• rufiper
    Dabei seit: 1181606400000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1198871658000

    Hallo an Alle !

    Nur zur Information. Am 1. Januar gibt es in Venezuela eine neue Währung. Sie heisst Bolivar Fuerte (BsF) und löst den Bolivar (Bs) ab. Bis Ende Juni kann jedoch noch in Bs bezahlt werden. Was ändert sich?

    Bs: 1000 > BsF: 1 > sprich die alte Währung durch 1000

    Der offizielle Wechselkurs zum US-Dollar wird entsprechend angepasst. Vorher 1 USD = 2.150 Bs, NEU 1 USD = 2,15 BsF.

    Richtet Euch auf viele neue Scheine ein, aber vor allem auf Münzen ohne Ende. Wird ein Spass hier, da sicher am Anfang keiner damit klar kommt.

  • matheusmanaus
    Dabei seit: 1178409600000
    Beiträge: 212
    Zielexperte/in für: Brasilien
    geschrieben 1198876916000

    Ich bin im Februar mal wieder in VEN und werd mal berichten, wie es war ... Das wird wieder ne Menge Falschgeld geben :laughing:

    Matheus, Manaus-AM Das schlimmste Weltbild haben noch immer die Menschen, welche die Welt noch nie gesehen haben. (Alexander v. Humboldt)
  • matheusmanaus
    Dabei seit: 1178409600000
    Beiträge: 212
    Zielexperte/in für: Brasilien
    geschrieben 1198878731000

    Uner diesem Link gibt es ein paar Bilder der neuen Münzen und Scheine

    http://200.74.218.61/

    Matheus, Manaus-AM Das schlimmste Weltbild haben noch immer die Menschen, welche die Welt noch nie gesehen haben. (Alexander v. Humboldt)
  • tipli
    Dabei seit: 1199059200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1199965952000

    vorsicht mit betrügereien!

    habe schon von einigen kleinen schweinereien gehört, die von den nicht unkreativen üblichen verdächtigen ausprobiert wurden...

    ...was nicht heisst, dass das nicht schon vorher der fall war. :D

    aber insgesamt schon sehr angenehm wieder mit "normalen" summen zu rechnen!

  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1173
    geschrieben 1205226421000

    Ich halte das Tauschen auf der Straße für sehr gefährlich. Wir waren im Februar auf der Insel und wurden in Porlamar auch sehr häufig wegen Tauschen angesprochen. Da kann ich nur abraten.

    Gruß Elke

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • waynie2
    Dabei seit: 1201737600000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1205346251000

    was kann denn schlimmstenfalls passieren (außer dass einem falschgeld untergejubelt wird) ?

  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1173
    geschrieben 1205348173000

    Von wem hast Du den diesen "Tipp"?

    Außer der Variante mit dem Falschgeld gäbe es noch die Möglichkeit, ausgeraubt zu werden. Derartige Warnungen findest Du auch in jedem Reiseführer, wobei ich denke, dies gilt auch für andere Länder. Das sind einfach die normalen Vorsichtsmaßnahmen.

    Außerdem ist Schwarztauschen illegal, wir haben es selbst in Porlamar gesehen, als wir angesprochen wurden, stand an der nächsten Ecke ein Polizeiauto.

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • waynie2
    Dabei seit: 1201737600000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1205356377000

    Hm, stimmt. Im Reiseführer steht auf jeden Fall, dass man nicht schwarz tauschen soll.

  • KarlheinzK
    Dabei seit: 1211241600000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1213073538000

    Der aktuelle Kurs (9. Juni 2008) für den Dolar Parallelo: 3,2 in einem einzigen Laden in Porlamar, sonst eher 3 bis 3,1. Der niedrigere Kurs gilt auch für Playa el Agua.

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1213080696000

    Darf ich nochmal an die von Euch akzeptierten Verhaltensregeln erinnern?

    Ihr könnt doch nicht in aller Öffentlichkeit Schwarztausch als "nicht so schlimm" darstellen. Gerade die Venezuela - Kenner unter Euch wissen, was dabei alles passieren kann. Holidaycheck bietet "Grauzonen" - Tipps jedenfalls keine Lobby. Die entsprechenden Passagen habe ich daher zu Eurer eigenen Sicherheit gelöscht.

    Bitte haltet Euch künftig daran, sonst wird der Thread geschlossen.

    Danke.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!