• babsi2806
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1320872210000

    Guten Abend,

    in knapp vier Wochen machen wir eine Kreuzfahrt mit der AIDA Diva von Singapur aus mit Stops im Sultanat Brunei, Hoh Chi Min in Vietnam, Kuala Lumpur, Koh Samui und Bangkok.

    Meine Frage: Ist es sinnvoll, genug kleine Dollar-Scheine mitzunehmen oder die jeweilige Landeswährungen zu besorgen? Mit welcher Währung habt ihr bei einer solchen Rundreise bezahlt?

     

    Danke und Gruss Babsi

     

     

  • redang
    Dabei seit: 1108598400000
    Beiträge: 277
    geschrieben 1320874478000

    Vollkommen überflüssiges und zudem defektes Zitat entfernt.

    wenn ich in asien bin dann wechsel ich entweder euros in landeswährung oder ziehe die dort mit meiner ec.karte aus dem automaten...........dollars braucht man garnicht mehr..............lg...britta [/quote]

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1320880007000

    Kleine Dollarscheine sind super, wenn ein Tisch im Restaurant wackelt! Die kann man falten und unter ein Tischbein klemmen.

     

    Du hast 5 Länder aufgezählt, also brauchst Du 5 Währungen.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26655
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1320894662000

    @Babsi:

     

    Auch wenn die Leute mich hier wieder steinigen - aber ich würd Dir eine Kombination aus Reisechecks, Bargeld in Euro und EC/Kreditkarte empfehlen.....dann bist Du bestens gerüstet und kannst im jeweiligen Land in diese Währung auch tauschen....Du findest überall Geldwechsel-Stuben oder Automaten, also alles kein Problem....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4493
    Verwarnt
    geschrieben 1320908273000

    In eine Wechselstube geht man wenn man beschissen werden will,

    ich würde immer den ATM nehmen.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1320916837000

    Der elektronische Kurs über die Karte war noch jedesmal schlechter als an nem Schalter/Stube. Insofern kann ich Palme nur zustimmen & die € kann man ja auch an Bord fürs Trinkgeld verwenden, oder?! (Bin kein AIDA-Fahrer) Man sollte halt nicht vllt. gleich den ersten Schalter am Airport ansteuern! Prinzipiell ist das wohl aber eine Diskussion über Peanuts.

     

    Mit ausländischem Geld fängst an Land überhaupt nichts an. Die von dir besuchten Länder sind keine Mini-Inselstaaten, die ausschließlich vom Tourismus & Devisen leben, auch wenn die besuchten Orte touristisch geprägt sein mögen.

    born 2 dive - forced 2 work
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1320922437000

    @wiener-michl sagte:

    In eine Wechselstube geht man wenn man beschissen werden will,

    ich würde immer den ATM nehmen.

    ...oder in einer richtigen Bank wechseln. Da passt i.d.R. der Kurs.

     

    Kleiner "Haushaltstipp" von mir noch: Wenn man im Ausland Geld aus dem Automaten zieht, sollte man wenn möglich nur Automaten nehmen, die sich direkt an oder in einer - geöffneten (!) - Bankfiliale befinden. Ist blöd, wenn die Karte wg. eines Defekts im Automaten bleibt und die Aida will schon weiterfahren. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • kirchdorf1
    Dabei seit: 1298160000000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1320930494000

    Solche Fragen sind ja immer wieder toll. Was würde der Treadstarter denn bei einer Nordlandtour ( Dänemark, Norwegen, Island, Schottland ) machen, auch Dollar mitnehmen.

    Dies sind alles Läner mit eigenen Währungen. Hier kann ich auch nicht in Dollar zahlen. Also ab an den ATM und kleine Beträge wehseln. Bei diesen Touren braucht man ja nicht so viel Geld bei den Tagesausflügen.

     

    LG Kerstin

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26655
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1320934257000

    Natürlich hab ich keinesfalls von irgendwelchen "Hinterland-Wechselstuben" gesprochen, sondern von ordentlichen Schaltern, wo ICH bislang in Asien noch nie beschissen worden bin!!!!! An Bord der AIDA zahlt man mit der Bordkarte, also bargeldlos...somit würd ich an Land immer ein paar Euros für die Nebenkosten wechseln, mehr nicht.....die Kosten für die EC-Karte am ATM kann man sich sparen, soviel Kohle braucht man draußen auch wieder nicht.....ich bin auf der AIDA bisher mit sehr kleinen NK ausgekommen - und ohne mich irgendwie einzuschränken oder knausrig zu sein!!!

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:)))
  • babsi2806
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1320957754000

    @kirchdorf1 sagte:

    Solche Fragen sind ja immer wieder toll. Was würde der Treadstarter denn bei einer Nordlandtour ( Dänemark, Norwegen, Island, Schottland ) machen, auch Dollar mitnehmen.

    Dies sind alles Läner mit eigenen Währungen. Hier kann ich auch nicht in Dollar zahlen. Also ab an den ATM und kleine Beträge wehseln. Bei diesen Touren braucht man ja nicht so viel Geld bei den Tagesausflügen.

     

    LG Kerstin

    @ Kerstin,

    so abwegig ist meine Frage betr. US-Dollar nicht. Auf Jamaika wollte man US-Dollar, in der Türkei sind die Euro sehr beliebt. In den Emiraten wollten sie am liebsten auch US-Dollar. Dass ich in Europa mit der jeweiligen Landeswährung oder in Euro bezahlen muss, das ist mir sehr wohl bekannt.

     

    @Palme,

    ja, so werde ich es machen. Euros mitnehmen und bei Bedarf wechseln. Vielleicht geht es auch auf der AIDA - mal sehen.

    Danke für Eure Beiträge.

     

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!