• Fernweh247
    Dabei seit: 1363478400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1363540188000

    Hallo,

    ich möchte gerne im Oktober 2013 nach Myanmar reisen. Ich bin Single, weiblich und Anfang 60. Wer hat Erfahrungen mit Djoser, World Insight oder einer anderen Reiseagentur? 

    Kann man es wagen, 1/2 Doppelzimmer zu buchen? Wie sind hier die Erfahrungen?

    Wer kennt die Strände und Gegebenheiten am Nagali Beach bzw. Ngwe Saung? Wo ist es schöner? Wie sind die Hotels in Myanmar?

    Freue mich über alle hilfreichen Tipps von Menschen, die dieses Land kennen. Wer hat vor, im Oktober auch nach Myanmar zu reisen?

    Danke für Eure Infos!

    Carola

  • hip
    Dabei seit: 1092009600000
    Beiträge: 829
    geschrieben 1363715141000

    Oktober bedeutet Regenzeit! Du solltest die Reisezeit überdenken.

    Zu den Veranstaltern kann ich nichts sagen, sorry.

    Gruß

    hip

  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1363880357000

    Die meisten Strandhotels haben von Mai bis einschließlich Oktober geschlossen , ebenso die Restaurants drumherum ! Ich weiß das aus erster Hand , ich war vom 06.02. bis 06.03.2013

    unter anderem am Ngapali-Strand !

    Unbedingt Finger weg !

    Gruß Uwe

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • Munto
    Dabei seit: 1238112000000
    Beiträge: 344
    geschrieben 1363944151000

    Ist das wirklich so extrem? Ich wollte eigentlich mehr oder weniger spontan vom 04.05-25.05 nach Myanmar! Bin davon ausgegangen das der Mai bzw. auch Okober noch i.O sind? Anaolog zu Regionen in Thailand in dieser Zeit?

    Ist dem nicht so? Hätte nämlich sicherlich auch Tage am Strand eingeplant!

  • kohsamui1992
    Dabei seit: 1227484800000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1364476415000

    Hallo, hätte da auch ein paar Fragen an die Myanmar Spezialisten: Kann man Myanmar mittlerweile alleine (ohne Agentur und Guide) individuell bereisen oder muss man die geplante Route bei einer Agentur buchen? Stimmt es, dass einem bei der Einreise das Handy abgenommen und erst bei der Ausreise wieder ausgehändigt wird? Ich muss nicht mit Telefon in den Urlaub fahren, aber wenn das so ist, lass ich´s gleich zu Hause:-) Kann ich mir das Herumreisen in Myanmar in etwa so wie in Thailand vorstellen? Also, Taxler ansprechen, Preis verhandeln und los geht´s?

    ....and behind you eat the soup!
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1364477748000

    Ja, Du kannst schon seit vielen Jahren individuell und ohne Guide reisen. Und kein Mensch nimmt Dir das Telefon ab. Ich glaub, das verwechselst Du mit Nordkorea. ;)

    GPS-Geräte sind (oder besser waren 2011 als wir dort waren) nicht erlaubt. Wir hatten eines in der Kamera, eines im Handy und eines zum Geocachen. Hat niemand danach gefragt.

    "Taxifahrer ansprechen und los gehts"  ist allerdings - auf Langstrecken - nicht so einfach. Die Straßenverhältnisse sind tlw. grottenschlecht und Autos immer noch ein absolutes Luxusgut. Das hebt die Fahrpreise gewaltig. Für 200 km kann man auf manchen Strecken schon mal einen vollen Tag Fahrzeit einplanen und sich 200 US$ oder mehr (bzw. den Gegenwert in Landeswährung) zurecht legen.

    Geregelten Busverkehr auf Langstrecken wie man es aus anderen SO-asiatischen Ländern kennt (Open Tour, VIP Busse, Schlafbusse,...) gibt's auch nicht.

    Beim dzt. Run auf das Land kann es auch schwierig werden, kurzfristig das Wunschquartier oder einen Inlandsflug zu kriegen. 

