• montroig
    Dabei seit: 1147737600000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1345501499000

    Hallo!

    Mein Freund und ich planen,im nächsten Frühjahr auf den Seychellen zu heiraten.Besonders angetan hat es mir zur Zeit La Digue (das Domaine d'Orangeraie mit der Hochzeit am Anse Source d'Argent) Allerdings habe ich da ein kleines Problem : Ich leide sehr unter Reisekrankheit, selbst im Auto wird mir oft übel -und vor Flügen nehme ich grundsätzlich Reisetabletten ein....jetzt lese ich immer wieder,dass gerade die Fährverbindungen von Mähe nach Praslin und La Digue nicht so toll sind für Leute mit Seekrankheit.....wer hat da Erfahrungen - sollten wir besser die Strecke Mahe-Praslin mit dem Flugzeug bewältigen? aber so angenehm ist das doch sicher auch nicht? Wer kann mir dazu etwas erzählen....? Bin für jede Info dankbar!!! Ach ja,noch etwas-wir würden über DerTour Buchen - wie ist das mit den Transfers-stehen da Leute mit Schildern,wie bei nem Pauschalurlaub,sodass man idiotensicher ankommt? Meine Mutter kommt nämlich mit,wird die Heimreise aber früher alleine antreten-und hat jetzt schon Panik,mangels Englischkenntnisse und Orientierungssinn den Heimweg zu finden.....

    Vielen Dank schon mal,

    Mareike

  • Roli77
    Dabei seit: 1301529600000
    Beiträge: 524
    geschrieben 1345544236000

    Hallo,

    schon mal vorab herzliche Gratulation ;) .

    Was den Transfer von direkt von Mahe aus anbelangt kann ich dir leider nicht direkt weiterhelfen, sondern nur mal kurz schildern, wie es bei uns war.

    Wir hatten eine Inselkombi, dh zuerst eine Woche Praslin, danach 1 Woche Mahe.

    Den Transfer vom internationalen Flughafen in Mahe nach Praslin haben wir mit dem Inlandflieger gemacht. Zum einen, weil wir gerne fliegen und zum anderen, wg. der Zeitersparnis. Soweit ich weiß gibts nicht soviel Fähren am Tag welche zw. den Inseln verkehren. Wenn man Pech hat, kann man mehrere Stunden bzw. einen halben Tag warten (haben uns andere Urlauber erzählt).

    Der Flug von Mahe nach Praslin dauert ca. 15 Minuten.

    Von Praslin aus haben wir einen Tagesausflug na La Digue unternommen. Bei uns war die Überfahrt mit der Fähre sehr ruhig. Kann aber auch anders sein.

    Ich denke, es ist fast egal über welchen Anbieter Du buchst, die Vor-Ort-Reisebetreuung wird wohl von einem der beiden größeren Agenturen auf den Seychellen übernommen.

    Nachdem du mit deinem Gepäck aus dem Flughafen rausgekommen bist, wirst Du von der Agentur in Empfang genommen (mit Namensschildern standen sie bei uns nicht da). Falls gerade niemand dort stehen sollte, gibts auf der rechten Seite kleine "Empfangsschalter". Dort bekommst Du die ganzen Unterlagen. Verirren kann man sich eigentlich nicht, denn die kümmern sich schon um dich, damit keiner verloren geht.

    Der große Vorteil ist wohl, das nicht die Massen an Touristen ankommen, somit ists eigentlich recht übersichtlich.

    Bei der Heimreise wird es auch keine Probleme geben, denn da holt dich die Agentur vom Hotel ab und begleitet dich bis zur Fähre/Flugzeug.

    Roli

  • feldner14
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1345545818000

    Mein Tipp: NUR mit dem Flieger von Mahe nach Praslin und retour. 

    Warum?

    *dauert nur 15 Minuten (mit Fähre 1 Stunde)

    *viel komfortabler

    *billiger bzw. gleich teuer (auf der Webseite von AirSeychelles kann man die Preise einsehen, wenn man bei der Fähre noch das Taxi vom Flughafen zum Hafen rechnet, ist man mit dem Flieger fast billiger)

    *man sieht von oben einiges

    *man wird nicht seekrank (bei uns hat auf der Fähre von Mahe nach Praslin fast die Hälfte der Passagiere gek***, selbst mir wurde beinahe so schlecht)

    Es ist alles ganz einfach zu finden. Wir haben alles vor Ort gebucht. Flug über AirSeychelles Webseite, Fahrt mit Fähre am Hafen von Mahe gebucht und die Weiterfahrt nach La Digue einfach am Hafen Praslin buchen.

