• skylite
    Dabei seit: 1306972800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1307243370000

    Hallo,

    Könnt ihr mir eventuell einen guten SA Reiseführer empfehlen?

    Am besten den besten!

    :)

    Darüber hinaus muss ich jetzt noch eine Route planen. Wir dachten da so an 3-4 Tage Kapstadt(Haie tauchen, Wale gucken, Pinguine anfummeln, sightseeing) Dann an der Gardenroute lang. Afrikanische Ureinwohner (San) besuchen. Später hoch nach Krueger NP. Vielleicht eine Woche dort bleiben(Safari ist uns schon sehr wichtig) und dann rüber nach Mosambik um dort vielleicht die schönen Strände(Bazaruto Archipel) zu erkunden.

    Zeitraum ca. 21 Tage, budget: 3400 pp max (mit Flug, Übernachtung usw.)

    Was meint ihr, ist das realistisch? Würdet ihr das auch so machen?

    Fehlt etwas wichtiges?

    Ich überleg noch wie man das mit Mietwagen machen soll. Ich denke da bisher an allles selber abfahren.

    Ich frag mich auch wie ich dann im Krueger rumkomme. Selber fahren und dabei alles wichtige verpassen bzw. übersehen? Oder einer Tour anschließen? Bin aber nicht so der Gruppentyp...

    Eure Hilfe wäre sehr willkommen.

    Danke im voraus,

    liebe Grüße,

    Andy

    :)

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1320
    geschrieben 1307273349000

    Hallo Andy und Willkommen im Forum!

    Reiseführer: Wenn Du selber fahren möchtest ist der Reise-Know-How der Beste für uns.

    Route: Wann wollt Ihr fahren? Wale sind nicht immer dort!

    Pinguine: kann und sollte man nicht anfassen! Die Schnäbel werden Dich sicher auf Distanz halten.

    Kapstadt, Gardenroute und Krüger - da sind mir schon 21 Tage zu knapp. Da würde ich nicht auch noch Moz. einbinden.

    Flüge mit Landung in CPT und Abflug von JNB und dazu ein Zwischenflug von P.E. nach Durban dürfte für 1000 € p.P. zu bekommen sein. Dazu zwei Mietwagen mit evtl. Einweggebühren à 500 €. Das wären 3000 €. Dann Übernachtungen 100 € p.N.. Dann sind von Eurem Budget 5100 € verbraucht. Es bleiben 1700 €. Die Wildcard (lohnt sich ab einer Woche Krüger) kostet 220 €. Der Rest von 1480 € sollte für Sprit/Maut und Essen bei Selbstverpflegung gut reichen.

    Im Krüger selbst zu fahren ist die sinnvollste Fortbewegung. Man stoppt, wo es einem gefällt und bleibt so lange wie gewünscht.

    So viel fürs Erste.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • skylite
    Dabei seit: 1306972800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1307404608000

    Hallo Karlkraus,

     

    vielen Dank für deine wertvollen Tipps!

    :)

     

    Wir denken daran eventuell am 10.07 abzufliegen, direkt nach CPT. In CPT wollen wir dann Robben Island, Kap der guten Hoffnung, Township besuch, Tafelberg, Simons Town wegen der Pinguine, Whale watching auf nem Boot @ Hermanus und eventuell Shark feeding oder zumindest watching machen. In Oudtshoorn gibt es eine Straußen und Meerkatzenfarm. Dort kann man auch Krokodile auf ner Farm füttern.

    Wenn möglich irgendwo Ureinwohner treffen und schauen wie sie leben/gelebt haben.

     

    Dann bei tsitsikama den Welt höchsten Bungeejump mitnehmen.

    Also von CPT die Garden Route nach PE hoch und wie du vorgeschlagen hast fliegen, aber eventuell eher nach Johannisburg weil es näher am Krueger ist?

     

    Da wollen wir dann Safari machen und lassen besser, wie du auch schreibst, aus zeitlichen Gründen Mozambik weg. Rückflug dann von JB.

     

    Bewegen wollen wir uns mit Mietwagen, abgesehen von den Flügen.

