• Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1228907269000

    Hallo zusammen

    Im Juli nächsten Jahres haben wir für eine Woche Urlaub eingeplant und sind nun am Überlegen, wo es hingehen soll. Da eine größere Reise für Ende des Jahres geplant ist, soll es nicht so weit weggehen.

    Wir hatten an Schweden gedacht und dort evtl. eine kleine Rundreise. Wie "voll" ist es denn im Juli in Schweden? Ich habe diesbzgl. leider überhaupt keine Erfahrung.

    Viele Grüße

    Manuela

  • dtobias
    Dabei seit: 1189036800000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1228911490000

    Hallo Sheridane,

    Im Juli sind in ganz Skandinavien Schulferien mit dem entsprechenden Betrieb, die Campingplätze am Meer sind voll und auch bei den Hotels empfiehlt sich dringend eine Vorbestellung. Ihr könnt also nicht einfach drauflos fahren, das geht eben nur ausserhalb der "felles-ferie", also vor Mittsommer oder dann wieder ab Anfang August.

    Für 1 Woche würde ich lieber ein zentrales Hotel/ Campingplatz/ Ferienhütte aussuchen und von da aus Ausflüge in die Umgebung unternehmen. Ein Beispiel für Südschweden: Unterkunft in/um Kalmar. Von da aus kann man Öland bereisen (mindestens 1 Tag für den Norden, 1 Tag für den Süden der wunderschönen Insel). Oder man fährt in das "Glasriket", wo eine Glasfabrik neben der anderen zu besichtigen ist und wo man herrliche Gläser und/oder Glaskunst ziemlich preiswert kaufen kann.

    In Kalmar ist das Landesmuseum mit der faszinierenden Ausstellung über das versunkene Königschiff "Kronan" ein unbedingtes Muss, aber auch viele kleine

    Museen sind im Sommer geöffnet. Man tut auch sonst noch allerhand für die einheimischen wie auch ausländischen Touristen. Langweilig wird es Euch bestimmt nicht!

    Viel Spass in Schweden wünscht Dagmar

  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1228926899000

    Hallo Dagmar

    Vielen Dank für Deine Antwort!!

    Denke auch, dass ein festes Hotel sinnvoller wäre. Sonst ist es einfach zu stressig. Vorgebucht hätten wir das Hotel sowieso. Aber ich will halt nicht ständig über den Haufen gerannt werden. ;)

    Ob es wirklich Schweden wird, wissen wir eh noch nicht. Alternativ wären da noch Irland, Rügen oder so etwas ... auf jeden Fall der Norden, denn im Hochsommer in den Süden will ich nach heuer nicht nochmal. :laughing:

    Viele Grüße

    Manuela

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1228943384000

    Keine Bange, selbst im Hochsommer wirst du in Schweden nicht über den Haufen gerannt. Ich würde ein Ferienhaus mieten, ruhig an einem See gelegen. Schau dir mal die Kataloge der Ferienhausanbieter an. Dort wird die Lage der einzelnen Häuser sehr gut beschrieben, Entfernung zum nächsten Ort, zum nächsten Nachbarn usw.

    Auch die Hotels sind nicht komplett ausgebucht.

    Die Skandinavier machen selten Hotelurlaub, sie ziehen Hütten vor. Gut gefallen haben uns die Provinzen Värmland und Dalarna. Die Seen dort haben Badetemperatur. Schau dir auch mal die Angebote der Reedereien an. Die Stena-Line und TT-Linie haben oft interessante Kurzreisen im Angebot.

    LG, Reiselady

  • uli11267
    Dabei seit: 1151452800000
    Beiträge: 104
    geschrieben 1229020798000

    Hallo ,ich habe zwar keinen Tip aber auch mal eine Frage , die in das Thema passt....

    Wir haben vor , Anfang Juli für 2 Wochwn ein Haus in Schweden für mindestens 7 Personen an einem See gelegen zu mieten . Wenn ich jetzt aber im Internet nach solchen suche ,sind die meisten interessanten Häuser für den Zeitraum Juli und August bereits geblockt???Sind wir schon zu spät, oder haben die Grossen der Branche alle Häuser geblockt? Wenn ja , wann ist der beste Zeitpunkt zu buchen ? Danke für eine Antwort schon mal im vorab... :p

    Tu was du willst , aber vergiss nie , wo du herkommst !
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1229039096000

    Hm... Häuser in dieser Größenordnung gibts natürlich nicht soooo viele. Wir haben jahrelang Ferienhausurlaub in Skandinavien gemacht und uns meistens spätestens im September/Oktober schon für das nächste Jahr vormerken lassen. Bei vielen Veranstaltern ist es so, dass die Stammkunden, die eine Vormerkung vorgenommen haben, erstmal bevorzugt werden. Das soll aber nicht heißen, dass ihr keine Chance habt, ein Ferienhaus zu buchen, denn bei diesen langfristigen Vorbestellungen springt immer mal einer ab. Eine gute Alternative wäre es, 2 benachbarte Häuser zu buchen.

  • Rathaus01
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1229611732000

    Hallo Sheridane,

    haben für Juni eine 7 Tage-Südschwedenrundreise mit HP gebucht. Flug hin und zurück und dann weiter in Schweden mit dem Reisebus. Zudem gibt es noch Zug zum Flug. Alles bei Berge und Meer. Haben lange nach so einer Reise gesucht. Dort haben die auch mehrere PKW-Rundreisen i n Angebot. Wenn der Anbieter gext ( sollte eigentlich nicht, da RV) wird, kurze Mail an mich.

    Gruß Hubert

  • Sheridane
    Dabei seit: 1065744000000
    Beiträge: 836
    geschrieben 1230883421000

    Hallo Hubert

    Die Reise kenne ich ... Aber wir würden gerne auch Stockholm mit dabei haben ... und das gibt es nicht bei Berge & Meer ... leider.

    Mal sehen ... momentan wissen wir noch gar nicht, was genau wir machen wollen ... ;)

    Viele Grüße

    Manuela

  • Rathaus01
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1230995766000

    Hallo Sheridane,

    Stockholm ist am 7. Tag mit einen halben Tag (ist ja nicht viel, aber es ist ja nun mal eine Rundreise) dabei, da es am Nachmittag nach Linköping geht.

    Gruß Hubert

  • Rathaus01
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1230996180000

    Hallo Sheridane,

    es gibt noch ein nettes reines Schwedenforum (Swedengate.de) (wir wohl mehrere Foren geben), die haben mir sehr nett Auskunft gegeben, als wir im Dezember das erste Mal nach Schweden geflogen sind. Vielleicht mal dort fragen!

    Gruß Hubert

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!