• papaya46
    Dabei seit: 1269734400000
    Beiträge: 1333
    geschrieben 1270046516000

    Wir planen schon jetzt unseren Urlaub für März 2011 .

    Es soll nach Malaysia gehen.

    Aber , der Traum von meiner Frau ist die Tempelanlage Angor Wat zu besichtigen.

    Da es gute Flugverbindungen zwischen Kuala Lumpur -Siem Reap gibt, werden wir den Ausflug nach Kambodscha wohl machen.

    Meine Frage wäre, wie viele Tage sollen wir wirklich für den Ausflug einplanen, so dass wir möglichst viel ( alles ) sehen könnten.

    Danke.

     

    mfG.

    Peter

    ***suum cuique***
  • Worldtravel
    Dabei seit: 1155600000000
    Beiträge: 149
    geschrieben 1270049664000

    Hallo Peter!

    Sind vor 2 Tagen von unseren SO Asien Tripp zurück und haben auch Angkor besucht.Wir haben uns zu hause schon darauf vorbereitet.Im Netz gibt es sehr gute und interessante Seiten.Wir waren 6 Tage in Angkor und wir konnten nicht genug davon sehen,aber du kannst genauso gut auch 6 Wochen da verbringen.Dies kommt natürlich auf jeden selbst darauf an und dessen Ausdauer.

    mfg

    Reisen ist eine andere Art von Urlaub
  • papaya46
    Dabei seit: 1269734400000
    Beiträge: 1333
    geschrieben 1270051485000

    Danke für Deine Antwort, es stimmt wir müssen uns zu Hause besser vorbereiten wenn wir

    Angkor Wat sehen wollen.

    mfg.

    Peter

    ***suum cuique***
  • Backpacker0908
    Dabei seit: 1200009600000
    Beiträge: 1024
    geschrieben 1270087254000

    Wir waren insgesamt 4 Tage in Siem Reap und nur einen vollen Tag haben wir uns die Tempel samt local guide angeschaut. Dann hatten wir ehrlich gesagt genug ...

    Wie du siehst, es kommt auf deine Ausdauer an und wie stark dein Interesse ist über jeden Tempel oder was davon noch übrig geblieben ist zu wissen. Wichtig ist, ihr braucht ein Guide sonst seit ihr da ruck zuck wieder raus...

    *
  • Jokoline
    Dabei seit: 1126915200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1270117959000

    Ich hatte 3 Tage zur Verfügung, die ich mit meinem Guide vor Ort unterwegs war. Diese Zeit braucht man meiner Meinung nach schon, um auch kleinere oder weiter entferntere Tempel anzuschauen. Beim nächsten Mal würde ich eher 4 Tage einplanen und das Programm etwas gemütlicher gestalten.

    Lg

    Iris

    "Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub" Next: Nizza + Orlando + Maynmar
  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1270123348000

    Wir waren 4 Tage in Siam Reap und haben uns aber auch nur 1 Tag Angkor angesehen. Mit Sonnenaufgang. Mir war es dann später einfach viel zu voll. Wenn die ganzen Busgruppen mit Japanern kommen, hat man auf jedem Foto 100 Japaner oben.

  • weltenbumler
    Dabei seit: 1161475200000
    Beiträge: 1416
    geschrieben 1270148691000

    Hi,

    wie lange man für Angkor einplanen soll hängt von dem ab wie intensiev man sich mit den Tempel beschäftigen möchte.

    Wir waren 3 Tage in Angkor und haben die einzelnen Tempel zu verschieden Zeiten besucht.

    Je nach dem wie die Sonne steht wirken die Tempel anders, bzw. sind sie mehr oder weniger besucht.

    Ich denke es ist auch kein Fehler wenn man sich zwischen den Tempel besuchen mal eine Pause gönnt um evtl. mal in einen Pool zu springen.

    Wenn ihr euch zu wenig Zeit nehmt dann ist es sowie bei manchen Touristengruppen die einen Tempel nach dem andern abhaken.

    Gruß Bernd

  • papaya46
    Dabei seit: 1269734400000
    Beiträge: 1333
    geschrieben 1270152185000

    Danke ihr lieben für die Antworten.

    Wir werden 5 Tage für Angkor Wat einplanen, da im bestimmten Alter nicht alles so fix geht.

     

    Liebe Grüsse.

     

    Peter

    ***suum cuique***
  • Worldtravel
    Dabei seit: 1155600000000
    Beiträge: 149
    geschrieben 1270198952000

    Hallo Peter!

    Wie du siehst,hat jeder hier eine andere Aussage.Jedenfalls hat Angkor von seiner Begeißterung und Schöhnheit nichts verloren,auch wenn mittlerweile jeden Tag tausende Menschen diese Anlage besuchen.Wenn du dich im Vorfeld im Netz erkundet hast zu welcher Zeit an welchen Tempel,dann geht es auch.Wir haben uns vor Ort auch noch mit unserem Guide abgesprochen,

    um den Touri-Massen zu entgehen.Wie weltenbummler schon schrieb,sollte mann den einen oder anderen Tempel mal am Vormittag und am Nachmittag besuchen.Das Licht hat eine faszinierend Auswirkung.Du brauchst auch kein Passfoto mehr.Du wirst am Eingang fotografiert und das Bild ist gleich auf dein Voucher drauf.

    mfG

    Reisen ist eine andere Art von Urlaub
  • papaya46
    Dabei seit: 1269734400000
    Beiträge: 1333
    geschrieben 1270203676000

    Hallo,

     

    Noch einmal vielen Dank an Euch , wünsche Allen frohes Fest.

     

    mfG.

    Peter

    ***suum cuique***
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!