• derChamzer
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1212925673000

    Hallo Asien Freunde,

    kennt sich jemand aus mit dem visum für Vietnam.welches Hotel in Saigon/H.Chi Minh St. vergibt Referenznummern,damit man das verbilligte Visa bekommt?

    Weiterhin weiss jemand wie man am besten von Phnom Pen/kambotscha nach Saigon kommt?

    Gruss der Chamzer

    La Vida loca
  • Cathrinka
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 370
    geschrieben 1212933731000

    Diese Reverenzummer besorgen fast alle Reiseveranstalter, auch einige deutsche. Vielleicht ja sogar das Reisebuero, wo du den Flug gebucht hast. Ich weiss aber nicht so richtig, ob das den ganzen Aufwand ueberhaupt lohnt, nur um ein paar Euro zu sparen. Mir persoenlich waere das viel zu kompliziert.

    Ein Anbieter aus Vietnam ist z.B. dieser hier:

    Link gem. Forenregeln entfernt.

    Von Phnom Penh nach Saigon kommt man entweder mit dem Flugzeug (1 Stunde), mit dem Bus (6-8 Stunden) oder mit dem Boot ueber den Mekong (2 Tage).

    Viele Gruesse

    Cathrin

  • derChamzer
    Dabei seit: 1192665600000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1212975665000

    Danke erstmal.Naja sind 33 Euro unterschied in sachen Visa.

    Werd ich mal probieren so

    La Vida loca
  • schmucki5
    Dabei seit: 1117843200000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1233682810000

    Hallo zusammen, wir überlegen ob wir über das online Reisebüro << Werbung >> den Visa on Arrival Service nutzen sollen. Unser Reisebüro kann uns nicht weiterhelfen, sie haben noch nie etwas davon gehört.

    Hat jemand Erfahrungen damit :frowning: :frowning:

    Ich war auf der Seite von dem Reisebüro, es hört sich alles sehr gut an, das Visum wäre wesentlich günstiger und wir müßten unsere Reisepässe nicht der Post anvertrauen. ;) Vielen Dank und Gruß

    Darf ich kurz an die von Dir akzeptierten Forenregeln erinnern. Darin steht eindeutig, das Werbung (auch verdeckte) hier nicht gestattet ist.

    Also habe ich die links/Hinweise entsprechend unkenntlich gemacht und bitte darum dieses so zu akzeptieren und zukünftig nicht mehr zu posten.

    Danke

  • coral741
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1233686001000

    Hallo,

    84,49 Euro für zwei 30-Tage-Visa incl. der Service-Gebühr des Visum-Dienstes und dem Einschreibbrief find ich jetzt nicht übermäßig teuer (Stand letzte Woche). Das erforderliche "Approval-Letter" für Visa on arrival hätte bei uns 17 Euro p. P. gekostet und jeweils 25 US$ bei der Einreise on the Top sind gerade mal 10 Euro weniger.

    Schick die Pässe doch als Paket, dann sind sie bis 500 Euro versichert und Du hast zumindest die Kosten für neue Pässe raus.

    Grüße

    coral741

    Achte auf die wirklich wichtigen Dinge! Das Leben ist viel zu kurz um es mit Banalitäten zu verschwenden.
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1656
    geschrieben 1233687211000

    @coral741 sagte:

    ...

    Schick die Pässe doch als Paket, dann sind sie bis 500 Euro versichert und Du hast zumindest die Kosten für neue Pässe raus.

    coral741

    :frowning: Hähh? wieso denn neue Pässe?? Bei wem sind die denn schon mal weggekommen?? Bisher noch keinen hier gelesen, dem das passiert wäre..

    Man bekommt ja den Eindruck, als ob dauernd Pässe verschwinden..???

    Unsere sind zumindest auch per Einschreiben schnell, pünktlich, sauber und wohlbehalten hin und her transportiert worden - und inkl. frankierten "recommandé"-Rückumschlag sendet auch die Botschaft diese auf diesem Weg sicher zurück. :D

    Restrisiko gehört zum Leben, auch auf dem persönlichen Weg zur Botschaft in Berlin kann ja was passieren, Handtaschenklau oder Zug entgleist oder...man fährt in ein anderes Land, wo man kein Visum braucht - ist auch sicherer..(für die Pässe) :laughing:

    @schmucki

    Visum selbst direkt bei der Botschaft einholen (ob pers. oder per eigens eingeworfenen Einschreibebrief) war mir sympathischer als eine anonyme Agentur dazwischen zu haben..

