• Tomdin
    Dabei seit: 1128470400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1128535280000

    Hallo!

    Wir haben die Malediven in die engere Wahl gestellt! :D

    Nun würde ich gern wissen welche Insel Ihr empfehlen könnt. Sie sollte schon zu eine der größeren Inseln gehören und eben ideal zum Schnorcheln sein!

    Könnt Ihr mir weiterhelfen?

    Vielen dank

    Tomdin

  • Katja76
    Dabei seit: 1128556800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1128700436000

    Hallöchen !

    Wir waren im März 2003 auf Villivaru im Süd-Male-Atoll.

    Ist ne schöne kleine Insel ohne viel Schnickschnack, aber mit nem tollen Hausriff und ner großen Lagune, wo man auch super Schnorchel kann. Es gibt extra 5 markierte Ein- und Ausstiegsstellen um die Insel herum.

    Schau einfach mal auf die Website der Tauchbasis, da findet Ihr auch Infos zum Schnorcheln und den Plan der Insel:

    http://www.divingworld-maldives.com/dwm/fv.htm

    Viel Spass auf den Malediven !!!

    Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten ;-)
  • as160897
    Dabei seit: 1128729600000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1128767331000

    Hallo,

    wir waren auf Sun Island (angeblich die 2. größte Insel der Malediven) und können nur davon abraten.

    Die Insel selbst und auch die Unterwasserwelt war toll und ist jederzeit weiterzuempfehlen.

    Allerdings ist das Hotel die blanke *******: Trotz AI ist sehr vieles kostenpflichtig :-((( (z.b. Minibar, AI-Getränke gibts nur zu den Mahlzeiten und an der Pool-Bar und natürlich nicht zum mitnehmen.)

    Wer also das Glück hat auf der ruhigeren Seite der Insel einen Bungalow mit super Strand zu haben, der muss leider 20 Minuten Fussweg (hin-und zurück) in Kauf nehmen, wenn er etwas zu trinken haben möchte.

    Also, Finger weg von den Villa-Inseln

  • as160897
    Dabei seit: 1128729600000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1128767870000

    Hallo,

    wir waren auf Sun Island (angeblich die zweitgrößte Insel der Malediven).

    Die Insel und die Unterwasserwelt ist wirklich toll.

    Allerdings das Hotel ist die reinste *******!!! :(

    Und das trotz AI. AI Getränke gibts nur bei den Mahlzeiten und an der Pool-Bar. Minibar muss man bezahlen.

    Wer das Glück hat einen Bungalow auf der ruhigen Seite der Insel zu bekommen, hat zwar einen tollen einsamen Strand mit vielen Fischen vor der Haustür, aber leider nix zu trinken.

    Man muss 20 Minuten Fussweg (hin und zurück) in Kauf nehmen um an der Poolbar etwas zu trinken zu holen (nur 1 offenes Getränk pro Person!!!). Es gibt nähere Bars aber die sind nicht AI.

    Die einzige Möglichkeit das Getränkeproblem zu lösen ist, sich an den Pool zu legen (da war immer die Hölle los) und wer will das schon, wenn man auf den Malediven ist :(

    Wir können nur empfehlen alle Inseln der VillaGruppe zu meiden: die ******* ist überall gleich.

  • WernerT.
    Dabei seit: 1126396800000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1128853966000

    Da muß ich aber aufs Äußerste widersprechen!!!

    Wir waren auch auf Sun Island. Hatten AI. Wir fanden immer etwas zu Essen und zu Trinken, überhaupt kein Problem. Abgezockt haben wir uns nicht gefühlt. Minibar kostet extra, das ist richtig. Hat uns nicht gestört, wir haben daraus nichts benötigt.

    20 Minuten Fussweg, um was zu trinken zu bekommen:

    a.) Du kannst auf Sun Island ein Fahrrad mieten. Da bist du in 5 Minuten an jedem Fleck der Insel.

    b.) Du hast ja z. B. auch eine Strandbar, wo du was zu trinken bekommen kannst (AI). Bis dorthin hast du von der ruhigen Seite aus zu Fuß max. 5 Minuten.

    Kann Sun-Island nur weiter empfehlen: Service, Essen, Sportmögl., alles top! Einziges Manko: Abends in der Main-Bar ziemlich viel los. Zu wenig Kellner. Sind schnell überfordert. Lange Wartezeiten auf ein bestelltes Getränk.

