• Karla62
    Dabei seit: 1249344000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1249424243000

    Ich war 1985 auf Santorini. Da war die Insel touristisch wenig erschlossen. Kamari war ein idyllischer Badeort.

    Ich plane in 2010 einen Kurzurlaub auf der Insel. Was erwartet micht?

  • urselchen
    Dabei seit: 1212710400000
    Beiträge: 4957
    geschrieben 1249430455000

    Hallo Karla,

    So idyllisch wie 1985 ist es sicher nicht mehr.

    In Fira, wenn die Kreuzfahrtschiffe in der Caldera liegen, geht es stundenweise sehr eng zu.

    In Oia sind vormittags Touristenbusse, und viele Gruppen werden durch die Gassen

    geschleust. Am Abend zum berühmten Sonnenuntergang ist es mehr als eng.

    Aber kein noch so großer Trubel, kann das Flair von Santorin zerstören.

    Für mich ist es eine der schönsten Kykladeninseln .

    LG urselchen

  • Haselgaby
    Dabei seit: 1171843200000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1249567363000

    Hallo Karla,

    ich schließe mich an. Ich liebe Santorin, es ist nach wie vor traumhaft schön. Auch Fira ist für mich immer noch einfach unglaublich. Der Blick von Fira runter auf die Caldera uns das Meer ist zum Glück nicht kaputtzukriegen. Es gibt immer noch erschwingliche Lokale und Restaurants, man kann mit dem Auto die Insel erforschen und man MUSS die Kraterwanderung von Fira nach Oia machen. Da kommt man dann auch an fast unberührte Natur und die Eindrücke wird man nicht vergessen. Ich glaube, ich hab allein auf der Kraterwanderung über 100 Fotos gemacht. Fliegt hin und genießt!

    Gruß

    Gaby

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1249567896000

    Hallo Karla,

    85 und 2010! Sicher nirgendwo vergleichbar!

    Wir waren letztes Jahr in Kamari, da ich in Vorbereitung auf den Urlaub recherchiert habe und mir der Calderablick den Aufpreis nicht wert war.

    Für uns die richtige Entscheidung. Denn:

    wir hatten ein kleines ruhiges Hotel und waren mit dem Linienbus zu jeder Zeit in 15 Minuten in Fira. Kamari war abends zum schlendern auch ganz nett.

    In Oia waren wir mal abends zum Essen und Sonnenuntergang. Mein Sohn hat die Pistazien geliebt und wir nahmen welche mit ins Hotel, um abends bei ner Flasche Wein den Balkon voll zu krümeln :D

    Nee im ernst. Santorin war echt klasse. Muß jeder mit sich und seinem Geldbeutel vereinbaren, ob er direkt an der Caldera wohnen möchte und ihm die Touris über den Kopf latschen (ich weiß, ich bin gehässig) ;)

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Karla62
    Dabei seit: 1249344000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1249667229000

    Ihr Lieben,

    ich habe 1985 meine Hochzeitsreise nach Santorini gemacht und 2010 wollen wir nach unserer Silberhochzeit für ca. eine Woche dort hin. Gewohnt haben wir damals im Hotel Orion in Kamari, das gerade eröffnet war.  Kamari war ein Traun, besonders abends sehr urig. Ich habe mir einige aktuelle Fotos vom Strand in Kamari angesehen und war einigermaßen erschrocken. Erinnert ein wenig an die Playa de Palma.

    Wir haben uns damals mit dem Bus über die Insel bewegt oder mit geliehenen Mofas. Thira und Oia waren damals bereits stark von Touristen bevölkert.

    Kann mir jemand ein kleines Hotel in Kamari empfehlen?