    Viel Spaß!

  • reisender49
    Dabei seit: 1261440000000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1345561098000

    Hallo Mareike,

    würde dir auch empfehlen hin und zurück zu fliegen (Mahe - Praslin - Mahe). Nach La Digue mußt du definitiv mit der Fähre fahren - die ist aber nicht so schlimm.

    Fand auch die andere Fähre nicht so schlimm - bin aber auch nicht so empfindlich.

    Vorteil ist vor allem, daß man nachher direkt am Flughafen ist und keinen zusätzlichen Transfer mehr benötigt. 

    Wir mit Sicherheit eine unvergeßliche Reise werden... ;)

    Viel Spaß noch beim Planen.

    Gruß

    Uli

    Die Europäer haben die Uhr, die Afrikaner aber haben die Zeit.
  • molineros
    Dabei seit: 1123545600000
    Beiträge: 225
    geschrieben 1345645738000

    Ich habe niemanden gesehen, dem auf der Überfahrt von Pralin nach La Digue schlecht geworden ist , dafür waren es auf der Fähre von Mahe nach Pralin doch etliche .

    Also auf jeden Fall zunächst nach Pralin fliegen.

    Wenn's was Besonderes zur Hochzeitsreise sein darf (euer Hotel ist ja nicht gerade billig) wäre ein Helikoptertransfer von Mahe nach La Digue bestimmt toll

    Wir haben über einen Spezialveranstalter gebucht und waren sehr zufrieden.

    Alle unsere Wünsche wurden berücksichtigt und die Dame kannte sich aus .

    Werbung dafür darf ich hier ja nicht machen , aber man wird im Internet fündig.

    Noch ein Tipp : DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Seychellen  ist sehr informativ  und man bekommt richtig Lust auf Urlaub wenn man es vor der Reise liest

  • montroig
    Dabei seit: 1147737600000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1345671832000

    Vielen Dank für Eure Erfahrungsberichte! Ich fühle mich schon deutlich entspannter und habe mich ganz eindeutig für´s Flugzeug entschieden für den ersten Transfer!! (Da wird mir zwar auch mulmig, aber Schiff ist glaube ich deutlich schlimmer....) Und es sind ja nur 15 Minuten....  Das heißt aber, daß ich direkt vom Flughafen Mahe aus dann mit der Air Seychelles weiterfliege, also quasi nur ein paar Meter laufen muß? Auf Praslin aber hatte ich gelesen, muß man quer über die Insel zum Fähranleger für die La-Digue-Fähre? Wird man dort dann auch am Flughafen abgeholt und zur Fähre gebracht? Ich mavhe mir da wie schon gesagt weniger wegen mir selbst, sondern wegen meiner Mutter Gedanken, die wirklich sehr orientierungslos ist.. ;-)

    Viele Grüße,

    Mareike

  • feldner14
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1345679393000

    Ja, du fliegst vom Flughafen auf Mahe mit AirSeychelles nach Praslin weiter. Musst also kein Taxi nehmen, wie dies bei einer Fahrt mit der Fähre (wenn du vom Flughafen zum Hafen willst) der Fall wäre.

    Der Flughafen auf Praslin ist vom Hafen ein Stück entfernt. Aber einfach in ein Taxi steigen...alles kein Problem. ;-) Wir haben ungefähr 20 Euro vom Flughafen Praslin zum Hafen bezahlt.

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1345712722000

    Hallo Mareike!

    Ich hatte auch ein bißerl Angst vor der Fähre. Wir haben dann beides ausprobiert:

    Der Flug Mahe/Praslin ging mir viel zu schnell vorbei, weil es ja toll aussieht, wenn man da so über die Inseln fliegt. Da hast gar keine Zeit zum schlecht werden, war aber auch nicht unruhig oder so. Und ich hab das auch gehört, dass die Fähren nicht so oft fahren und man eventuell mehere Stunden warten muss.

