• Netty3103
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 420
    geschrieben 1280614721000

    Hallo,

    vor unserem ersten Naxos-Aufenthalt habe ich ein paar Fragen an die "Kenner":

    Ich habe Tickets für die normale Fähre von Piräus nach Naxos und zurück bereits im voraus im Internet gebucht. Diese muß ich wohl unter Vorlage der Buchungsbestätigung im Hafenbüro abholen - bekomme ich dort dann auch gleich das Rückfahrticket oder kriege ich das erst in Naxos am Abreisetag? Wenn ich jetzt doch vor Ort entscheide, mit der 1 Std. früher abfahrenden Schnellfähre zu fahren, die bereits um 20 Uhr auf Naxos ist (und das gebuchte für die  andere verfallen zu lassen), gibt das dann Probleme mit dem Rückfahrt-Ticket der "langsamen" Fähre (von wegen, die gebuchten Tickets müssen in der richtigen Reihenfolge abgefahren werden)?

    Planmäßig  kommen wir mit der "langsamen" Fähre abends um 22.45 Uhr an und müssen zu unserem Hotel Ilion am Saint Georges Strand. Ist das zu Fuß mit Trolley  machbar? Oder sind ausreichend Taxi am Hafen vorhanden? Was wäre ein realistischer Preis für diese Entfernung?

    Wer kennt das Hotel Ilion und kann von seinem Eindruck berichten?

    Ich habe über ein Angebot des Horseriding Clubs gelesen - kann dazu jemand etwas berichten? Auf was für Pferden wird geritten, welche Equipment wird gestellt bzw. was bringt man besser mit? Ich habe gelesen, dass eine Engländerin (?) den Club übernommen hat; sind trotzdem noch deutschsprachige Reitlehrer vor Ort?

    Ich überlege, für 1-2 Tage ein Auto zu mieten und nicht alle Touren per Bus zu unternehmen. Muss ich für die erste Septemberhälfte im Voraus reservieren und kann ich das spontan vor Ort entscheiden?

    Welche Sehenswürdigkeiten würdet ihr für einen ersten Naxos-Aufenthalt unbedingt empfehlen?

    Aus dem Reiseführer hatte mich noch eine Wanderung zum Kloster Agios Ioannis Theologos angesprochen; von dort soll man einen sehr schönen Blick auf die Altstadt, das Tempeltor und nach Paros hinüber haben. Hat schon jemand diese Wanderung/Spaziergang gemacht?

     

    Im voraus vielen Dank für alle Tipps und Hinweise.

    LG Netty

    Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
  • Netty3103
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 420
    geschrieben 1280701719000

    Hallo Marcus,

    so sieht/schreibt man sich wieder :kuesse: - danke für die Infos - du hast mir bezüglich der Ausflüge echt auf die Sprünge geholfen!!! Ich war fälschlicherweise davon ausgegangen, dass nur die großen Fähren fahren, habe jetzt aber kapiert, dass es noch diverse kleinere Ausflugsschiffe gibt und liebäugel jetzt tatsächlich mit der Tagestour Delos & Mykonos. Habe jetzt eine Verbindung gefunden mit 3 Std. auf Delos und 3 ,5 Std. auf Mykonos. Das ist nicht wirklich lange, aber ich glaube, das muss ich mir gönnen, da kann ich nicht wiederstehen.

    Die Wanderung ist jetzt auch fest eingeplant ebenso wie die Mietwagentour zum Demeter-Tempel.

    Nochmal zur Anreise: meine Fährtickets habe ich bereits gebucht - trotzdem danke für den Hinweis zum RB in S. Wenn ich in Piräus das Ticket abhole bekomme ich dann nur die Hinfahrtkarte oder auch das Rückfahrtticket oder muss ich letzteres in Naxos holen?

    Dir ganz herzlichen Dank

    und liebe Grüße, Netty

    Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
  • Netty3103
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 420
    geschrieben 1280791053000

    Hallo Marcus,

    einer meiner Reiseführer hat knapp 20 Seite alleine über Delos mit Beschreibungen der einzelnen Gebäude - das macht mir einen ordentlichen Eindruck. Viele tote Steine ist prima - das gefällt uns. Kopfbedeckung und viel Wasser ist selbstverständlich - ich bin bei 42 Grad durch die Ausgrabungen von Delphi marschiert ;) - das war schon grenzwertig.

    Ja, die Fährtickets habe ich direkt bei der Reederei übers Internet gebucht und habe jetzt eine Buchungsbestätigung, die ich dann vorlegen muss.

    Ich hatte heute nochmal geschaut nach einem Tagesausflug nach Santorin, aber da sind mir 5-6 Stunden Aufenthalt echt zu wenig. Je länger ich mich mit den Inseln beschäftige, um so sicherer wird es, dass ich das nächste Jahr wieder buche, dann vermutlich Juni mit Santorin, Paros & Antiparos auf dem Programm.

