• Dama
    Dabei seit: 1116460800000
    Beiträge: 391
    geschrieben 1173251193000

    Ich wollte einmal nachfragen, ob jemand das Hotel Tsilivi Beach in Tsilivi / Zakynthos kennt!?

    Hat vielleicht schon einmal jemand dort Urlaub gemacht?

    Was kann man grundsätzlich von Zakynthos sagen - liegt Tsilivi sehr abgelegen?

    Würde mich über ein paar Infos sehr freuen!

    LG Dama

  • Dama
    Dabei seit: 1116460800000
    Beiträge: 391
    geschrieben 1178107679000

    Ein liebes Hallo an alle Griechenland/Zakynthos -Fans,

    leider habe ich auf meinen Eintrag keine Antwort erhalten.

    Vielleicht findet sich ja noch jemand?

    Würde mich über alle Infos über Zakynthos, Tsilivi und Hotel Tsilivi Beach sehr freuen!

    LG Dama

  • Olympias
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 415
    geschrieben 1178114592000

    Hallo Dama, da Dir bisher keiner geantwortet hat, werde ich mal mein Schweigen kurz brechen.

    Zakynthos ist wunderschön, mein Mann und ich waren 2004 dort, einfach herrlich. Gewohnt haben wir im Hotel Balcony of Zante, kann man aber nicht pauschal buchen und von oben (liegt auf einer Anhöhe) konnten wir das Hotel Tsilivi Beach sehen.

    Schlecht ist es sicher nicht, ABER es gibt sicher schönere Hotels. Das Tsilivi Beach wirkt recht "kompakt". Ist fast wie ein "U" gebaut - offen zum Strand hin. Im U dann der Pool und ein Garten, weitere Gebäude daneben. Aber schlecht ist es sicher nicht. Mir wäre es einfach nur zu kompakt.

    Tsilivi ist eine recht ruhige Region. Das Gute: nach Zakynthos Stadt ist es nicht weit. Ja nach Lage des Hotels zwischen 6 und 7 km. Wir hatten einen Mietwagen - sehr ratsam - denn es gibt einiges zu sehen! :-) In Tsilivi habe ich keinen echten Ortskern erkannt, es ist vielmehr die Ansammlung von Hotels.

    Da wir im nächsten Jahr für 14 Tage auf Zakynthos bleiben wollen, habe wir uns bereits jetzt nach geeigneten Hotels umgeschaut.

    Im Attika Katalog wurden wir nun fündig :-) ein TRAUM!

    Mags nur nicht verraten, denn ist nicht so groß und habe von Freunden nur Gutes gehört darüber. Würden wir 2 Wochen Übernachtung (Essen kann man durch Kitchenette selbst zubereiten und man geht in die Tavernen) mit 14 Tage Mietwagen 1604 Euro für 2 Personen zahlen.

    Ein weiterer Favorit von uns war das Arion Renaissance (hat bei HC Weiterempfehlungsrate: 92% ).

    Zakynthos hat vor allem englische Gäste. Es gibt einige Orte, in denen es aber noch sehr angenehm und beschaulich zugeht - Laganas ist die Haupttourizone der Insel hingegen.

    Sehr empfehlenswert ist die Region um Keri, der Schmuggler Bucht - der Ships Wreck Beach Navagio, die Blauen Grotten, kleine stille Klöster, Zakynthos Stadt.

    Die Taverne Cross bei Kambi (dort auch die schöne Schiza Bucht) - echt wunderschön! tolle Ausblicke auf das Meet, ein Top Sunset Point.

    Wir freuen uns schon sehr auf Zakynthos, wird erst 2008 was aber ist in Planung :-) Dieses Jahr sind wir für 4 Tage z.B. auf Kefalonia, der größeren Schwester von Zakynthos.

    Wenn ihr unternehmungslustig seid ... dann schauts Euch auch an, rauf auf die Fähre bei Agios Nikolaos im Norden von Zakynthos und ab nach Kefalonia. Auch eine tolle Insel, mit dem herrlichen Myrthos Beach, dem bildschönen Örtchen Assos .... sehr schön Klöstern, Festungen, Stränden, Orten ...