    Bei der Rückreise Praslin/Mahe sind wir mit der Fähre gefahren, ich wollte so gerne Delphine sehen. Haben wir dann auch! Die Fähre war sehr groß und fuhr ganz ruhig, war gar kein Problem.

    LG Sabine

  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1345717527000

    Du warsd noch nie auf La Digue? Woher rührt dann dein Traum von der Hochzeit dort?

    Wie die Fährfahrt wird, kommt natürlich vorallem auf Wind & Wetter an. Wenn ihr im Frühjahr zum Monsunwechsel fahrt, kanns sein, dass das Meer spiegelglatt ist & dann ists ruhiger als im Auto.

    Der Flieger bietet sicher nicht mehr Komfort als die Fähre. Im unteren Bereich hast du Bar, A/C & sogar nen TV. Dazu massig Platz auf guten Sitzen. Dazu sollte man die Freigepäcksgrenzen beachten! Am Boot ists quasi egal, in der Propellerkiste sicher nicht.

    Pauschalreise? Dann sollte doch wohl auch der Transfer vom Flugplatz Praslin zum Jetty dabei sein.

    Egal ob Transfer dabei oder nicht, es läuft auf Englisch oder Französisch. Pauschalreise vermutlich mit Mason´s.

    @ Dumont: Sorry, aber das ist der schlechteste Reiseführer mit dem ich je reisen musste.

    - erzählt breit & lang über Geschichte, Kultur, Menschen, Umweltschutz & erwähnt Negatives (deren es genug gibt!) max. als Einzeiler. Reinste Werbeschrift vom dt. Honorarkonsul auf den Seychellen Hrn. Därr. Kein Wort von Alkohol, Drogen, Kriminalität, Bauruinen, toter UW-Welt & einer vollen Source d'Argent.

    - Preise stimmten eigentlich nie.

    - falsche Bilder zB Anse Takamaka / Intendance

    ... gibt aber leider keine Alternative dazu.

    born 2 dive - forced 2 work
  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 803
    geschrieben 1345721238000

    feldner14:

     Musst also kein Taxi nehmen, wie dies bei einer Fahrt mit der Fähre (wenn du vom Flughafen zum Hafen willst) der Fall wäre.

    Der Flughafen auf Praslin ist vom Hafen ein Stück entfernt. Aber einfach in ein Taxi steigen...alles kein Problem. ;-) Wir haben ungefähr 20 Euro vom Flughafen Praslin zum Hafen bezahlt.

    Hi Mareike,

    zunächst mal keine Panik. Wie ihr das mit Dertour vorhabt ist schon sehr gut.

    Arbeiten mit dem wohl besten und zuverlässigstem Veranstalter am Ort = Masons Travel. Ist alles perfekt organisiert. Mitarbeiter am Airport sprechen deutsch.    Halten Dertour Schild hoch am Ausgang. Dort erhaltet ihr alle weiteren Unterlagen, wie die Weiterflug tickets + Fähre Praslin-La Digue. Geht dann 75 m rechts mit dem Kofferwagen zur "National Abfertigung". Wartezeit bis Abflug ca.30 Min. bis 1 Stunde.

    Die Transfers auch per Fähre Cat Cocos sind top organisiert per Bus. Taxi überall unnötig.

    Auf Praslin Airstrip wartet ebenfalls die freundliche Mitarbeiterin und bringt euch zum Masons Bus. Von dort 10 Min. zur Fähre nach La Digue. Natürlich unterschiedl. Preise. Fähre/Flug. Transfer one way Airport Mahe nach Hotel La Digue mit Fähre 89 €, Flug 189 €. Rück natürlich nochmals ebenso. Ist aber ok für etwas ängstliche Gemüter.       Wir nehmen März/April, auch Sept. immer die Fähre. Mitarbeiter+Büro La Digue nur englisch. In der Domaine spricht auch 1 Mitarbeiterin deutsch. Große infos/Ausflüge auf La Digue auch nicht nötig. Falls Interesse, gern meinen 20 Seiten Seychellen Bericht per mail nach PN. Auch die Mutter solo hat zurück keinerlei Probleme. Immer Agentur Mitarbeiter am Ort. Auch immer einige nette Deutsche Gäste dabei.  Beste Grüße Gero

    8/18 Alcudia, 11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!