Vietnamurlaub - Pauschalreisen buchen oder selbst zusammenstellen?

  • urlaubsreif09
    Dabei seit: 1231027200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1231111907000

    Hallo,

    da ich mich seit kurzem mit der Planung unseres nächste Urlaub Mitte April beschäftige, habe ich mich hier heute angemeldet und hoffe, einige wertvolle Tipps zu bekommen.

    Unser derzeitiger Favorit ist Vietnam. Nachdem ich ein wenig gelesen und gesurft habe, sieht meine Grobplanung in etwa so aus:

    Ankunft in Saigon, dort ein paar Tage vor Ort Stadt kennenlernen, Ausflug nach Cu Chi und 2 Tagestour Mekong Delta.

    Anschließend Badeurlaub in Phan Tiet, mit Ausflügen in die Umgebung. Bisherige Wunschanlage ist Cham Villas.

    Auf dem Rückflug würde ich gerne noch einen Stopover in Singapur einlegen.

    Gerne würde ich noch irgendwie nach Hoi An, aber da wir vermutlich nur maximal zweieinhalb Wochen Urlaub kriegen, wird das wohl zu stressig.

    Nun rätsel ich, ob ich die verschiedenen "Bausteine" separat buchen soll, ober ob wir doch mit einer Pauschalreise bei den üblichen Verdächtigen besser fahren.

    Was meint Ihr? Gibt es irgendwelche guten Onlineanbieter, die Ausflüge anbieten? (Habe mal auf der Seite erlebe-vietnam.de geschaut, hat hier jemand Erfahrung?)

    Freue mich über alle Tipps!

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1728
    geschrieben 1231141551000

    hallo urlaubsreif09 (bin ich auch schon wieder ;) )

    waren im Nov in Vietnam von N nach S auch in 17 Tage - ist zu schaffen, Badeurlaub in Phan Thiet kam dadurch allerdings sehr kurz :( .

    Meines Erachtens ist ein 2-Tages-Tour ins Mekong-Delta zu kurz, müsst mindestens 3-Tagesausflug ,mit 2 Ü - machen, möglichst mit Ü in Cant Tho und Chau Doc, herrliches Ambiente in beiden Städten..

    Wir haben auch erst normale Veranstalter abgegrast, hatten aber einige Sonderwünsche, auch zwecks Termine und Hotels, sodass wir auf Asienspezialisten zurückgegriffen haben (Asia select)- war alles tip top.

    Weil der Flug nicht so klappte mit Vietnam Airlines (ewig Warteliste) haben wir kurzfristig auf Cathay Pacific umgeschwenkt und Stopover in Hong Kong gemacht, das war auch super genial. Von dort weiter nach Hanoi, Halong Dschunke usw- Hue war toll, Hoi An und dann Mekong! Saigon kam etwas kurz, bedaure ich auch nicht wirklich - ChaosCity. Hanoi hat mehr vietn. Flair.

    Aber alles Ansichtsache. Mekongdelta war aber eins der Superlative, gleich auf mit Halongbucht.

    Viel Spass noch bei der Planung

    Gruß Sylke

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1231150397000

    Hallo,

    überleg dir doch, ob du Phan Thiet nicht lieber auslässt und stattdessen nach Saigon und Mekongdelta gleich nach Hoi An fliegst.

    Für uns hatte Hoi An wesentlich mehr Flair als Phan Thiet/Mui Ne.

    Gar so viele Ausflüge kann man von dort aus nämlich leider nicht machen. Die Sanddünen sind zwar wunderschön, aber dafür gibts sonst leider nicht allzu viel zu entdecken. Rundum Hoi An habt ihr mehr Möglichkeiten. Das Meer fand ich in Hoi An auch schöner, dort kannst du sogar tauchen gehen...und du kannst dort super shoppen gehen (Tailor - Maßgefertigtes).

    Saigon hat uns z.B. viel besser als Hanoi gefallen - ist wirklich Ansichtssache.

    Die Ausflüge kannst du vor Ort auch sehr günstig buchen. Das muss nicht unbedingt im Voraus sein.

    In Hoi An gibts einen Deutschen, der mit einer Vietnamesin verheiratet ist. Er bietet Ausflüge an....leider habe ich den Link nicht mehr, aber vielleicht kennt ihn jemand anderes.

