• helvetia123
    Dabei seit: 1224028800000
    Beiträge: 573
    geschrieben 1244012613000

    Hat schon jemand neue Erkenntnisse, wie es zu der Haiattacke gekommen ist, wobei ein französchischer Taucher getötet wurde?

    Freundliche Grüße aus Baden Württemberg sendet Horst
  • helvetia123
    Dabei seit: 1224028800000
    Beiträge: 573
    geschrieben 1244029125000

    Artikel aus << editiert >>:

    Tödlicher TU nach Haiangriff am St. Johns Riff

    << editiert >>

    Aus einer Gruppe von 20 Schnorchlern wurde eine französische Taucherin am Morgen des 1. Juni von einem 2,5 - 3m großen Weißspitzen Riffhai tödlich verletzt. Die Taucherin löste sich aus der an der Oberfläche verweilenden Gruppe und tauchte in Richtung des Hais, bei Wiederauftauchen wurde Sie von diesem Hai in ihr Bein gebissen. Sie verstarb noch am Bord des Safari Bootes.

    In den letzten Wochen wurden zwei Safari Boote gefasst die Haifütterungen veranstaltet haben. Sowohl die National Park als auch die CDWS untersuchen zur Zeit die Zwischenfälle. Sollten sich die Zwischenfälle bestätigen werden die Schiffsbetreiber mit erheblichen Geldbußen und/oder Entzug der Lizenz bestraft.

    Nutzerdaten haben hier erst recht nichts zu suchen!

    Freundliche Grüße aus Baden Württemberg sendet Horst
  • mario-diver
    Dabei seit: 1111104000000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1244033543000

    Der Text weist deutlich darauf hin, dass hier keine Gerätetaucherin, sondern eine kurz abgetauchte Schnorchlerin betroffen sein muss- ein kleiner aber nicht unwesentlicher Unterschied.

    Haie werden von einer platschenden 20köpfigen Schnorchlertruppe i.d.R. wegen des Lärms verscheucht, hier kam evtl. einer neugierig näher...

    Führt man sich nun vor Augen, dass "etwas" aus der platschenden Gruppe plötzlich zum Hai direkt hinuntertaucht, womöglich nahe ran, um dann mit Blitzeinsatz zu knipsen (Spekulation ich weiß), dann mag das durchaus einen Hai irritieren (als Angriff gewertet?)...wenn dieses "etwas" (aus Haisicht) dann plötzlich abdreht und (wegen anzunehmendem Luftmangel) hecktisch schnell nach oben flosselt, dann könnte es schon mal eine Gegenreaktion auf Haiseite geben, die einen Gegenangriff mit Warnbiss provozieren mag.

    Sollte dazu noch ein Anfüttern erfolgt sein (wofür kein tatsächliches Indiz spricht), wäre meine obige Auslegung der Informationen noch wahrscheinlicher...

    Sehr tragisch, keine Frage, aber leider auch wieder nur auf menschliches -wenn auch unbewusstes- Fehlverhalten zurückzuführen... :(

    ...immer mit Rest auf´m Fini! :-)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1244034289000

    ...bitte unterlaßt die Crosspostings hier, dieses wird in Foren sehr ungern gesehen! :?

  • mario-diver
    Dabei seit: 1111104000000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1244036694000

    Die von "helvetia123" genutze Quelle vermeldet soeben, dass es heute erneut am St. John´s-Riff zu einer Haiatacke gegen einen Schnorchler kam, der dabei verletzt wurde...

    Machen die die Haie dort nun irre? Oder eventuell doch "nur" ein Vorfall zu 2 Meldungen...weiß man ja bei den EY-Meldungen nie so wirklich.... :shock1: :frowning:

    ...immer mit Rest auf´m Fini! :-)
  • Noname48
    Dabei seit: 1168905600000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1244067349000

    Wir waren vor 2 Wochen am St. Johns Riff!

    Es wurden zumindest auf unserem Tauchschiff keine Fische gefüttert!

    Gesehen haben wir einen Hai - wir wollten zur Abwechslung schnorcheln gehen und wir wurden mit dem Zodiak zum Riff gebracht - aber nachdem wir den Hai gesehen haben sind wir nicht mehr ins Wasser !

    Während der gesamten Tauchgänge haben wir keinen gesehen !

    VERGISS DEINE TRÄUME NICHT und opfere deine Wünsche nicht immer wieder dem Alltag!
  • genewa
    Dabei seit: 1228867200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1244116905000

    Hallo Zusammen

    Wir wollen morgen nach Marsa Alam zum Tauchen.

    Was meint ihr - ??

    Ist es gefährlich ???

    Haben zwar schon einige Tauchgänge - aber als Profis würde ich uns nicht bezeichnen.

    LG

    Negewa
  • mario-diver
    Dabei seit: 1111104000000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1244118279000

    Hach...unglückliche Frage, unschön zu beantworten...

    Fakt:

    Haie sind an Tauchern, insbesondere blubbernden Gerätetauchern nicht als Futter interessiert, wir passen schlicht nicht ins Beuteschema. Unfälle w.o. geschildert sind sicher immer auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen...Haie anfüttern zähle ich klar dazu.

    Freut euch, wenn ihr welche zu Gesicht bekommt!!! Haltet Abstand (wenn dann lasst sie näher kommen, nicht auf sie zuschießen), taucht ruhig, fasst nichts an, dann kann auch nichts passieren. Ein langer Anzug verhindert versehentliche Vernesselungen.

    Über eventuelle ruppigere Strömungen (kann mich an keine wirklich dolle dort erinnern) wird euch eure Basis aufklären und (hoffentlich) gemäß eurer Erfahrung zu den Spots guiden.

    Ach ja, kommt zwar (fast) niemals vor, aber: Lasst beim Tauchen jedweden blinkenden Schmuck an Hals, Ohren und Händen weg!

    Barakudas und auch mal Hornhechte im Oberflächenbereich k ö n n t e n durchaus darauf anspringen (vergleichbar dem Blinker beim Angeln)...nicht dass plötzlich das Ohrläppchen futsch is... :shock1:

    Damit Euch beiden unvergesslich schöne Tauchgänge dort, allein schon die Korallenwelt ist grandios...un Fischis jibbet och ne ;)

    ...immer mit Rest auf´m Fini! :-)
  • genewa
    Dabei seit: 1228867200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1244118636000

    Supi - danke dir. - ich denke - wir werden uns nicht zu viele Gedanken machen und lassen das einfach mal auf uns zukommen.

    Die Koffer sind ( fast fertig ) gepackt und morgen um 3:50 kommt das Taxi zum Flughafen.

    Freuen uns schon sehr darauf.

    Setzen uns ja auch in einen Flieger obwohl leider erst wieder einer runter kam.

    Dank dir vielmals

    Negewa
  • Alic4
    Dabei seit: 1172534400000
    Beiträge: 95
    geschrieben 1244128194000

    Wo ist das St.Johns Riff?? Habe davon noch nie gehört.Fliegen im August nach Marsa Alam wo wir uns sehr aufs Schnorcheln freuen,besonders unsere 12 jährige Tochter,wenn sie von diesem Haiangriff erfährt geht sie nicht mehr schnorcheln.Gruß Alic

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!