• rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1254747613000

    Hallo,

    ich will demnächst mit meiner Frau unseren Familienurlaub (Kinder 3 + 8 J.) für Juli nächsten Jahres planen.

    Aktivitätsmäßig soll's eine entspannte Mischung aus Sightseeing und Baden werden - so wie wir das von den Kanaren kennen, wo auch das Wetter für beides geeignet ist. Als Unterkunft bevorzugen wir Ferienhaus/-wohnung (kein Camping !) mit Selbstverpflegung, wozu auch Restaurantbesuche gehören.

    Aktuell tendiert die eine Hälfte des Familienvorstandes Richtung Ungarn, die andere gen Portugal; alternativ werden noch italienische Adria und ggf. Sardinien in Betracht gezogen.

    Was spricht nun bzgl. Wetter, Verfügbarkeit von Unterkünften und Attraktivität für und gegen die einzelnen Ziele ? :frowning:  

    Gibt es noch weitere Argumente (Art der Anreise mal ausgenommen), die für die eine oder andere Region sprechen ?

    Kann jemand von Euch aus eigener Erfahrung die Ziele vergleichen ?

    Danke für Eure Argumente.

    Gruß,

    Rudy

  • JenniferS
    Dabei seit: 1180569600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1254956031000

    Hallo,

    ich kann dir leider auch nur teilweise helfen.

    Ich war dieses Jahr auf einer großen Italienrundreise. Welche Gegend mich sehr beeindruckt hat und die kaum einer kennt ist die toskanische Mittelmeerküste. Man ist nicht unweit von Pisa und Florenz entfernt, hat malerische, saubere und weitläufige Strände vor der Tür und schaut auf die Berge. Ganz bekannt ist dort die Cinque Terre Die Gegend wird vermutlich mehr von Einheimischen besucht (Sso empfand ich es im Mai). Sicherlich war zu meinem Zeitpunkt noch nicht die Ferienwelle ausgebrochen. Die Adria hatte ich als sehr enttäuschen empfunden. Im Sommer vermutlich hochbetrieb und Hotel an Hotel reihen sich dort an.

    Bei weiteren Fragen stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.

    Gruß Jennifer

  • tigerli87
    Dabei seit: 1209168000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1255215563000

    hallo rudy

    ich war dieses jahr sowohl auf sardinien wie auch an der algarve.

    nach sardinien kann man günstige flüge mit easyjet & ryanair buchen. wir floge nach cagliari. (süden). ferienwohnungen gibt es seeeehr viele und da du recht früh dran bist, würdest du sicher eine sehr gute finden. mir persönlich hats sehr gut gefallen, essen war gut. vom preis her war ich im mai dort, also relativ günstig. mitte juli + august wirds sehr teuer werden.

    portugal war wahnsinnig schön, traumhaft. ich kann es dir wirklich empfehlen. ich war in portimao im tivoli marina hotel, ein traum. für portugal musst du unbedingt einen mietwagen buchen um vieles sehen zu können. (es war sehr angenehm zu fahren nicht wie zb. in italien) ich fand besonders lagos und carveiro sehr schön zum schlendern, etwas trinken etc. die strände an der algarve sind ein traum. vor allem die strände, die nur mit dem auto erreichbar sind. da war es meistens fast leer, hatte immer ein kleines restaurant (um was zu trinken Toilette etc.), tolle sandstrände, sehr sauberes wasser. was will man mehr? das wasser ist einfach etwas kühler wie in sardinien denke ich.

    die adria habe ich bisher eher schlecht in errinnerung. ich war immer enttäuscht von den sandstränden. (schmutzig, viele krebse, quallen). Für die Adria spricht wohl, dass es etwas preisgünstiger ist wie Sardinien und Portugal.

    Falls du Fragen zu Portugal und Sardinien hast, kannst du mir gerne eine PN schreiben.

  • tigerli87
    Dabei seit: 1209168000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1255389781000

    @ mabysc  das stimmt ja. :-) je nach dem wo man halt wohnt. bei mir ists leider nicht der fall, nach faro ists meistens teuer, von der schweiz aus. sardinien günstig. :-)

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1255390258000

    Ich war weder auf Sardinien noch in Portugal, aber habe während unseres letzten Urlaubs im Burgenland Ausflüge nach Ungarn gemacht. Das Preis-Leistungsverhältnis dort ist super. Du kannst dort sehr sehr günstig essen gehen. Meine Tochter hat vor einigen Jahren Urlaub am Plattensee (Balaton) gemacht. Ihr hat es dort sehr gut gefallen. Für einen Ferienhausurlaub ist diese Region sehr gut geeignet. Die Nebenkosten sind auf jeden Fall geringer als in Portugal oder auf Sardinien und die Sonnengarantie ist auch gegeben.