    Sun Island - jederzeit wieder!!!

    Gruß

    Werner

    Werner
  • hawaii-elke
    Dabei seit: 1044230400000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1128873048000

    Hallo,

    also wir waren im August auf Reethi Beach.Fotos findest Du auf meiner Homepage.Die Insel ist ziemlich groß ,ca 40 Minuten zu umrunden.

    Aber viele Urlaubsbekannten aus Reethi beach haben von Kuramati geschwärmt.Das Essen wäre auf Kuramathi besser!!

    Schau Dir mal Kuramathi an!!

    Grüße Hawaii-elke

  • barbara.wiesheu@freenet.de
    Dabei seit: 1087516800000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1128963915000

    Hallo,

    wir waren im November 2003 auf Sun Island.

    Es empfiehlt sich von zu Hause aus AL zu buchen und dann auf der Insel aufzupassen was included ist, dann hat man keine großen Ausgaben. Auch die anderen Malediveninseln sind nicht billig.

    Aber wir haben einen ganz tollen Urlaub dort erlebt. Ich habe geschnorchelt und mein Heinzel hat getaucht. Man schwimmt in schwärmen von Fischen GIGANTISCH.

    Der Spaziergang zum Restaurant hat uns übrigens sehr gut getan, denn ein bischen Bewegung braucht der Mensch, oder?

    Einen ganz tollen Maledivenurlaub wünscht Euch

    Babsi ;)

  • Kielpinski
    Dabei seit: 1117584000000
    Beiträge: 349
    geschrieben 1129026690000

    Hi,

    wie wäre es mit Filitheyo?! Wir waren bisher leider noch nicht da, liebäugeln aber schon länger mit dieser Insel - genauer gesagt seit wir auf Medhufushi waren (beide Hotelinseln gehören zum gleichen Hotelbetreiber). Medhufushi war super, aber dort hatte man nur ein kleines Hausriff, so daß zum Schnorcheln Fili besser sein soll.

    Zu den Vorzügen der Hotels bzw. Hotelinseln dieses Betreibers zählt, daß großen Wert auf eine gelungene Architektur und gutes Essen gelegt wurde. Wir haben uns mit der Fili eingehend beschäftigt und fanden es toll, daß dort ein hochgelobtes Hausriff vorhanden sein soll, so daß man dort direkt vom Strand losschnorcheln kann. Alle Bungis sind auf beiden Inseln aus Holz konstruiert und verfügen über halboffene Badezimmer (so daß man fast unter freiem Himmel duscht - hatten wir auf Medhufushi - ist toll!!!). Die Bungis fügen sich ideal in die Landschaft ein, so daß sie vom Wasser kaum sichtbar sind, was den Robinson-Crusoe-Effekt verstärkt.

    Viel Spaß beim Planen!

  • Kielpinski
    Dabei seit: 1117584000000
    Beiträge: 349
    geschrieben 1129027084000

    P.s. Habe ganz vergessen zu erwähnen, daß beide Inseln nicht zu den Miniinseln zählen, so daß man sich durchaus auch gut bewegen und spazierengehen kann:

    Medhufushi = ca. 1.000 m x 200 m

    Filitheyo = ca. 900 m x 400 m

    Hier noch der Link zu beiden Inseln: http://www.aaa-resortsmaldives.com/

  • Frank und Gabi
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1129156788000

    Hallo,

    ich kann mich mit dem Tip "Filitheyo" nur anschließen. Ist zum Schnorcheln prima geeignet. Das Hausriff ist max. 30 Meter vom Strand entfernt und man hat 6 Einstiegsstellen - man kann sich von der einen Seite zur Anderen treiben lassen und sieht echt 'ne Menge. Ich habe dort Schildkröten, einen Steinfisch, mehrere richtig große Napoleonfische, kleine Riffhaie etc. gesehen. Ich bin dort auch getaucht, war auch super - es gibt natürlich als Taucher noch mehr zusehen. Die Tauchschule ist erstklassig. Im Nord-Nilandhe ist es die einzige Hotelinsel, daher kommen keine anderen Dhonis zu der Tauchpunkten. Man sollte ein Tauchpaket aus beim Betreiber Werner Lau schon von Deutschland buchen. Aber wie gesagt, das Hausriff ist schon allein sehenswert. Der 120km Flug per Twin-Otter ist auch schon ein Genuss. Gruss Frank

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!