    Ich hoffe ich konnte etwas helfen ... ansonsten frage weiter oder maile mich an, versuche Rat zu geben, so gut ich kann, nur sind die Interessen der Menschen verschieden, und vielleicht trifft gerader der Gegensatz eher deinen Geschmack - melde dich einfach bei Bedarf :-)

    Liebe Grüße

    Anja

    Wagenden hilft das Glück. Virgil Aeneas
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4413
    Verwarnt
    geschrieben 1178118916000

    So kann man's auch sehn, durch die blauweiß-gestreifte

    Rosamunde Pilcher Brille.

    Tatsache ist das die ganze Gegend Laganas Argassi fast bis Tsilivi

    vorwiegend von sehr jungen englischen Touristen besucht wird.

    Ich habe selbst 2 Wo Argassi erleben müssen, nieee mehr......

    Und Laganas ist das selbe in grün.

    Ein englischer Pub neben dem anderen, wie es da zugeht kann man sich ja leicht vorstellen.

    An Schlaf ist da nachts vor 3 Uhr früh nicht zu denken.

    Mitsaufen oder Ohrstöpsel , man hat die Wahl.

    Ein paar schöne Ecken hat die Insel schon, keine Frage,

    aber sooo paradiesisch wie oben beschrieben ist die Insel ganz gewiß nicht.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Olympias
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 415
    geschrieben 1178121383000

    Ich kanns echt nicht verstehn warum Du mich gleich wieder so abstempelst Wiener Michl :-( Schade und ein Grund (nicht speziell wegen Dir, warum ich hier so still wurde!)

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil, man lese bitte wie in meinem Beitrag geschrieben : ZITAT:

    Zakynthos hat vor allem englische Gäste. Es gibt einige Orte, in denen es aber noch sehr angenehm und beschaulich zugeht - Laganas ist die Haupttourizone der Insel hingegen.

    Also ich schrieb es doch auch:

    Laganas ist die Haupttourizone der Insel hingegen.

    Mit meinem Satz wollte und habe ich nichts anderes ausgedrückt, als dass es ruhige beschauliche Orte auf Zakynthos gibt, HINGEGEN ist Laganas die Haupttourizone.

    Weiterhin habe ich Tsilivi als wirklich recht zerstreute ruhige Siedlung empfunden, die eigentlich nur aus Hotels besteht ohne echten Ortskern. Laganas ist hingegen der Haupttouriort und tatsächlich überlaufen. Habe auch nichts positives über Laganas geschrieben und Argassi hatte ich erst gar nicht erwähnt.

    Ich bleibe dabei - und stehe dazu! Zakynthos ist in meinen Augen eine schöne Insel - die durchaus ruhige nette Gegenden hat und wunderschöne Natur.

    Und die Engländer sind so ein thema für sich, das ich hier nicht hochpeitschen wollte!

    Man kann ihnen auch auf Zakynthos durchaus aus dem Weg gehen, WENN man einen Mietwagen hat, ein Herz für Griechenland ... und gute Reiseliteratur.

    Meine Meinung.

    Das Du mich nicht "magst" ... ist mir bekannt ... und was solls!

    ich bin einfach wieder still, haben alle was davon! ich mache mir keine Mühe und z.B. Du hast nichts zu meckern.

    Wagenden hilft das Glück. Virgil Aeneas
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4413
    Verwarnt
    geschrieben 1178122172000

    Olympia,

    du bildest dir glaube ich Dinge ein die so nicht stimmen.

    Das hat mit mögen oder nicht mögen gar nichts zu tun.

    Ich versuche nur die etwas zuuu paradiesischen Beschreibungen etwas näher an die Realität zu bringen.

    Nimm nicht immer alles so persönlich.

    lg Michl

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Olympias
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 415
    geschrieben 1178123062000

    einbilden ...... ????

    puhhhh !!!!

    Mit eigenen Augen sehen, fühlen, Menschen dort kennenlernen, Gefallen an der Insel / dem Land finden und das mit ganz persönlichen Augen ... ist sicher nicht mit "Einbilden" zu betiteln.

    Ich berichte lediglich, was ich sah, meine Eindrücke - und die waren ebend positiv! Man kann "schlechten Dingen" aus dem Weg gehn - es lebt sich so viel leichter ... wichtig ist nur, das man noch ein Auge für Schönes hat ...

    Ich habe wiegesagt auch Dinge bemerkt ... die nicht soooo paradiesisch sind.

    Und ich bin mir pers. zieml. sicher - das dies hier doch etwas mit Mögen oder nicht Mögen zu tun hat - in JEDER Hinsicht!

    Aber ich räume gerne das Feld.

