• melmuzi
    Dabei seit: 1199404800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1199461284000

    Hey alle zusammen!

    Hätte gern ein paar infos von echten experten - und denke, bei euch bin ich richtig!

    Mein Mann und ich würden heuer gern zwei wochen lang irgendeine kleinere griechische insel unsicher machen - waren aber beide noch nie in griechenland, da ich wegen meiner "italienischen wurzeln" eher in italien zuhause bin!

    Was könntet ihr uns für den Anfang empfehlen???

    Wir sind eher Fans von kleineren Hotels und Gegenden, die nicht so schlimm überfüllt sind - was im Mai wohl noch machbar sein wird?

    Lieben Dank schon mal!

    m

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1199461518000

    Hallo,

    bei italienischen Wurzeln bietet sich Korfu oder Zakynthos doch geradezu an!

    Schaut doch mal dort. Griechenland mit italienischem Flair! Das wär doch was!

    Gruß

    Berthold

  • Moin
    Dabei seit: 1182211200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1199553121000

    Kreta ist mein Tipp.

  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1199554556000

    Also meine erste Griechenland - Reise war nach Rhodos. Dort waren wir Anfang Oktober. Es war zwar schon einiges geschlossen und es waren nicht mehr so viele Touristen da, aber trotzdem noch genug, dass doch noch viele Restaurants, Hotels usw. offen waren. Bei uns fahren zwei Familien immer in eine Privatpension nach Charaki (kleiner Ort im Osten). Dort machten wir auch einen Zwischenstopp und es gefiel uns sehr gut. Es ist ein wirklich kleiner Ort direkt am Meer. Die Hafenpromenade ist für den Verkehr gesperrt, also kann man in einer Taverne direkt am Meer sein Essen genießen.

    In Kefallonia waren wir die ersten 2 Juni-Wochen und dort war noch vieles geschlossen und noch fast keine Touristen. Es ist eine große Insel mit eher gesetzterem Publikum. Wir vermuten, weil das Essen usw. relativ teuer ist.

    Gefallen hat's mir auf jeder von uns besuchten Insel (Korfu, Samos - Pythagorion war ganz toll, Kefallonia, Rhodos). Wenn ihr euch ein Auto mieten wollt, finde ich Rhodos am besten, da dort die Hauptstraße wirklich gut ausgebaut ist. Auf allen anderen Inseln, ist es ziemlich mühsam viele Kilometer zu machen.

    Ist halt wirklich Geschmackssache :D

  • _joerg_
    Dabei seit: 1125360000000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1199631119000

    Hallo,

    für die erste Griechenland-Reise würde ich auch Kreta empfehlen, wegen der landschaftlichen Vielfalt. Viele Sehenswürdigkeiten, Wandermöglichkeiten, Strände, Bergdörfer, einfach viele verschiedene Möglichkeiten für Erholung und Aktivitäten. Allerdings sollte man dann auch für einige Tage einen Mietwagen nehmen, oder zumindest einige Tagestouren buchen. Im Mai ist es noch nicht so warm, so dass man sich auch weniger schweißtreibend in den Bergen bewegen kann ;)

    _joerg_
  • photo_freund
    Dabei seit: 1166140800000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1199702986000

    Hallo,

    Ihr fragt nach irgendeiner kleineren griechischen Insel.

    Da scheint der Tipp mit Kreta ja wohl irgendwie nicht zu passen, denn hier wäre man dann auf der Größten gelandet.

    Ihr müsst da zunächst selber intensiv recherchieren. Es gibt sonst zuviele Fragezeichen:

    z.B.: wollt Ihr einen bequemen Direktflug oder akzeptiert Ihr eine Kombination aus Flieger und Fähre?

    Meine erste Griechenlandreise war ein klassisches Inselhüpfen über die Kykladen. Ich war damals ziemlich jung und es war traumhaft. Je nach Alter und persönlicher Neigung ist sowas jedoch kaum zu empfehlen.

