• Weltenfreak
    Dabei seit: 1361059200000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1430997986000

    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin geradedabei eine Vietnam Rundreise für nächstes Jahr im März zu planen. Vorgesehen sind drei Wochen. Da mir zwar Thailand sehr bekannt ist, allerdings mit Vietnam wohl nicht vergleichbar ist, wollte ich von euch mal wissen was ihr zu unserer Route so meint.

    Direktflug von Bangkok nach Ha Noi

    1. Tag: Ha Noi

    2. Tag: Ha Noi

    3. Tag: Ha Noi / Halong Bucht

    4. Tag: Halong Bucht / Ha Noi

    5. Tag: Ha Noi - Flug nach Hue

    6. Tag: Hue

    7. Tag: Hue über den Wolkenpass nach Hoi An mit Motorrädern

    8. Tag: Hoi An

    9. Tag: Hoi An

    10. Tag: Hoi An - Flug nach Saigon

    11. Tag: Saigon

    12. Tag: Tour Mekong Delta

    13. Tag: Tour Mekong Delta

    14. Tag: Tour Mekong Delta

    15. Tag: Tour Mekong Delta mit Boot nach Phu Quoc

    16. Tag: Phu Quoc

    17. Tag: Phu Quoc

    18. Tag: Phu Quoc

    19. Tag: Phu Quoc

    20. Tag: Phu Quoc - Flug nach Ha Noi

    21. Tag: Ha Noi - Rückflug nach Frankfurt

     

    Ist das alles in den drei Wochen zu packen oder doch zu stressig?

    Gibt es Orte bei meiner Route die man nicht unbedingt sehen muss? Oder welche die als „Must have“gelten, die ich aber nicht erwähnt habe?

    Habt ihr vielleicht noch viele viele Tipps für mich? Und Anregungen?

    Wir wollen eben schon einiges sehen, es soll aber eben auch nicht in allzu großem Stress ausarten. Außerdem möchten wir am Ende auf jeden Fall ein paar Tage auf Phu Quoc am Strand faulenzen :)

    Über eure zahlreichen Rückmeldungen und Meinungen würde ich mich sehr freuen.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1431003901000

    Die Route kann man so machen, manche packen in drei Wochen noch viel mehr rein. Die Orte, die man nicht unbedingt sehen muss sind: Ha Noi, Halong Bucht, Hue, Hoi An, Saigon, das Mekong Delta und Pho Quoc. Macht einfach, was euch Freude macht und gebt nichts auf "must sees". Viele Grüße aus Can Tho.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Weltenfreak
    Dabei seit: 1361059200000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1431341867000

    Chriwi, meintest du unbedingt sehen? Oder nicht unbedingt sehen?

    Wenn zweiteres zutrifft, dann stellst du ja meine ganze Reiseplanung auf den Kopf :shock1:

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1431364094000

    Man "muss" keinen Ort der Welt unbedingt sehen! Leg Dir eine eigene Meinung zu. Ich weiß nicht, was daran so schwierig ist, sich über die möglichen Orte zu erkundigen (dazu reicht die Google Bildersuche) und selbst eine Auswahl zu treffen? 

    Ich bin jetzt zum dritten Mal in Vietnam (insg. 12 Wochen) und war z.B. noch nie in Dalat. Vor ein paar Tagen haben mir deutsche Reisende erzählt, dass ihnen Dalat nicht gefallen hat. Am nächsten Tag schwärmt mir einer von Dalat vor. Was soll ich jetzt machen? Mich erschießen? Die Frage "Was muss man gesehen habe " ist völlig bescheuert. Vor allem: Wer ist "man" ? Meine Oma? Junges Partyvolk? Kulturinteressierte? Naturverbundene? Ein Paar in den Flitterwochen? Oder einfach jemand, der keine eigene Meinung hat?

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Weltenfreak
    Dabei seit: 1361059200000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1433945248000

    Danke Chriwi für deine Antwort.

    Also wir werden an der Route festhalten. Evtl verküzren wir Hoi An, da im März ja das Wetter noch nicht so strandtauglich ist und hängen es an Phu Quoc dann dran.

    Wir gehen jetzt so langsam ins Eingemachte und wollen die Flüge schon bald buchen.

    Bei Veitnam Airline kostet der Direktflug ca 700 bis 750 €. Kostet der Flug in der Regel immer so viel oder sollen wir noch abwarten und auf eine Preissenkung warten. Hat hier jemand erfahrungen bezüglich der Preise?

    Außerdem sind wir noch auf der Suche nach einem Anbieter, der uns drei Tage mit dem Boot durchs Mekong Delta schippert und dann in Phu Quoc rauslässt, damit wir uns den Flug von Saigon nach Phu Quoc sparen können (uns gehts da nicht ums Geld sondern eher um die Zeit wenn wir eh schon an Bord und dort in der Gegend sind). Weiß hier jemand einen guten Anbieter?

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1433945545000

    Für einen Direktflug ist der Preis OK. Ich fliege i.d.R. mit Qatar Airways oder Emirates nach Bangkok und buche die Kurzstrecke nach HAN od. SGN mit VietJet oder Air Asia. Dadurch kannst Du vielleicht 100 Euro sparen, hast aber 3 Flüge pro Strecke.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • fruschi
    Dabei seit: 1107475200000
    Beiträge: 440
    geschrieben 1433946608000

    Hallo,

    der Preis ist für den Direktflug ok, viel billiger wird das nicht. In Hoi An kann man Glück haben mit dem Wetter im März, ich war letztes Jahr da, da war es super im März. Wegen Mekong kann ich Christian Schink in Saigon empfehlen. Nummer usw. kann ich per PN schicken.

    März 17: Flores-Rinca-Komodo-Bali-Singapur
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1433946979000

    Zu Hoi An:

    Das Problem ist nicht das instabile Wetter, sondern dass das Meer im März sehr kalt ist. Die Niederschlagsmengen im März sind äußerst gering und die Temperatur sollte i.d.R. 25 Grad kaum unterschreiten. Für Besichtigungen und zum entspannen am Pool ist der März wunderbar geeignet.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Jaeke2009
    Dabei seit: 1227916800000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1433967654000

    Hi Fruschi,

    wir sind damals mit dem Bus von Saigon nach Can Tho gefahren und sind 3 Nächte hier http://www.nguyenshack.com/cantho/ geblieben bevor wir einen Hüpfer für kleines Geld nach Phu Quoc gemacht haben. Vielleicht eine Alternative?

    Gruss Jaeke

    Die besten Geschichten der Welt finden sich zwischen den Seiten eines Reisepasses. Unbekannt
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1434012479000

    Ich unterstütze die Idee von Jaeke! ;)

    Can Tho fand ich toll! Nachtmarkt, Uferpromenade, nette Lokale und die Möglichkeit, ganz einfach eine Tagestour zum größten schwimmenden Markt und in die Umgebung zu buchen. Man spart auch enorm Geld, wenn man das so macht. "Futa Bus" fährt von Saigon um Kleingeld nach Can Tho. Offices, wo man Bustickets kaufen kann, gibt es zentrumsnah in Saigon. In Can Tho kann ich das  Anh Dao Mekong Hotel uneingeschränkt empfehlen. Die Weiterreise nach Phu Quoc lässt sich in Can Tho völlig problemlos organisieren.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!