    Viele Grüße

    Karla

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1249670530000

    Hallo Karla,

    wir waren im Hotel Hermes in Kamari. Bei Fragen auch gerne per PN

    LG

    Fritz

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Haselgaby
    Dabei seit: 1171843200000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1249725908000

    Auch ich war auf meiner ersten Griechenland Reise vor ca. 30 Jahren eine Woche in Kamari. Das Kamari von damals ist mit dem Kamari von heute überhaupt nicht mehr vergleichbar. Als ich letztes Jahr mal eine Nacht dort war, war ich entsetzt, was draus geworden ist. Wir haben zum Glück im Calderas Lillium Villas auf dem Karterrand in der Nähe von Fira gewohnt. Das war den gehobenen Preis voll und ganz wert. Wenn wir wieder mal nach Santorin fliegen, dann werden wir mit Sicherheit wieder in diesem Traumhotel wohnen.

    Ich bleibe aber dabei - Santorin ist traumhaft und jederzeit eine Reise wert - nur halt nicht unbedingt in Kamari wohnen.

    LG

    Gaby

  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1249760868000

    Hallo,

    ich kann mir vorstellen, dass eine Wohnmöglichkeit am Kraterrand viel ruhiger ist als in irgendeinem Hotel in Kamari, Perissa etc. Vom grandiosen Blick ganz zu schweigen. Und ja, es gibt auch in Fira noch erschwingliche Restaurants die auch noch gutes Essen servieren.

    Also nach Santorin werden wir bestimmt noch einmal fahren, jedoch immer in Verbindung mit einer anderen Insel. Ich freu mich schon heute darauf.

    LG Barbara

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1249866971000

    Hallo zusammen !!

    Wir waren 1989 das erste Mal auf Santorin, mit unseren damals kleinen Bübchen

    (2,5 und knapp 7 Jahre) und haben die ganze Insel per Roller erkundet. Es war ei traumhafter Urlaub. Wohnten damals in einer Pension in Kamari, (Pension George, gibt es mittlerweile nicht mehr.) Da wir drei Wochen dort waren sind wir für 5 Tage nach Paros gefahren, ebenfalls wunderschön.

    2000 waren wir wieder dort diesmal am Kraterrand in den Andromeda Villages. Viel von der Ursprünglichkeit der Insel ist nicht mehr übrig geblieben, trotzdem ist sie nach wie vor faszinierend !!!

    In 4 Wochen fliegen wir das dritte Mal dort hin, in das Agali Houses ebenfalls am Kraterrand. Der Mehrpreis lohnt schon deshalb, weil nicht nur eine fantastische Aussicht, sondern auch nachts eine himmlische Ruhe !!

    Jedenfalls freut euch auf diese einmalige Insel, sie ist immer noch eine Reise wert !!!

    Liebe Grüße

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1249998428000

    Liebe Karla

    wir waren das erste Mal 2004 auf Santorini, danach jedes Jahr einmal, bis 2008.

    Ich denke auch, dass es 1985 nicht gleich ausgesehen haben muss.

    Aber uns gefällt es so wie es ist. Ein solches Flair wie auf Santorini findet man wohl sonst nirgendwo auf der Welt. Vom Schlafzimmer aus, den Blick auf die Caldera,

    einfach traumhaft!

    Ausserhalb Fira, Firostefanie, oder Imerovigli, alle auf dem Kraterrand,

    findest Du viel weniger Tourismus als im Zentrum von Fira oder Oia.

    Auch auf dem Kraterrand kann man günstig wohnen, man muss nur ein wenig suchen.

    Auf Santorini hat es viele ländliche Orte, in denen man kaum etwas vom Tourismus merkt.

    Diese Bilder    und  auch diese Bilder 

    zeigen Dir wie es zur Zeit ausschaut auf der Insel.

    Wir haben einmal im Hotel Glaros in Kamari gewohnt und waren da recht zufrieden.

    Aber auf dem Kraterrand ist es halt schon schöner, einfach einmalig. Am Strand wohnen kannst Du auf anderen GR Inseln viel beser, günstiger, schöner.

    Wir waren jeweils mindestens einmal während unserem Urlaub,

    am Abend in Kamari, da trinken wir in bequemen Stühlen, einen feinen Cocktail

    und schauen den sich präsentierenden, promenierenden Peoples zu!

    Das ist sehr amüsant! Ein spezielles Vergnügen!

    Gruss von ALICE

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!