    Schaut Euch die Inseln mit intern. Flughafen mal näher an:

    Korfu

    Kreta (wurde schon erwähnt)

    Rhodos (auch nicht gerade eine "Kleine")

    Karpathos

    Samos (mein derzeitiger Favorit)

    Kos

    (diese Auflistung ist sicherlich nicht vollständig)

    Wenn der fehlende Flughafen dann doch nicht stört wird die Auswahl natürlich fast unüberschaubar: vielleicht die Kykladen mit der typischen und malerischen Architektur ? Oder eher der Dodekanes ? Die Ionischen mit ihrer Nähe zu Italien ?

    Wenn Ihr nach Eurer Grobrecherche dann Hilfe für die Endauswahl braucht, kann Euch das Forum bestimmt besser weiter helfen.

    Nach aktuellem Stand bekommt Ihr lauter persönliche Favoriten genannt, da könnt Ihr einen Glückstreffer landen, oder aber herb enttäuscht werden.

    Viel Spaß beim Planen wünscht

    Achim

  • heidi76
    Dabei seit: 1205020800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1205065408000

    Jassas!

    Ich stimme den Empfehlungen für Kos definitiv zu. Sie ist recht klein, auch wir waren mal anfang Mai da.

    Sie ist sehr flach, also könnt ihr auch gut Fahrrad fahren oder skaten, sofern ihr das mögt.

    Korfu ist MEIN Suchtfaktor, allerdings idt sie nicht klein. Sie bietet für jeden etwas, also auch kleine sehr schöne Orte die noch nicht so überlaufen sind.

    Kleine Empfehlung: agios gordis. Der Ort liegt direkt an einem der schönsten Sandstrände von Korfu mit günstigen Mietliegen.

    Er ist recht klein, hat 2-3 Mietstationen, etc.

    Falls Ihr weitere Tipps braucht, oder einfach über Korfu quatschen wollt, meldet euch gern.

    Viele grüße

    Heidi

    wer nicht lebt, ist selber schuld
  • Chili-Schote
    Dabei seit: 1150848000000
    Beiträge: 588
    geschrieben 1205163762000

    Wir waren nun auch schon mehrmals in Griechenland und es ist schwer, jemanden eine spezielle insel zu empfehlen.

    Mein Favorit ist eigentlich Kos.

    Auf Kos kann man entscheiden zwischen Orten, wo nur die großen All-In-Anlagen sind aber man kann sich auch in den Süden verziehen wo es viele kleine schnuckelige pensionen gibt.

    Der Vorteil auf Kos ist, dass man die Insel auch als absoluter Griechenland-Anfänger mit Auto oder Roller ganz auf eigene Faust erkunden kann. man kann sich wirklich nicht groß verfahren, weil es nur so wenige Haupt-Routen gibt (Nord nach Süd und Ost nach West). Im schlimmsten Fall endet man in den Bergen in ner Sackgasse und muss wieder umdrehen :laughing:

    Das ist z. B. auf Rhodos schon ne andere sache, ist eigentlich schon zu groß (als Anfänger!).

    Des Weiteren liebe ich Mykonos, aber da gehen die Meinungen wieder auseinander und das ist eigentlich kein Vergleich - auch preislich nicht ...

    Ihr solltest z. B. auch schauen, welche Inseln von Eurem Heinmatflughafen angeflogen werden.

    Grüßlies von Jasmin
  • Jacky21
    Dabei seit: 1178064000000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1205508407000

    Hallo,

    da ich schon als Kind immer in Griechenland Urlaub gemacht habe, musste mein Mann dann auch mit ;) . Wir haben als Einstieg die Kombination Santorin und Naxos gewählt und mein Mann war "infiziert". Danach kamen noch Urlaube auf Kos, Kreta, Lesbos und Paros. Aber die Kykladen (besonders Paros und Naxos) gefallen uns beiden am Besten.

    Gruß

    Jacky

  • katze2ooo
    Dabei seit: 1170201600000
    Beiträge: 3062
    gesperrt
    geschrieben 1205599292000

    hallo,

    wie wäre die insel thassos in der nordägäis

    klein und fein

    gruss achim

    Kann seit dem 25.4 ab ca. 20 Uhr nicht mehr schreiben! Warum? keine Ahnung
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!