• turtle
    Dabei seit: 1099526400000
    Beiträge: 187
    geschrieben 1376218262000

    Wir planen für Februar 2014 eine Safari in Tansania. Angeboten wird auch eine Fahrt mit dem Heißluftballon in der Serengeti. Das hört sich toll an - ist aber auch seeehr teuer (habe Preise zwischen EUR 350,00 und 420,00 gesehen - pro Person).

    Hat hier vielleicht schon mal jemand diese Fahrt mitgemacht und kann mir sagen, ob sich die Ausgabe lohnt?

    Kann man diesen Ausflug auch noch vor Ort buchen? Oder ist der Preis dann noch höher?

    Vorab danke für Eure Antworten, turtle

    Kein Mensch ist so verrückt, dass er nicht noch einen Verrückteren findet, der ihn versteht. (Nietzsche)
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1376219694000

    Jambo,

    wir haben das 2009 in der Masai Mara gemacht. Damals waren die Preise noch ein wenig günstiger, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Es steckt ja auch noch einiges an "drumherum", wie z.B. das anschließende Champagnerfrühstück und die ganze Logistik.

    Uns hat es sehr gut gefallen, es war ein einmaliges Erlebnis. Aber angesichts der Preisentwicklung wird das wohl auch so bleiben.

    Wir haben das im voraus gebucht. Ich weiß jetzt nicht, wieviele Tage ihr in der Serengeti zur Verfügung habt. Da dort Hochsaison ist, würde ich wohl im voraus buchen. Es kann schon sein, dass ihr bei einer Buchung vor Ort keinen Platz mehr bekommt. 

    Wir waren 2007 und 2008 im Februar in der Serengeti und zu diesem Zeitpunkt waren die Flüge (wir hatten mal aus Neugierde gefragt) fast immer ausgebucht. Das Wetter spielt auch noch eine Rolle und so sollte man auf jeden Fall zwei Nächte in der Serengeti einplanen, falls es am ersten Morgen wettertechnisch nicht klappt.

    Viele Grüße

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8784
    Verwarnt
    geschrieben 1376224056000

    Hallo Turtle,

    mitgemacht habe ich es nicht, weil ich weiß, dass die Tiere Angst vor den Ballons haben...

    Ob es sich lohnt, hängt dann ziemlich stark vom Wind ab: Wenn Du Pech hast, trägt Dich der Wind eben genau in die Richtung, wo kaum Tiere zu sehen sind...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs) *** Menos mimimi, mais attitude!
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1376228792000

    Jambo,

    wir waren erstaunt, wie die Tiere in der Mara an die Balloons gewöhnt waren - größtenteils zumindest. Wobei es unstrittig ein Argument ist, dass die Balloons den meisten Tieren Angst machen (kommt aber auch hier aus meiner Sicht auf das Verhalten des Guides an). Bei uns war es Teil eines Hochzeitsgeschenks.

    Wichtig ist, dass man die Balloonfahrt hauptsächlich nicht wegen der Tiere macht. Wir haben zwar doch einige gesehen, aber es war mehr die Vogelperspektive und einfach das Erlebnis an sich. 

    Wir hätten jetzt in Wadi Rum auch wieder eine Balloonfahrt gemacht. Hier sind aber die Kosten anders.

    Wie gesagt, mir hat eher das Balloonerlebnis an sich gefallen, als die Tierbeobachtungen. Es war für mich herrliche diese Ruhe und vor allem auch die Landschaft zu genießen. 

    Es gibt viele, die danach enttäuscht waren, da sie der Meinung waren, auf einer Pirschfahrt hätten sie mehr Tiere gesehen....

    Viele Grüße

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • turtle
    Dabei seit: 1099526400000
    Beiträge: 187
    geschrieben 1376674047000

    Hallo und vielen Dank für die Antworten!

    Wir haben uns entschieden, die Balloonfahrt nicht vorab zu buchen - sondern wenn, dann erst vor Ort. Vielleicht kann man dann dort vorab abschätzen, wie das Ganze abläuft im Hinblick auf Tier- und Naturschutz. Will ja nicht gerade, dass die Tiere in Panik davonlaufen. Ich hatte eigentlich gedacht, dass die Tiere die Balloons gar nicht beachten -  dass es nur ein Schatten für sie ist, der vorbeifliegt. Daher vielen Dank auch für diese Hinweise!

    Gruß, turtle

    Kein Mensch ist so verrückt, dass er nicht noch einen Verrückteren findet, der ihn versteht. (Nietzsche)
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8784
    Verwarnt
    geschrieben 1376696552000

    @turtle,

    naja, Geräusche machen die Ballons ja schon... Keine Ahnung, wie es woanders ist, aber in der Serengeti kennen die Tiere das halt (noch  :( ) nicht... An Autos sind sie dagegen durchaus gewöhnt...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs) *** Menos mimimi, mais attitude!
  • Peter+Bettina
    Dabei seit: 1256169600000
    Beiträge: 387
    gesperrt
    geschrieben 1376723400000

    Hallo turtle,

    mit Hinsicht auf das Angebot ab hier und vor Ort zu buchen gehe doch mal per PN über die Erfahrungen der User abfragen die das gleiche Hotelangebot genutzt haben.

    Das könnte m.E. sehr hilfreich verlaufen.

    ;)

    Hinsichtlich von der Zurückhaltung um keine Tiere zu erschrecken, kann ich euch beruhigen. Das Beobachten mit einem Ballon ist gerade von Tierschützern empfohlen, weil das eher dem dahingleiten eines Raubvogel nahekommt.

    Selbst der verstorbene Heinz Sielmann war in dem Vorreiter in Sachen gewaltlose Safari.

    Gruß

    Peter

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8784
    Verwarnt
    geschrieben 1376726331000

    Peter&Bettina,

    interessant, dass Du mehr weißt als unsere Guides...  :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs) *** Menos mimimi, mais attitude!
  • Peter+Bettina
    Dabei seit: 1256169600000
    Beiträge: 387
    gesperrt
    geschrieben 1376733098000

    @Malini,

    OT

    ;) beitragen, nicht mehr wissen ;)

    OT-Ende

    Sielmann: "Die stille Jagd mit der Kamera" als helfendes Nachschlagewerk.

    Gruß

    Peter

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8784
    Verwarnt
    geschrieben 1376738369000

    Dein Nachschlagewerk ist von 1989 - seitdem hat sich bzgl. der Touristenzahlen in der Serengeti selbstverständlich auch nichts geändert... :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs) *** Menos mimimi, mais attitude!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!