• Air3
    Dabei seit: 1110585600000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1168114105000

    Guten Tag!

    Ich will mit einem Freund im März 14 Tage Urlaub auf den Kanaren machen und es ist noch nicht sicher wo es hingehen soll (Fuerte ist am billigsten und hat die besten Strände, aber es ist tendenziell am windigsten und kühlsten; GC und bes. Teneriffa Süd versprechen besseres Wetter und mehr Möglichkeiten, was zu unternehmen, sind dafür aber bei gemäß Bewertungen bei ähnlich guten Hotels teurer).

    Von daher haben wir auch das Barcelo Santiago oder Playa La Arena in die nähere Auswahl einbezogen und ich wollte mal Fragen, ob jemand etwas zu den Möglichkeiten der Abendgestaltung dort sagen kann. Zum einen, was das Unterhaltungsprogramm abends in den beiden Hotels angeht (es soll ja ein AI Urlaub werden) zum anderen ob auch Möglichkeiten bestehen, abends mal aus dem Hotel raus zu gehen und eventuell einen Discoabend einzulegen (nicht ständig, sonst würde es natürlich nach Playa del Ingles gehen).

    Wäre schön, wenn jemand diesbezüglich ein paar Infos geben könnte! Danke!

    01.05.2012 - 27.05.2012 Iberostar Dominicana / Punta Cana.... Yeahhhh...
  • manu1508
    Dabei seit: 1162425600000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1168168208000

    Hallo Air3!

    Ich war in Zusammenhang mit einer Informationsreise (Dez. 06) in den beiden Häusern Barcelo Santiago und Playa la Arena (unser Ausgangshotel).

    Ich kann dir auf jeden Fall das Barcelo Santiago empfehlen, super toller Meerblick und gleichzeitig schöner Blick nach Los Gigantes.

    Die Zimmer sind neu renoviert und gemütlich eingerichtet. Abendunterhaltung wird im Hotel angeboten und ausserhalb des Hotels gibt es ein paar Kneipen und Bars. Zu dem Strand kann ich dir leider nix sagen, haben wir nicht gesehen, weil wir abends im Hotel eingetroffen sind. Das Playa la Arena ist auch ein schönes Hotel, aber drumherum ist halt nix. Der Zugang zum Strand (kleine Bucht) war vom Hotel aus, mit einem Lift zu erreichen, wobei man die letzten Meter noch die Hauptstrasse entlang laufen musste, und diese ist dort sehr steil. Als schöne Tipps möchte ich dir gerne noch den Loro Parque ans Herz legen - unbedingt einen ganzen Tag für einplanen und wir haben uns in der Nähe des Ortes Guargacho eine Bananenplantage angesehen (dort kann man auch wohnen). War sehr interessant - es gibt dort auch Führungen. Ich hoffe dir schon ein wenig geholfen zu haben. Viel Spass mit der Qual der Wahl. Und noch einen schönen Sonntag! Manuela

  • Air3
    Dabei seit: 1110585600000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1168175220000

    HI!

    Vielen Dank für die Infos! Die sind auf jeden Fall schon mal hilfreich!

    Dir auch noch einen schönen Sonntag!

    01.05.2012 - 27.05.2012 Iberostar Dominicana / Punta Cana.... Yeahhhh...
  • Weselaner
    Dabei seit: 1160956800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1169770891000

    Hi!

    Also zum Barcelo Santiago gibt es ja wirklich sehr viele Bewertungen, denen ich auch größtenteils zustimmen kann, aber hier vielleicht noch ein paar individuelle Hinweise zum Barcelo und Puerto de Santiago:

    Ich war im September 2005 dort. Wir wollten eigentlich nach Lanzarote oder Fuerte, aber da wir Last Minute gebucht haben, gab es eine Woche vor Abreise nicht mehr soo die Auswahl, so dass wir kurzfristig auf diese Angebot zurückgegriffen haben. Es war auch sehr preiswert, 839 € pro Person für 2 Wochen AI.