    LG Sylke

    -- Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus)
  • coral741
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1233689759000

    Ich hab auch nicht behauptet, dass dauernd Pässe abhanden kommen, sondern hierauf geantwortet:

    @schmucki5 sagte:

    und wir müßten unsere Reisepässe nicht der Post anvertrauen

    Überlesen?

    Grüße

    coral741

    Edit: Die anonyme Agentur ist zwar teurer, bucht den verauslagten Betrag jedoch anschließend von meinem Konto ab. Dahingegen hätte ich bei einem Direktversand an die Botschaft einen Verrechnungsscheck beilegen müssen. Das Problem ist nur: In welcher Höhe? 10 Websites - 7 Preise.

    Achte auf die wirklich wichtigen Dinge! Das Leben ist viel zu kurz um es mit Banalitäten zu verschwenden.
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1656
    geschrieben 1233691831000

    Hallo Coral741,

    mit dem Paketvorschlag müsste sie ja doch die Pässe der Post anvertrauen?? und wie lösen sie dann die Rücksendung durch die Botschaft - müsste ja auch wieder Paket sein...

    ich meine, wenn man länger hier mitliest, insgesamt die Vietnamfragen, nicht nur heute hier die Beiträge, bekommt man den Eindruck, dass die Visumbeschaffung per Post ein Problem sei und dem habe ich paar Fragezeichen entgegengesetzt - mehr nicht - dass es ausgerechnet mit einem Zitat von dir war, tut mir leid. Nur heute war mir mal nach einem Beitrag dazu...

    zu den Verrechnungschecks: wir haben bei einem mehr oder weniger bekannten Asien-Reiseveranstalter gebucht und der hat uns neben der Approval-Nr. auch sehr rechtzeitig ordentliche Visaunterlagen/Formulare zugesensdet inkl. der Angabe der fälligen Gebühr, da brauchten wir keine verwirrende Internetrecherche mehr.

    Ab und zu muss man sich auch mal auf was oder jemanden verlassen, sonst kommt man ja vom hundertsten ins tausendste und lässt bloß Nerven. Die Reiseplanung soll ja eigentlich Spass machen.

    Wart ihr schon? Oder fliegt ihr noch?

    Ansonsten, viel Spaß in VN.

    P.S. Dort hab ich mir mehr Gedanken um unsere Pässe gemacht ;) Da muss man sie nämlich auch mal aus der Hand geben..

    -- Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus)
  • coral741
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1233696945000

    Hallo Sylke,

    wieso "leid tun"? War doch alles bislang im Grünen Bereich zwischen uns, oder? ;)

    Wir haben bei einem bekannten RV (der mit dem männlichen Artikel) gebucht. Nachdem ich die uns zugesandten Unterlagen zur Visumbeschaffung mehrmals gelesen hatte, war ich verwirrter, als vorher. Sogar hier widersprachen sich die Visumpreise. Eine Approval-Nummer wurde uns auch mitgeteilt aber ohne Approval-Letter - keine Preisreduzierung und Approval-Letter kostet wieder :shock1: .... u. s. w.

    Nichts desto Trotz. Der Visum-Dienst war letztendlich für uns eine gute Sache. Einfach, schnell und sicher.

    Wir fliegen übrigens am 08.03. und ich kann es kaum erwarten.

    Viele Grüße

    coral741

    Achte auf die wirklich wichtigen Dinge! Das Leben ist viel zu kurz um es mit Banalitäten zu verschwenden.
  • Tanja97
    Dabei seit: 1214524800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1234004696000

    Die Frage mit dem Visum hatten wir auch! Wir haben unsere Reisepässe incl. Verrechnungsschecks (je 55,-- EUR) per Einschreiben und frankierten Rückumschlag direkt an die Botschaft in Berlin geschickt und nach 8 Tagen mit Visum zurück erhalten. Völlig unkompliziert! Kann ich nur empfehlen.

    Übrigens, wir fliegen am 23.2.09 :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!