gibt: Weiß dein Hund nicht, wo er hin möchte? :p

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1265386117000

    Dann schreibe ich Dir hier das gleich wie Fuerte Forum.Habt Ihr Euch überhaupt schon mal schlau gemacht ob Hunde bei in der Anlage erlaubt sind ?Ich finde Hunde am Strand ätzend, genau so wenig wie Hunde ins Hotel oder Restaurant gehören, aber das ist nur meine persönliche Meinung.Mir sind aber bei 5 mal Fuerte auch keine Touris aufgefallen die ihre Hunde dabei haben.Gruss

    Gruß Marco
  • fischerman79
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 1945
    Zielexperte/in für: Teneriffa Nord
    geschrieben 1265989316000

    Hi.

     

    Ich habe schon mehrer Leute gesehen die mit Hunden nach Teneriffa gereist sind.

    Meist waren sie so klein wie eurer und sind als "Handgepäck" mitgereist..

     

    Ich würde vorab auf jeden Fall das Hotel anschreiben das ich favourisiert habt und nachfragen ob Hunde erlaubt sind.. das dann ausdrucken und mitnehmen..

     

    Vielleicht tut ihr eurem Hund aber auch einen größeren Gefallenm, wenn ihr ihn bei Verwandten oder Bekannten lasst... ( je nachdem wie gerne er fliegt ) Damit ist die Hotelauswahl natürlich um einiges leichter :-)

     

    Gruss kai

  • assi2000
    Dabei seit: 1160784000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1266318913000

    Ersteinmal ein HALLO :D ,

    wir haben bei unserem letzten Urlaub in PdlC die Erfahrung gemacht, das ein Urlaub mit Hund doch einige Einschränkungen mit sich bringen. Wir lernten im Hotel zwei Damen, in Begleitung eines Yorkshires und eine Zwergdackels, kennen. Zwei ganz niedliche friedliche Wuffis!!!

    Im Hotel durften die kleinen Kerle trotz bester Erziehung weder ins Resaurant und die Bar noch an den Poolbereich (trotzdem auch für sie 10 Euro pro Tag gezahlt werden mußte). Somit waren sie zum Verbleib auf dem Zimmer "verdonnert". In den verschiedenen Ausflugslokalen z. B. Playa Bullulo waren ebenfalls keine Hunde erlaubt und ein Besuch des Loro Parkes ist schon mal von vornherein mit Hund verboten. Die Meeresschwimmbecken sind ein Tabu und als Strand bleiben nur die sehr wenigen "wilden" übrig.

    Also Emanuel. überlegt es Euch gut, denn es kann ganz schön nervig werden, wenn Euer Schatz nirgends mit hin darf!!!!!

    Habe selbst zwei Russel Terrier und wir geben die beiden seit Welpenalter in eine ganz tolle, zwar nicht preiswerte, aber dafür gute Hundepension. Die beiden freuen sich schon jedesmal, das merkt man, da sobald ihr "Urlaubspaket" bereit steht, sind sie ganz aus dem Häuschen!!! ;)   

  • Joachim104
    Dabei seit: 1210809600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1266747981000

    Hallo,

    auch wir lassen unseren Hund zu Hause, alleine ein Flug ist für Hunde unglaublich streßig.

    Auch haben Südeuropäer ein ganz anderes verhältnis zu Hunden als wir "Deutschen". Es wird schwer dort was mit Hunden zu unternehmen.

    Es gab mal eine Doku wo eine Familie mit Hund auf die Kanaren auswandern wollte/sind. Alleine eine Wohnungssuche mit Hund war fast unmöglich.

    Also ein Urlaub mit Hund auf den Kanaren würde ich Nein sagen.

    Gruß

    Juwe

  • Dreamcatcher84
    Dabei seit: 1437955200000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1440605101000

    Wenn wir in südlichen oder wärmeren Ländern Urlaub machen, bleiben unsere Hunde bei meinen Eltern. Ich finde, dass es für die Hunde nur eine unnötige Strapaze ist. Vor allem, weiß man nicht wie sie das Klima vertragen. Wenn wir mit den Hunden Reisen, kommt die Ostsee, Schweden, Norwegen oder der Bayerische Wald in Frage. Hier war es mit den Hunden immer perfekt. Wenn wir mal Wellness machen wollen, fahren wir mit den Hunden in Dogotel, denn da haben wir dann alle was davon.  :laughing:

  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1440671593000

    Wenn es schon Teneriffa sein soll, dann würde ich eine Fewo oder Haus mit Garten mieten und sollte der Hund gerne fliegen, ist dies kein Problem. Mein letzter Hund, Yorkie und neugierig, mochte es, war es doch eine Abwechslung zum gewohnten Umfeld, aber hier ist jeder Hund anders. Geeignet könnte auch eine Fewo oder Haus an der Costa del Sol sein, dort sind Hunde willkommen und in der Nebensaison an den Stränden erlaubt bzw. morgens und nachmittags. Googel doch mal Ferien mit Hund, da findest Du einige Anbieter und hast eine gute Auswahl an Unterkünften. Auch könnt ihr dann ein Auto mieten und schöne Ausflüge mit dem Hund machen.

    LG Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1440673406000

    Ob das den TO nach 5 Jahren noch interessiert?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!