     

    Was die Safari angeht, so wollen wir gerne einen privaten NP vor dem Krueger machen. Da kann man dann auch mal abseits der Wege an die Tierchen näher ran. Eventuell 3-4 Tage und dann selber fahren im Krueger (3-4 Tage), nachdem wir uns ja dann etwas auskennen.

     

    Kannst du da was empfehlen?

     

    Die hier scheint nicht ganz so unbezahlbar zu sein wie die anderen und haben sehr gute Feedbacks (Shiduli Lodge) : http://www.shidulilodge.co.za/index2.htm

    Ich habe aber gar keine Ahnung was da vielleicht besser oder etwas günstiger wäre.

    Kannst du einen privaten Park mit Lodge empfehlen? (Nahe Krueger)

    Uns sind die Tiere ganz wichtige, vor allem die Raubkatzen und je näher dran, desto besser.

     

    Auch im Krueger bin ich mir nicht klar was wir (meine Frau und ich) da wo machen sollen. Das Ding ist ja riesengroß. Vielleicht mach ich da nochmal nen extra post auf.

     

    Kannst du denn eine Tour durch den Park empfehlen? Oder sollen wir an einem Ort bleiben und dann immer rausfahren? Reines campen wäre uns etwas zu mühsam, aber Luxus brauchen wir auch nicht. Wenn es schön ist, abenteuerlich und viele Tiere hat (nicht zu viele Touristen) wäre es toll. (Das klingt jetzt wie die Liste für den Weihnachtsmann, ich weiss...)

    :)

     

    Wo würdest du günstige Flüge buchen? Und wo einen Mietwagen und dann welchen?

     

    Fragen über Fragen...

    Bin halt ein totaler Afrika Anfänger...

    :)

     

    Danke schonmal im voraus und liebe Grüße,

    Andy

    :)

  • skylite
    Dabei seit: 1306972800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1307404946000

    Au Weia!

    Jetzt hab ich ausversehen den Beitrag mehrmals eingestellt.

    :(

    Mein browser hat nach dem posten beim aktualisieren immer angezeigt, dass der Artikel nicht eingefügt wurde und ich habe es deshalb mehrmals versucht.

    Editieren lässt es sich leider auch nicht.

    Hm...

    Sorry.

    :/

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1320
    geschrieben 1307443221000

    Hallo Andi,

    Dir ist bewußt, dass Ihr im Winter nach Südafrika fliegt? Entlang der Garden Route wird es sicher recht frisch werden! Auch im Krüger Gebiet sind Game Drives im offenen Landrover abends und morgens bei Minusgraden ein frostiges Vergnügen...

    Jetzt zu Deiner Route:

    Drei Tage solltest Du schon in CPT bleiben. Sobald der Tafelberg klar ist, dort hinauf. Kaphalbinsel inkl. Chapmans Peak Drive, dafür solltest Du einen Tag einplanen. Auf dem Weg kannst Du dann auch Simons Town mitnehmen.

    Zwei Nächte solltest Du in/um Gansbaai einplanen. Dort kannst Du Wale beobachten, auch die Touren zum Weissen Hai starten dort.

    Zum Thema Straußenfarm: Wenn es Dir um die Tiere geht, es gibt auch an der "Einfahrt" zur Kaphalbinsel eine Straußenfarm, in der vieles erklärt und gezeigt wird.

    Das oft in und um Oudtshoorn gebotene Straußenreiten ist absolute Tierquälerei und keinesfalls sollten solche Farmen durch den Besuch unterstützt werden.

    Meerkatzen sind Affen, ich nehme an Du meinst Meerkat = Erdmännchen. Die findest Du hier!

    Fliegen kann man zum Krüger auch nach Nelspruit, Phalaborwa und Hoedpruit. Die meisten Flüge gehen aber über JNB.

    Ideales Reserve am Krüger wäre sicher das Elephant Plains im Sabi Sands. Das wird aber wohl ausgebucht sein. Wir waren Anfang Juni in der Makalali Lodge. Die könntest Du 3 für 2 oder 4 für 3 über deutsche Veranstalter bekommen. Meine Hotelbewertung ist in ein paar Tagen online. Für Eure Bedürfnisse könnte die Lodge passen.

