• Fruchti33
    Dabei seit: 1252195200000
    Beiträge: 419
    geschrieben 1350297395000

    Guten morgen alle zusammen!

    So unser Urlaub rückt in greibarer Nähe! Juhu! 2 Jahre warten sind vorbei!

    So jetzt zu meiner Frage. Wir haben 2 ganze Tage in Hanoi zu Verfügung. Davon ist der erste Tag mit einer Stadtbesichtigung verplant und der 2. Tag steht uns ganz allein zu Verfügung.

    Da man am ersten Tag wahrscheinlich schon die Hauptsehenswürdigkeiten abgeklappert hat, würde mich mal interessieren wie Ihr den 2. Tag planen würdet?!

    Unser Interesse liegt bei (Nacht)Märkte, Menschen, Tempel und ein wenig Historisches.

    Ich hoffe Ihr könnte mir helfen!

    Viele Grüße

    Fruchti

  • felixsusi
    Dabei seit: 1115769600000
    Beiträge: 737
    geschrieben 1350299536000

    Ich würde für den Abend den Besuch des Thang-Long Wasserpuppentheaters vorschlagen. Hat mir gut gefallen. Karten am besten am Vortag oder tagsüber kaufen.

    Man reist nicht nur um anzukommen, sondern vor allem, um unterwegs zu sein. Velden/Wörther See 08.8.-15.8.2018, Budapest 9.-13.10.2018, Khao Lak 31.12.2018 - 27.02.2019
  • Thaiwolle
    Dabei seit: 1306281600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1350303243000

    Hallo Fruchti,

    wie bereits erwähnt ist das Wasserpuppentheater ein Highlight. Unbedingt vorab die Karten besorgen!

    Weiterhin die die The-Huc-Brücke am Hoan Kiem See sehenswert. Und wenn man schon mal da ist, sollte man sich auch den Jade Tempel ansehen.

    Weiterhin fand ich das Ethnic Museum sehr sehenswert.

    Wolle

    Es sind die Phantasten, die die Welt in Atem halten, nicht die Erbsenzähler.
  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1350306303000

    Die größten und bekantesten Märkte sind

    Dong-Xuan-Markt

    Altstadt Markt

    Hang-Da-Markt

  • Cathrinka
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1350309911000

    Ich wuerde mich am ersten Tag auf das unmittelbare Zentrum konzentrieren. Also Hoan Kiem See mit Jadeberg-Tempel und die angrenzenden Strassen, die Altstadt mit Dong Xuan Markt, eventuell Historisches und/oder Frauenmuseum, nachmittags oder abends ins Wasserpuppentheater.

    http://cathrinka.blog.de/tags/altstadt/

    Am zweiten Tag dann Literaturtempel, Ba Dinh Platz und Umgebung sowie Westsee mit Tran Quoc Pagode und Tran Vu Tempel, anschliessend Ethnologisches Museum. Am Abend dann eventuell Besuch eines Clubs oder Restaurants mit Live-Musik.

    Der Nachtmarkt in der Altstaft findet freitags, sonnabends und sonntags ab 18:30 Uhr statt. Dann ist dort Fussgaengerzone.

    Viele Gruesse

    Cathrin

  • Fruchti33
    Dabei seit: 1252195200000
    Beiträge: 419
    geschrieben 1350380285000

    Danke für die Tipps!

    Naja am ersten Tag haben wir eine gebuchte Stadtrundfahrt (Tagesausflug). Dort sind die Highlights Ho Chi Minh Mausoleum, Ethnologisches + Freilichtmuseum, Phuc Xa Pagode und Literaturtempel.

    Auf das Wasserpuppentheater haben wir keine Lust. Das finden wir zu touristisch und deswegen haben wir das aus unserem Plan gestrichen.

    Wir wohnen in der 40 Nhà Chung, Hàng Trống, Hoan Kiem District. Das liegt glaube ich direkt in der Altstadt. Wir sind leider von Montag bis Mittwoch in Hanoi. Also dann fällt das mit dem Wochenendemarkt aus. :-(

  • Cathrinka
    Dabei seit: 1158796800000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1350385149000

    Was ist am Wasserpuppentheater touristisch? Diese mehr als 1.000 Jahre alte Kunst gibt es nur in Vietnam. Sie gehoert untrennbar zur vietnamesischen Kultur.

     

    http://cathrinka.blog.de/2012/04/04/besuch-wasserpuppen-theater-13402785/

     

     

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1350385924000

    Ich finde, wenn ihr euch am 2. Tag hauptsächlich in der Altstadt aufhaltet, habt ihr genug zu tun und zu sehen. Einfach mal in ein Straßenlokal setzen und beobachten. Und natürlich wie von Cathrin vorgeschlagen zum Westsee mit Tran Quoc Pagode und Tran Vu Tempel.

    Wasserpuppentheater ist keine Tourifalle, aber jedenfalls Geschmackssache, ich fand's ganz interessant und es dauert ja schließlich nicht ewig.

     

     

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Thaiwolle
    Dabei seit: 1306281600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1350386181000

    Hallo Fruchti,

    das mit dem Wasserpuppentheater würde ich mir an Deiner Stelle noch einmal überlegen.

    Der Besuch dort war für uns ein Highlight, und wir haben es gar nicht touristisch empfunden.

    Ich persönlich würde es jedem Tempel und jedem Museum vorziehen.

    Wolle

    Es sind die Phantasten, die die Welt in Atem halten, nicht die Erbsenzähler.
  • Fruchti33
    Dabei seit: 1252195200000
    Beiträge: 419
    geschrieben 1350394973000

    chriwi:

    Ich finde, wenn ihr euch am 2. Tag hauptsächlich in der Altstadt aufhaltet, habt ihr genug zu tun und zu sehen. Einfach mal in ein Straßenlokal setzen und beobachten. Und natürlich wie von Cathrin vorgeschlagen zum Westsee mit Tran Quoc Pagode und Tran Vu Tempel.

    Wasserpuppentheater ist keine Tourifalle, aber jedenfalls Geschmackssache, ich fand's ganz interessant und es dauert ja schließlich nicht ewig.

     

    Das mit der Altstadt hört sich super an!! Und das mit dem Westsee mit Tran Quoc Pagode und Tran Vu Tempel, finde ich auch super. Kann man das alles zu Fuss erlaufen oder wie kommt man vom Kiem See dort hin? Mit der Bahn oder Taxi?

    Das mit dem Wasserpuppentheater müssen wir uns noch überlegen.

    Gibt es in der Woche eigentlich auch Nachtmärkte in Hanoi? Fussläufig??

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!