    Ich war zum dritten Mal auf Teneriffa (die ersten beiden Male im Norden in Puerto de la Cruz). Wenn man sich für für Puerto de Santiago bzw. Los Gigantes entscheidet, sollte man wissen, dass da, verglichen mit Playa de la Americas, wirklich nicht viel los ist. Der Ferienort befindet sich noch in der Entwicklung. Die vorhandenen Hotels sind jedoch schon älter, so auch das Barcelo. Zum Hotel will ich hier nicht viel schreiben, da dafür die Bewertungen völlig ausreichend sind. Nur so viel: der Meerblick ist wirklich atemberaubend, einerseits der Blick auf La Gomera und andererseits auf die Felsen von Los Gigantes. Ich bin nun wirklich schon oft auf den Kanaren gewesen, aber einen solcher Meerblick wurde mir noch nie geboten.

    Ich würde euch empfehlen, das Hotel mit all inclusive zu buchen, da die Getränkepreise im Hotel selbst doch recht hoch sind, und das Angebot ist wirklich gut (allerhand verschiedene Cocktails, alle möglichen alkoholischen und nicht alkoholischen Getränke). Ich hab es genossen, morgens nach dem Frühstück mit der Bild-Zeitung mich auf den Balkon mit einem Pinky-Cocktail und einem Segafredo-Espresso zu setzen und den Blick aufs Meer zu geniessen. Das war Urlaub pur! Allerdings gibt es auch direkt vorm Hotel einen Supermarkt, Preise sind ähnlich wie in Deutschland.

    Ein weiterer Tip wäre, sich vorab ein Zimmer in den Etagen über der Rezeption geben zu lassen! Da das Hotel in den Felsen gebaut ist, gib es etwa 5 Etagen unterhalb der Poolebene und etwa genau so viele überhalb derselben. Wir haben zunächst in der obersten Etage unterm Pool gewohnt unter einer Grasfläche und hatten sehr viel Stress mit Kakerlaken (natürlich nur dramatisch für Leute wie mich, die sich vor diesen Tieren ekeln). Wir hatten in drei Nächten neun Stück. Nach massiver Beschwerde konnten wir wegen Vollauslastung des Hotels dann nach einer Woche endlich umziehen. Natürlich wurde das damit abgetan, dass das auf den Kanaren üblich ist, aber ich war nun zum neunten Mal auf den Kanaren und hatte in den ganzen anderen Urlauben zusammen nicht so viele Kakerlaken im Zimmer wie da in drei Nächten. Nach dem Umzug in die achte Etage war dann Ruhe. Von da oben ist der Ausblick auch noch viel gradioser. Die Zimmer waren zwar nicht so toll und eigentlich kein 4-Sterne-Standard, aber erfreulicherweise ist die dringend notwendige Renovierung ja nun durchgezogen wurden und die renovierten Zimmer scheinen wirklich gelungen zu sein.

    Zur Unterhaltung wird das übliche Animationsprogramm geboten, allerdings nicht sehr aufdringlich. Wer eine Lust hat, wird in Ruhe gelassen. Abends ist man meistens auf die Unterhaltung im Hotel angewiesen, die eigentlich ganz nett gemacht ist, wenn man nicht zu viel erwartet.

    Wir sind auch das eine oder andere Mal nach Puerto den Santiago gelaufen (man läuft erst den Hügel hinterm Hotel rauf und dann wieder runter, um in den "Ortskern" zu gelangen). Man sollte schon gut zu Fuß sein. Für Gehbehinderte würde ich diese Region überhaupt nicht empfehlen. Wenn man sich mal irgendwo anders hinsetzen und etwas "Heimat" haben will, würde ich das "Café Renate" empehlen. Ist in Puerto de Santiago eigentlich sehr leicht zu finden. Ich glaub die Inhaberin stammt aus Österreich. Sie betreibt das Lokal mit ihrem Mann und veranstaltet gelegentlich auch mal Musikabende, allerdings eher für die ältere Generation. Angeboten wird größtenteils bayerische Küche. Wir waren einmal dar, obwohl das Essen im Hotel auch sehr sehr gut und abwechselungsreich ist. Ansonsten gibt es glaub ich noch ein weiteres österreichisches Café oder Restaurant und noch einige Bars, aber nichts Besonderes. Ob es eine Disco gibt, weiss ich nicht genau, ich glaube aber nicht.

