• alcobendas
    Dabei seit: 1347926400000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1347966395000

    Hey,

    hab für Februar 3-4 Wochen Urlaub geplant und jetzt folgende Ziele ins Auge gefasst.

    1: Indien ( Mumbai mit Tour Richtung Goa ) damit noch nicht sonderlich beschäfftigt

    2: Thailand: Bangkok mit Tour in Isaan und bissel in Norden hoch

    3: Thailand: Phuket mit Tour nach Khao Lak und event noch hoch Myanmar

    Jetzt wollt ich mal fragen was ist für ein Alleinreisenden des beste, und mit welchen Kosten muss ich vorallem in Indien rechnen. Flüge unterscheiden sich um max 120€

    Danke schonmal

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1347968992000

    alcobendas:

    Jetzt wollt ich mal fragen was ist für ein Alleinreisenden des beste...

    Kommt auf die Interessen des Alleinreisenden an. Warum glaubst Du, dass Dir da Leute helfen können, die Dich gar nicht kennen?

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • alcobendas
    Dabei seit: 1347926400000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1347969624000

    Ok stimmt des geht so recht schwer... sorry

    will eigentlich tagsüber bissel was anschauen oder an strand und abends gemütlich in na bar was trinken/pool spielen. brauch jetzt keine party ala bangla oder khaosan aber bissel was sollt schon los sein

    naja aber irgendwie muss ich doch wählen können, weiss leider von indien und den lebenskosten bzw qualität garnix.

  • weltenbumler
    Dabei seit: 1161475200000
    Beiträge: 1418
    geschrieben 1347977067000

    Hallo,

    in Indien ist das Angebot an Nachtleben überschaubarer.

    Bars wie in Thailand gibt es in dieser Art in Indien eher nicht. Es gibt Bars (Restaurants) wo man gemütlich was Trinken u. Trinken kann, aber nicht diese Partyebene wie in Thailand.

    Die Lebenskosten sind etwas geringer als in Thailand, kommt auch auf deinen Standart an.

    Ich hab schon für 7 Euro in einem schönen Guesthouse mit Hängematte savor am Strand übernachtet und lecker veg. für 1 Euro gegessen. Und es geht sogar noch günstiger, aber auch teurer.

    Indien ist nicht jedermans Geschmack. Entweder liebst du dieses Land und kommst immer wieder oder du wirst in Zukunft einen Bogen darum machen.

    Indien ist noch wesentlich urspünglicher, Thailand hat sich mehr zu einem Pauschal Urlaubsland entwickelt.

    Man kann zwar beide Arten von Urlaub hier wie dort machen, der Abenteuer Faktor ist in Indien finde ich höher.

    Gruß Bernd

  • Thaiwolle
    Dabei seit: 1306281600000
    Beiträge: 292
    geschrieben 1347978616000

    Hallo,

    mit den bisher vorliegenden Informationen, besonders mit den wenig hilfreichen Aussagen, was die persönlichen Präferenzen angeht, kann man da nur schwer etwas zu sagen. Ich will es trotzdem mal versuchen. Thailand und Indien sind zwei Reiseziele, wie sie unterschiedlicher nicht sein können.

    Zu Indien solltest Du dich unbedingt einlesen, und überlegen, was Du sehen willst, und was davon in Mumbai oder auf dem Weg nach Goa zu finden ist.

    Myanmar wäre mir persönlich als Teil einer Thailand-Reise zu schade. Man kann sicher 3 bis 4 Wochen ausschliesslich in Myanmar verbringen und hat immer noch nicht alles gesehen und erlebt.

    Bleibt noch Thailand. Würde ich persönlich so planen, dass am Anfang eine Tour von Bangkok in den Norden steht, und danach zum abhängen in den Süden (Phuket/Khao Lak) fliegen.

    Wolle

    Es sind die Phantasten, die die Welt in Atem halten, nicht die Erbsenzähler.
  • vickymausi
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 1374
    geschrieben 1348331403000

    Wenn du Indien ins Auge fasst beschäfte dich lieber vorher mit dem Land. Mir persönlich hat es wahnsinnig gut gefallen - allerdings musst du eben mit dem Land "umgehen" können. Du kannst in Indien sehr günstig reisen und leben, musst dich aber eben darauf einstellen das eben nicht soviel mit Party ist im Vergleich zu anderen Ländern.

    Deiner Beschreibung nach würde ich wahrscheinlich zu Thailand tendieren, in einer Version mit Phuket.

    Myanmar ist auch nicht wirklich eine Gegend wo man sich mal Abends in eine Bar hockt, es gibt dort viel zu entdecken und sehen und nur für ein paar Tage lohnt es sich nicht.

    Am besten mach nur Thailand, denn dort kannst du wirklich auch alles haben, Bars, Strand, und was zum angucken!

  • alcobendas
    Dabei seit: 1347926400000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1349795429000

    so hab es jetzt entschieden. statt im februar gehts anfang april nach bangkok, dann eine kleine tour richtung isaan und rechtzeitig zum songkran in phuket town sein. hier wird dann in der stadt geschlafen und meist naiharn für tag angesteuert. am ende wird dann nochmal ne woche bangkok zum party machen drangehängt

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1349801588000

    Ich hätt Mumbai/Goa genommen. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • alcobendas
    Dabei seit: 1347926400000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1349807505000

    hatte ich auch kurz überlegt aber in thailand weiss ich einfach was ich habe, kann freunde besuchen und da dann auch noch songkran ist...

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1349807682000

    Lass Dich nicht verunsichern, war nur Spaß. Wird sicher klasse.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!