    Viel Spaß in Vietnam

    Lara

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • CCBremen
    Dabei seit: 1176249600000
    Beiträge: 217
    geschrieben 1231264050000

    Hallo,

    ich würde auch zum Badeaufenthalt in Hoi An raten. Der Strand dort hat mir auch besser gefallen als in Phan Tihiet und vor allem bietet auch der Ort Hoi An viel Flair; ist toll zum Essengehen, Einkaufen, Bummeln etc. Außerdem gibt es sehr viel mehr Ausflugmöglichkeiten von hier; z.B. auch in die alte Kaiserstadt Hue. Auch von der Reisezeit her - Mitte April - ist Hoi An empfehlenswert.

    Ansonsten finde ich deine Planung bezüglich Saigon und dem Mekongdelta sehr gut. Eine 3 Tagestour im Mekong ist sicher schöner, aber wenn ihr so wenig Gesamtreisezeit habt, dann werdet ihr auch auf der 2 Tagestour schon tolle Eindrücke sammeln können.

    LG Claudia

    "Wenn du in Eile bist, mache einen Umweg"
  • urlaubsreif09
    Dabei seit: 1231027200000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1231453079000

    Danke schon mal für die Tipps, ja, dann werde ich mal schauen, was es in Hoi An für Resorts gibt. Kann mir einer was empfehlen?

    Sind ja noch überhaupt nicht festgelegt, kannte Phan Tiet nur, weil meine Eltern dort vor zwei Jahren waren.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1231457844000

    @urlaubsreif09 sagte:

    ...was es in Hoi An für Resorts gibt. Kann mir einer was empfehlen?

    Das müsste dann einer sein, der genau errät, welche Ansprüche Du an ein Hotel hast, und der weiß wieviel Du ausgeben willst.

    Ziemlich schwierig, meinst Du nicht auch. :?

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1728
    geschrieben 1231488846000

    @urlaubsreif09,

    ist schon klar, dass beim Badeaufenthalt Hoi An dann Inlandsflüge angesagt sind nach Danang?

    Wenn du nur im Süden bleiben willst, kannst du auch ab Saigon eine Tour ins Hochland von Dalat machen und auf dieser Tour dann gleich den Aufenthalt in Phan Thiet anschließen, sparst du einen Transfer von Saigon nach Phan Thiet und hast aber schon mal den Südteil ab Saigon angeschaut (wenn vorher Mekong dran war) .

    Hoi An würd ich nicht nur zum Baden nehmen, da gibt es viel zu viel zu machen, weiß nicht, ob ihr jetzt so die Strandlieger seid, aber dann sollte man schon dort auch wieder einiges ansehen..Phan Thiet ist dann doch eher was zum Ausspannen und Relaxen.

    Gruß Sylke

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1728
    geschrieben 1231489160000

    ja chriwi, auch in Hoi An kann man Ausspannen und Relaxen, ist schon klar! Ihr seid dort aber auch sehr lange dort und wollt ja auch gleichzeitig die nähere Umgebung erkunden, sogar Hue ansehen, das meinte ich damit, wenn man einmal in Zentralvietnam ist, sollten schon verschiedene Stationen mit gemacht werden, Hue, Danang, My Son, Wolkenpass usw..

    Das würde ja dann für urlaubsreif09 ne komplette Rundreise nach dem Südprogramm werden...

    Sylke

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1231491640000

    Wir sind im Mai 15 Nächte in Hoi An. Hauptsächlich zum Relaxen, aber wir werden selbstverständlich Tagestouren machen.. Zwei Wochen nur in der Sonne liegen und an Cocktails nippen, halt ich nicht aus. In Hue sind wir dann extra (4 Nächte).

    Auf Hoi An bin ich schon sehr gespannt. Ich hab den Eindruck, dass die überwiegende Anzahl der Urlauber Hoi An nur auf der Durchreise "mitnimmt". Wir haben doch die Möglichkeit, die Atmosphäre in der Stadt und das Umland etwas besser kennen zu lernen. :D

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1728
    geschrieben 1231498315000

    Leider gehörte ich auch zu der überwiegenden Anzahl der Urlauber... ;)

    Aber naja, Hue hat uns fast besser gefallen (wahrscheinlich wegen dem Hotel) und den Strand von Hoi An habe ich nicht gesehen, um ihn mit Phan Thiet zu vergleichen.. hatten Stadthotel in Hoi An..

    Aber im Ernst, wir wollten auch erst den Badestop in Hoi An machen, aber unser Asienspezialist meinte, im November wäre der Süden wegen dem Wetter besser..daher Phan Thiet... (Wobei - im Nachhinhein hatten wir den heißesten und sonnigsten Tag zum Stadtrundgang in Hoi An - oh war das belastend in der Hitze am Kai lang zugehen!!)

    Ich fand es eigentlich überall schön... :D

    LG Sylke

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!