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • kohsamui1992
    Dabei seit: 1227484800000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1364576501000

    Danke Chriwi, nein keine Verwechslung nur halt nicht mehr wirklich up to date die Seite:http://www.myanmar-tourism.com/

    ;)  

    ....and behind you eat the soup!
  • elena 2
    Dabei seit: 1296345600000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1364578976000

    @kohsamui

    man kann dieses wunderschöne Land durchaus in Eingenregie bereisen.

    Vorab würde ich je nach Reisezeit nur dringend empfehlen evtl. die Inlandflüge und die Hotels zu buchen. Bei letzteren kommt es auf die individuellen Wünsche zu den Hotels an. Sollte man bei den Unterkünften wählerisch sein und vielleicht in der Hauptreisezeit unterwegs sein wollen ( von November bis März) empfiehlt es sich vielleicht sogar schon jetzt !!!!zu buchen.

    Wir haben uns im letzten Jahr bis Ende  Mai/ Juni Zeit gelassen, hier lagen die Veranstalterkataloge der Große wie TUI ect. noch nicht mal vor. Leider waren zu diesem Zeitpunkt fast alle unsere Wunschhotels schon ausgebucht und wir mußten uns mit Alternativen ( die allerdings teilweise sehr schön waren) zufrieden geben. Gerade in Yangon und Mandalay,auch in Bagan und am Inle See

     kann es bei den Unterkünften schwierig werden, da es ( noch) recht wenig Angebote gibt.

    Wir haben uns in den Hotels jeweils die Taxis und Ausflüge vermitteln lassen, hatte  den Vorteil, es waren oft recht gute neue Fahrzeuge und die Fahrer sprachen meist ein einigermaßen verständliches Englisch.

    Für den Inle See hatten wir im Vorfeld schon Kontakt mit einer Agentur vor Ort aufgenommen und unsere Transfers ect. abgesprochen.

    Am Ngapali Beach haben die großen Hotels jweils ihre eigenen im Preis includierten Tranfers.

    Falls noch Fragen her damit.....

    Gruß Elena

  • kohsamui1992
    Dabei seit: 1227484800000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1364987758000

    Hallo Elena, danke für die ausführliche Antwort. Ich fürchte, mit 1 Reise werden wir das Land nicht "erobern" können, da wir max. 2 Wochen Zeit haben. D.h. wir werden uns wohl beim 1. Mal auf eine Region beschränken (müssen). Mein grober Plan derzeit ist, von BKK nach Yangoon zu fliegen, dort 1 Tag zu bleiben und dann weiter nach Mandalay. Dort 2 Tage bleiben und dann Bandan anschauen, auch 2 Tage. Wir haben ein Patenkind in Myanmar, es lebt am Irradwady River südlich von Mandaly, das möchten wir auch gerne besuchen! Unsere Reisezeit wird der Februar sein, ist es da bereits warm genug zum Baden? Und wie sind die Hotelstandards am Ngapali Beach - da bin ich schon ein bissl anspruchsvoll :-), soll heißen, ich möchte 5 Stern Standard (wie in Thailand), ein grosses Zimmer oder Bungalow, ein tolles Frühstücksbuffet, bequeme Liegen am Pool und Strand und fußläufig vom Hotel ein paar Restaurants. LG Birgit

    ....and behind you eat the soup!
  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1364988981000

    Aber sicher kannst du dort im Februar Baden schau dir doch mal eine Klimatabelle von Myanmar an.Baden ist dort das ganze Jahr über möglich es gibt dort aber Zeiten da wirst du von oben mehr nass wie im Meer.

    Tolle Hotels gibt es am Ngapali Beach auch schau dir mal diese an

    Amata Resort

    Sandoway Resort

    Aureum Palace

    Amazing

    Die 4 Hotels sollten wohl deine Ansprüche erfüllen,persönlich finde ich das Aureum am besten.

    Essen kannst du dort sehr gut ausserhalb der Hotels,nur stelle dir das nicht so vor wie in Thailand denn es geht dort noch viel ruhiger zu.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!