    Insgesamt ist in Puerto de Santiago nicht viel los! Es gibt zwei Strände, die allerdings nach mienem Geschmack nicht besonders anziehend sind, ich bin allerdings auch kein Strandliebhaber. Für Badeurlaub sollte man besser nach Playa de las Americas oder direkt auf ne andere Kanaren-Insel fahren.

    Zum Shoppen ist in Puerto de Santiago bzw. Los Gigantes auch nicht viel. Einige Parfümerien und ein paar Geschäfte, die den üblichen Touristenramsch verkaufen, in Las Americas ist das allerdings nicht viel anders, nur halt in größerem Umfang. Wir waren einmal mit dem Linienbus in Las Americas. Für einmal durchzulaufen und Parfüm und Zigaretten für die Daheimgebliebenen zu günstigen Preisen einkaufen ganz nett, ansonsten eher nicht mein Fall. Bettenburg an Bettenburg und der Strand ist auch nicht so der Bringer. Für Strandliebhaber würde ich jederzeit Fuerteventura empfehlen.

    Zu den Ausflugsmöglichkeiten:

    Der Loro Parque ist absolutes Pflichtprogramm (bin bisher bei jedem Aufenthalt auf Teneriffa dort gewesen und jedesmal gibt es etwas Neues). Der Eintrittspreis ist wirklich das Geld wert. Ich würde empfehlen, wenn man nocht nicht dort war, die Führung durch den Park mitzumachen; habe dies 2003 gemacht, damals kostete sie 7 € pro Person, dauerte etwa 2 Stunden und man hat auch einiges hinter den Kulissen gezeigt bekommen.

    Des weiteren gibt es in der Nähe von Las Americas einen neuen Tierpark, er heisst glaub ich "Las Aguillas". Bin 2005 dort gewesen, eigentlich ganz sehenswert, vor allem die Greifvogel-Show, aber man kann auch drauf verzichten.

    Es gibt in Las Americas einen großen Aquapark! Soll ganz nett sein, wir waren abern icht dort.

    Wir haben noch einen Ausflug nach La Gomera gemacht. Die Insel ist schon recht beeindruckend durch ihre Berge und tiefen Schluchten, allerdings viel Gegend und nicht geeignet für empfindliche Mägen, da es sehr viel über schmale Bergstrassen geht, obwohl das Strassensystem seit meinem ersten Besuch 1992 gut ausgebaut worden ist.

    Wer noch nicht auf Teneriffa war, sollte auf jeden Fall an einer Inselrundfahrt teilnehmen, weil man so am besten einen Eindruck von der wunderschönen, sehr kontrastreichen Insel bekommt. Außerdem lohnt sich ein Ausflug auf den Teide mit dem dort liegenden Nationalpark.

    Von Los Gigantes aus kann man glaube ich auch Delphin-Beobachtungstouren starten, haben wir aber nicht dran teilgenommen.

    Die ganzen Ausflüge werden natürlich von den einzelnen Reiseveranstaltern angeboten, es gibt aber glaub ich auch einen von den Reiseveranstaltern unabhängigen Anbieter, der etwas preiswerter ist. Wir haben die Ausflüge allerdings über Neckermann gebucht.

    Also für einen netten, entspannten und erholsamen AI-Urlaub sind diese Ecke Teneriffa's und das Barcelo Santiago wirklich schön, für Sonnenhungrige und Action- und Disco-Liebhaber wird allerdings fast nichts geboten. Man findet auch nicht viele junge Urlauber dort.

    Ich hoffe, euch mit meinem Erfahrungsbericht weitergeholfen zu haben. Für Rückfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1169780760000

    Hallo Air3,

    bezüglich des Hotels Barcelo Santiago gibt es schon viele Beiträge. Such mal unter:

    Barcelo Santiago - Teneriffa

    Drei Reiseberichte im Magazin

    Automieten auf Teneriffa

    da wirst Du viel erfahren!