    Mehr Zeit für Dinge und Orte die ich fand ... an denen es nicht an jeder Ecke Kritik hagelt ... wo es noch Platz gibt für ein Lächeln, und ein offenes Auge für das SCHÖNE.

    bye bye

    Wagenden hilft das Glück. Virgil Aeneas
  • mattimenzel
    Dabei seit: 1175644800000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1178124483000

    Hi alle miteinander!

    Will mich in keine Streitereien und sonst was einmischen. Meine Meinung ist,es soll doch jeder sagen u schreiben wie er es empfunden hat.Jeder Mensch hat doch so seine Vorlieben und eigene Ansichten. Deshalb möchte ich nur versuchen den Fragesteller zu antworten u. zu helfen und die Dinge aus meiner Sicht wiederzugeben.

    Ich finde Zakynthos ist eine sehr schöne Insel die man unbedingt mit einen Auto auf eigene Faust erkunden sollte. Großer Vorteil dadurch--man kommt viel billiger weg.

    Zu den Hotel kann ich leider nichts sagen.Wir waren in Kalamaki im Hotel Klelia welches gut war.Der Strand war sehr schön und wir konnten sogar mit Schildkröten um die wette schwimmen.Selbst das schlüpfen der kleinen konnte man beobachten wenn man mal vor 7 Uhr morgens an den Strand ging.

    Die Tavernen der Umgebung waren sehr gut und man kann ja selbst entscheiden ob man in eine geht wo es lauter ist oder in eine gemütlichere.

    Aus meiner Sicht kann ich Dir Zakynthos nur empfehlen.

    Matti
  • DreamBeach
    Dabei seit: 1177977600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1178133936000

    Hallo Dama,

    ich war jetzt schon 3mal im Zante Sun in Agios Sostis (2002,2003,2005).

    Agios Sostis ist ein schöner kleiner Ort mit traumhaft schönen Tavernen die auf eine Art "Steg" über dem Meer gebaut sind.

    Es gibt dort auch einige Bars um abends was zu trinken aber ein richtiges Partyzentrum ist es nicht.

    Es ist auch nicht England-Überlaufen eher mehr deutsche und holländer.

    Vielleicht hilft dir ja dieser Tipp.

    LG,

    DreamBeach

  • Dama
    Dabei seit: 1116460800000
    Beiträge: 391
    geschrieben 1178179833000

    Wie auch immer, ich mache mir schon mein eigenes Bild über Zakynthos. Ich habe schon viele Berichte gelesen - die allermeisten schwärmen von dieser Insel, aber hin und wieder vertreten manche die Meinung von Wiener-Michl. Es kann nicht Jedem alles gleich gefallen, das ist mir schon klar und ich finde es gut, wenn jeder seine Meinung preisgibt - aber man sollte auch die Meinung anderer akzeptieren. Vielleicht liegt der Grund, warum manche Zakynthos keinesfalls wieder besuchen würden, auch daran, dass viele die Erwartungen zu hoch stecken?! Ich denke nämlich schon, dass die Erwartungen höher sind, wenn man Zakynthos besucht, als zum Beispiel Chalkidiki oder Kos. Egal, wie auch immer, ich möchte mich bei allen bedanken, die mir bis jetzt über die Insel Infos gegeben haben. Vielleicht hat ja der eine oder andere noch Tips für mich oder möchte seine Erfahrungen erzählen.

    Ganz toll wäre natürlich, wenn sich jemand findet, der auch schon mal im TSILIVI BEACH war. Diese Hotel ist deshalb ein Favourit von uns, weil es preislich OK ist, direkt am Strand liegt, eine super HC Bewertung hat und eine schöne Poolanlage hat. Eigentlich alles Kriterien, auf die wir wert legen. Ein Minus dürfte bei diesem Hotel die Gastronomie sein...

    @Dream Beach:

    beim Zante Sun haben uns der Pool und die Stufen nicht so zugesagt, aber danke für den Tip! ;)

    @mattimenzel:

    das Hotel Klelia haben wir uns auch schon einmal angesehen - da hat uns die Entfernung vom Hotel zum Strand ein bissi angeschreckt. Kannst Du mir Deine Erfahrungen vom Hotel erzählen?

    Wie war das Essen? Wie lange geht man zu Fuß vom Hotel zum Strand? Wie war der Strand rund um Kalamaki. Der um das Tsilivi Beach muß ja besonders schön sein...

    Ich würde mich über viele Infos sehr freuen!

    Liebe Grüße

    Dama

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!