• gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1235444957000

    Die Financial "Zeitung" berichtet, das es in Griechenland Buchungseinbrüche von 30-40% gibt! Ist das wirklich so? Wo sind die ehemaligen :frowning: Optimisten im Forum? Für viele andere Ziele gibt es die Diskussion schon!

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1235462350000

    Es wird schon so sein, dass es einen Buchungseinbruch gibt.

    Auch wenn ich noch so Griechenland begeistert bin,

    sehe ich schon lange, dass vieles nicht weiterhin so gehen kann.

    Schon vor vielen Jahren hat uns ein Hotelier vorgejammert,

    dass es nicht mehr so gut laufe, weil in der Türkei alles viel

    billiger angeboten würde!

    Schon damals wussten wir, dass das nicht der einzige Grund ist!

    Die Griechen bauen meistens billig, die Einrichtung ist billig, kaum Luxus,

    aber die Arangements werden zu sehr hohen Preisen verkauft!

    (z.B. Caldera - Santorini!)

    Ein anderer Grund ist bestimmt das Service Personal,

    überall haben ehem. Ostblockstaatler ganze Betriebe übernommen.

    In den Hotels hat es kaum noch griechische Angestellte.

    Die griechische Gastfreundschaft geht so leider verloren.

    Es ist ja bekannt, auch bei uns, dass man den Fehler, wenn es nicht mehr so läuft, bei den andern sucht, die Wirtschaftslage ist ein sehr gutes Argument, der kann man die Schuld geben! Auch wenn das Geschäft schon seit ein paar Jahren nicht mehr gut läuft!

    Umdenken und zuerst bei sich den Fehler suchen!= nicht nur in Griechenland!

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1235469111000

    Danke Alice für eine realistische Einschätzung aus berufenem Munde! :kuesse:

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1235479824000

    Der Verband der griechischen Reiseagenturen spricht von einem Rückgang von

    15 Mio Touristen auf 13 Mio, sicherlich nicht nur Pauschaltouristen.

    Aber wir kommen trotzdem :laughing: Mit den Optimisten sind die Reiseverkäufer

    gemeint, die sich vor nicht allzu langer Zeit vor Arbeit nicht retten konnten :rofl:

  • Eleftheria77
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 778
    geschrieben 1235996706000

    Hallo

    ich kann mich den Meinungen hier anschliessen.

    Ich kann mir schon vorstellen, dass nicht mehr so viel gebucht wird ( pauschal).

    Denn wenn man eh nur 14 Tage All In.+ die Hotelanlage haben möchte und einem der Ort/ das Land nicht so wichtig ist, dann kann man das sicherlich woanders viel günstiger haben als in GR.

    Die meisten die in GR. ihren Urlaub verbringen sind ja " Wiederholungstäter" ;)

    Sie fahren dahin, weil sie etwas bestimmtes mit dem Land verbinden, ein bestimmtes Gefühl haben. Irgendeine Sehnsucht die gestillt wird, wenn sie dort sind.

    Natürlich möchte man finanziell dabei aber auch nicht über den Tisch gezogen werden. Zwei Wochen Ü/F für eine 2-Sterne-Klitsche die einem nichts bietet ,für über 1000 Euro pro Person ist eben nicht gerade günstig und nicht jeder kann und will das bezahlen!

    Wir fahren aber definitiv weiter dahin. Es gibt noch viel zu entdecken. :kuesse:

    Ande jassas- na isastai kala :kuesse:

    Ria

  • JoAnchro
    Dabei seit: 1233792000000
    Beiträge: 350
    geschrieben 1235997625000

    Hallo,

    da diese Krise eine Weltwirtschaftskrise ist, wird es definitiv kein Land geben, welches sich dieser Krise entziehen kann.

    Grüsse Josh.

    Ich fliege irgendwo in den Süden - vielleicht nach Kanada oder so. (Mehmet Scholl)
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1236000156000

    Wir waren bis jetzt 2mal in Griechenland,(siehe Bewertungen).Als zu teuer habe ich es nicht empfunden. bin allerdings bekennender AI-ler.

    Bitte keine "Beschimpfungen" :laughing: eigentlich habe ich hier auch ein paar Beiträge aus der Branche erhofft, aber nach der Euphorie bei Buchungszahlen ist man scheinbar etwas ruhiger geworden. LG an alle Marcel

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13945
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1236000617000

    ..Vielleicht auch, weil sie einfach viel zu tun haben mit Kunden... Schon mal darüber nachgedacht? :shock1:

  • Eleftheria77
    Dabei seit: 1185753600000
    Beiträge: 778
    geschrieben 1236000828000

    Hallo Marcel

    beziehst du das mit den " Beschimpfungen" auf deine "Art"( AI) Urlaub zu machen?

    Nein, ich rege mich nicht auf- ich wundere mich nur :laughing: :rofl:

    Nicht ernst gemeint. Soll doch jeder seinen Urlaub so verbringen, wie er es gerne mag. Da gibt es kein richtig, oder falsch!

    Ein paar mehr Meinungen hätten mich aber auch interessiert.

    Ria

  • eva-maria
    Dabei seit: 1122940800000
    Beiträge: 853
    geschrieben 1236001865000

    Hallo,

    wir sind bereits mehrfach in Griechenland auf Urlaub gewesen, genauer esagt auf griech. Inseln und wir sind AI-Bucher geworden in den letzten Jahren. Uns geht es nicht um das Essen im Hotel, sondern eigentlich eher um die Getränke, die dann eben im Preis schon mit drin sind. Wobei ich jetzt auch nicht nur die alkoholischen Getränke meine, sondern vor allen Dingen Mineralwasser, Kaffee etc. Natürlich der Wein zum Abendessen und danach ein Ouzo wird von uns immer herzlich gerne genossen. Aber wie gesagt, manchmal hat man unter Tags eben auch Durst und dann finden wir es sehr viel besser, wenn man nicht jedes Wasser extra und teuer bezahlen muss, sondern dieses schon bezahlt ist. Natürlich halten wir uns auch viel ausserhalb der Hotels auf und natürlich essen wir dann sehr gerne in Tavernen, schon wegen des unvergleichlichen Flairs. ..und preislich finde ich Griechenland jetzt nicht teurer als irgendein anderes Land. Ich habe für Mallorca für 3* Hotels schon höhere Preise angeboten bekommen, als wir für 4* in Griechenland bezahlt haben.

    LG

    Eva

    eva
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!