    Hast du für Naxos Chora noch einen oder zwei  Tavernen-Tipps für mich?

    LG Netty

    Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
  • StenW
    Dabei seit: 1247702400000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1280827421000

    Hallo zusammen,

     

    den ein oder anderen Tipp hätt ich da auch. Uns hat das Meze² direkt an der Paralia sehr gut gefallen. Lecker und irgendwie urig was es auch bei Maro in der Agiou Arseniou (geht von der Platia mit dem Kreisverkehr ab). Wer mal was anderes möchte als griechisch. Auf zu Dieter ins Old Inn. Liegt etwas versteckt. Am nördlichen Ende der Paralia bei Naxos Tours ein paar Meter rechts der Hauptstraße entlang, dann beim Motorradverleih rechts in die Gassen abbiegen. Ein herrlich versteckter Innenhof. Haxe, Currywurst und Schnitzel aber auch noch viele andere Sachsen zu sehr erschwinglichen Preisen. Gibt es mittlerweile schon seit Jahrzehnten auf Naxos.

     

    Gruß Sten

  • Dirk-1708
    Dabei seit: 1230681600000
    Beiträge: 2031
    geschrieben 1280830624000

    @mabysc sagte:

    .....Dann kannst Du die Rückfahrttickets bereits auf der Hinfahrt in Piraeus bekommen (bin mir aber nur zu 97% sicher ;) ).

     

    Ich bin mir zu 100% sicher. ;)

    Man bekommt die Tickets für Hin- und Rückfahrt.

    Mit einem leeren Kopf nickt es sich leichter.
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3908
    geschrieben 1280834501000

    @Netty3103 sagte:

    Hast du für Naxos Chora noch einen oder zwei  Tavernen-Tipps für mich?

    LG Netty

    Hallo!

     

    Nicht unbedingt ein Tavernen-Tip - Aber:  das Waffelhouse - die beste Eisadresse.

     

    Ansonsten gibt es viele gute Tavernen in Naxos-Stadt. Von der vielgelobten Taverne "Nikos" waren wir ein wenig enttäuscht. Das Ganze kommt einer Massenabfertigung nahe. Aber vielleicht waren wir nur zur falschen Zeit (September) dort.

    Einfach mal treiben lassen, auch ein bißchen weg von der Hafenfront.

     

    Lg. Ingrid 

    13.8. - 19.8 Steiermark, 15.10 - 13.11. Gran Canaria
  • tine_40
    Dabei seit: 1215475200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1280838005000

    Hallo Netty,

    ich kann aus persönl. Erfahrung empfehlen:

    -Scirocco ( am Kreisel )

    -Oniro mit toller Dachterrasse ( irgendwo im Gassengewirr der oberen Altstadt )

    -Old Market Street ( da gibt es viele Tavernen; z.B. Lucullus )

    -Trattoria da Susanna ( gegenüber Mikes Bikes; tolles italienisches Ristorante, wenn man mal was anderes mag; allerdings recht teuer! )

    -Oasis

    -Irini

    -Flisvos ( toll abends direkt am Strand Agios Georgios )

    LG

    Tine

  • tine_40
    Dabei seit: 1215475200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1280840347000

    ....das Scirocco ist von der Qualität des Essens her top!!:-)

    stimmt, es ist immer voll; muss man Glück haben, einen Platz zu kriegen; aber einmal im Urlaub müssen wir da immer hin.

    LG

    Tine

  • anke74
    Dabei seit: 1106006400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1280856453000

    Hi!

     

    Ich kann mich den Restauranttips von Tine40 nur anschließen und möchte unbedingt noch das Lucullus in den Gassen der Old Market Street hinzufügen und das Typographica , auch in der Altstadt!

     

    Dieser Thread erinnert mich wieder daran, dass ich noch ein paar Reisetips abgeben wollte. ;)

     

    Das Nikos ist übrigens immer noch geschlossen und dort steht auch nun, in der 2. geschlossenen Saison alles noch herum, als ob man eben Feierabend gemacht hätte: die Tische sind eingedeckt, es stehen offene Flaschen herum, etc....

     

    Lg, Anke die soeben ein 114 seitiges Fotobuch von Naxos und Paros fertig gestellt hat... :laughing:

     

     

  • Dirk-1708
    Dabei seit: 1230681600000
    Beiträge: 2031
    geschrieben 1280857886000

    Beim Scirocco scheiden sich die Geister. Mir hat es dort überhaupt nicht gefallen und das Essen ist auch nicht mehr als Mittelmaß. Mal ganz abgesehen von den viel zu teuren Preisen.

    Das genannte Oniro kann ich auch unbedingt weiterempfehlen. Tolles Essen, anständiger Service und zivile Preise. KLICK

    Und das verdammte ;)   Waffelhouse bringt mir bei jedem Naxosurlaub mind. 2 kg mehr auf der Waage. :laughing:

    Mit einem leeren Kopf nickt es sich leichter.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!