• Müllermilch
    Dabei seit: 1104451200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1112909821000

    Fliegen in 2 Wochen auf die Malediven. Nun habe ich noch eine Frage. Wir würden uns gern einen Wasserkocher mitnehmen um das Leitungswasser abzukochen um es dann zu trinken. Wir haben gehört das man das machen kann um so die hohen Mineralwasserpreise zu umgehen.Ist es ratsam das zu tun oder sollte man davon lieber Abstand nehmen?

  • LutzundSonja
    Dabei seit: 1102032000000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1112969073000

    Hallo,

    auf den Malediven gibt es kein "Leitungswasser" - jedenfalls wie wir es aus Deutschland und anderen Ländern her kennen.

    Das "Leitungswasser" wird i.d.R. aus einer Meerwasserentsalzungsanlage hergestellt und ist daher nicht (!!!) zum trinken geeignet; Zähneputzen, Duschen u.a. ist kein Problem.

    Daher kann auf Mineralwasser, welches man kaufen muss, nicht verzichtet werden.

    Gruß Sonja + Lutz

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1112969736000

    irgendwie schon komisch die frage. ich möchte nicht arrogant klingen, aber du buchst die malediven. ein urlaub, den sich nicht so viele heir leisten können. aber dann möchtest du wasserkosten sparen???

    das passt m.e. nicht wirklich zusammen.

    zumal das wasser zwar teurer ist, als in anderen domizilen. es ist doch aber nicht unbezahlbar.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • LutzundSonja
    Dabei seit: 1102032000000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1112971441000

    Hallo,

    ...also...für jemandem der zum ersten mal auf die Malediven fliegt, halte ich die

    Frage schon für berechtigt.

    Hierfür ist das Forum doch da ?!.

    Die Frage ist lediglich, ob man eine Antwort bekommt - dumme Fragen gibt

    es bekanntlich nicht.

    Grüße an alle Maledivenfans

    +++ cu at reethi beach 17.04.2005 +++

  • nenti
    Dabei seit: 1092441600000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1113141564000

    Hallo Sebastian

    Wie ich dich beneide.....

    Deine Frage kann ich durchaus verstehen, da der Urlaub schon nicht so ganz billig ist.

    Ich war jetzt 10 mal dort und kann dir sagen, dass ich es genauso gemacht habe.

    Ich meine mit dem Wasserkocher uns so. Auf den Inseln wo ich bis jetzt war konnte mann eine Flasche Wasser 1,5l (ohne Kohlensäure) für 2-3Doller kaufen.

    Wir haben auch immer Quensch oder Brausetabletten mitgenommen dann hat das Labber-Wasser auch etwas Geschmack!!!  :-)

    Wir buchen jetzt immer AI, dass ist besser da braucht man nicht so auf die Preise achten.

    Einen super schönen Urlaub und

    viele

    Grüße nenti

    Ein wahrer Freund trägt mehr zu unserem Glück bei, als tausend Feinde zu unserem Unglück
  • Müllermilch
    Dabei seit: 1104451200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1113162469000

    Hallo hier ist nochmal der Sebastian.Ich muß noch was zu der "negativen" Nachricht richtig stellen.Sicher habe ich mir sowas schon gedacht das ein solcher Beitrag nicht ausbleibt,denn die Maldives gehören ja zu den exclusiveren Reiseziele dieser Erde und haben somit ihre,berechtigten,Preise.Nun hatte ich aber das große Glück diese Reise zu gewinnen,war noch nie auf den Maldives und so denke ich ist meine Frage sehr wohl berechtigt.Den anderen zwei Antwortern danke sehr.Schönen Sonntag noch.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1113220375000

    Hallo Sebastian!

    Zunächst auch von mir natürlich HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu diesem tollen Gewinn.

    Wenn ich ehrlich bin, war ich anfangs auch etwas über Deine Frage "verwundert" - aber nun nach der Erklärung ;-)

    Auf welche Insel reist ihr denn?

    Versuche doch mal herauszufinden, ob diese AI anbietet, und setzt euch ggfs. mit dem Hotel (oder dem Gewinnspiel-Veranstalter) in Verbindung und fragt nach, ob ein upgrade auf AI möglich ist und was euch das kosten würde. Dann wärd ihr nicht nur in Hinsicht auf Getränke, sondern auch in Bezug auf Nahrungsaufnahme unabhängig.

    Bei der Wasserkocher-Geschichte solltet ihr bedenken, das das Wasser auch nach dem Abkochen alles andere als schmackhaft ist, und ihr (besonders bei den zu erwartenden Temperaturen) schon so 3 bis 4 Liter pro Person und Tag veranschlagen solltet und somit natürlich auch eine ausreichende Zahl an Flaschen benötigt. Diese widerum benötigen eine nicht unerhebliche Menge an Platz und müssen auch noch ständig gekühlt werden. Ist ein extra Kühlschrank in eurem Bungi? Ist dieser groß genug? Eine "private Nutzung" der Minibar wird nämlich von vielen Hotels gar nicht gerne gesehen, und ggfs. eure Flaschen jeden Tag wieder aus- und die eigentliche Bestückung eingeräumt.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • nenti
    Dabei seit: 1092441600000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1113221618000

    Hallo Sebastian

    Also wenn Ihr einen Kühlschrank habt, dürft Ihr den bedenkenlos auf den Malediven benutzen.

    Das Leitungswasser würde ich auf keinen Fall empfehlen.

    viele Grüße nenti

    Ein wahrer Freund trägt mehr zu unserem Glück bei, als tausend Feinde zu unserem Unglück
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1113223691000

    hi sebastian.

    herzlichen glückwunsch zu der reise.

    unter diesen umständen ist die frage echt verständlich. 

    ai upgrade kannst du auch vor ort noch machen. haben die manager meistens mehr von, weil die das ohne provisionsabzug des rb erhalten.

    schau mal auf der hp des hotels/insel nach  

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • LutzundSonja
    Dabei seit: 1102032000000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1113227332000

    Hallo zusammen,

    nochmals zum Thema Leitungswasser:

    Wie gesagt - das Leitungswasser wird durch eine Meerwasser-Entsalzungsanlage

    hergestellt. Bei diesem Verfahren werden sämtliche Inhaltsstoffe die der menschliche Körper

    braucht zerstört - bzw. sind nicht vorhanden.

    Probiere doch mal destilliertes Wasser - dies kommt der Sache recht nahe (bis auf den

    etwas "trockenen Nachgeschmack"...:-)).

    Der dauerhafter Genuss kann sogar u.U. zu Bewchwerden führen.

    Letztendlich ist es jedem selbst überlassen was er macht - oder nicht macht.

    Also...vielleicht sieht man sich irgendwann mal auf einer der Inseln.

    Grüße an alle Maldives-Fans

    +++ cu at reethi-beach 17.04.2005 +++

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!