    Die erste Etage über der Rezeption im Haupthaus hätte ich nicht gerade empfohlen, weil:

    ..ihr habt abends den Lärm von der Animation direkt unter euch

    ... ihr habt keine Sicht auf die Klippen direkt unterhalb des Hotels, das ist ein nicht unwesentlicher Punkt.

    Von dem wunderbaren Ausblick her, würde ich jedenfalls die Zimmer eine Etage unterhalb des Poolniveaus empfehlen. Man hat einen großartigen Ausblick auf La Gomera, seitlich auf Los Gigantes und vorne direkt die Felsklippen. Bei untergehender Abendsonne dann auch noch entfernt rechts die Insel La Palma.

    Eine Fahrt hoch in die Las Canadas zum Teide ist einfach ein Muß, ebenso wie eine Fahrt nach Masca. Es ist in Puerto Santiago noch alles etwas ruhiger. Discos gibt es in Los Gigantes, etwa 15 Gehminuten entfernt, ebenso wie Playa de la Arena.

    Wenn ihr noch Fragen habt, dann bitte meldet Euch!

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • Air3
    Dabei seit: 1110585600000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1169857587000

    Also vielen Dank für die Infos!

    Das hört sich bei Dieter jetzt so an, als ob man in fussläufiger Erfahrung doch auch mal etwas außerhalb des Hotels erleben kann. ??

    Wobei wir - falls es Teneriffa wird - wohl eher das Playa la Arena bevorzugen würden (ihr habt mich allerdings jetzt mit eurem schwärmen über den Ausblick wieder verunsichert!!!).

    Sind aber noch nicht schlüssig, ob eben dieses Hotel, das Tabaiba Princess in Maspalomas (Playa del Ingles hatte ich nur schon 2x) oder das Iberostar Costa Calero bei Puerto del Carmen auf Lanzarote werden soll.

    Das es meiner Einschätzung nach um die Jahreszeit - wie akutell auch - auf Teneriffa am wärmsten ist (und so richtig sommerlich ist es ja um die Zeit auf den Kanaren noch nicht), spricht wohl viel hierfür und es ist halt auch die vielfältigste Insel (Loro Park und Tour zum Teide, die ich von einem Urlaub in Puerto de la Cruz vor 13 Jahren noch in Erinnerung habe, wären natürlich wieder eingeplant). Nur der Gedanke, dass Los Gigantes/Santiago/Playa de la Arena reine "Seniorenorte" sind gefällt uns nicht so gut!!! Ein paar Leute in unserem Alter wären schon nicht schlecht.

    An der in Playa de las Americas ist es halt leider bei gleichwertigen Hotels mit AI eine Ecke teuer.

    Aber vielleicht könnt ihr ja noch etwas zur Entscheidungsfindung unter Berücksichtigung der zuvor niedergeschriebenen Gedanken beitragen!!??

    Einfach dafür schon mal danke im Voraus!

    01.05.2012 - 27.05.2012 Iberostar Dominicana / Punta Cana.... Yeahhhh...
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1169906657000

    @Air3,

    ... dasss diese von Dir genannten Orte reine "Seniorenorte" sind, kann ich nicht so bestätigen! Es kommt wo und wann immer auf die Jahreszeit an. Aber etwas so generell zu behaupten ist einfach falsch! In den Wintermonaten trifft es viel mehr zu als in den Sommermonaten; aus ganz einfachen und begreiflichen Gründen.

    Für mich kommt jedenfalls P. d. l. Americas und Los Christianos als Urlaubsdomizil nicht infrage. Ihr müßt halt nur wissen was ihr wollt: Halligalli, Party bis der Notarzt kommt, Südseestrand mit Palmen direkt vor der Tür, natürlich mit Bedienung oder Erholung und Entspannung? Alles zusammen auf engstem Raum, für ganz billiges Geld in einem 5* Hotel, gibt es wohl nicht. Irgendwo müßt ihr doch wohl immer Kompromisse machen!