    Ach ja, wenn deine Kinder 3 und 8 Jahre alt sind, dürfte es ihnen egal sein, an welchem Strand sie im Wasser planschen können. Da dürfte der Plattensee aufgrund der hohen Wassertemperaturen im Sommer sehr gut geeignet sein.

    LG, Reiselady

  • tigerli87
    Dabei seit: 1209168000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1256082008000

    hallo marcus

    wir waren in portimao im hotel tivoli marina (kannst es ja mal anschauen gehen, wenn du magst), dies lag inmitten vom yachthafen und hatte eigentlich nicht viel mit portimao zu tun. portimao selber hat viele wolkenkratzer wie du gesagt hast und wirklich schön ist es nicht. jedoch fand ich den strand sehr schön und sauber und die strandrestaurante waren auch schön aber eben, die wolkenkratzer sind wirklich nicht so der hit. ein anderes hotel, ausser das tivoli marina, würde ich auch nicht buchen in portimao. da würde ich eher nach carveiro tendieren.

  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1256648224000

    @mabysc sagte:

    Tja, dem TE hat es leider die Sprache verschlagen :frowning:

     

    ... wer wird denn da so schnell aufgeben ;) .

    Erst mal vielen Dank an alle Antwortenden :D !!

    Portugal reizt mich immer noch sehr. Was mir aber etwas zu bedenken gibt, ist zum einen, dass der Atlantik dort ziemlich frisch sein soll (kommt den Kiddies gar nicht entgegen), zum anderen finde ich die bisher recherchierten Pauschal-Angebote für 2 Wo. U im Appartment o. vgl. mit mind. 1 Schlafzimmer für über 2.500 € recht teuer (auf alle Fälle teurer als z.B. die Kanaren) :frowning: .

    Zum Familien-Favoriten ist inzwischen die italienische Riviera erkoren worden - Adria und Sardinien sind abgehakt und Ungarn in weite Ferne gerückt.

    Über weitere Anregungen und Tipps (besonders zu Portugal) freue ich natürlich und ich versuche, euch auf dem laufenden zu halten.

    Gruß,

    Rudy

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7949
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1256668772000

    Hallo rudy,

    die ligurische Riviera in Italien würde ich dir auch nicht für den Sommerurlaub empfehlen, weil die Strände dort sehr eng und dem entsprechend voll sind.

    Wir sind immer ein Stückchen weiter gefahren in Richtung Pisa an die toskanische Küste, und zwar an die Versilia-Küste. Dort sind die Strände sehr lang und sehr breit, und das Panorama dort ist sehr schön. Vorne das Meer mit dem weißen Strand, dann folgen die Orte, die in Pinienhainen liegen, und dann die Berge mit ihren weißen Marmor.

    Wir haben unseren Familenurlaub sehr oft im Hotel Venezia  in Marina di Petrasanta verbracht.

    Von Mai bis September  haben wir alle Monate dort durch  ;) , je nach dem wie die Schulferien waren.

    Ich kann euch diesen Ort und auch das Hotel für einen Familienurlaub empfehlen.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1258454761000

    @rudy68 sagte:

    ...  und ich versuche, euch auf dem laufenden zu halten.

     

    Alea iacta est.

    Wir haben gebucht - und zwar ein Appartment in Marina di Massa (den Tipp für die Agentur habe ich von einem weiteren Forumsteilnehmer per PN-Kontakt bekommen).

    Die Quartiere in Ligurien fanden wir nicht so passend und obiger Beitrag von reiselilly  hat dann noch mal unsere "Ortswahl" bestätigt (@Marcus, Kalabrien war uns zu weit im Süden), noch mal danke :D !!

    Der Strand dort ist groß und in Fußweite und ich denke, dieser Zipfel der toskanischen Küste ist auch ein hervorragender Ausgangspunkt für viele schöne Ausflüge.

    So, jetzt gilt's noch, ein günstiges Quartier für die Zwischenübernachtung in oder kurz vor der Schweiz zu finden, um den theoretischen Start in den Urlaub perfekt zu machen.

    Gruß,

    Rudy

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7949
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1258527011000

    hallo Rudy,

    ich denke, dass du eine gute Wahl getroffen hast. Marina di Massa ist ein schöner Ort, zwar ein wenig "touristischer" als M.d.P., aber der Strand dort ist genauso schön ;) .  Vor allen Dingen kannst du von dort aus schöne Touren in die Toskana machen.

    Wir haben die Zwischenübernachtung immer in der Schweiz am Vierwaldstättersee gemacht, wobei ja die Schweiz nicht wirklich billig ist. In Stansstad haben wir im Hotel Winkelried gewohnt, das hatte den Vorteil, dass man direkt früh nach dem Frühstück schnell den Gotthardtunnel erreicht. Du solltest übrigens in der Ferienzeit die Samstage am Gotthard meiden, weil dann dort immer ein Verkehrschaos stattfindet.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!