• Obrunnbase
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1369315585000

    Hallo, zwischen Südtirol und Gardasee liegt unser nächstes Ziel: der Lago di Molveno im Trentino.

    Leider finde ich kaum Urlaubstipps zu dieser Region. Wer ist hier schon vorbei gekommen und könnte uns  schöne Ausflüge / Wanderungen / Restaurants empfehlen?

    Danke an alle und Grüße aus dem viel zu kalten Odenwald - Christine

    Wer nie genießt wird ungenießbar!
  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 774
    geschrieben 1369414530000

    Ich fahre am Sonntag für 3 Wochen mit dem Motorrad durch Italien, u.a. werde ich auch einige Tage am Lago di Molveno sein. Danach kann ich sicher einige Tips abgeben, falls es dann nicht zu spät ist.

  • Obrunnbase
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1369423336000

    Hallo Kutte, das passt ja prima. Wir fahren erst Mitte Juli, von daher ist es nicht zu spät.

    Viel Spaß in Italien, 3 Wochen, da wird man schon ein bisschen neidisch. Lass es Dir gut gehen und ich freue mich über Deine Tipps zur Gegend.

    Wer nie genießt wird ungenießbar!
  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 774
    geschrieben 1371452716000

    So, bin wieder zurück aus "Bella Italia". Vom Lago di Molveno kann ich nur Gutes berichten, auch wenn das Wetter nicht so richtig mitgespielt hat. Der schlappe Frühling hat auch in Norditalien gewirkt. Im Juli ist das Wetter sicher bombig.

    Molveno ist die einzige Ortschaft am traumhaft gelegenen See. Der Ort ist unglaublich gepflegt, an See gibt es einen schönen Kiesstrand mit angrenzenden Liegewiesen (ich glaube,hier wurde der "englische Rasen" erfunden). Das Wasser ist sehr sauber und lädt zum Baden ein. Im Uferbereich finden sich ein paar Cafes und Restaurants/Bars. Es gibt auch einen Bootsverleih am kleinen Hafen.

    Da Molveno am Hang gebaut ist, zieht sich der Ort vom Seeufer ansteigend nach oben. Im kleinen Zentrum befindet sich eine gemütliche Fußgängerzone (die Straße ist teilweise für den Verkehr gesperrt) mit einigen kleineren Geschäften. Dort befindet sich auch die Tourist-Info sowie Zeitungsladen und einige Spezialitätengeschäfte. Es gibt im Ort so 8-10 Restaurants/Pizzerien/Cafes. Sehr zu empfehlen ist die Osteria "Del Maso". Dort gibt es Trentiner Spezialitäten von guter Qualität. Das Lokal liegt an der Hauptstraße schräg gegenüber dem Hotel Belvedere. (Falls ihr noch eine Unterkunft sucht, kann ich dieses Hotel empfehlen, eine Bewertung schreibe ich noch)

    Vom Ort aus hat man einen schönen Blick in die Brenta-Gruppe. Es gibt jede Menge toller Wanderwege. Ich hatte den Eindruck, dass diese Region noch nicht so stark besucht wird wie die bekannten Ecken Südtirols (Rosengarten, Grödnertal usw.). Im Trentino gibt es daher wohl auch noch bzw. wieder eine größere Bärenpopulation - keine Angst, diese Tiere halten sich eher nicht in den Wandergebieten auf. im ein paar Kilometer nördlich gelegenen Spormaggiore gibt es ein Bärenmuseum mit entsprechenden Hintergrundinformationen.

    Ausflüge bieten sich natürlich auch an. Der toll gelegene Lago di Tovel ist eine Reise wert, von Madonna di Campiglio bieten sich grandiose Blicke in die Brenta. Der Hauptort des Trentino, Trento ist ca. 40 km von Molveno entfernt und lohnt auf jeden Fall einen Besuch,  man sollte dabei allerdings an die Siesta denken, die meisten Geschäfte schließen um 12:00 h und öffnen erst wieder ab 15:00 h. Schön ist auch en Abstecher zum Gardasee nach Riva, insbesondere, wenn man die Strecke über den Lago di Tenno wählt, von dort hat man einen tollen Blick über den Gardasee.

    Insgesamt ist die Gegend um den Lago di Molveno sehr schön, bei nächster Gelegenheit werden wir dort sicher wieder ein paar Tage verbringen.

  • Obrunnbase
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1371489260000

    Hallo Kutte, danke für den ausführlichen Bericht. Es gibt ja anscheinend gar nichts an Molveno auszusetzen. Da freue ich mich jetzt noch mehr drauf!

    Wir werden auf jeden Fall zum Lago di Tenno fahren - der Lieblingssee meines Mannes - leider ist kein "Dorf" drumrum, so wie ich mir eben die Ortschaft Molveno vorstelle.

    Ich befürchte, die 5 Tage sind viel zu kurz, aber wir werden das Beste daraus machen.

    Seid ihr auch mal mit dem Pradel-Korblift gefahren und hättest Du noch ein paar

     Bilder für uns? DAs Belvedere habe ich mir auch angeschaut, sieht sehr ansprechend aus - aber ist für unser Budget mit (noch) 3 Personen in der Hauptsaison leider zu teuer.

    Wer nie genießt wird ungenießbar!
  • G&M
    Dabei seit: 1212105600000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1371490379000

    Hallo Kutte, Super geschrieben, toll, dasses dir gut gefallen hat. Baden in schönen See ist auch meist im Sommer was für Harte, meist ziemlich kalt, da Molveno hoch gelegen und der See schon fast zu Gebirgsseen gezählt werden kann.

    Wollte nur was nachbessern:

    Zitat: Ich hatte den Eindruck, dass diese Region noch nicht so stark besucht wird wie die bekannten Ecken Südtirols (Rosengarten, Grödnertal usw.).

    Der Molvenosee gehört zu Trient und nicht zu Südtirol. ;)

    Lg

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7088
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1371498459000

    G&M:

    Der Molvenosee gehört zu Trient und nicht zu Südtirol. ;)

    Lg

    ---------------------------

    Hallo G&M,

    genau genommen gehört dieser thread ins "Italien-Forum", denn zum Gardasee gehört er auch nicht. Ich wollte ihn aber hier im Südtirolforum lassen, weil vielleicht Südtirolurlauber mal für einen Tagesausflug zum Molvenosee fahren, und diesbzgl. Fragen auftauchen. Außerdem bildet das Trentino zusammen mit Südtirol die autonome Region Trentino-Südtirol klick ;) .

    @kutte,

    danke für dein feedback.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • G&M
    Dabei seit: 1212105600000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1371574606000

    Hei Reiselilly,

    ganz deiner Ansicht, hab ich mir auch schon gedacht.

    Südtirol und Trient gehören irgendwie zusammen und doch wieder nicht..bei uns ist alles ein wenig anders :-)

    Nichts desto trotz ist Molveno eine Fahrt wert. :laughing:

    Liebe heiße Grüße aus Südtirol

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7088
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1371634124000

    Hallo G&M,

    dann werde ich den Lago di Molveno mal auf meine Liste schreiben ;) . Wie fahre ich denn am besten dort hin, übers Gampenjoch und Mendelpass? Wieviel km sind es von Lana aus?

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • G&M
    Dabei seit: 1212105600000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1371679847000

    Anfahrt entweder über den Gampenpass, Fondo, Romeno nach Molveno ( Bergstraße) oder über Mebo und Autobahn nach Mezzocorona und von da über Mezzolombardo.

    Sind ca 1,5 Stdn Fahrt.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!