• Lolle1982
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1225910092000

    Halli hallo,

    ich fahre Ende diesen Monats mit meinem Partner nach Wien. Vier Tage. Uns geht es darum viel zu sehen, günstig zu essen... Versuche einen ungefähren Plan zu machen, aber das ist garnicht so einfach, da es so viel gibt. Also bisher Schönbrunn, Belvedere, Stephansdom, Karlskirche, Prater, Zentralfriedhof. Das sind so meine Hauptpunkte. Und dann könnte man ja noch Hundertwasserhaus, die Hofburg, Naschmarkt, Donauturm, Karlskirche...Hiiiiilfeeee! Das ist doch für 4 Tage viel zu viel, oder? Lohnt sich dafür wohl die Wienkarte? Fragen über Fragen. Hat jemand ne Idee, was wir davon weglassen ´sollten oder ob uns noch was fehlt???

    Liebe Grüße und daaaankeee!!!

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27462
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1225957782000

    Hall Lolle,

    erst einmal herzlich willkommen im Forum bei HC. Wenn du die Suchfunktion zu Hilfe nimmst, wirst du schon ganz viele Tipps zu Wien bekommen.

    Hier hast du mal einen Link, in dem 2 Tipps zum möglichen Tagesablauf in Wien stehen.

    Schau einfach mal rein, da bekommst du vielleicht schon weitere Anregungen.

    Klick hier

    LG Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1225959209000

    Hallo Lolle!

    Oder hier guck mal

    Am 15.11 öffnen auch schon einige Weihnachtsmärkte!

    Viel Spaß in Wien

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1225962944000

    @Lolle1982 sagte:

    Uns geht es darum viel zu sehen, günstig zu essen...

    Günstig sehen gibt's bei Fielmann, viel zu essen gibt's in ganz Wien. :laughing: :rofl: :rofl:

    @Lolle1982 sagte:

    Also bisher Schönbrunn, Belvedere, Stephansdom, Karlskirche, Prater, Zentralfriedhof. Das sind so meine Hauptpunkte. Und dann könnte man ja noch Hundertwasserhaus, die Hofburg, Naschmarkt, Donauturm, Karlskirche...

    Das geht schon. Nehmt euch einen Stadtplan zur Hand und macht vernünftige Tagestouren nach geografischen Gesichtspunkten.

    Z.B. morgens am Belvedere anfangen, dann Karlskirche und Naschmarkt. Danach mit der U-Bahn ein paar Stationen zum Schloss Schönbrunn fahren (Station: Hietzing, die Station Schönbrunn ist glaub ich noch eine Zeit lang gesperrt).

    Ich würd das bunte, schiefe Haus vom 100Wasser weglassen und den Zentralfriedhof auch. Aber das ist Geschmackssache.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27462
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1225963958000

    Den Ablauf von Chriwi finde ich schon ganz gut, haben auch am Belvedre angefangen und uns dann in die Stadt vorgearbeitet ;)

    Aber den Zentralfriedhof würde ich schon machen, ich fand in sehenswert und entspannend nach dem vielen "Pflasterlaufen". Aber ist halt Geschmackssache.

    LG Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Chrily
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 1036
    Zielexperte/in für: Wien Hamburg
    geschrieben 1225964269000

    Station Schönbrunn ist seit 2 November wieder offen;-)

    Weltenbummler
  • CUIABA
    Dabei seit: 1223510400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1225980607000

    Hallo,

    zu Schönbrunn würde ich vorschlagen morgens hinzugehen, weil weniger Wartezeiten und die Grand Tour mit Führung für 14,90 € zu nehmen.

    Ebenso danach hoch zur Gloriette wegen der Aussicht .

    Schaut Euch vorher noch die Webseite vom Schloss Schönbrunn an.

    Ebenfalls wegen der Aussicht würde ich eine Fahrt auf den Kahlenberg empfehlen.

    Ich hoffe ihr habt schönes Wetter.

    Jean

  • Torbole
    Dabei seit: 1090281600000
    Beiträge: 563
    geschrieben 1225988636000

    hallo,

    ich würde noch das naturhistorische museum empfehlen, man kriegt mit der wien card auch vergünstigten eintritt

    beim günstig essen stellt sich die frage, was ist günstig ;)

    empfehlen kann ich dir jedenfalls das salm bräu (beim unteren belvedere) und heindl's palatschinkenpfandl (im 1. bezirk), die genaue adresse und die speisekarten findest du auf der jeweiligen homepage

    und naschmarkt müßt ihr unbedingt am samstag machen, das ist pflicht, da könnt ihr euch durchkosten ;) und gegenüber ist dann auch der flohmarkt, wenn ihr auf sowas steht

    ciao

    Rita

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1225989190000

    @CUIABA sagte:

    Ebenfalls wegen der Aussicht würde ich eine Fahrt auf den Kahlenberg empfehlen.

    Ist wenn das Wetter passt und man es mit einem kleinen Spaziergang und Heurigenbesuch verbindet ganz nett. Aber nur um einmal auf Wien runter zu schauen, zahlt sich die Fahrt mmg. nach nicht aus.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1225989895000

    Find ich auch ,da kann man auch eine Runde mit dem Riesenrad fahren oder auf den Donauturm rauf.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!