    Schaut euch doch mal die Erwartungen, Vorstellungen und Forderungen hier in den Foren an! Das ist doch wirklichkeitsfremd, und manchmal über alle Maßen überfordert und anmaßend.

    Es erinnert mich immer an einen Spruch: Ich will ein eierlegendes Woll-Milch-******* haben mit guten Rindersteaks! Selbstverständlich darf es nichts kosten!

    Wer und was sind wir denn?

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • Air3
    Dabei seit: 1110585600000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1169912657000

    naja diese info habe ich so aus den bewertungen der dortigen hotels rausgelesen! wenn du, der sich dort offenbar sehr gut aus kennt, das nicht bestätigst, gehe ich davon aus, dass ich das aus den Bewertungen falsch herausgelesen habe. deshalb danke für die aufklärung.

    für den jetzigen urlaub gilt es halt nur, im rahmen der gegebenen möglichkeiten zur gegebenen zeit im märz das für uns am besten passende domizil zu finden.

    nach dem ich mal an der costa calma (fuerte) war, wo absolut wirklich gar nix los war, war es mir schon wichtig zu erfahren, ob denn zumindest gelegentlich die möglichkeit besteht, abends mal "raus zu gehen". da das ja deiner fachkundigen info nach der fall ist, werden können wir das bei unserer Entscheidung berücksichtigen.

    bezüglich der kritik an den unrealistischen vorstellen gebe ich dir bei vielen beiträgen, die ich schon hier gelesen habe recht, kann allerdings guten gewissens behaupten zu wissen, dass qualität auch ihren preis hat und ich dieses sehr wohl einschätzen kann. diese qualität in form eines "bilderbuchkaribenschen" traumurlaubs habe ich mir beispielsweise letzten monat gegen das entsprechend höhere entgeld im ihd in der dominikanischen republik gegönnt und werde es ende diesen jahres wieder machen! von daher fühle ich mich von der allg. gehaltenen kritik auch nicht persönlich angesprochen.

    aber nochmals danke für die hilfreichen infos und viele grüße

    markus

    01.05.2012 - 27.05.2012 Iberostar Dominicana / Punta Cana.... Yeahhhh...
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1169916109000

    @Air3,

    ..... es ist gut so, dass Du dir meinen ironischen "Schuh" nicht angezogen hast! Ich dachte schon an reichlich Prügel, aber die kann ja durchaus noch kommen.

    Sind keine oder nur sehr wenige Kinder dort, heißt es: Das war ein deutsches Seniorenheim und es war tote Hose außer Bingo. Auf jeden Fall aber ist ein Seniorenheim in Deutschland viiiieeeel teurer!

    Sind viele Kinder und Jugendliche anwesend, heißt es dann: Es war schrecklich mit den ganzen schreienden Gören! Wir konnten keine Ruhe finden, aber wir wollten ja auch direkt am Pool liegen, schließlich hatten wir ja auch um 7 Uhr schon unsere Liegen reserviert.

    Und bedauerlicherweise wird nach diesen Maßstäben auch das ganze Hotel beurteilt. Das könnte in einer Woche schon wieder ganz gegenteilig aussehen. Aber so ist es nun einmal: Ich bin nicht alleine auf der Welt, jedoch kann ich mir das ja einbilden.

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • Air3
    Dabei seit: 1110585600000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1169918548000

    @ dieter:

    keine sorge - keine prügel :D

    nee du hast schon recht - ist immer alles sehr subjektiv!

    und ganz besonders sind die erfahrungen immer eine momentaufnahme! sind in woche x viele gäste aus dem land xy dort, die sich daneben benehmen, so kann es in der folgewoche wieder ganz angenehmes publikum sein!

    weißt du eigentlich, obs hinter dem ort gleich ins gebirge geht und gibt es dort pfade, wege etc zum joggen (darf ruhig richtig steil sein ;) ) ???

    So noch weiterhin ein schönes WE

    Gruß

    Markus

    01.05.2012 - 27.05.2012 Iberostar Dominicana / Punta Cana.... Yeahhhh...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!