    Für den Krüger bist Du extrem spät dran. Vielleicht bekommst Du etwas über deutsche Veranstalter aber auch da mußt Du dich 'ran halten. Wenn Ihr z. B. ins Makalali geht, dann die nächsten vier Nächte vielleicht 2 x Satara, 2 x Lower Sabie.

    Mehr Tiere aber auch mehr Menschen gibt es im Süden des Parks. Vür Ersttäter ist diese Region sicher eher zu empfehlen. Im Park zu nächtigen ist immer besser als rein/raus.

    Mietwagen kannst Du bei den einschlägigen Portalen suchen. Ein normaler PKW reicht für beide Teilstücke. Ich würde für den Krüger wegen des Stop and Go einen Automatik vorziehen aber das ist eine Geschmacks- und Kostenfrage.

    Flugangebote gibt es immer wieder von KLM, Turkish, BA, emirates und etihad. Achte auf die Flugzeiten, oft sind lange Aufenthalte nötig. Wir hatten das Glück mit LH und deren Angebot direkt zu fliegen, sicher die angenehmste Variante.

    Beim Planen solltest Du einen Zahn zulegen ;) oder reden wir von 2012? Sinnvoll wäre es auch erst eine Woche später zu fliegen, um die südafrikanischen Ferien zu umgehen.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • skylite
    Dabei seit: 1306972800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1307580099000

    Hallo Karlkraus,

    vielen lieben Dank für deine hilfreichen Tipps!!!

    :)

    Habe alles in die Planung versucht so gut wie möglich einzubeziehen! Muss jetzt mal schnell nen Routenplan fertig machen und dann schauen was buchbar ist.

    Melde mich bestimmt nochmal mit der ein oder anderen Frage zurück.

    Vielen Dank für deine Unterstützung!

    :)

    Liebe Grüße,

    Andy

    :)

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1320
    geschrieben 1307607667000

    Hallo Andy,

    kurz zu Makalali: Meine Bewertung ist jetzt online. Lass Dich nicht abschrecken davon, dass es von mir keine Weiterempfehlung gibt. Die genauen Gründe dafür habe ich beschrieben, für Dich als Afrika-Einsteiger kann Makalali besonders bei 3 für 2 Buchung ideal sein.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • skylite
    Dabei seit: 1306972800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1307838315000

    Danke Karlkraus!

    :)

  • skylite
    Dabei seit: 1306972800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1308016829000

    Hallo Karlkraus,

    hast du eine Idee wo man günstige Flüge Berlin-Capetown Mitte July (14.07.) und Johannesburg-Berlin Anfang August (07.08.) kriegen kann? Wir haben auch einen Inlandsflug am 27.07. von Port Elizabeth nach Johannisburg vor.

    Alles was ich da finden konnte sind Preise um die 1200. Ganz schön teuer meine ich.

    :(

    Woran kann das liegen. Sollte ich lieber kurz vor Abreise buchen, weill sie dann Restplätze verscherbeln?

    Liebe Grüße,

    Andy

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1320
    geschrieben 1308050150000

    Hallo Andy,

    für den hohen Preis gibt es verschiedene Erklärungen.

    1. Ferienzeit!

    2. Du bist spät dran für Angebote.

    3. Berlin wird von vielen interessanten Airlines nicht angeflogen.

    Ich bezweifel, dass es noch günstiger wird. Bei BA, dem günstigsten Anbieter im Moment von Berlin, stehen für den Rückflug schon keine 9 Plätze zur Verfügung. Das riecht eher nicht nach dem Abstoßen von Restplätzen. Daher würde ich nicht länger warten.

    Alternativen: Überlege einmal, ob Du nicht z.B. von Frankfurt fliegen kannst, das dürfte den Preis durch z.B. emirates deutlich senken.

    In Südafrika ist kulula eine gute Lösung. Von P.E. nach JNB ist das Angebot zur Zeit 809 Rand (etwa 80 €). Auch bei kulula würde ich nicht warten, da normalerweise die Preise steigen, je näher das Abflugdatum rückt.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!